Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638432146 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 40,66 €, Mittelwert: 25,40 €
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Hermann Sinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hermann Sinz:
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - neues Buch

2005, ISBN: 9783638432146

ID: 9783638432146

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Sehr Gut, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Universitätsklinik für Neurologie - Abteilung Kognitive Neurologie und Neuropsychologie), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wada Test (intracarotidale Amobarbitaltest) wird neben der Sprachlateralisation u.a. zur Vorhersage von Gedächtniseinbußen nach epilepsiechirurgischen Eingriffen verwendet. Ziel der vorliegenden Arbeit war es herauszufinden, ob die Gedächtnisuntersuchung des Wada Tests einen Vorhersagewert auf die postoperative Leistung des Gedächtnisses für verbales Material hat. Ein zusätzliches Ziel war es die kognitive Leistungsentwicklung postoperativ zu beschreiben und aussagekräftige klinisch-neuropsychologische Prädiktoren zu finden. Von den 57 an der Untersuchung an der Universitätsklinik Innsbruck teilgenommenen Patienten (TLE links=32, TLE rechts=25) unterzogen sich alle einer präoperativen Untersuchung bzw. auch alle einem Wada Test. 55 dieser präoperativ untersuchten Personen nahmen an der postoperativen 3 Monatskontrolle teil, von 42 Personen liegen Daten der 12 Monatskontrolle vor. In die Stichprobe aufgenommen wurden nur jene Patienten mit linkshemisphärischer Sprachlokalisation (Wada Lateralitätsquotient0,3). Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie: Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Sehr Gut, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Universitätsklinik für Neurologie - Abteilung Kognitive Neurologie und Neuropsychologie), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wada Test (intracarotidale Amobarbitaltest) wird neben der Sprachlateralisation u.a. zur Vorhersage von Gedächtniseinbußen nach epilepsiechirurgischen Eingriffen verwendet. Ziel der vorliegenden Arbeit war es herauszufinden, ob die Gedächtnisuntersuchung des Wada Tests einen Vorhersagewert auf die postoperative Leistung des Gedächtnisses für verbales Material hat. Ein zusätzliches Ziel war es die kognitive Leistungsentwicklung postoperativ zu beschreiben und aussagekräftige klinisch-neuropsychologische Prädiktoren zu finden. Von den 57 an der Untersuchung an der Universitätsklinik Innsbruck teilgenommenen Patienten (TLE links=32, TLE rechts=25) unterzogen sich alle einer präoperativen Untersuchung bzw. auch alle einem Wada Test. 55 dieser präoperativ untersuchten Personen nahmen an der postoperativen 3 Monatskontrolle teil, von 42 Personen liegen Daten der 12 Monatskontrolle vor. In die Stichprobe aufgenommen wurden nur jene Patienten mit linkshemisphärischer Sprachlokalisation (Wada Lateralitätsquotient0,3). Leistungen Patienten Temporallappenepilepsie Tests Verbalgedächtnis Vorhersagewert Wada, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Hermann Sinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hermann Sinz:
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - neues Buch

2005, ISBN: 9783638432146

ID: 125795528

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Sehr Gut, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Universitätsklinik für Neurologie - Abteilung Kognitive Neurologie und Neuropsychologie), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wada Test (intracarotidale Amobarbitaltest) wird neben der Sprachlateralisation u.a. zur Vorhersage von Gedächtniseinbussen nach epilepsiechirurgischen Eingriffen verwendet. Ziel der vorliegenden Arbeit war es herauszufinden, ob die Gedächtnisuntersuchung des Wada Tests einen Vorhersagewert auf die postoperative Leistung des Gedächtnisses für verbales Material hat. Ein zusätzliches Ziel war es die kognitive Leistungsentwicklung postoperativ zu beschreiben und aussagekräftige klinisch-neuropsychologische Prädiktoren zu finden. Von den 57 an der Untersuchung an der Universitätsklinik Innsbruck teilgenommenen Patienten (TLE links=32, TLE rechts=25) unterzogen sich alle einer präoperativen Untersuchung bzw. auch alle einem Wada Test. 55 dieser präoperativ untersuchten Personen nahmen an der postoperativen 3 Monatskontrolle teil, von 42 Personen liegen Daten der 12 Monatskontrolle vor. In die Stichprobe aufgenommen wurden nur jene Patienten mit linkshemisphärischer Sprachlokalisation (Wada Lateralitätsquotient0,3).Postoperativ zeigten sich bei 61 % der linksseitigen Patienten Leistungseinbussen im Verbalgedächtnis, 39 % blieben auf gleichem kognitivem Level, nach 12 Monaten kam es zu keiner progredienten Verschlechterung, das Niveau blieb in etwa gleich.Anders das Bild bei Patienten mit TLE rechts, bei denen sich 72 % postoperativ in ihrer Leistung verbesserten oder gleich bleiben, nach 12 Monaten stieg der Anteil auf 85 %. Die Verluste hingen vom präoperativen Ausgangsniveau ab und fielen für ältere Patienten bzw. Patienten mit spätem Epilepsiebeginn deutlicher aus als für jüngere Patienten. Es konnte (besonders bei TLE links) ein signifikanter positiver Zusammenhang zwischen dem postoperativem Outcome im Verbalgedächtnis und der Wiedererkennensleistung der ipsilateralen als auch der kontralateralen Hemisphäre im Wada Test nachgewiesen werden. Je besser die Leistung der jeweiligen Hemisphäre im Wada Test, desto besser das Outcome im Verbalgedächtnis.Die Resultate geben Hinweise dafür, dass der Wada Test verbale Gedächtnisleistungen nach einem epilepsiechirurgischen Eingriff vorhersagen kann, für eine Bestätigung der Resultate ist ei- ne Erweiterung der Stichprobe notwendig. Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie eBook eBooks>Fachbücher>Psychologie, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26292583 Versandkosten:DE (EUR 12.27)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Hermann Sinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hermann Sinz:
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - neues Buch

2005, ISBN: 9783638432146

ID: 125795528

Der Wada Test (intracarotidale Amobarbitaltest) wird neben der Sprachlateralisation u.a. zur Vorhersage von Gedächtniseinbussen nach epilepsiechirurgischen Eingriffen verwendet. Ziel der vorliegenden Arbeit war es herauszufinden, ob die Gedächtnisuntersuchung des Wada Tests einen Vorhersagewert auf die postoperative Leistung des Gedächtnisses für verbales Material hat. Ein zusätzliches Ziel war es die kognitive Leistungsentwicklung postoperativ zu beschreiben und aussagekräftige klinisch-neuropsychologische Prädiktoren zu finden. Von den 57 an der Untersuchung an der Universitätsklinik Innsbruck teilgenommenen Patienten (TLE links=32, TLE rechts=25) unterzogen sich alle einer präoperativen Untersuchung bzw. auch alle einem Wada Test. 55 dieser präoperativ untersuchten Personen nahmen an der postoperativen 3 Monatskontrolle teil, von 42 Personen liegen Daten der 12 Monatskontrolle vor. In die Stichprobe aufgenommen wurden nur jene Patienten mit linkshemisphärischer Sprachlokalisation (Wada Lateralitätsquotient0,3).Postoperativ zeigten sich bei 61 % der linksseitigen Patienten Leistungseinbussen im Verbalgedächtnis, 39 % blieben auf gleichem kognitivem Level, nach 12 Monaten kam es zu keiner progredienten Verschlechterung, das Niveau blieb in etwa gleich.Anders das Bild bei Patienten mit TLE rechts, bei denen sich 72 % postoperativ in ihrer Leistung verbesserten oder gleich bleiben, nach 12 Monaten stieg der Anteil auf 85 %. Die Verluste hingen vom präoperativen Ausgangsniveau ab und fielen für ältere Patienten bzw. Patienten mit spätem Epilepsiebeginn deutlicher aus als für jüngere Patienten. Es konnte (besonders bei TLE links) ein signifikanter positiver Zusammenhang zwischen dem postoperativem Outcome im Verbalgedächtnis und der Wiedererkennensleistung der ipsilateralen als auch der kontralateralen Hemisphäre im Wada Test nachgewiesen werden. Je besser die Leistung der jeweiligen Hemisphäre im Wada Test, desto besser das Outcome im Verbalgedächtnis.Die Resultate geben Hinweise dafür, dass der Wada Test verbale Gedächtnisleistungen nach einem epilepsiechirurgischen Eingriff vorhersagen kann, für eine Bestätigung der Resultate ist ei- ne Erweiterung der Stichprobe notwendig. Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Sehr Gut, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Universitätsklinik für Neurologie - Abteilung Kognitive Neurologie und Neuropsychologie), 89 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Psychologie, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.ch
No. 26292583 Versandkosten:DE (EUR 12.87)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Hermann Sinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hermann Sinz:
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638432146

ID: 21742347

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Sans frais d'envoi en Allemagne. (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Hermann Sinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hermann Sinz:
Der Vorhersagewert des Wada Tests auf postoperative Leistungen im Verbalgedächtnis bei Patienten mit Temporallappenepilepsie - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638432146

ID: 21742347

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.