Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638838122 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 3,99, größter Preis: € 7,99, Mittelwert: € 5,00
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - Lena Wandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Wandschneider:
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - neues Buch

10, ISBN: 9783638838122

ID: 166819783638838122

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die Ausstrahlung der siebten Staffel begonnen (Anfang Februar). In Anlehnung an den Roman '1984' von George Orwell, in dem die Bewohner Ozeaniens permanent durch 'den Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die Ausstrahlung der siebten Staffel begonnen (Anfang Februar). In Anlehnung an den Roman '1984' von George Orwell, in dem die Bewohner Ozeaniens permanent durch 'den groBen Bruder' überwacht werden, entstand Ende der 90er Jahre die Idee, eine Reihe gecasteter Kandidaten für einen bestimmten Zeitraum rund um die Uhr in einer von der AuBenwelt abgeschlossenen Wohnumgebung zu beobachten. Der Zuschauer hat mit Hilfe der verwendeten Kameras und Mikrophone die Möglichkeit, die Kandidaten in ihrer Wohnwelt zu verfolgen. Der Kontakt zur AuBenwelt wird streng reguliert. Ein redaktionell aufgestellter Regelkatalog für die Bewohner gibt Richtlinien für 'korrektes und strafbares Verhalten' vor. Durch die zusätzliche Reglementierung der Lebensumstände nach dem Grundsatz 'back to the basics' (Mikos et al. 2000) ist den Bewohnern die Mitnahme persönlicher Gegenstände nur bedingt erlaubt. Technische Geräte ( z.B. Telefon, PC, TV) sowie sämtliche Printmedien sind aufgrund der gewünschten Interaktionen aus Sicht der Produzenten kontraproduktiv und daher untersagt. Neben den Alltagshandlungen werden den Kandidaten Einzel- und Gruppenaufgaben gestellt, deren erfolgreiche Erfüllung Vergünstigungen in Aussicht stellt. Eine weitere Pflicht ist das tägliche 'Staten' im Sprechzimmer. Hier werden Erlebnisse des Tages oder Gedankengänge von den Bewohnern selbst vor einer Kamera geschildert. Der produzierende Sender überträgt allabendlich eine einstündige Tageszusammenfassung. German, European, Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother~~ Lena Wandschneider~~German~~European~~9783638838122, de, Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother, Lena Wandschneider, 9783638838122, GRIN Verlag, 10/25/2007, , , , GRIN Verlag, 10/25/2007

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - Lena Wandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Wandschneider:
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - neues Buch

2007, ISBN: 9783638838122

ID: 698350315

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die Ausstrahlung der siebten Staffel begonnen (Anfang Februar). In Anlehnung an den Roman 1984 von George Orwell, in dem die Bewohner Ozeaniens permanent durch den grossen Bruder überwacht werden, entstand Ende der 90er Jahre die Idee, eine Reihe gecasteter Kandidaten für einen bestimmten Zeitraum rund um die Uhr in einer von der Aussenwelt abgeschlossenen Wohnumgebung zu beobachten. Der Zuschauer hat mit Hilfe der verwendeten Kameras und Mikrophone die Möglichkeit, die Kandidaten in ihrer Wohnwelt zu verfolgen. Der Kontakt zur Aussenwelt wird streng reguliert. Ein redaktionell aufgestellter Regelkatalog für die Bewohner gibt Richtlinien für korrektes und strafbares Verhalten vor. Durch die zusätzliche Reglementierung der Lebensumstände nach dem Grundsatz back to the basics (Mikos et al. 2000) ist den Bewohnern die Mitnahme persönlicher Gegenstände nur bedingt erlaubt. Technische Geräte (z. B. Telefon, PC, TV) sowie sämtliche Printmedien sind aufgrund der gewünschten Interaktionen aus Sicht der Produzenten kontraproduktiv und daher untersagt. Neben den Alltagshandlungen werden den Kandidaten Einzel- und Gruppenaufgaben gestellt, deren erfolgreiche Erfüllung Vergünstigungen in Aussicht stellt. Eine weitere Pflicht ist das tägliche Staten im Sprechzimmer. Hier werden Erlebnisse des Tages oder Gedankengänge von den Bewohnern selbst vor einer Kamera geschildert. Der produzierende Sender überträgt allabendlich eine einstündige Tageszusammenfassung. Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die ... eBook ePUB 25.10.2007 eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 32653651. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.88)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - Lena Wandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Wandschneider:
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - neues Buch

2007, ISBN: 9783638838122

ID: 719801433

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die Ausstrahlung der siebten Staffel begonnen (Anfang Februar). In Anlehnung an den Roman 1984 von George Orwell, in dem die Bewohner Ozeaniens permanent durch den grossen Bruder überwacht werden, entstand Ende der 90er Jahre die Idee, eine Reihe gecasteter Kandidaten für einen bestimmten Zeitraum rund um die Uhr in einer von der Aussenwelt abgeschlossenen Wohnumgebung zu beobachten. Der Zuschauer hat mit Hilfe der verwendeten Kameras und Mikrophone die Möglichkeit, die Kandidaten in ihrer Wohnwelt zu verfolgen. Der Kontakt zur Aussenwelt wird streng reguliert. Ein redaktionell aufgestellter Regelkatalog für die Bewohner gibt Richtlinien für korrektes und strafbares Verhalten vor. Durch die zusätzliche Reglementierung der Lebensumstände nach dem Grundsatz back to the basics (Mikos et al. 2000) ist den Bewohnern die Mitnahme persönlicher Gegenstände nur bedingt erlaubt. Technische Geräte (z. B. Telefon, PC, TV) sowie sämtliche Printmedien sind aufgrund der gewünschten Interaktionen aus Sicht der Produzenten kontraproduktiv und daher untersagt. Neben den Alltagshandlungen werden den Kandidaten Einzel- und Gruppenaufgaben gestellt, deren erfolgreiche Erfüllung Vergünstigungen in Aussicht stellt. Eine weitere Pflicht ist das tägliche Staten im Sprechzimmer. Hier werden Erlebnisse des Tages oder Gedankengänge von den Bewohnern selbst vor einer Kamera geschildert. Der produzierende Sender überträgt allabendlich eine einstündige Tageszusammenfassung. Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Hamburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. März 2000 gehören die Staffeln der Fernsehsendung Big Brother (zukünftig abgekürzt als BB) zum festen Bestandteil des Fernsehprogramms in Deutschland. Gerade hat die ... eBook PDF 25.10.2007 eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 26356348. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.64)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother als eBook Download von Lena Wandschneider - Lena Wandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Wandschneider:
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother als eBook Download von Lena Wandschneider - neues Buch

ISBN: 9783638838122

ID: 486345866

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Literaturwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16194411. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 2.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - Lena Wandschneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Wandschneider:
Das Verhältnis von Fiktion und Nichtfiktion in der Serie Big Brother - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783638838122

ID: 21765675

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.