. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638643757 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 21,72 €, Mittelwert: 14,99 €
Begriffs- Und Gattungsgeschichte Der Motette Im 13. Jahrhundert - Ivano Abetini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ivano Abetini:
Begriffs- Und Gattungsgeschichte Der Motette Im 13. Jahrhundert - Taschenbuch

2001, ISBN: 3638643751

ID: 10520675980

[EAN: 9783638643757], Neubuch, [PU: Grin Verlag], IVANO ABETINI,REFERENCE,MUSIC, Paperback. 68 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Eberhard-Karls-Universitt Tbingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Zusammenstellung der Erkenntnisse und Meinungen ber die Entstehung der Gattung Motette , Abstract: Viele Fragen bezglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklrt; und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfnge der Form gegeben werden. Es geht auch darum, fr die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahrhundert fr Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine mglichst vollstndige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es mglich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu knnen und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Mglichkeiten beschrieben , sich den Stcken zu nhern: eine taxonomische Herangehensweise, die fr die Gattung viele statistische und ntzliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument fr einzelne Stcke geboten wird. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.21
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Abetini, Ivano
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Abetini, Ivano:
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638643757

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fragen bezüglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklärt und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfänge der Form gegeben werden. Es geht auch darum, für die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahrhundert für Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine möglichst vollständige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es möglich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu können und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Möglichkeiten beschrieben , sich den Stücken zu nähern: eine taxonomische Herangehensweise, die für die Gattung viele statistische und nützliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument für einzelne Stücke geboten wird. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begriffs- Und Gattungsgeschichte Der Motette Im 13. Jahrhundert (Paperback) - Ivano Abetini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ivano Abetini:
Begriffs- Und Gattungsgeschichte Der Motette Im 13. Jahrhundert (Paperback) - Erstausgabe

2013, ISBN: 3638643751

Taschenbuch, ID: 22449165589

[EAN: 9783638643757], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fragen bezuglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklart; und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfange der Form gegeben werden. Es geht auch darum, fur die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahrhundert fur Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine moglichst vollstandige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es moglich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu konnen und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Moglichkeiten beschrieben, sich den Stucken zu nahern: eine taxonomische Herangehensweise, die fur die Gattung viele statistische und nutzliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument fur einzelne Stucke geboten wird.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.39
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Abetini, Ivano
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Abetini, Ivano:
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638643757

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fragen bezüglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklärt und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfänge der Form gegeben werden. Es geht auch darum, für die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahrhundert für Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine möglichst vollständige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es möglich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu können und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Möglichkeiten beschrieben , sich den Stücken zu nähern: eine taxonomische Herangehensweise, die für die Gattung viele statistische und nützliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument für einzelne Stücke geboten wird. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Abetini, Ivano
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Abetini, Ivano:
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783638643757

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Fragen bezüglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklärt und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfänge der Form gegeben werden. Es geht auch darum, für die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahrhundert für Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine möglichst vollständige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es möglich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu können und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Möglichkeiten beschrieben , sich den Stücken zu nähern: eine taxonomische Herangehensweise, die für die Gattung viele statistische und nützliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument für einzelne Stücke geboten wird. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert

Hauptseminararbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Musikwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Der Codex Las Huelgas, 36 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Zusammenstellung der Erkenntnisse und Meinungen über die Entstehung der Gattung Motette , Abstract: Viele Fragen bezüglich der Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette sind noch nicht hinreichend geklärt; und mit diesem Aufsatz soll der Forschungsstand skizziert und ein Einblick in die Anfänge der Form gegeben werden. Es geht auch darum, für die Interpretation von Motetten aus dem 13. Jh. relevante Erkenntnisse zusammenzutragen. Nach einer kurzen Bestimmung der Herkunft der Bezeichnungen, die im 13. Jahr­hundert für Motetten gebraucht wurden, folgt eine Beschreibung der Gattung nach drei Gesichtspunkten. Auf einen kurzen Einblick in die Entstehung und erste Entwicklung der Motette wird der Versuch unternommen, eine möglichst vollstän­dige und systematische Gliederung der Voraussetzungen, unter denen die ersten Formen der Gattung entstanden, vorzustellen. Mit Hilfe einer solchen Systematik sollte es mög­lich sein, eine detaillierte Analyse der Beziehung einzelner Merkmale der Motetten zu den Rahmenbedingungen der Gattung anzufertigen. Um die Gattung als Ganzes fassen zu können und den Einzelwerken gerecht zu werden, werden danach noch zwei Mög­lichkeiten beschrieben , sich den Stücken zu nähern: eine taxonomische Herangehens­weise, die für die Gattung viele statistische und nützliche Ergebnisse zu liefern imstande ist, und eine interpretative, mit der ein Analyseinstrument für einzelne Stücke geboten wird.

Detailangaben zum Buch - Begriffs- und Gattungsgeschichte der Motette im 13. Jahrhundert


EAN (ISBN-13): 9783638643757
ISBN (ISBN-10): 3638643751
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
68 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 15.11.2007 18:16:13
Buch zuletzt gefunden am 10.08.2017 10:48:48
ISBN/EAN: 9783638643757

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-64375-1, 978-3-638-64375-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher