Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783627100186 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 8,20, größter Preis: € 37,00, Mittelwert: € 17,89
...
Marina Zwetajewa Eine Biographie. (Neubuch) - Feinstein, Elaine
(*)
Feinstein, Elaine:
Marina Zwetajewa Eine Biographie. (Neubuch) - Erstausgabe

1990, ISBN: 3627100182

ID: 30346174316

[EAN: 9783627100186], [PU: Frankfurter Verlagsanstalt,], ZWETAJEWA, MARINA; BIOGRAPHIE; BRIEFE; MOSKAU; RILKE; RUSSISCHE DICHTER, 376 Seiten Buch ist neu, aus priv. Vorbesitz, ungelesen. ------Inhalt:. In Moskau wurde 1982 die russische Dichterin Marina Zwetajewa als Tochter eines Kunsthistorikers geboren. Die Kindheitsjahre waren überschattet vom unbarmherzigen, aber erfolglosen Kampf ihrer Mutter, eine große Pianistin aus ihr zu machen, eine Karriere, die sie selbst zugunsten der Ehe aufgegeben hatte. »Bei einer solchen Mutter«, schrieb Zwetajewa später, »blieb mir nur eins: Dichter zu werden.« Mit 18 Jahren veröffentlicht sie ihren ersten Gedichtband, der in der literarischen Öffentlichkeit interessiert zur Kenntnis genommen wird. Ein Jahr später heiratet sie den schüchternen, verträumten Gymnasiasten Sergej Efron; ihre Tochter Alja wird im September 1912 geboren. Der Beginn des Ersten Weltkriegs ist das Ende der ehelichen Idylle. Marina lernt die Übersetzerin Sophia Parnok kennen und lieben – bis 1916 leben sie offen als Paar zusammen. Doch trotz dieser und anderer Liebesbeziehungen bleibt die emotionale Bindung an Sergej Efron bestehen. Keiner von ihnen sympathisiert mit der Oktoberrevolution; Efron schließt sich der Weißen Armee an, nach deren Niederlage er nach Prag ins Exil geht. Marina folgt ihm mit ihrer Tochter 1922, erst nach Berlin, später nach Prag, zuletzt nach Paris. Die Emigrantenjahre waren durch Marinas permanenter Mühsal, die Familie zu ernähren, geprägt, denn Efron, der allmählich erkannte, dass er auf der falschen Seite gekämpft hatte, verdiente kaum etwas. Marina, der der kongeniale Partner im Leben versagt ist, überbrückt ihre Einsamkeit mit intensiven Brief-Lieben. Mit Pasternak zum Beispiel, dem sie einmal mitteilte: »Mein liebster Umgang mit Menschen ist ein indirekter, ein Traum, mein zweitliebster: der Briefwechsel«. Rilke schickt ihr die »Duineser Elegien«, für Marina ist das »ein Schlag ins Herz«. Ihre Briefe an ihn, den sie nie sehen sollte, überwältigen den Dichter durch ihr Liebesverlangen. Efron kehrt 1937, nachdem er ohne Marinas Wissen für den sowjetischen Geheimdienst gearbeitet hat, nach Moskau zurück. Völlig isoliert, beschließt Marina 1939 ebenfalls nach Moskau zu gehen, wo sie sich in noch größerer Isolation wiederfindet. In ihrer Dichtung hatte Marina den Tod schon oft vorweggenommen, am 31. August 1941 ist ihre Kraft erschöpft, und sie wählt den Freitod. »Liebende dürfen, Marina, dürfen soviel nicht / vom Untergang wissen«, hatte Rilke in einer ihr gewidmeten Elegie geschrieben. ISBN: 9783627100186 Wir senden umgehend mit beiliegender MwSt.Rechnung. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 540, Books

AbeBooks.de
ANTIQUARIAT Franke BRUDDENBOOKS, Lübeck, Germany [6029234] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.45
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marina Zwetajewa Eine Biographie. (Neubuch) 1. Auflage - Feinstein, Elaine
(*)
Feinstein, Elaine:
Marina Zwetajewa Eine Biographie. (Neubuch) 1. Auflage - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 9783627100186

ID: 497740

1. Auflage 376 Seiten Gebundene Ausgabe Buch ist neu, aus priv. Vorbesitz, ungelesen. ------Inhalt:. In Moskau wurde 1982 die russische Dichterin Marina Zwetajewa als Tochter eines Kunsthistorikers geboren. Die Kindheitsjahre waren überschattet vom unbarmherzigen, aber erfolglosen Kampf ihrer Mutter, eine große Pianistin aus ihr zu machen, eine Karriere, die sie selbst zugunsten der Ehe aufgegeben hatte. »Bei einer solchen Mutter«, schrieb Zwetajewa später, »blieb mir nur eins: Dichter zu werden.« Mit 18 Jahren veröffentlicht sie ihren ersten Gedichtband, der in der literarischen Öffentlichkeit interessiert zur Kenntnis genommen wird. Ein Jahr später heiratet sie den schüchternen, verträumten Gymnasiasten Sergej Efron; ihre Tochter Alja wird im September 1912 geboren. Der Beginn des Ersten Weltkriegs ist das Ende der ehelichen Idylle. Marina lernt die Übersetzerin Sophia Parnok kennen und lieben – bis 1916 leben sie offen als Paar zusammen. Doch trotz dieser und anderer Liebesbeziehungen bleibt die emotionale Bindung an Sergej Efron bestehen. Keiner von ihnen sympathisiert mit der Oktoberrevolution; Efron schließt sich der Weißen Armee an, nach deren Niederlage er nach Prag ins Exil geht. Marina folgt ihm mit ihrer Tochter 1922, erst nach Berlin, später nach Prag, zuletzt nach Paris. Die Emigrantenjahre waren durch Marinas permanenter Mühsal, die Familie zu ernähren, geprägt, denn Efron, der allmählich erkannte, dass er auf der falschen Seite gekämpft hatte, verdiente kaum etwas. Marina, der der kongeniale Partner im Leben versagt ist, überbrückt ihre Einsamkeit mit intensiven Brief-Lieben. Mit Pasternak zum Beispiel, dem sie einmal mitteilte: »Mein liebster Umgang mit Menschen ist ein indirekter, ein Traum, mein zweitliebster: der Briefwechsel«. Rilke schickt ihr die »Duineser Elegien«, für Marina ist das »ein Schlag ins Herz«. Ihre Briefe an ihn, den sie nie sehen sollte, überwältigen den Dichter durch ihr Liebesverlangen. Efron kehrt 1937, nachdem er ohne Marinas Wissen für den sowjetischen Geheimdienst gearbeitet hat, nach Moskau zurück. Völlig isoliert, beschließt Marina 1939 ebenfalls nach Moskau zu gehen, wo sie sich in noch größerer Isolation wiederfindet. In ihrer Dichtung hatte Marina den Tod schon oft vorweggenommen, am 31. August 1941 ist ihre Kraft erschöpft, und sie wählt den Freitod. »Liebende dürfen, Marina, dürfen soviel nicht / vom Untergang wissen«, hatte Rilke in einer ihr gewidmeten Elegie geschrieben.. ISBN: 9783627100186 Versand D: 4,45 EUR Zwetajewa, Marina; Biographie; Briefe; Moskau; Rilke; russische Dichter, [PU:Frankfurter Verlagsanstalt,]

buchfreund.de
BRUDDENBOOKS Lübeck, 23552 Lübeck
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 4.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marina Zwetajewa. Eine Biographie. Aus dem Englischen von Hans J. Schütz. - Feinstein, Elaine.
(*)
Feinstein, Elaine.:
Marina Zwetajewa. Eine Biographie. Aus dem Englischen von Hans J. Schütz. - gebunden oder broschiert

1990, ISBN: 9783627100186

ID: 973907492

Frankfurt / M., Frankfurter Verlagsanstalt, 1990.. Oktav, Org.-Hardcover mit illustr. Org.-SU, 376 S., mit einigen sw-Abbildungen, wohlerhaltenes Exemplar. ISBN 3627100182., Frankfurt / M., Frankfurter Verlagsanstalt, 1990.

Biblio.co.uk
Antiquariat Stefan Wulf
Versandkosten: EUR 3.07
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marina Zwetajewa. Eine Biographie - Feinstein, Elaine
(*)
Feinstein, Elaine:
Marina Zwetajewa. Eine Biographie - Erstausgabe

1990, ISBN: 9783627100186

Gebundene Ausgabe, ID: 1148618157

Frankfurt am Main: Frankfurter Verlagsanstalt, 1990. 1. Auflage. Aus dem Englischen von Hans J. Schütz. Hardcoverausgabe mit Schutzumschlag, 376 Seiten mit diversen Abbildungen. Gutes Exemplar., Frankfurt am Main: Frankfurter Verlagsanstalt, 1990

Biblio.co.uk
ANTIQUARIAT WEBER GbR
Versandkosten: EUR 2.05
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Marina Zwetajewa. Eine Biographie - Feinstein, Elaine
(*)
Feinstein, Elaine:
Marina Zwetajewa. Eine Biographie - Erstausgabe

1990, ISBN: 3627100182

Gebundene Ausgabe, ID: OR35821361 (84327)

Frankfurt am Main, Frankfurter Verlagsanstalt, 21 cm ; Pp. 1. Auflage. Aus dem Englischen von Hans J. Schütz. Hardcoverausgabe mit Schutzumschlag, 376 Seiten mit diversen Abbildungen. Gutes Exemplar. mhw739 ISBN: 3627100182Biographien [Biographie ; Biografie] 1990

antiquariat.de
Antiquariat Weber GbR
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Marina Zwetajewa. Eine Biographie

1. Auflage. Aus dem Englischen von Hans J. Schütz. Hardcoverausgabe mit Schutzumschlag, 376 Seiten mit diversen Abbildungen. Gutes Exemplar. mhw739 ISBN: 3627100182

Detailangaben zum Buch - Marina Zwetajewa. Eine Biographie


EAN (ISBN-13): 9783627100186
ISBN (ISBN-10): 3627100182
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Frankfurter Verlagsanstalt

Buch in der Datenbank seit 2007-06-13T10:09:59+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-29T10:35:55+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783627100186

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-627-10018-2, 978-3-627-10018-6


< zum Archiv...