Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639000726 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 68,00 €, größter Preis: 77,16 €, Mittelwert: 69,83 €
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich - Deml, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deml, Rolf:
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639000726

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäß 15 Absatz 1 des Wertpapierhandelsgesetzes untersucht. Es wird rechtlich analysiert, wann ein börsennotiertes Unternehmen Meldungen veröffentlichen muss. Dabei wird im historischen Kontext unter anderem auf die europarechtlichen Vorgaben Bezug genommen. Im Anschluss daran folgt ein Vergleich mit der entsprechenden österreichischen Rechtsnorm in 82 Absatz 6 Börsegesetz. Im zweiten Teil wird die erst im Jahr 2002 eingefügte Regelung des 15a Wertpapierhandelsgesetzes (Veröffentlichung und Mitteilung von Geschäften) analysiert. Insbesondere wird geklärt, welche Personen meldepflichtig sind und wann sie diese Mitteilungen vorzunehmen haben. Ein Vergleich mit der Parallelvorschrift in Österreich ( 91a Börsegesetz) rundet die Analyse ab. Im letzten Teil der Arbeit werden die anstehenden Veränderungen durch die Umsetzung der EG-Marktmissbrauchsrichtlinie ins nationale Recht durchleuchtet und ein Ausblick dargestellt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220 mm, 172, [GW: 250g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rolf Deml
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rolf Deml:
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - neues Buch

2002, ISBN: 9783639000726

ID: 090c656896f644636821b8ffbb876bff

Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäss 15 Absatz 1 des Wertpapierhandelsgesetzes untersucht. Es wird rechtlich analysiert, wann ein börsennotiertes Unternehmen Meldungen veröffentlichen muss. Dabei wird im historischen Kontext unter anderem auf die europarechtlichen Vorgaben Bezug genommen. Im Anschluss daran folgt ein Vergleich mit der entsprechenden österreichischen Rechtsnorm in 82 Absatz 6 Börsegesetz. Im zweiten Teil wird die erst im Jahr 2002 eingefügte Regelung des 15a Wertpapierhandelsgesetzes (Veröffentlichung und Mitteilung von Geschäften) analysiert. Insbesondere wird geklärt, welche Personen meldepflichtig sind und wann sie diese Mitteilungen vorzunehmen haben. Ein Vergleich mit der Parallelvorschrift in Österreich ( 91a Börsegesetz) rundet die Analyse ab. Im letzten Teil der Arbeit werden die anstehenden Veränderungen durch die Umsetzung der EG-Marktmissbrauchsrichtlinie ins nationale Recht durchleuchtet und ein Ausblick dargestellt. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht / Handels- & Kaufrecht 978-3-639-00072-6, VDM

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15616520 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rolf Deml
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rolf Deml:
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - neues Buch

2002, ISBN: 9783639000726

ID: 89e6eac1cd9c474e87a5668d3746606f

Rechtsvergleich zwischen Deutschland und Österreich Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäß 15 Absatz 1 des Wertpapierhandelsgesetzes untersucht. Es wird rechtlich analysiert, wann ein börsennotiertes Unternehmen Meldungen veröffentlichen muss. Dabei wird im historischen Kontext unter anderem auf die europarechtlichen Vorgaben Bezug genommen. Im Anschluss daran folgt ein Vergleich mit der entsprechenden österreichischen Rechtsnorm in 82 Absatz 6 Börsegesetz. Im zweiten Teil wird die erst im Jahr 2002 eingefügte Regelung des 15a Wertpapierhandelsgesetzes (Veröffentlichung und Mitteilung von Geschäften) analysiert. Insbesondere wird geklärt, welche Personen meldepflichtig sind und wann sie diese Mitteilungen vorzunehmen haben. Ein Vergleich mit der Parallelvorschrift in Österreich ( 91a Börsegesetz) rundet die Analyse ab. Im letzten Teil der Arbeit werden die anstehenden Veränderungen durch die Umsetzung der EG-Marktmissbrauchsrichtlinie ins nationale Recht durchleuchtet und ein Ausblick dargestellt. Bücher / Fachbücher / Recht / Zivilrecht / Handels- & Kaufrecht 978-3-639-00072-6, VDM

Neues Buch Buch.de
Nr. 15616520 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rolf Deml
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rolf Deml:
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - neues Buch

2002, ISBN: 9783639000726

ID: a497f9d0d9ad0c99adf70c9afa9eaa7a

Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäß 15 Absatz 1 des Wertpapierhandelsgesetzes untersucht. Es wird rechtlich analysiert, wann ein börsennotiertes Unternehmen Meldungen veröffentlichen muss. Dabei wird im historischen Kontext unter anderem auf die europarechtlichen Vorgaben Bezug genommen. Im Anschluss daran folgt ein Vergleich mit der entsprechenden österreichischen Rechtsnorm in 82 Absatz 6 Börsegesetz. Im zweiten Teil wird die erst im Jahr 2002 eingefügte Regelung des 15a Wertpapierhandelsgesetzes (Veröffentlichung und Mitteilung von Geschäften) analysiert. Insbesondere wird geklärt, welche Personen meldepflichtig sind und wann sie diese Mitteilungen vorzunehmen haben. Ein Vergleich mit der Parallelvorschrift in Österreich (91a Börsegesetz) rundet die Analyse ab. Im letzten Teil der Arbeit werden die anstehenden Veränderungen durch die Umsetzung der EG-Marktmissbrauchsrichtlinie ins nationale Recht durchleuchtet und ein Ausblick dargestellt. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Recht / Handels- & Wirtschaftsrecht, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 57c3761c8febf114838eb2f1 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - Rolf Deml
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rolf Deml:
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht - neues Buch

ISBN: 9783639000726

ID: a497f9d0d9ad0c99adf70c9afa9eaa7a

Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäß, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht

Der Autor Rolf Deml behandelt zwei wichtige Bereiche des Kapitalmarktrechts, die zum einen den Anlegerschutz stärken und zum anderen die Transparenz verbessern sollen. Im ersten Teil der Arbeit wird der Tatsachenbegriff der Ad-hoc-Publizität in Deutschland gemäß § 15 Absatz 1 des Wertpapierhandelsgesetzes untersucht. Es wird rechtlich analysiert, wann ein börsennotiertes Unternehmen Meldungen veröffentlichen muss. Dabei wird im historischen Kontext unter anderem auf die europarechtlichen Vorgaben Bezug genommen. Im Anschluss daran folgt ein Vergleich mit der entsprechenden österreichischen Rechtsnorm in § 82 Absatz 6 Börsegesetz. Im zweiten Teil wird die erst im Jahr 2002 eingefügte Regelung des § 15a Wertpapierhandelsgesetzes (Veröffentlichung und Mitteilung von Geschäften) analysiert. Insbesondere wird geklärt, welche Personen meldepflichtig sind und wann sie diese Mitteilungen vorzunehmen haben. Ein Vergleich mit der Parallelvorschrift in Österreich (§ 91a Börsegesetz) rundet die Analyse ab. Im letzten Teil der Arbeit werden die anstehenden Veränderungen durch die Umsetzung der EG-Marktmissbrauchsrichtlinie ins nationale Recht durchleuchtet und ein Ausblick dargestellt.

Detailangaben zum Buch - Tatsachenbegriff in der Ad-hoc-Publizität und Transaktionsmeldepflicht


EAN (ISBN-13): 9783639000726
ISBN (ISBN-10): 3639000722
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
172 Seiten
Gewicht: 0,272 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.01.2009 17:04:45
Buch zuletzt gefunden am 25.09.2017 15:41:45
ISBN/EAN: 9783639000726

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-00072-2, 978-3-639-00072-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher