Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638771573 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,49 €, größter Preis: 18,28 €, Mittelwert: 13,47 €
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 9783638771573

ID: d4205f90d563244aa2db1d82e2d68a81

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender K Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden., [PU: Grin-Verlag, München ]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03638771571 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 9783638771573

ID: d4205f90d563244aa2db1d82e2d68a81

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationa Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden., [PU: Grin-Verlag, München ]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03638771571 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - Christina Mark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christina Mark:
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771573

ID: 9cbbefd6441fec483e3219f0a6459b3d

Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem grossen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube 978-3-638-77157-3, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15080543 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - Christina Mark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christina Mark:
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771573

ID: 8ed82c5ac719ddcdafebb3e0aa309683

Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube 978-3-638-77157-3, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 15080543 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - Christina Mark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christina Mark:
Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771573

ID: 116417016

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden. Die ethische Fallbesprechung in Medizin und Pflege Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Religion & Glaube, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 15080543 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die ethische Fallbesprechung in der Medizin und der Pflege

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Ethik, Note: 1,3, Evangelische Fachhochschule Berlin - Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (Pflege/Pflegemanagement), Veranstaltung: Unternehmensethik, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit ist eine halbe Prüfungsleistung. Der Titel bezieht sich auf die klinisch-ethische Fallbesprechung in Krankenhäusern, Altenheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. , Abstract: Das Gesundheitswesen steht vor einem großen Umbruch, die Solidargemeinschaft droht aufgrund ständig steigender Kosten zu zerbrechen. Gleichzeitig gibt es immer neue Forschungsergebnisse, die die Medizin zu neuen Höchstleistungen führen. Ob diese zum Segen der Menschen sind, bleibt dahingestellt. Rationierungen und Rationalisierungen führen Wissenschaftler und Politiker immer wieder in Versuchung über Altersbeschränkungen in der medizinischen Behandlung nachzudenken. Die Debatten über die Genforschung und um die Produktion und die Verwendung menschlicher Stammzellen zeigen, wie wichtig ethische Debatten in der Öffentlichkeit sind. Im Krankenhaus und im Pflegeheim arbeiten zwei Berufsgruppen, die jeweils noch einen eigenen Berufsethos haben: die Ärzteschaft und die Pflege. Ihnen ist die Auseinandersetzung mit ethischen bzw. moralischen Fragen im Laufe ihres Berufsalltages nicht fremd. Bedauerlicherweise sind beide häufig mit ihren Entscheidungen allein gelassen. Eine Möglichkeit dies zu verändern, soll in der vorliegenden Arbeit vorgestellt werden.

Detailangaben zum Buch - Die ethische Fallbesprechung in der Medizin und der Pflege


EAN (ISBN-13): 9783638771573
ISBN (ISBN-10): 3638771571
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,056 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.04.2008 17:15:03
Buch zuletzt gefunden am 26.11.2016 10:49:09
ISBN/EAN: 9783638771573

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-77157-1, 978-3-638-77157-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher