Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640294251 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 11,14 €, Mittelwert: 10,27 €
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - David Liebelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David Liebelt:
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - neues Buch

3, ISBN: 9783640294251

ID: 166819783640294251

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand und der regelhafte Tod der Helden lassen ein verbindendes Grundmuster vermuten, das es zu erarbeiten gilt. Kafka zelebriert den Tod seiner Helden - ihr T Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand und der regelhafte Tod der Helden lassen ein verbindendes Grundmuster vermuten, das es zu erarbeiten gilt. Kafka zelebriert den Tod seiner Helden - ihr Tod, so könnte man meinen, steht damit schon von Anfang an fest. Er scheint unumkehrbar und unausweichlich. Aber welche Aussage hat es, den Protagonisten willentlich sterben zu lassen? Welche Bedeutung kommt einem Text zu, wenn das fatale Ende schon am Anfang feststeht? Hierzu soll es - um einen globalen Ansatz zu versuchen - einen Textvergleich zwischen drei Genretypen aus Kafkas Oeuvre geben. Verglichen und analysiert werden eine Parabel ('Kleine Fabel'), eine Erzählung ('Die Verwandlung') und ein Roman ('Der Prozess'). Der Vergleich soll zeigen, dass Kafka im Grunde genommen immer dieselbe Geschichte erzählt, um zu immer demselben Ende zu gelangen. Nachdem ein paralleles Handlungsmuster und damit eine Regelhaftigkeit im Werkvergleich erkannt worden ist, sollen die Ergebnisse der Analyse in Zusammenhang mit Kafkas Biographie gebracht werden, um im Rückschluss eine mögliche Antwort auf das regelhafte tragische Schicksal der kafkaschen Protagonisten zu finden. German, European, Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?~~ David Liebelt~~German~~European~~9783640294251, de, Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?, David Liebelt, 9783640294251, GRIN Verlag, 03/20/2009, , , , GRIN Verlag, 03/20/2009

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - David Liebelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David Liebelt:
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - neues Buch

2009, ISBN: 9783640294251

ID: 689286589

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand und der regelhafte Tod der Helden lassen ein verbindendes Grundmuster vermuten, das es zu erarbeiten gilt. Kafka zelebriert den Tod seiner Helden ihr Tod, so könnte man meinen, steht damit schon von Anfang an fest. Er scheint unumkehrbar und unausweichlich. Aber welche Aussage hat es, den Protagonisten willentlich sterben zu lassen? Welche Bedeutung kommt einem Text zu, wenn das fatale Ende schon am Anfang feststeht? Hierzu soll es um einen globalen Ansatz zu versuchen - einen Textvergleich zwischen drei Genretypen aus Kafkas Oeuvre geben. Verglichen und analysiert werden eine Parabel (Kleine Fabel), eine Erzählung (Die Verwandlung) und ein Roman (Der Prozess). Der Vergleich soll zeigen, dass Kafka im Grunde genommen immer dieselbe Geschichte erzählt, um zu immer demselben Ende zu gelangen. Nachdem ein paralleles Handlungsmuster und damit eine Regelhaftigkeit im Werkvergleich erkannt worden ist, sollen die Ergebnisse der Analyse in Zusammenhang mit Kafkas Biographie gebracht werden, um im Rückschluss eine mögliche Antwort auf das regelhafte tragische Schicksal der kafkaschen Protagonisten zu finden. Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 20.03.2009 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 34186401 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - David Liebelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David Liebelt:
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - neues Buch

2008, ISBN: 9783640294251

ID: c5fff441964cfed72ef18365b8d412d5

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand ... Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Die Schuld im Werk Franz Kafkas, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kafkas eigener psychischer Zustand und der regelhafte Tod der Helden lassen ein verbindendes Grundmuster vermuten, das es zu erarbeiten gilt. Kafka zelebriert den Tod seiner Helden ihr Tod, so könnte man meinen, steht damit schon von Anfang an fest. Er scheint unumkehrbar und unausweichlich. Aber welche Aussage hat es, den Protagonisten willentlich sterben zu lassen? Welche Bedeutung kommt einem Text zu, wenn das fatale Ende schon am Anfang feststeht? Hierzu soll es um einen globalen Ansatz zu versuchen - einen Textvergleich zwischen drei Genretypen aus Kafkas Oeuvre geben. Verglichen und analysiert werden eine Parabel (Kleine Fabel), eine Erzählung (Die Verwandlung) und ein Roman (Der Prozess). Der Vergleich soll zeigen, dass Kafka im Grunde genommen immer dieselbe Geschichte erzählt, um zu immer demselben Ende zu gelangen. Nachdem ein paralleles Handlungsmuster und damit eine Regelhaftigkeit im Werkvergleich erkannt worden ist, sollen die Ergebnisse der Analyse in Zusammenhang mit Kafkas Biographie gebracht werden, um im Rückschluss eine mögliche Antwort auf das regelhafte tragische Schicksal der kafkaschen Protagonisten zu finden. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 25910780 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?: Vergleich dreier Erzähltypen (Fabel, Erzählung, Roman) im Werk Kafkas - David Liebelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David Liebelt:
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?: Vergleich dreier Erzähltypen (Fabel, Erzählung, Roman) im Werk Kafkas - neues Buch

ISBN: 9783640294251

ID: 9783640294251

Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?: Vergleich dreier Erzähltypen (Fabel, Erzählung, Roman) im Werk Kafkas Kafka-und-die-Schuld-Oder~~David-Liebelt Literature>Literature>Lit Companions NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - David Liebelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David Liebelt:
Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht? - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783640294251

ID: 21698947

Vergleich dreier Erzähltypen (Fabel, Erzählung, Roman) im Werk Kafkas, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Kafka und die Schuld - Oder: Gibt es eine Geschichte Kafkas, die gut ausgeht?


EAN (ISBN-13): 9783640294251
ISBN (ISBN-10): 3640294254
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 10.03.2007 00:53:37
Buch zuletzt gefunden am 26.04.2018 22:56:55
ISBN/EAN: 9783640294251

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-29425-4, 978-3-640-29425-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher