Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783631583968 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22,00 €, größter Preis: 35,43 €, Mittelwert: 26,98 €
Literaturskandale. - Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.):
Literaturskandale. - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783631583968

[PU: Frankfurt, M. Berlin Bern Bruxelles New York, NY Oxford Wien : Lang], 247 S. : Ill., kart. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Hans-Edwin Friedrich - Literaturskandale Ein Problemaufriss - Steffen Martus: - Johann Wolfgang Goethes Die Leiden des jungen Werthers als Medienskandal - Carlos Spoerhase: - Das meiste ist wilde gottlose Satyre Der Skandal um Goethes und Schillers Xenien als Herausforderung der Gattungstheorie - Heide Hollmer: - Skandalweiber in der Literatur Bettine von Arnim, Lou Andreas-Salome, - Franziska zu Reventlow, - Jan-Oliver Decker: - Frank Wedekind Lulu Der Erdgeist Die Büchse der Pandora - Marianne Wünsch: - Wi(e)der die Doppelmoral: Arthur Schnitzlers Reigen (1920) und die Verfilmung von Max Ophüls (1950) - Anna-Margaretha Horatschek: - Zwischen Pornographie und Kulturkritik: DH Lawrence Lady Chatter-ley's Lover - Lars Körten: - Stefan George Aufgezeichnet von Rudolf Borchardt - Christoph Rauen: - ,Bild' schreibt die Wahrheit! Wir liefern den Beweis Der Flugblattprozess - der Kommune I - Claus-Michael Ort: - Dieses Kreuz ist eine Frage Das Skandalon des Kreuzes in Herbert Ach- - ternbuschs Das Gespenst (1982) - Hans-Edwin Friedrich: - Gefälschte Erinnerung Binjamin Wilkomirski: Bruchstücke Aus einer - Kindheit 1939-1948 (1995) Albert Meier: - Kunstfreiheit vs Persönlichkeitsschutz Maxim Billers Esra zwischen Poesie und Justiz - Albert Meier: - Immer sehr unmädchenhaft Charlotte Roche und ihre Feuchtgebiete. - Skandale begleiten die Literatur zwar seit ihren Anfängen, doch erst in der Moderne gehören sie zu ihren immer wiederkehrenden Begleiterscheinungen. Im Skandal treten Normkonflikte zutage, an denen die Wirkung von Literatur ablesbar wird. Mit den historisch neuen Modellen der goethezeitlichen Autonomieästhetik und der modernen Avantgarde haben sich Erscheinungsbild, Tragweite und Bedeutung von Skandalen verändert. Der Skandal kann Teil eines Kunstwerks, in extremen Fällen sogar selbst zum Kunstwerk werden. - Dieser Sammelband diskutiert eine breite Palette von Skandalen bis in die jüngste Gegenwart hinein: von Johann Wolfgang Goethes Leiden des jungen Werthers über Frank Wedekinds Lulu-Dramen und Arthur Schnitzlers Reigen zu Maxim Billers Esra und Charlotte Roches Feuchtgebiete. Innerliterarische, religiöse, juristische, pornographische und politische Skandale bilden verschiedene Typen von Literaturskandalen. ISBN 9783631583968 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literaturskandale. - Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.):
Literaturskandale. - Taschenbuch

2009, ISBN: 3631583966

ID: 22538347127

[EAN: 9783631583968], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Frankfurt, M. ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York, NY ; Oxford ; Wien : Lang,], LITERATUR, RHETORIK, 247 S. : Ill., Ein gutes und sauberes Exemplar. - Hans-Edwin Friedrich - Literaturskandale Ein Problemaufriss - Steffen Martus: - Johann Wolfgang Goethes Die Leiden des jungen Werthers als Medienskandal - Carlos Spoerhase: - Das meiste ist wilde gottlose Satyre Der Skandal um Goethes und Schillers Xenien als Herausforderung der Gattungstheorie - Heide Hollmer: - Skandalweiber in der Literatur Bettine von Arnim, Lou Andreas-Salome, - Franziska zu Reventlow, - Jan-Oliver Decker: - Frank Wedekind Lulu Der Erdgeist Die Büchse der Pandora - Marianne Wünsch: - Wi(e)der die Doppelmoral: Arthur Schnitzlers Reigen (1920) und die Verfilmung von Max Ophüls (1950) - Anna-Margaretha Horatschek: - Zwischen Pornographie und Kulturkritik: DH Lawrence Lady Chatter-ley's Lover - Lars Körten: - Stefan George Aufgezeichnet von Rudolf Borchardt - Christoph Rauen: - ,Bild' schreibt die Wahrheit! Wir liefern den Beweis Der Flugblattprozess - der Kommune I - Claus-Michael Ort: - Dieses Kreuz ist eine Frage Das Skandalon des Kreuzes in Herbert Ach- - ternbuschs Das Gespenst (1982) - Hans-Edwin Friedrich: - Gefälschte Erinnerung Binjamin Wilkomirski: Bruchstücke Aus einer - Kindheit 1939-1948 (1995) Albert Meier: - Kunstfreiheit vs Persönlichkeitsschutz Maxim Billers Esra zwischen Poesie und Justiz - Albert Meier: - Immer sehr unmädchenhaft Charlotte Roche und ihre Feuchtgebiete. - Skandale begleiten die Literatur zwar seit ihren Anfängen, doch erst in der Moderne gehören sie zu ihren immer wiederkehrenden Begleiterscheinungen. Im Skandal treten Normkonflikte zutage, an denen die Wirkung von Literatur ablesbar wird. Mit den historisch neuen Modellen der goethezeitlichen Autonomieästhetik und der modernen Avantgarde haben sich Erscheinungsbild, Tragweite und Bedeutung von Skandalen verändert. Der Skandal kann Teil eines Kunstwerks, in extremen Fällen sogar selbst zum Kunstwerk werden. - Dieser Sammelband diskutiert eine breite Palette von Skandalen bis in die jüngste Gegenwart hinein: von Johann Wolfgang Goethes Leiden des jungen Werthers über Frank Wedekinds Lulu-Dramen und Arthur Schnitzlers Reigen zu Maxim Billers Esra und Charlotte Roches Feuchtgebiete. Innerliterarische, religiöse, juristische, pornographische und politische Skandale bilden verschiedene Typen von Literaturskandalen. ISBN 9783631583968 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literaturskandale. - Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrich, Hans-Edwin (Hrsg.):
Literaturskandale. - Taschenbuch

2009, ISBN: 3631583966

ID: 22538347127

[EAN: 9783631583968], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Frankfurt, M. ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York, NY ; Oxford ; Wien : Lang,], LITERATUR, RHETORIK, 247 S. : Ill., Ein gutes und sauberes Exemplar. - Hans-Edwin Friedrich - Literaturskandale Ein Problemaufriss - Steffen Martus: - Johann Wolfgang Goethes Die Leiden des jungen Werthers als Medienskandal - Carlos Spoerhase: - Das meiste ist wilde gottlose Satyre Der Skandal um Goethes und Schillers Xenien als Herausforderung der Gattungstheorie - Heide Hollmer: - Skandalweiber in der Literatur Bettine von Arnim, Lou Andreas-Salome, - Franziska zu Reventlow, - Jan-Oliver Decker: - Frank Wedekind Lulu Der Erdgeist Die Büchse der Pandora - Marianne Wünsch: - Wi(e)der die Doppelmoral: Arthur Schnitzlers Reigen (1920) und die Verfilmung von Max Ophüls (1950) - Anna-Margaretha Horatschek: - Zwischen Pornographie und Kulturkritik: DH Lawrence Lady Chatter-ley's Lover - Lars Körten: - Stefan George Aufgezeichnet von Rudolf Borchardt - Christoph Rauen: - ,Bild' schreibt die Wahrheit! Wir liefern den Beweis Der Flugblattprozess - der Kommune I - Claus-Michael Ort: - Dieses Kreuz ist eine Frage Das Skandalon des Kreuzes in Herbert Ach- - ternbuschs Das Gespenst (1982) - Hans-Edwin Friedrich: - Gefälschte Erinnerung Binjamin Wilkomirski: Bruchstücke Aus einer - Kindheit 1939-1948 (1995) Albert Meier: - Kunstfreiheit vs Persönlichkeitsschutz Maxim Billers Esra zwischen Poesie und Justiz - Albert Meier: - Immer sehr unmädchenhaft Charlotte Roche und ihre Feuchtgebiete. - Skandale begleiten die Literatur zwar seit ihren Anfängen, doch erst in der Moderne gehören sie zu ihren immer wiederkehrenden Begleiterscheinungen. Im Skandal treten Normkonflikte zutage, an denen die Wirkung von Literatur ablesbar wird. Mit den historisch neuen Modellen der goethezeitlichen Autonomieästhetik und der modernen Avantgarde haben sich Erscheinungsbild, Tragweite und Bedeutung von Skandalen verändert. Der Skandal kann Teil eines Kunstwerks, in extremen Fällen sogar selbst zum Kunstwerk werden. - Dieser Sammelband diskutiert eine breite Palette von Skandalen bis in die jüngste Gegenwart hinein: von Johann Wolfgang Goethes Leiden des jungen Werthers über Frank Wedekinds Lulu-Dramen und Arthur Schnitzlers Reigen zu Maxim Billers Esra und Charlotte Roches Feuchtgebiete. Innerliterarische, religiöse, juristische, pornographische und politische Skandale bilden verschiedene Typen von Literaturskandalen. ISBN 9783631583968 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literaturskandale
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Literaturskandale - neues Buch

ISBN: 9783631583968

ID: 978363158396

Skandale begleiten die Literatur zwar seit ihren Anfängen, doch erst in der Moderne gehören sie zu ihren immer wiederkehrenden Begleiterscheinungen. Im Skandal treten Normkonflikte zutage, an denen die Wirkung von Literatur ablesbar wird. Mit den historisch neuen Modellen der goethezeitlichen Autonomieästhetik und der modernen Avantgarde haben sich Erscheinungsbild, Tragweite und Bedeutung von Skandalen verändert. Der Skandal kann Teil eines Kunstwerks, in extremen Fällen sogar selbst zum Kunstwerk werden. Dieser Sammelband diskutiert eine breite Palette von Skandalen bis in die jüngste Gegenwart hinein: von Johann Wolfgang Goethes Leiden des jungen Werthers über Frank Wedekinds Lulu-Dramen und Arthur Schnitzlers Reigen zu Maxim Billers Esra und Charlotte Roches Feuchtgebiete. Innerliterarische, religiöse, juristische, pornographische und politische Skandale bilden verschiedene Typen von Literaturskandalen. Books, Fiction and Literature, Literaturskandale Books>Fiction and Literature, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Neues Buch Indigo.ca
new Free shipping on orders above $25. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Literaturskandale - Hans-Edwin Friedrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans-Edwin Friedrich:
Literaturskandale - neues Buch

ISBN: 9783631583968

ID: 127032959_nw

Livre, [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

Neues Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France. (EUR 0.01)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Literaturskandale (German Edition)
Autor:

Hans-Edwin Friedrich

Titel:
ISBN-Nummer:

Skandale begleiten die Literatur zwar seit ihren Anfängen, doch erst in der Moderne gehören sie zu ihren immer wiederkehrenden Begleiterscheinungen. Im Skandal treten Normkonflikte zutage, an denen die Wirkung von Literatur ablesbar wird. Mit den historisch neuen Modellen der goethezeitlichen Autonomieästhetik und der modernen Avantgarde haben sich Erscheinungsbild, Tragweite und Bedeutung von Skandalen verändert. Der Skandal kann Teil eines Kunstwerks, in extremen Fällen sogar selbst zum Kunstwerk werden. Dieser Sammelband diskutiert eine breite Palette von Skandalen bis in die jüngste Gegenwart hinein: von Johann Wolfgang Goethes 'Leiden des jungen Werthers' über Frank Wedekinds 'Lulu'-Dramen und Arthur Schnitzlers 'Reigen' zu Maxim Billers' Esra' und Charlotte Roches 'Feuchtgebiete'. Innerliterarische, religiöse, juristische, pornographische und politische Skandale bilden verschiedene Typen von Literaturskandalen.

Detailangaben zum Buch - Literaturskandale (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783631583968
ISBN (ISBN-10): 3631583966
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
248 Seiten
Gewicht: 0,326 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 17.05.2008 17:47:48
Buch zuletzt gefunden am 31.12.2017 13:52:33
ISBN/EAN: 9783631583968

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-58396-6, 978-3-631-58396-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher