Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640212200 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,37 €, größter Preis: 14,52 €, Mittelwert: 13,17 €
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Schröter, Nico
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schröter, Nico:
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640212200

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,3, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (Lehrstuhl Theorie der Architektur, BTU Cottbus, Fak2), Veranstaltung: Theorie der Architektur - Einführung in die Ästhetik, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Arbeitsgrundlage für diese Hausarbeit diente uns der Text von G. Schlosser "Wenn der Schein trügt" aus dem Buch "Illusion und Simulation". Die Wahrnehmung des Menschen wirft grundlegende Fragen auf: "Wie werden die bioelektrischen Signale vom Nervensystem verarbeitet und interpretiert, so dass Wahrnehmungen entstehen?". Thema dieser Hausarbeit ist es, zu erklären, dass visuelle Wahrnehmung kein Abbild der Umgebung im Kopf erzeugt, also nicht zur Repräsentation der Umgebung führt, sondern als ein kreativer konstruktiver Prozess aufgefasst werden kann. Dabei können optische Täuschungen entstehen. Auch bei alltäglichen Dingen werden wir immer wieder in die Irre geleitet. Urteile über die von uns erfahrbare Welt erweisen sich oft im Nachhinein als falsch, obwohl wir meinten, sie seien wahr. Wir stellen fest, dass wir uns getäuscht haben und bewerten daraufhin unsere Erfahrungswelt neu. Das heißt also, dass wir in unserer Erfahrungswelt zwischen Wirklichem und Nicht-Wirklichem unterscheiden. Wie verhält sich nun aber die "Welt an sich" zur Welt unseres Wahrnehmens und Denkens? Wir können nicht unsere eigene Wahrnehmungsebene verlassen und unsere Umwelt von außerhalb des eigenen Körpers betrachten. Somit können wir sie nicht mit der "Welt an sich" vergleichen, vielmehr werden wir sie niemals erfahren können. Die Erklärung des Sehvorganges hat zu allen Zeiten die bedeutendsten Wissenschaftler, wie Physiker, Mediziner, Philosophen und Psychologen, in gleichem Maße angezogen. Dabei waren die Ansichten über die Entstehung der Wahrnehmung im Laufe der Jahrhunderte erheblichen Änderungen unterworfen. Demokrit und andere Naturphilosophen des griechischen Altertums haben die Auffassung vertreten, dass die Seheindrücke durch Strahlen hervorgerufen werden, die von den Objekten der Außenwelt ausgehen und ins Auge gelangen. Die Pythagoräer hingegen vermuteten im Augeninneren eine Strahlungsquelle, die die Objekte der Außenwelt abtastet. Sie glaubten im Augenleuchten vieler Tiere einen Beweis dafür zu haben. Ein Aufblühen der Wissenschaft erfolgte durch Erkenntnisse der Physiker I. Newton, P. Mariotte sowie A. Fresnel und Ch. Huygens. Insbesondere die Erkenntnisse der vergangenen zwei Jahrzehnte im Bereich der Neurologie und Psychiatrie führten zu neuen Ansätzen über die Verarbeitung visueller Informationen durch unser Gehirn. 2008. 20 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess (German Edition) - Nico Schröter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nico Schröter:
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess (German Edition) - Taschenbuch

2002, ISBN: 3640212207

Paperback, [EAN: 9783640212200], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,3, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (Lehrstuhl Theorie der Architektur, BTU Cottbus, Fak2), Veranstaltung: Theorie der Architektur - Einführung in die Ästhetik, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Wahrnehmung und Täuschung in der Seminarreihe Einführung in die Ästhetik: Schönheit, Bildlichkeit und Wirklichkeit. Eine Darstellung der Physiologie des menschlichen Auges, der Verarbeitung von Information und deren Möglichkeit zur Manipulation. Das visuelle System - Detektorenkonzept - Visuelle Wahrnehmung als konstruktiver Prozess - Gestaltprinzipien der Wahrnehmungspsychologie bearbeitet von Christina Fündeling und Nico Schröter. Sehr dichte Arbeit, einzeiliger ZeilenabstandWahrnehmung und Täuschung in der Seminarreihe Einführung in die Ästhetik: Schönheit, Bildlichkeit und Wirklichkeit. Eine Darstellung der Physiologie des menschlichen Auges, der Verarbeitung von Information und deren Möglichkeit zur Manipulation. Das visuelle System - Detektorenkonzept - Visuelle Wahrnehmung als konstruktiver Prozess - Gestaltprinzipien der Wahrnehmungspsychologie bearbeitet von Christina Fündeling und Nico Schröter. Sehr dichte Arbeit, einzeiliger Zeilenabstand , Abstract: Als Arbeitsgrundlage für diese Hausarbeit diente uns der Text von G. Schlosser „Wenn der Schein trügt" aus dem Buch „Illusion und Simulation". Die Wahrnehmung des Menschen wirft grundlegende Fragen auf: „Wie werden die bioelektrischen Signale vom Nervensystem verarbeitet und interpretiert, so dass Wahrnehmungen entstehen?". Thema dieser Hausarbeit ist es, zu erklären, dass visuelle Wahrnehmung kein Abbild der Umgebung im Kopf erzeugt, also nicht zur Repräsentation der Umgebung führt, sondern als ein kreativer konstruktiver Prozess aufgefasst werden kann. Dabei können optische Täuschungen entstehen. Auch bei alltäglichen Dingen werden wir immer wieder in die Irre geleitet. Urteil, 11205, Reference, 11119, Psychology & Counseling, 10, Health, Fitness & Dieting, 1000, Subjects, 283155, Books, 6511999011, Reference, 6511980011, Psychology, 173514, Medical Books, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
profnath
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess als Buch von Nico Schröter - Nico Schröter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nico Schröter:
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess als Buch von Nico Schröter - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640212200

ID: 781084635

Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Nico Schröter Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Nico Schröter Bücher > Wissenschaft > Psychologie, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 7957866 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Nico Schröter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nico Schröter:
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Taschenbuch

ISBN: 9783640212200

ID: 9783640212200

Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess Wahrnehmung-und-Illusion-Visuelle-Wahrnehmung-als-kreativer-Prozess~~Nico-Schr-ter Psychology>Study of Psychology>Study of Psychology Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Nico Schröter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nico Schröter:
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess - Taschenbuch

ISBN: 9783640212200

ID: 9783640212200

Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess Wahrnehmung-und-Illusion-Visuelle-Wahrnehmung-als-kreativer-Prozess~~Nico-Schr-ter Psychology>Study of Psychology>Study of Psychology Paperback, GRIN Publishing

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (Lehrstuhl Theorie der Architektur, BTU Cottbus, Fak2), Veranstaltung: Theorie der Architektur - Einführung in die Ästhetik, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Wahrnehmung und Täuschung in der Seminarreihe Einführung in die Ästhetik: Schönheit, Bildlichkeit und Wirklichkeit. Eine Darstellung der Physiologie des menschlichen Auges, der Verarbeitung von Information und deren Möglichkeit zur Manipulation. Das visuelle System - Detektorenkonzept - Visuelle Wahrnehmung als konstruktiver Prozess - Gestaltprinzipien der Wahrnehmungspsychologie bearbeitet von Christina Fündeling und Nico Schröter. Sehr dichte Arbeit, einzeiliger ZeilenabstandWahrnehmung und Täuschung in der Seminarreihe Einführung in die Ästhetik: Schönheit, Bildlichkeit und Wirklichkeit. Eine Darstellung der Physiologie des menschlichen Auges, der Verarbeitung von Information und deren Möglichkeit zur Manipulation. Das visuelle System - Detektorenkonzept - Visuelle Wahrnehmung als konstruktiver Prozess - Gestaltprinzipien der Wahrnehmungspsychologie bearbeitet von Christina Fündeling und Nico Schröter. Sehr dichte Arbeit, einzeiliger Zeilenabstand , Abstract: Als Arbeitsgrundlage für diese Hausarbeit diente uns der Text von G. Schlosser "Wenn der Schein trügt" aus dem Buch "Illusion und Simulation". Die Wahrnehmung des Menschen wirft grundlegende Fragen auf: "Wie werden die bioelektrischen Signale vom Nervensystem verarbeitet und interpretiert, so dass Wahrnehmungen entstehen?". Thema dieser Hausarbeit ist es, zu erklären, dass visuelle Wahrnehmung kein Abbild der Umgebung im Kopf erzeugt, also nicht zur Repräsentation der Umgebung führt, sondern als ein kreativer konstruktiver Prozess aufgefasst werden kann. Dabei können optische Täuschungen entstehen. Auch bei alltäglichen Dingen werden wir immer wieder in die Irre geleitet. Urteile über die von uns erfahrbare Welt erweisen sich oft im Nachhinein als falsch, obwohl wir meinten, sie seien wahr. Wir stellen fest, dass wir uns getäuscht haben und bewerten daraufhin unsere Erfahrungswelt neu. Das heißt also, dass wir in unserer Erfahrungswelt zwischen Wirklichem und Nicht-Wirklichem unterscheiden. Wie verhält sich nun aber die "Welt an sich" zur Welt unseres Wahrnehmens und Denkens? Wir können nicht unsere eigene Wahrnehmungsebene verlassen und unsere Umwelt von außerhalb des eigenen Körpers betrachten. Somit können wir sie nicht mit der "Welt an sich" vergleichen, vielmehr werden wir sie niemals erfahren können. Die Erklärung des Sehvorganges hat zu allen Zeiten die bedeutendsten Wissenschaftler, wie Physiker, Mediziner, Philosophen und Psychologen, in gleichem Maße angezogen. Dabei waren die Ansichten über die Entstehung der Wahrnehmung im Laufe der Jahrhunderte erheblichen Änderungen unterworfen. Demokrit und andere Naturphilosophen des griechischen Altertums haben die Auffassung vertreten, dass die Seheindrücke durch Strahlen hervorgerufen werden, die von den Objekten der Außenwelt ausgehen und ins Auge gelangen. Die Pythagoräer hingegen vermuteten im Augeninneren eine Strahlungsquelle, die die Objekte der Außenwelt abtastet. Sie glaubten im Augenleuchten vieler Tiere einen Beweis dafür zu haben. Ein Aufblühen der Wissenschaft erfolgte durch Erkenntnisse der Physiker I. Newton, P. Mariotte sowie A. Fresnel und Ch. Huygens. Insbesondere die Erkenntnisse der vergangenen zwei Jahrzehnte im Bereich der Neurologie und Psychiatrie führten zu neuen Ansätzen über die Verarbeitung visueller Informationen durch unser Gehirn.

Detailangaben zum Buch - Wahrnehmung und Illusion - Visuelle Wahrnehmung als kreativer Prozess


EAN (ISBN-13): 9783640212200
ISBN (ISBN-10): 3640212207
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,072 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 27.11.2008 10:50:12
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2017 18:15:59
ISBN/EAN: 9783640212200

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-21220-7, 978-3-640-21220-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher