Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638376464 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,67 €, größter Preis: 16,00 €, Mittelwert: 13,38 €
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005): Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens, die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter un - Vincentz, Jonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vincentz, Jonas:
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005): Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens, die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter un - neues Buch

1, ISBN: 9783638376464

ID: 101159783638376464

Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist.1 Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung de Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist.1 Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung des Schuldnervermögens durch Zerschlagung des Unternehmens besteht auch die Möglichkeiten des Erhaltes durch Übertragung und Sanierung (Insolvenzplan). Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gläubigerautonomie. Weitere Neuerungen sind die Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens, das auch für bestimmte Gruppen ehemals Selbständiger gilt, die Möglichkeit der Restschuldbefreiung für natürliche Personen und der Stundung der Verfahrenskosten für mittellose Schuldner. Diese Arbeit gibt einen schrittweisen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens vom Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter bis zu den Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens. Business Law, Business Reference, Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005): Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens, die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter un~~ Vincentz, Jonas~~Business Law~~Business Reference~~9783638376464, de, Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005): Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens, die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter un, Vincentz, Jonas, 9783638376464, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - Jonas Vincentz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jonas Vincentz:
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - neues Buch

2005, ISBN: 9783638376464

ID: 689152779

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist. Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung des Schuldnervermögens durch Zerschlagung des Unternehmens besteht auch die Möglichkeiten des Erhaltes durch Übertragung und Sanierung (Insolvenzplan). Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gläubigerautonomie. Weitere Neuerungen sind die Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens, das auch für bestimmte Gruppen ehemals Selbständiger gilt, die Möglichkeit der Restschuldbefreiung für natürliche Personen und der Stundung der Verfahrenskosten für mittellose Schuldner. Diese Arbeit gibt einen schrittweisen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens vom Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter bis zu den Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern ... eBooks > Fachbücher PDF 10.05.2005 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30593585 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - Jonas Vincentz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jonas Vincentz:
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - neues Buch

2005, ISBN: 9783638376464

ID: 689152779

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist. Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung des Schuldnervermögens durch Zerschlagung des Unternehmens besteht auch die Möglichkeiten des Erhaltes durch Übertragung und Sanierung (Insolvenzplan). Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gläubigerautonomie. Weitere Neuerungen sind die Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens, das auch für bestimmte Gruppen ehemals Selbständiger gilt, die Möglichkeit der Restschuldbefreiung für natürliche Personen und der Stundung der Verfahrenskosten für mittellose Schuldner. Diese Arbeit gibt einen schrittweisen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens vom Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter bis zu den Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern ... eBooks > Fachbücher PDF 10.05.2005, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30593585 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - Jonas Vincentz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jonas Vincentz:
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - neues Buch

2005, ISBN: 9783638376464

ID: 143981221

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist. Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung des Schuldnervermögens durch Zerschlagung des Unternehmens besteht auch die Möglichkeiten des Erhaltes durch Übertragung und Sanierung (Insolvenzplan). Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gläubigerautonomie. Weitere Neuerungen sind die Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens, das auch für bestimmte Gruppen ehemals Selbständiger gilt, die Möglichkeit der Restschuldbefreiung für natürliche Personen und der Stundung der Verfahrenskosten für mittellose Schuldner. Diese Arbeit gibt einen schrittweisen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens vom Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter bis zu den Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern ... eBook eBooks>Fachbücher, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30593585 Versandkosten:DE (EUR 12.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - Jonas Vincentz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jonas Vincentz:
Der Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens (Stand 2005) - neues Buch

2005, ISBN: 9783638376464

ID: 143981221

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Universität Lüneburg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem 1. Januar 1999 ist die Insolvenzordnung (InsO) in Kraft. Sie löste die in den alten Bundesländern geltende Konkurs- und Vergleichsordnung und die in den neuen Bundesländern geltende Gesamtvollstreckungsordnung ab, so dass jetzt für das gesamte Bundesgebiet ein einheitliches Insolvenzrecht eingeführt ist. Zentrales Ziel des Verfahrens ist wie 1 I InsO verdeutlicht die optimale Gläubigerbefriedigung im Wege der Gesamtvollstreckung in das Vermögen des Schuldners. Neben der Verwertung des Schuldnervermögens durch Zerschlagung des Unternehmens besteht auch die Möglichkeiten des Erhaltes durch Übertragung und Sanierung (Insolvenzplan). Ein Schwerpunkt des Gesetzes ist die Stärkung der Gläubigerautonomie. Weitere Neuerungen sind die Einführung des Verbraucherinsolvenzverfahrens, das auch für bestimmte Gruppen ehemals Selbständiger gilt, die Möglichkeit der Restschuldbefreiung für natürliche Personen und der Stundung der Verfahrenskosten für mittellose Schuldner. Diese Arbeit gibt einen schrittweisen Überblick über den Ablauf des Insolvenzverfahrens vom Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter bis zu den Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens. Der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens, die Abwicklung durch den Insolvenzverwalter und die Möglichkeiten der Beendigung des Verfahrens eBook eBooks>Fachbücher, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30593585 Versandkosten:DE (EUR 12.29)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.