. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638708357 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,99 €, größter Preis: 35,08 €, Mittelwert: 23,81 €
Skript: Grundlagen der Buchführung - Kiefer, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kiefer, Michael:
Skript: Grundlagen der Buchführung - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638708357

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Skript aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einordnung der Buchführung Im 14. Jahrhundert tauchten erstmals Handelsbücher auf, die jedoch lediglich Kreditgeschäfte enthielten. Erst nach und nach erfasste man alle Geschäfte. Zunächst nur getrennt nach Ein- und Verkäufen, später wurden Leistungen und Gegenleistungen gegenübergestellt und Personenkonten gebildet. Ein weiterer Fortschritt war die Erfindung der doppelten Buchhaltung, die allgemein dem Franziskanermönch Pacioli (1494) zugeschrieben wird. In dem Bestreben, die Buchführung zu vervollkommnen, wurde diese älteste italienische Form der doppelten Buchführung weiterentwickelt über die deutsche, die französische bis zu der heute noch in Kleinbetrieben gebräuchliche Methode der amerikanischen Buchführung.1 Die Buchführung ist die Grundlage für das gesamte Rechnungswesen. Aufbauend auf diesem Teilgebiet des Rechnungswesens findet man die Kostenrechnung (Kalkulation), die betriebswirtschaftliche Statistik (Vergleichsrechnung) und die Planung (Vorschaurechnung). Gesetzliche Bestimmungen zur Buchführung finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB), in der Abgabenordnung (AO), im Einkommensteuergesetz (EstG), im Körperschaftssteuergesetz (KStG), im Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie den entsprechenden Durchführungsverordnungen und Richtlinien. Durch 141 AO wird im Detail definiert wer buchführungspflichtig ist. Eine Ausnahme besteht, wenn bereits nach einem anderen Gesetz als der Abgabenordnung (AO) eine grundsätzliche Steuerpflicht besteht. ( 140 AO). Generell ist es jedem Kaufmann freigestellt, wie er seine Bücher führt. Nach 238 (1) ff HGB sind jedoch die Grundsätze einer ordnungsgemäßer Buchführung einzuhalten. Diese finden sich im anschließenden Gesetzesauszug. [...] 2007. 60 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skript: Grundlagen Der Buchfuhrung (Paperback) - Michael Kiefer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Kiefer:
Skript: Grundlagen Der Buchfuhrung (Paperback) - Erstausgabe

2013, ISBN: 3638708357

Taschenbuch, ID: 22449168817

[EAN: 9783638708357], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German,English . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Skript aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einordnung der Buchfuhrung Im 14. Jahrhundert tauchten erstmals Handelsbucher auf, die jedoch lediglich Kreditgeschafte enthielten. Erst nach und nach erfasste man alle Geschafte. Zunachst nur getrennt nach Ein- und Verkaufen, spater wurden Leistungen und Gegenleistungen gegenubergestellt und Personenkonten gebildet. Ein weiterer Fortschritt war die Erfindung der doppelten Buchhaltung, die allgemein dem Franziskanermonch Pacioli (1494) zugeschrieben wird. In dem Bestreben, die Buchfuhrung zu vervollkommnen, wurde diese alteste italienische Form der doppelten Buchfuhrung weiterentwickelt uber die deutsche, die franzosische bis zu der heute noch in Kleinbetrieben gebrauchliche Methode der amerikanischen Buchfuhrung.1 Die Buchfuhrung ist die Grundlage fur das gesamte Rechnungswesen. Aufbauend auf diesem Teilgebiet des Rechnungswesens findet man die Kostenrechnung (Kalkulation), die betriebswirtschaftliche Statistik (Vergleichsrechnung) und die Planung (Vorschaurechnung). Gesetzliche Bestimmungen zur Buchfuhrung finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB), in der Abgabenordnung (AO), im Einkommensteuergesetz (EstG), im Korperschaftssteuergesetz (KStG), im Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie den entsprechenden Durchfuhrungsverordnungen und Richtlinien. Durch 141 AO wird im Detail definiert wer buchfuhrungspflichtig ist. Eine Ausnahme besteht, wenn bereits nach einem anderen Gesetz als der Abgabenordnung (AO) eine grundsatzliche Steuerpflicht besteht. ( 140 AO). Generell ist es jedem Kaufmann freigestellt, wie er seine Bucher fuhrt. Nach 238 (1) ff HGB sind jedoch die Grundsatze einer ordnungsgemaer Buchfuhrung einzuhalten. Diese finden sich im anschlieenden Gesetzesauszug. [.]

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.07
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skript: Grundlagen der Buchführung - Kiefer, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kiefer, Michael:
Skript: Grundlagen der Buchführung - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783638708357

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Skript aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einordnung der Buchführung Im 14. Jahrhundert tauchten erstmals Handelsbücher auf, die jedoch lediglich Kreditgeschäfte enthielten. Erst nach und nach erfasste man alle Geschäfte. Zunächst nur getrennt nach Ein- und Verkäufen, später wurden Leistungen und Gegenleistungen gegenübergestellt und Personenkonten gebildet. Ein weiterer Fortschritt war die Erfindung der doppelten Buchhaltung, die allgemein dem Franziskanermönch Pacioli (1494) zugeschrieben wird. In dem Bestreben, die Buchführung zu vervollkommnen, wurde diese älteste italienische Form der doppelten Buchführung weiterentwickelt über die deutsche, die französische bis zu der heute noch in Kleinbetrieben gebräuchliche Methode der amerikanischen Buchführung.1 Die Buchführung ist die Grundlage für das gesamte Rechnungswesen. Aufbauend auf diesem Teilgebiet des Rechnungswesens findet man die Kostenrechnung (Kalkulation), die betriebswirtschaftliche Statistik (Vergleichsrechnung) und die Planung (Vorschaurechnung). Gesetzliche Bestimmungen zur Buchführung finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB), in der Abgabenordnung (AO), im Einkommensteuergesetz (EstG), im Körperschaftssteuergesetz (KStG), im Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie den entsprechenden Durchführungsverordnungen und Richtlinien. Durch 141 AO wird im Detail definiert wer buchführungspflichtig ist. Eine Ausnahme besteht, wenn bereits nach einem anderen Gesetz als der Abgabenordnung (AO) eine grundsätzliche Steuerpflicht besteht. ( 140 AO). Generell ist es jedem Kaufmann freigestellt, wie er seine Bücher führt. Nach 238 (1) ff HGB sind jedoch die Grundsätze einer ordnungsgemäßer Buchführung einzuhalten. Diese finden sich im anschließenden Gesetzesauszug. [...] 2007. 60 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skript - Michael Kiefer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Kiefer:
Skript - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783638708357

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Skript aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einordnung der Buchfuhrung Im 14. Jahrhundert tauchten erstmals Handelsbucher auf, die jedoch lediglich Kreditgeschafte enthielten. Erst nach und nach erfasste man alle Geschafte. Zunachst nur getrennt nach Ein- und Verkaufen, spater wurden Leistungen und Gegenleistungen gegenubergestellt und Personenkonten gebildet. Ein weiterer Fortschritt war die Erfindung der doppelten Buchhaltung, die allgemein dem Franziskanermonch Pacioli (1494) zugeschrieben wird. In dem Bestreben, die Buchfuhrung zu vervollkommnen, wurde diese alteste italienische Form der doppelten Buchfuhrung weiterentwickelt uber die deutsche, die franzosische bis zu der heute noch in Kleinbetrieben gebrauchliche Methode der amerikanischen Buchfuhrung.1 Die Buchfuhrung ist die Grundlage fur das gesamte Rechnungswesen. Aufbauend auf diesem Teilgebiet des Rechnungswesens findet man die Kostenrechnung (Kalkulation), die betriebswirtschaftliche Statistik (Vergleichsrechnung) und die Planung (Vorschaurechnung). Gesetzliche Bestimmungen zur Buchfuhrung finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB), in der Abgabenordnung (AO), im Einkommensteuergesetz (EstG), im Korperschaftssteuergesetz (KStG), im Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie den entsprechenden Durchfuhrungsverordnungen und Richtlinien. Durch 141 AO wird im Detail definiert wer buchfuhrungspflichtig ist. Eine Ausnahme besteht, wenn bereits nach einem anderen Gesetz als der Abgabenordnung (AO) eine grundsatzliche Steuerpflicht besteht. ( 140 AO). Generell ist es jedem Kaufmann freigestellt, wie er seine Bucher fuhrt. Nach 238 (1) ff HGB sind jedoch die Grundsatze einer ordnungsgemaer Buchfuhrung einzuhalten. Diese finden sich im anschlieenden Gesetzesauszug. [...], Business & Management

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skript: Grundlagen der Buchführung als Buch von Michael Kiefer - Michael Kiefer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Kiefer:
Skript: Grundlagen der Buchführung als Buch von Michael Kiefer - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783638708357

ID: 197052073

Skript: Grundlagen der Buchführung:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage. Michael Kiefer Skript: Grundlagen der Buchführung:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage. Michael Kiefer Bücher > Wissenschaft > Wirtschaftswissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 7017065. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Skript: Grundlagen der Buchführung

Skript aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Wirtschaft - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1, 0 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Skript enthält zahlreiche Übersichten, Schaubilder und Übungsaufgaben , Abstract: 1. Einordnung der Buchführung Im 14. Jahrhundert tauchten erstmals Handelsbücher auf, die jedoch lediglich Kreditgeschäfte enthielten. Erst nach und nach erfasste man alle Geschäfte. Zunächst nur getrennt nach Ein- und Verkäufen, später wurden Leistungen und Gegenleistungen gegenübergestellt und Personenkonten gebildet. Ein weiterer Fortschritt war die Erfindung der doppelten Buchhaltung, die allgemein dem Franziskanermönch Pacioli (1494) zugeschrieben wird. In dem Bestreben, die Buchführung zu vervollkommnen, wurde diese älteste italienische Form der doppelten Buchführung weiterentwickelt über die deutsche, die französische bis zu der heute noch in Kleinbetrieben gebräuchliche Methode der amerikanischen Buchführung.1 Die Buchführung ist die Grundlage für das gesamte Rechnungswesen. Aufbauend auf diesem Teilgebiet des Rechnungswesens findet man die Kostenrechnung (Kalkulation), die betriebswirtschaftliche Statistik (Vergleichsrechnung) und die Planung (Vorschaurechnung). Gesetzliche Bestimmungen zur Buchführung finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB), in der Abgabenordnung (AO), im Einkommensteuergesetz (EstG), im Körperschaftssteuergesetz (KStG), im Umsatzsteuergesetz (UstG) sowie den entsprechenden Durchführungsverordnungen und Richtlinien. Durch § 141 AO wird im Detail definiert wer buchführungspflichtig ist. Eine Ausnahme besteht, wenn bereits nach einem anderen Gesetz als der Abgabenordnung (AO) eine grundsätzliche Steuerpflicht besteht. (§ 140 AO). Generell ist es jedem Kaufmann freigestellt, wie er seine Bücher führt. Nach § 238 (1) ff HGB sind jedoch die Grundsätze einer ordnungsgemäßer Buchführung einzuhalten. Diese finden sich im anschließenden Gesetzesauszug. [...]

Detailangaben zum Buch - Skript: Grundlagen der Buchführung


EAN (ISBN-13): 9783638708357
ISBN (ISBN-10): 3638708357
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,101 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.01.2008 23:20:10
Buch zuletzt gefunden am 17.10.2017 19:38:46
ISBN/EAN: 9783638708357

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-70835-7, 978-3-638-70835-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher