Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639289329 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 59,00, größter Preis: € 216,47, Mittelwert: € 91,47
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie (German Edition) - Emilie Kiefhaber
(*)
Emilie Kiefhaber:
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3639289323

Paperback, [EAN: 9783639289329], VDM Verlag Dr. Müller, VDM Verlag Dr. Müller, Book, [PU: VDM Verlag Dr. Müller], VDM Verlag Dr. Müller, Fesselnde zellenartige Räume besetzen den Ausstellungsraum. Sie sind durch Käfige oder Türen abgegrenzt, sodass der Betrachter aufgefordert ist sie zu umgehen. Blickt er in diese "Zellen" kommen Assoziationen an Vergangenheit und Schrecken auf. In den 90er Jahren erreicht die Künstlerin Louise Bourgeois mit den Cells den ersten Höhepunkt ihres kreativen Schaffens. Die Cells verbinden alle Elemente aus ihrem bisherigen Oeuvre wie Skulptur, Objets-trouvés, Räumlichkeit, Farb-u. Formkontraste, Deklinationen von Motiven und Schrift. Bourgeois beschreibt diese Werke als Darstellungen ihrer Kindheitsängste. Die Autorin geht einen seltenen Weg in der Forschung zu Louise Bourgeois. Sie untersucht Stilmittel, die zur Konstruktion der Cells beitragen, sowie deren formale Charakteristika. Dabei gelangt die Analyse zu Vergleichen mit surrealistischer Kunst. Anschliessend vertieft sich die Untersuchung auf psychoanalytische Theorien, vor allem von Sigmund Freud in Bezug auf Entwicklungsstufen der kindlichen Psyche und sie begleitende Angstmomente. Es gelingt hier die Cells in einen kunsthistorischen Kontext zu verankern und die Angstdarstellungen objektiv zu beschreiben., 1104, Individual Artists, 8947733011, Artists' Books, 8947734011, Essays, 8947735011, Monographs, 1, Arts & Photography, 1000, Subjects, 283155, Books

 Amazon.com
New books from Germany
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:  eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie  Emilie Kiefhaber  Taschenbuch  Paperback  Deutsch  2010 - Kiefhaber, Emilie
(*)
Kiefhaber, Emilie:
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie Emilie Kiefhaber Taschenbuch Paperback Deutsch 2010 - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639289329

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Fesselnde zellenartige Räume besetzen den Ausstellungsraum. Sie sind durch Käfige oder Türen abgegrenzt, sodass der Betrachter aufgefordert ist sie zu umgehen. Blickt er in diese "Zellen" kommen Assoziationen an Vergangenheit und Schrecken auf. In den 90er Jahren erreicht die Künstlerin Louise Bourgeois mit den Cells den ersten Höhepunkt ihres kreativen Schaffens. Die Cells verbinden alle Elemente aus ihrem bisherigen Oeuvre wie Skulptur, Objets-trouvés, Räumlichkeit, Farb-u. Formkontraste, Deklinationen von Motiven und Schrift. Bourgeois beschreibt diese Werke als Darstellungen ihrer Kindheitsängste. Die Autorin geht einen seltenen Weg in der Forschung zu Louise Bourgeois. Sie untersucht Stilmittel, die zur Konstruktion der Cells beitragen, sowie deren formale Charakteristika. Dabei gelangt die Analyse zu Vergleichen mit surrealistischer Kunst. Anschliessend vertieft sich die Untersuchung auf psychoanalytische Theorien, vor allem von Sigmund Freud in Bezug auf Entwicklungsstufen der kindlichen Psyche und sie begleitende Angstmomente. Es gelingt hier die Cells in einen kunsthistorischen Kontext zu verankern und die Angstdarstellungen objektiv zu beschreiben., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 132, [GW: 206g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

 Booklooker.de
preigu
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:
(*)
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren: - neues Buch

ISBN: 9783639289329

ID: ORO6JEH4LTV

Fesselnde zellenartige Räume besetzen den Ausstellungsraum. Sie sind durch Käfige oder Türen abgegrenzt, sodass der Betrachter aufgefordert ist sie zu umgehen. Blickt er in diese "Zellen" kommen Assoziationen an Vergangenheit und Schrecken auf. In den 90er Jahren erreicht die Künstlerin Louise Bourgeois mit den Cells den ersten Höhepunkt ihres kreativen Schaffens. Die Cells verbinden alle Elemente aus ihrem bisherigen Oeuvre wie Skulptur, Objets-trouvés, Räumlichkeit, Farb-u. Formkontraste, Deklinationen von Motiven und Schrift. Bourgeois beschreibt diese Werke als Darstellungen ihrer Kindheitsängste. Die Autorin geht einen seltenen Weg in der Forschung zu Louise Bourgeois. Sie untersucht Stilmittel, die zur Konstruktion der Cells beitragen, sowie deren formale Charakteristika. Dabei gelangt die Analyse zu Vergleichen mit surrealistischer Kunst. Anschliessend vertieft sich die Untersuchung auf psychoanalytische Theorien, vor allem von Sigmund Freud in Bezug auf Entwicklungsstufen der kindlichen Psyche und sie begleitende Angstmomente. Es gelingt hier die Cells in einen kunsthistorischen Kontext zu verankern und die Angstdarstellungen objektiv zu beschreiben. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Geisteswissenschaften allgemein, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

 Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie (German Edition) - Emilie Kiefhaber
(*)
Emilie Kiefhaber:
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie (German Edition) - Taschenbuch

2010, ISBN: 3639289323

ID: 22717416817

[EAN: 9783639289329], Gebraucht, guter Zustand, [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!

 Abebooks.de
Books Express, Portsmouth, NH, U.S.A. [61727479] [Rating: 4 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 35.31
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie
(*)
Gebr. - Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie - neues Buch

2010, ISBN: 9783639289329

ID: 4f48a8109600157e3f3dffb9ec36663e

Letzte Aktualisierung am: 21.01.19 08:51:46 Binding: Taschenbuch, Label: VDM Verlag Dr. Müller, Publisher: VDM Verlag Dr. Müller, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 132, publicationDate: 2010-08-27, authors: Emilie Kiefhaber, languages: german, ISBN: 3639289323 Bücher, - Emilie Kiefhaber -

 Medimops.de
Nr. M03639289323LibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie

Fesselnde zellenartige Räume besetzen den Ausstellungsraum. Sie sind durch Käfige oder Türen abgegrenzt, sodass der Betrachter aufgefordert ist sie zu umgehen. Blickt er in diese "Zellen" kommen Assoziationen an Vergangenheit und Schrecken auf. In den 90er Jahren erreicht die Künstlerin Louise Bourgeois mit den Cells den ersten Höhepunkt ihres kreativen Schaffens. Die Cells verbinden alle Elemente aus ihrem bisherigen Oeuvre wie Skulptur, Objets-trouvés, Räumlichkeit, Farb-u. Formkontraste, Deklinationen von Motiven und Schrift. Bourgeois beschreibt diese Werke als Darstellungen ihrer Kindheitsängste. Die Autorin geht einen seltenen Weg in der Forschung zu Louise Bourgeois. Sie untersucht Stilmittel, die zur Konstruktion der Cells beitragen, sowie deren formale Charakteristika. Dabei gelangt die Analyse zu Vergleichen mit surrealistischer Kunst. Anschliessend vertieft sich die Untersuchung auf psychoanalytische Theorien, vor allem von Sigmund Freud in Bezug auf Entwicklungsstufen der kindlichen Psyche und sie begleitende Angstmomente. Es gelingt hier die Cells in einen kunsthistorischen Kontext zu verankern und die Angstdarstellungen objektiv zu beschreiben.

Detailangaben zum Buch - Die Cells von Louise Bourgeois aus den neunziger Jahren:: eine kunsthistorische Analyse in Verbindung mit psychoanalytischer Theorie


EAN (ISBN-13): 9783639289329
ISBN (ISBN-10): 3639289323
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
132 Seiten
Gewicht: 0,206 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.11.2009 00:39:25
Buch zuletzt gefunden am 19.02.2019 12:19:32
ISBN/EAN: 9783639289329

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-28932-3, 978-3-639-28932-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher