Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640402472 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 11,99 €, Mittelwert: 11,99 €
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand. Akademische Schriftenreihe, Bd. V128486 - Julia Wiedersich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Wiedersich:
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand. Akademische Schriftenreihe, Bd. V128486 - neues Buch

2005, ISBN: 3640402472

ID: 3640402472

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Politisches System Deutschlands, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Nationalstaaten auf der Suche nach ihrer inneren Sicherheit - USA, Großbritannien und Deutschland im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem aus Verfahrensgründen eingestellten Parteiverbotsverfahren gegen die NPD im Jahre 2003 wurde ein weiteres Vorgehen gegen die NPD ad acta gelegt. Im Jahre 2004 jedoch zog die Partei mit 12 Sitzen in den sächsischen Landtag ein und provozierte mit ihren Aussagen über den angeblichen Bomben-Holocaust Politik und Bevölkerung. Dieses warf erneut die Frage auf, ob die NPD nicht doch verboten werden könnte. Unter dem Irrglauben, dass ihnen die parlamentarischen Gegenmittel fehlen, verwies die Politik auf den Verfassungsgerichtsbeschluss von 2003. Im Februar 2005 meldeten sich daraufhin zwei der beteiligten Bundesverfassungsrichter, Hans-Jürgen Papier und Winfried Hasse-mer, zu Wort und betonten abermals, dass es sich nicht um eine endgültige Entscheidung über die Verfassungswidrigkeit der NPD gehandelt hat. Einem erneuten Verbotsantrag stünde nichts im Wege, wenn die Auflagen eingehalten würden. Die Politik fasste diese Äußerungen als "eine Art Einladung" auf, einen neuen Antrag für ein Verbot der NPD zu stellen. Seitdem ist man aber über die Versprechung, einen erneuten Verbotsantrag zu prüfen, nicht hinausgekommen. In dieser Arbeit versuchen wir zu klären, welche Gefahr wirklich von der NPD ausgeht und ob ein neuerlicher Verbotsantrag ein angemessenes Mittel für ihre Bekämpfung darstellt. Dafür gehen wir zu Anfang auf das gescheiterte Verfahren ein, beleuchten die aktu-elle Entwicklung der NPD und prüfen alternative Methoden der streitbaren Demokratie., EAN: 9783640402472, ISBN: 3640402472, [VÖ:20090800], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen.. Versandkosten innerhalb der BRD: 3.00 EUR Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand. Akademische Schriftenreihe, Bd. V128486 - Julia Wiedersich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Julia Wiedersich:
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand. Akademische Schriftenreihe, Bd. V128486 - neues Buch

2005, ISBN: 3640402472

ID: 3640402472

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Politisches System Deutschlands, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Nationalstaaten auf der Suche nach ihrer inneren Sicherheit - USA, Großbritannien und Deutschland im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem aus Verfahrensgründen eingestellten Parteiverbotsverfahren gegen die NPD im Jahre 2003 wurde ein weiteres Vorgehen gegen die NPD ad acta gelegt. Im Jahre 2004 jedoch zog die Partei mit 12 Sitzen in den sächsischen Landtag ein und provozierte mit ihren Aussagen über den angeblichen Bomben-Holocaust Politik und Bevölkerung. Dieses warf erneut die Frage auf, ob die NPD nicht doch verboten werden könnte. Unter dem Irrglauben, dass ihnen die parlamentarischen Gegenmittel fehlen, verwies die Politik auf den Verfassungsgerichtsbeschluss von 2003. Im Februar 2005 meldeten sich daraufhin zwei der beteiligten Bundesverfassungsrichter, Hans-Jürgen Papier und Winfried Hasse-mer, zu Wort und betonten abermals, dass es sich nicht um eine endgültige Entscheidung über die Verfassungswidrigkeit der NPD gehandelt hat. Einem erneuten Verbotsantrag stünde nichts im Wege, wenn die Auflagen eingehalten würden. Die Politik fasste diese Äußerungen als "eine Art Einladung" auf, einen neuen Antrag für ein Verbot der NPD zu stellen. Seitdem ist man aber über die Versprechung, einen erneuten Verbotsantrag zu prüfen, nicht hinausgekommen. In dieser Arbeit versuchen wir zu klären, welche Gefahr wirklich von der NPD ausgeht und ob ein neuerlicher Verbotsantrag ein angemessenes Mittel für ihre Bekämpfung darstellt. Dafür gehen wir zu Anfang auf das gescheiterte Verfahren ein, beleuchten die aktu-elle Entwicklung der NPD und prüfen alternative Methoden der streitbaren Demokratie., EAN: 9783640402472, ISBN: 3640402472, [VÖ:20090800], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen.. Versandkosten innerhalb der BRD: 3.00 EUR Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand - Wiedersich, Julia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wiedersich, Julia:
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 9783640402472

ID: t06823n49V85569T5T1543

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Politisches System Deutschlands, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Nationalstaaten auf der Suche nach ihrer inneren Sicherheit - USA, Großbritannien und Deutschland im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem aus Verfahrensgründen eingestellten Parteiverbotsverfahren gegen die NPD im Jahre 2003 wurde ein weiteres Vorgehen gegen die NPD ad acta gelegt. Im Jahre 2004 jedoch zog die Partei mit 12 Sitzen in den sächsischen Landtag ein und provozierte mit ihren Aussagen über den angeblichen Bomben-Holocaust Politik und Bevölkerung. Dieses warf erneut die Frage auf, ob die NPD nicht doch verboten werden könnte. Unter dem Irrglauben, dass ihnen die parlamentarischen Gegenmittel fehlen, verwies die Politik auf den Verfassungsgerichtsbeschluss von 2003. Im Februar 2005 meldeten sich daraufhin zwei der beteiligten Bundesverfassungsrichter, Hans-Jürgen Papier und Winfried Hasse-mer, zu Wort und betonten abermals, dass es sich nicht um eine endgültige Entscheidung über die Verfassungswidrigkeit der NPD gehandelt hat. Einem erneuten Verbotsantrag stünde nichts im Wege, wenn die Auflagen eingehalten würden. Die Politik fasste diese Äußerungen als eine Art Einladung auf, einen neuen Antrag für ein Verbot der NPD zu stellen. Seitdem ist man aber über die Versprechung, einen erneuten Verbotsantrag zu prüfen, nicht hinausgekommen. In dieser Arbeit versuchen wir zu klären, welche Gefahr wirklich von der NPD ausgeht und ob ein neuerlicher Verbotsantrag ein angemessenes Mittel für ihre Bekämpfung darstellt. Dafür gehen wir zu Anfang auf das gescheiterte Verfahren ein, beleuchten die aktu-elle Entwicklung der NPD und prüfen alternative Methoden der streitbaren Demokratie., [PU: GRIN Verlag], [CT: Varia]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquario.de
bilandia GmbH, D-80337 München
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand - Wiedersich, Julia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wiedersich, Julia:
Das Verbot der NPD - Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640402472, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9783640402472

Internationaler Buchtitel. Verlag: GRIN Verlag, Paperback, 52 Seiten, L=210mm, B=148mm, H=15mm, Gew.=89gr, [GR: 17430 - HC/Politikwissenschaft], Kartoniert/Broschiert

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.