. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638758031 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 29,39 €, Mittelwert: 21,21 €
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges - Sascha Schmitt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Schmitt:
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges - Taschenbuch

2003, ISBN: 3638758036

ID: 10518565747

[EAN: 9783638758031], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], SASCHA SCHMITT,HISTORY, Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 2, 0, Universitt Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung ber die franzsische Hegemonie in Europa verknpfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg (Duchhardt: Altes Reich und europische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung ohne bertreibung von einem Weltkrieg sprechen (Brenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne mnnlichen Nachkommen. Einziger mglicher Nachfolger ist sein jngere Bruder Karl, der als Knig von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zurck zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen rmischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen fr das europische Mchtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum rmischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Rckgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Groreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbndeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschliet. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.08
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges - Sascha Schmitt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Schmitt:
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638758031

ID: 585723530

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 2, 0, Universitt Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung ber die franzsische Hegemonie in Europa verknpfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg (Duchhardt: Altes Reich und europische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung ohne bertreibung von einem Weltkrieg sprechen (Brenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne mnnlichen Nachkommen. Einziger mglicher Nachfolger ist sein jngere Bruder Karl, der als Knig von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zurck zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen rmischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen fr das europische Mchtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum rmischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Rckgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Groreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbndeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschliet. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.11
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges - Sascha Schmitt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Schmitt:
Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638758036

ID: 10407739613

[EAN: 9783638758031], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Aug 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Universität Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzüge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung über die französische Hegemonie in Europa verknüpfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg (Duchhardt: Altes Reich und europäische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung ohne Übertreibung von einem Weltkrieg sprechen (Bérenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne männlichen Nachkommen. Einziger möglicher Nachfolger ist sein jüngere Bruder Karl, der als König von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zurück zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen römischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen für das europäische Mächtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum römischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Rückgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Großreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbündeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschließt. 28 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.79
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges (Paperback) - Sascha Schmitt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Schmitt:
Die Kaiserkronung Karls VI. VOR Dem Hintergrund Des Spanischen Erbfolgekrieges (Paperback) - Erstausgabe

2007, ISBN: 3638758036

Taschenbuch, ID: 18108717916

[EAN: 9783638758031], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 2,0, Universitat Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzuge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung uber die franzosische Hegemonie in Europa verknupfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg (Duchhardt: Altes Reich und europaische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung ohne Ubertreibung von einem Weltkrieg sprechen (Berenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne mannlichen Nachkommen. Einziger moglicher Nachfolger ist sein jungere Bruder Karl, der als Konig von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zuruck zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen romischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen fur das europaische Machtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum romischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Ruckgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Groreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbundeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschliet.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.56
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges - Schmitt, Sascha
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmitt, Sascha:
Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783638758031

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Universität Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzüge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die "seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung über die französische Hegemonie in Europa verknüpfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg" (Duchhardt: Altes Reich und europäische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung "ohne Übertreibung von einem Weltkrieg sprechen" (Bérenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne männlichen Nachkommen. Einziger möglicher Nachfolger ist sein jüngere Bruder Karl, der als König von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zurück zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen römischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen für das europäische Mächtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum römischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Rückgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Großreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbündeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschließt. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges

Seminararbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Universität Trier (Fachbereich III - Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: Kaiserliche Einzüge, Sprache: Deutsch, Abstract: Der spanische Erbfolgekrieg stellt die "seit Jahrzehnten absehbare und sich mit der epochalen Entscheidung über die französische Hegemonie in Europa verknüpfenden Konflikt um die spanische Erbmasse nach dem Aussterben des spanischen Hauses Habsburg" (Duchhardt: Altes Reich und europäische Staatenwelt) dar und man kann bei der Betrachtung "ohne Übertreibung von einem Weltkrieg sprechen" (Bérenger: Die Geschichte des Habsburgerreiches). Vor dem Hintergrund dieses ganz Europa betreffenden Konfliktes stirbt am 17. April 1711 Kaiser Joseph I. ohne männlichen Nachkommen. Einziger möglicher Nachfolger ist sein jüngere Bruder Karl, der als König von Spanien versucht, sein Land vom testamentarischen Erben der spanischen Krone, Philipp von Anjou, zurück zu gewinnen. Ihm bietet sich dadurch auch die einmalige Chance, das Reich von Kaiser Karl V. wiederherzustellen, indem er die Kronen Spaniens und des Heiligen römischen Reiches auf sich vereinigt, die Auswirkungen für das europäische Mächtesystem sind leicht absehbar, es liefe auf eine Dominanz des Hauses Habsburg hinaus. Karl nimmt die Herausforderung an und stellt sich der Wahl zum römischen Kaiser, die die Hoffnungen auf eine Rückgewinnung Spaniens und die Errichtung eines habsburgischen Großreiches zerschlagen sich jedoch noch vor der Wahl, da Karls wichtigster Verbündeter, England, mit Frankreich einen Vorfrieden abschließt.

Detailangaben zum Buch - Die Kaiserkrönung Karls VI. vor dem Hintergrund des spanischen Erbfolgekrieges


EAN (ISBN-13): 9783638758031
ISBN (ISBN-10): 3638758036
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.10.2007 14:45:20
Buch zuletzt gefunden am 29.04.2017 16:32:53
ISBN/EAN: 9783638758031

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-75803-6, 978-3-638-75803-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher