. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 25,77 €, Mittelwert: 15,87 €
Politischer Widerstand Kommunistischer Frauen - Anna Fehmel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Fehmel:

Politischer Widerstand Kommunistischer Frauen - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638771344

ID: 597775563

Books on Demand. Paperback. New. Paperback. 134 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.3in. x 0.5in.Spannungsvolle Worte schildern das Wirken in der Hitlerjugend mit berraschendem Gehabe und anschlieend, wie der Autor als einfacher Infanterist auf den Schlachtfeldern und in Gefangenschaft einen stetig nervenzerreienden Kampf ums nackte berleben fhrte. Das Selbst erleben der mannigfaltigen Geschehnisse mit dem eigenen Empfinden und Gedankenspiel kann durch andere Personen nur schwerlich nachvollzogen werden. Man kann unterstellen, da ein Groteil der Kriegsjahrgnge die Hitler-Diktatur in hnlicher Weise erlebte. Das Stimmungsbarometer der Bevlkerung glich 1933 einem Freudentaumel und wandelte sich ab 193839 in eine Epoche von Zweifeln und ngsten; als Erbe der Hitler-ra verblieben 1945 unsgliches Leid und Trauer. Ergnzend werden dem Leser hochinteressante kaum bekannte Gegenbenheiten aus dem Zweiten Weltkrieg prsentiert; sie beziehen sich vielfach auf die obersten Befehlshaber. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Books on Demand, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, 3, Friedrich-Schiller-Universitt Jena (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Literaturangaben werden in den Funoten komplett zitiert , Abstract: 1. Einleitung: Das entscheidende ist die soziale Frage. In der heutigen Zeit wrde eine solche Bemerkung von einem Politiker in einem Sozial-staat wie dem deutschen wohl niemanden in groes Erstaunen versetzen. Wenn mit dieser uerung jedoch Adolf Hitler mit dem Vermerk, dass dies keine bloe Demagogie, sondern seine reale und rationale berzeugung sei, zitiert wird, kann man als Leser wohl eine gewisse Skepsis nicht vermeiden. Hatte Hitler, der es in seinem Buch Mein Kampf als humanste Tat der Menschheit bezeichnete, den defekten Menschen die Mglichkeit zu nehmen wiederum defekte Nachkommen zu zeugen, und dessen Herrschaft durch die gewaltsame Unterdrckung der Minderheiten gekennzeichnet war, tatschlich eine soziale Leitlinie Und wenn man diese Frage bejaht, welchen Stellenwert hatte sie im Nationalsozialismus eingenommen Gerade bei der Beantwortung der zweiten Frage ist sich die Geschichtsschreibung noch immer uneinig. Whrend einige Autoren die Meinung vertreten, dass die sozialen Aspekte einen fundamentalen Einfluss auf alle anderen Entscheidungen der nationalsozialistischen Fhrung hatten und somit die soziale Frage . . . das Gravitations-Zentrum des NS-Staates bildete, bewerten andere Wissenschaftler die Sozialpolitik im Dritten Reich als eine den zentralen politischen Zielen des NS-Regimes untergeordnete Komponente nationalsozialistischer Herrschaft. Es soll jedoch nicht das Ziel dieser Arbeit sein die Widersprchlichkeit dieser Ansichten aufzulsen. Vielmehr fhrt sie uns zu der eigentlichen Kernfrage der Hausarbeit. Wie sozial war der Nationalsozialismus This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Books on Demand. Paperback. New. Paperback. 150 pages. Dimensions: 7.4in. x 4.6in. x 0.5in.Ob spektakulrer Buchtitel oder beeindruckende Fachsprache: Es gibt jede Menge Kniffe und Tricks, Menschen auf etwas aufmerksam zu machen, sie zu berzeugen oder ihr Verhalten zu beeinflussen. Unternehmen, wohlttige Organisationen oder unser eigener Freundeskreis - nahezu jeder manipuliert bewusst oder unbewusst unser Verhalten oder unsere Ansichten. Und oft manipulieren wir uns sogar selbst, ohne es zu merken. Wir lassen uns leicht tuschen, und unser Gehirn ist alles andere als eine rationale Denkmaschine. Sexpanzer und Babytod klrt mit viel Humor ber diese menschlichen Schwchen auf und beantwortet Fragen wie: Warum sind immer die anderen so schlechte Autofahrer Wie funktionieren Lgendetektoren - und funktionieren sie berhaupt Was haben Comedians mit Adolf Hitler gemeinsam Verdirbt Macht tatschlich den Charakter Werden wir durch unterschwellige Botschaften zum Kaufen animiert Wieso lassen sich viele Leute so leicht Kredite aufschwatzen Warum heit das Buch eigentlich Sexpanzer und Babytod Ein leicht verstndlicher Streifzug durch die menschliche Psyche mit viel Humor und Selbstironie vom Autor der bekannten Internetseite Klopfers Web. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Books on Demand, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1. 