Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639272024 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 68,00, größter Preis: € 102,00, Mittelwert: € 74,80
...
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse? - Zoller, Christian
(*)
Zoller, Christian:
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse? - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639272024

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], 90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, lastminute.com oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als König der Spekulation bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch., DE, [SC: 9.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 192, [GW: 265g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 9.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Christian Zoller
(*)
Christian Zoller:
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Taschenbuch

ISBN: 9783639272024

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - 90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, lastminute.com oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als König der Spekulation bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 225x151x15 mm, 192, [GW: 305g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance bei Technischer Analyse: Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse? (Paperback) - Christian Zoller
(*)
Christian Zoller:
Behavioral Finance bei Technischer Analyse: Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse? (Paperback) - Taschenbuch

2010, ISBN: 3639272021

ID: 20183442356

[EAN: 9783639272024], Neubuch, [PU: VDM Verlag, Germany], Language: German. Brand new Book. 90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als „König der Spekulation" bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch.

AbeBooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.48
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Christian Zoller
(*)
Christian Zoller:
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Taschenbuch

ISBN: 9783639272024

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - 90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, lastminute.com oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als König der Spekulation bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 225x151x15 mm, 192, [GW: 305g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - Christian Zoller
(*)
Christian Zoller:
Behavioral Finance bei Technischer Analyse - neues Buch

ISBN: 9783639272024

ID: 798777582

90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, lastminute.com oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als ´´König der Spekulation´´ bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch. Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse? Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, VDM

 Thalia.de
No. 23487529. Versandkosten:, Lieferbar in 2 - 3 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Behavioral Finance bei Technischer Analyse: Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse?

90 Prozent der Privatanleger schaffen es nicht auf Dauer an den Finanzmärkten erfolgreich zu sein und ihr Kapital zu vermehren. In der großen Börseneuphorie der 1990er Jahre mit Aktienrennern wie InfoSpace, lastminute.com oder der Volksaktie der Deutschen Telekom, machten viele Anleger ein Vermögen, nur um es in kurzer Zeit wieder zu verlieren. Aber auch berühmte Spekulanten wie der Weizenspekulant Arthur Cutten (1870-1936), oder der als "König der Spekulation" bezeichnete Jesse Livermore (1877-1940) erwirtschafteten ebenfalls Millionenbeträge, welche sie dann jedoch wieder verloren. Auf der anderen Seite gibt es Spekulanten wie Joe Ross, Linda Bradford Raschke oder John Murphy die seit Jahrzehnten, und dabei stetig erfolgreich, an den Märkten handeln und dabei immer wieder betonen, dass sie ihren Erfolg nur ihren Trading- Regeln zu verdanken haben. Und auch Livermore sagte, dass er immer dann gewaltige Verluste hinnehmen musste, wenn er es sich selbst erlaubt hatte, seinen eigenen Trading-Schlüssel nicht zu befolgen. Mit solchen Trading-Regeln, den Verhaltensweisen beim Trading, beschäftigt sich dieses Buch.

Detailangaben zum Buch - Behavioral Finance bei Technischer Analyse: Eine Untersuchung zur Frage: Welchen Nutzen hat Behavioral Finance in Bezug auf die Technische Analyse?


EAN (ISBN-13): 9783639272024
ISBN (ISBN-10): 3639272021
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
192 Seiten
Gewicht: 0,305 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-08-22T21:47:14+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-22T20:10:34+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783639272024

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-27202-1, 978-3-639-27202-4


< zum Archiv...