Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639292428 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 68,00, größter Preis: € 101,68, Mittelwert: € 74,74
...
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Die möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung von International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) - Schallmeiner, Barbara
(*)
Schallmeiner, Barbara:
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Die möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung von International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639292428

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschließend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 9mm, 176, [GW: 250g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Barbara Schallmeiner
(*)
Barbara Schallmeiner:
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - neues Buch

2010, ISBN: 9783639292428

ID: 761956430

Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschliessend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich. Die möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung von International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) Buch (dtsch.) Taschenbuch 01.10.2010 Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, VDM, .201

 Orellfuessli.ch
No. 25438120. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.92)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Barbara Schallmeiner
(*)
Barbara Schallmeiner:
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783639292428

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschließend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x151x17 mm, 176, [GW: 277g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

 booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - Barbara Schallmeiner
(*)
Barbara Schallmeiner:
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - neues Buch

2001, ISBN: 9783639292428

ID: 798424744

Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschließend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich. Die möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung von International Public Sector Accounting Standards (IPSAS) Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, VDM

Thalia.de
No. 25438120. Versandkosten:, Lieferbar in 2 - 3 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich
(*)
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich - neues Buch

2001, ISBN: 9783639292428

ID: QSB0FGE0ND5

Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschließend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Wirtschaft / Betriebswirtschaft, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Öffentliches Rechnungswesen in Österreich

Sowohl auf internationaler Ebene als auch im deutschsprachigen Raum ist im Bereich des öffentlichen Rechnungswesens ein tiefgreifender Wandel zu beobachten. Während bislang die Kameralistik der vorherrschende Buchführungsstil war, geht der Trend von einer rein finanzwirtschaftlichen Steuerung des Verwaltungsgeschehens zu einer primär leistungswirtschaftlichen Steuerung und damit auch zur doppelten Buchhaltung. Das IPSASB erlässt seit 2001 die an die IFRS angelehnten IPSAS, die auf die Besonderheiten öffentlicher Einheiten Bedacht nehmen und an der Accrual Basis of Accounting ausgerichtet sind. Im vorliegenden Werk wird zunächst auf die Systematik der doppelten Buchhaltung und der Kameralistik eingegangen und anschließend das öffentliche Rechnungswesen in Österreich sowohl auf Bundesebene, das im Zuge der Haushaltsrechtsreform auf die doppelte Buchhaltung umgestellt werden soll, als auch Landes- und Gemeindeebene beschrieben. Nach einer Darstellung der IPSAS folgt eine Gegenüberstellung der möglichen Vor- und Nachteile einer Einführung der IPSAS in Österreich.

Detailangaben zum Buch - Öffentliches Rechnungswesen in Österreich


EAN (ISBN-13): 9783639292428
ISBN (ISBN-10): 3639292421
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
176 Seiten
Gewicht: 0,277 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-22T19:37:11+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-05-05T09:18:51+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783639292428

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-29242-1, 978-3-639-29242-8


< zum Archiv...