0, Martin-Luther-Universitt Halle-Wittenberg (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Anna Seghers: Phantastische, legendenhafte und mythische Erzhlungen , 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Machtbernahme der Nationalsozialisten in Deutschland veranlasste Anna Seghers und viele andere antifaschistische Schriftsteller und Intellektuelle 1933 ins Ausland zu emigrieren. Im Ausland versuchten Schriftsteller wie Becher, Brecht und Seghers von Beginn an die intellektu-ellen Krfte des Exils zu bndeln, gemeinsame Ziele zu definieren und Aktionen zu starten. Sie wollten so eine breite Koalition gegen Hitler schmieden, der nicht nur Kommunisten sondern auch andere antifaschistischen Krfte angehren sollten. Sie entwickelten hier schon einen Gedanken fr den kulturellen Bereich, wie er dann 1935 auf dem VII. Kongress der Komintern als Volksfrontgedanke zur politischen Losung im Kampf gegen Faschismus und Nationalsozialismus wurde. War man sich unter den antifaschistischen Schriftstellern einig, dass ihre Arbeiten Waffen im Kampf gegen Faschismus und Nationalsozialismus sein sollten, so gab es doch Diskussionen darber, wie eine marxistische Kunst beschaffen sein msse, um das zu leisten. Schon seit dem Ende der Weimarer Republik wanderten die Diskussionen linker Intellektueller um die Themen Erbe, Tradition und Realismus in der marxistischen Kunst. Eine dieser ffentlich gefhrten Dis-kussionen war die RealismusExpressionismus - Debatte. Die Debatte begann mit zwei Aufstzen von Klaus Mann und Gottfried Kurella in der in Moskau erscheinenden volksfrontnahen Zeitschrift Das Wort im September 1937 und galt 1938 als beendet. Sie wurde vor allem zwischen Georg Lukcs auf der einen Seite und Ernst Bloch, Bertolt Brecht sowie Anna Seghers auf der anderen Seite gefhrt. Es ging dabei vorrangig um die Definierung eines Realismusbegriffes und um die This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.7in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1, 7, Martin-Luther-Universitt Halle-Wittenberg, Veranstaltung: Massenmord und Kriegsproduktion: Das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entscheidung zur Endlsung der Judenfrage ist nicht in einem historischen Datum fassbar wie andere Entscheidungen zur Judenpolitik des nationalsozialistischen Deutschlands. Dieses Problem erwchst besonders aus der Tatsache, dass ein schriftlicher Befehl Hitlers, der die physische Vernichtung der Juden angeordnet htte, fehlt. Deshalb haben sich bisher verschiedenste Forschungspositionen ergeben, die von zwei Fragen geleitet wurden: Welche Rolle kommt der militrischen Lage Deutschlands zu und welche Rolle spielte Hitler bei der Entscheidung zur Endlsung oder auf dem Weg dorthin Christopher Browning stellt in seinem Buch Der Weg zur Endlsung die verschiedenen Forschungspositionen nach einem Schema dar, das sich ursprnglich auf die gesamte nationalsozialistische Geschichte Deutschlands bezog: Auf der einen Seite stehen die Funktionalisten, welche sich prinzipiell auf die Strukturen und Institutionen des nationalsozialistischen Staates konzentrieren und diesen eine hohe Bedeutung zumessen. Auf der anderen Seite befinden sich die sogenannten Intentionalisten. Diese stellen Hitler und seine Ideologie in den Mittelpunkt ihrer Untersuchungen. Auf die Betrachtung der Endlsung bertragen bedeutet dies folgende Positionierung: Die Funktionalisten gehen davon aus, dass die Judenpolitik der Nationalsozialisten auf kein direktes Ziel zusteuerte, jedoch ein breiter Konsens ber die Lsung der Judenfrage im Sinne der Vertreibung und Aussiedlung der Juden herrschte. Das Scheitern des gewnschten Blitzkrieges gegen die Sowjetunion fhrte dann zur Endlsung, die der Endpunkt einer kumulativen Radikalisierung (Hans Mommsen) war. Die This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1, 5, Freie Universitt Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einflu nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Mdel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die fr ihre berzeugungen ins Gefngnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen muten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Tterinnengruppe, lange auer Acht gelassen. . Erst allmhlich wird bewut wahrgenommen, da es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Brgerliche, Christinnen, Jdinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfltige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugbltter verteilten, Psse flschten, gar in den Reihen der Alliierten kmpften, Rstungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerstndiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als berzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch geprgten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische Unterbau ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, persnlichen Motive lieen sie aktiv werden This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.72
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politischer Widerstand Kommunistischer Frauen (Paperback) - Anna Fehmel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Anna Fehmel:

Politischer Widerstand Kommunistischer Frauen (Paperback) - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638771342

ID: 18108718003

[EAN: 9783638771344], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,5, Freie Universitat Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einfluss nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Madel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die fur ihre Uberzeugungen ins Gefangnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen mussten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Taterinnengruppe, lange ausser Acht gelassen. Erst allmahlich wird bewusst wahrgenommen, dass es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Burgerliche, Christinnen, Judinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfaltige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugblatter verteilten, Passe falschten, gar in den Reihen der Alliierten kampften, Rustungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerstandiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als uberzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch gepragten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische Unterbau ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, personlichen Motive liessen sie aktiv w

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - Anna Fehmel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Fehmel:
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - neues Buch

2007

ISBN: 3638771342

ID: 10407740323

[EAN: 9783638771344], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Aug 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,5, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einfluß nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Mädel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die für ihre Überzeugungen ins Gefängnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen mußten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Täterinnengruppe, lange außer Acht gelassen. Erst allmählich wird bewußt wahrgenommen, daß es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Bürgerliche, Christinnen, Jüdinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfältige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugblätter verteilten, Pässe fälschten, gar in den Reihen der Alliierten kämpften, Rüstungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerständiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als überzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch geprägten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische Unterbau ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, persönlichen Motive ließen sie aktiv werden 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - Anna Fehmel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Fehmel:
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771344

ID: ffe80ce1464d573459bd31557f9d33fb

Politischer Widerstand kommunistischer Frauen Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,5, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einfluß nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Mädel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die für ihre Überzeugungen ins Gefängnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen mußten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Täterinnengruppe, lange außer Acht gelassen.. Erst allmählich wird bewußt wahrgenommen, daß es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Bürgerliche, Christinnen, Jüdinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfältige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugblätter verteilten, Pässe fälschten, gar in den Reihen der Alliierten kämpften, Rüstungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerständiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als überzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch geprägten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische ,Unterbau' ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, persönlichen Motive ließen sie aktiv werden? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft 978-3-638-77134-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 14944702 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - Anna Fehmel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Fehmel:
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen - neues Buch

2003, ISBN: 9783638771344

ID: 116390113

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,5, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einfluß nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Mädel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die für ihre Überzeugungen ins Gefängnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen mußten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Täterinnengruppe, lange außer Acht gelassen.. Erst allmählich wird bewußt wahrgenommen, daß es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Bürgerliche, Christinnen, Jüdinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfältige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugblätter verteilten, Pässe fälschten, gar in den Reihen der Alliierten kämpften, Rüstungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerständiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als überzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch geprägten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische ,Unterbau´ ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, persönlichen Motive ließen sie aktiv werden? Politischer Widerstand kommunistischer Frauen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14944702 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Politischer Widerstand kommunistischer Frauen
Autor:

Fehmel, Anna

Titel:

Politischer Widerstand kommunistischer Frauen

ISBN-Nummer:

9783638771344

Seminararbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut f. Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar zu Geschlechterbeziehungen unter dem Einfluß nationalsozialistischer Diktatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Frauen gegen Hitler, Frauen jenseits von BDM-Mädel, Heldenmutter und Kriegerwitwe, Frauen im verborgenen, aber auch im offenen Widerstand gegen eine faschistische Diktatur, in der der Platz der Frau ideologisch vorbestimmt war, politisch aktive Frauen gar, die für ihre Überzeugungen ins Gefängnis, ins KZ, auf den Richtbock gehen mußten - die bundesdeutsche Geschichtsschreibung hat sie, ebenso wie die Täterinnengruppe, lange außer Acht gelassen.. Erst allmählich wird bewußt wahrgenommen, daß es sie gab: Arbeiterinnen, Angestellte, Hausfrauen, Bürgerliche, Christinnen, Jüdinnen, Sozialdemokratinnen, Kommunistinnen, die auf vielfältige Weise und aus unterschiedlichsten Motivationen heraus Widerstand leisteten, Flugblätter verteilten, Pässe fälschten, gar in den Reihen der Alliierten kämpften, Rüstungsprozesse sabotierten, Verfolgte versteckten, nicht wegschauten, wenn andere wegschauten. Diese Arbeit will einen Blick werfen auf eine Gruppe Widerständiger, die in der bundesdeutschen Geschichtsschreibung gleich doppelt benachteiligt wurden: einerseits als Frauen, andererseits als überzeugte Kommunistinnen. Exemplarisch soll in dieser Arbeit anhand von drei Frauenbiographien ein kleiner Ausschnitt des kommunistisch geprägten Widerstandes von Frauen im nationalsozialistischen Deutschland aufgezeigt werden. Es stellt sich die Frage, was ihre Renitenz von anderen unterschied, welcher Art ihr Widerstand war und welcher politische ,Unterbau' ihm zugrunde lag. Wie weit waren sie politisiert und welche anderen, persönlichen Motive ließen sie aktiv werden?

Detailangaben zum Buch - Politischer Widerstand kommunistischer Frauen


EAN (ISBN-13): 9783638771344
ISBN (ISBN-10): 3638771342
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
36 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.10.2007 18:04:42
Buch zuletzt gefunden am 05.11.2016 12:36:16
ISBN/EAN: 9783638771344

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-77134-2, 978-3-638-77134-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher