Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783631535783 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 20,00, größter Preis: € 80,75, Mittelwert: € 52,53
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG - Denis Basak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Denis Basak:
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG - neues Buch

2005, ISBN: 9783631535783

ID: 990840777

Die sich entwickelnde internationale Strafgerichtsbarkeit ist auf die Kooperation mit nationalen Behörden angewiesen. Von deutscher Seite ist diese Zusammenarbeit auch geprägt durch die Justizgrundrechte des Grundgesetzes. Diese Arbeit zeigt als Problem auf, dass die konkurrierende Gerichtszuständigkeit aller internationalen Strafgerichte nicht mit dem gängigen Verständnis des Prinzips des gesetzlichen Richtens aus Art. 101 GG vereinbar ist. Zur Herstellung eines Einklangs der Normen wird eine Einengung des Anwendungsbereichs des Art. 101 GG auf der Schrankenebene vorgeschlagen, welche die internationale Strafjustiz insoweit ausnimmt vom Verbot konkurrierender Zuständigkeit. Aus dem Inhalt: Die Zuständigkeitsregeln für ICTY, ICTR und ICC - Die Zuständigkeit der deutschen Justiz nach dem Völkerstrafgesetzbuch - ICTY und ICTR als Gerichte mit tragfähiger Rechtsgrundlage - Konkurrierende Zuständigkeit und Einschränkung des Art. 101 GG. Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen Tribunalen für Jugoslawien und Ruanda sowie zum Ständigen Internationalen Strafgerichtshof Buch (dtsch.) Taschenbuch 22.03.2005 Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht, Lang, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 11299523. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.82)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG - Denis Basak
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Denis Basak:
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG - neues Buch

ISBN: 9783631535783

ID: 959014275

Die sich entwickelnde internationale Strafgerichtsbarkeit ist auf die Kooperation mit nationalen Behörden angewiesen. Von deutscher Seite ist diese Zusammenarbeit auch geprägt durch die Justizgrundrechte des Grundgesetzes. Diese Arbeit zeigt als Problem auf, dass die konkurrierende Gerichtszuständigkeit aller internationalen Strafgerichte nicht mit dem gängigen Verständnis des Prinzips des gesetzlichen Richtens aus Art. 101 GG vereinbar ist. Zur Herstellung eines Einklangs der Normen wird eine Einengung des Anwendungsbereichs des Art. 101 GG auf der Schrankenebene vorgeschlagen, welche die internationale Strafjustiz insoweit ausnimmt vom Verbot konkurrierender Zuständigkeit. Aus dem Inhalt: Die Zuständigkeitsregeln für ICTY, ICTR und ICC - Die Zuständigkeit der deutschen Justiz nach dem Völkerstrafgesetzbuch - ICTY und ICTR als Gerichte mit tragfähiger Rechtsgrundlage - Konkurrierende Zuständigkeit und Einschränkung des Art. 101 GG. Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen Tribunalen für Jugoslawien und Ruanda sowie zum Ständigen Internationalen Strafgerichtshof Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht, Lang

Neues Buch Thalia.de
No. 11299523. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die  Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG. Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen Tribunalen für Jugoslawien und Ruanda sowie zum Ständigen Internationalen Strafgerichtshof. - Basak, Denis.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Basak, Denis.:
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG. Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen Tribunalen für Jugoslawien und Ruanda sowie zum Ständigen Internationalen Strafgerichtshof. - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3631535783

ID: 139830BB

202 S. okart. Frankfurter kriminalwiss.Studien 89. guter Zustand (NP 53,95) Versand D: 2,20 EUR Jura - Strafrecht, StPO, Kriminologie; Jura - Völkerrecht, Europarecht, [PU:Frankfurt/Bern, Lang, 2005.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Annette Haschtmann, 60322 Frankfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG - neues Buch

ISBN: 3631535783

ID: 15903873

Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG ab 55.95 EURO Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen Tribunalen für Jugoslawien und Ruanda sowie zum Ständigen Internationalen Strafgerichtshof Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien Medien > Bücher, [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

Neues Buch eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Zustandigkeitsregeln Internationaler Strafgerichte Und Art. 101 GG
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Zustandigkeitsregeln Internationaler Strafgerichte Und Art. 101 GG - neues Buch

ISBN: 9783631535783

ID: 3-11025497

Zum Verhaltnis Der Deutschen Strafgerichtsbarkeit Zu Den Internationalen Tribunalen Fur Jugoslawien Und Ruanda Sowie Zum Standigen Internationalen Strafgerichtshof Livre - Livre, P. Lang

Neues Buch Fnac.com
Nr. Versandkosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG: Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen ... Ständigen Internationalen Strafgerichtshof

Die sich entwickelnde internationale Strafgerichtsbarkeit ist auf die Kooperation mit nationalen Behörden angewiesen. Von deutscher Seite ist diese Zusammenarbeit auch geprägt durch die Justizgrundrechte des Grundgesetzes. Diese Arbeit zeigt als Problem auf, dass die konkurrierende Gerichtszuständigkeit aller internationalen Strafgerichte nicht mit dem gängigen Verständnis des Prinzips des gesetzlichen Richtens aus Art. 101 GG vereinbar ist. Zur Herstellung eines Einklangs der Normen wird eine Einengung des Anwendungsbereichs des Art. 101 GG auf der Schrankenebene vorgeschlagen, welche die internationale Strafjustiz insoweit ausnimmt vom Verbot konkurrierender Zuständigkeit.

Detailangaben zum Buch - Die Zuständigkeitsregeln internationaler Strafgerichte und Art. 101 GG: Zum Verhältnis der deutschen Strafgerichtsbarkeit zu den Internationalen ... Ständigen Internationalen Strafgerichtshof


EAN (ISBN-13): 9783631535783
ISBN (ISBN-10): 3631535783
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Peter Lang Peter Lang

Buch in der Datenbank seit 29.07.2008 10:32:43
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2018 08:39:26
ISBN/EAN: 9783631535783

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-53578-3, 978-3-631-53578-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher