. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,30 €, größter Preis: 6,40 €, Mittelwert: 5,16 €
Geschichten aus der Löwengrube: Acht Erzählungen - Luise Rinser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luise Rinser:

Geschichten aus der Löwengrube: Acht Erzählungen - Taschenbuch

1, ISBN: 9783596112562

[ED: Taschenbuch], [PU: Fischer Taschenbuch Verlag], Gebraucht - Gut Schnitt/Schutzumschlag mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar - Als Romanautorin, Tagebuchschreiberin und politische Publizistin hat Luise Rinser längst ihren gesicherten Platz in der deutschen Nachkriegsliteratur. Weniger bekannt ist sie als Meisterin der kleinen Form, als Verfasserin von Kurzprosa. Bei den in diesem Band versammelten >Geschichten aus der Löwengrube<, deren Entstehungszeit mehrere Jahrzehnte umspannt, handelt es sich vorwiegend um Anreden, Gespräche, die sich an ein unsichtbares Gegenüber wenden, Zwiegespräche, die in gemeinsamer Annäherung Traum- und Seelenabgründe erhellen. Die Rede ist von einem Judenjungen, der während der Nazijahre von einem Schreinerehepaar versteckt wird, vom Generationenkonflikt zwischen Vätern der Aufbaugeneration der Nachkriegsjahre und den rebellierenden Studenten um 1968, von Orientierungslosigkeit in den siebziger und achtziger Jahren. Die Erzählungen handeln von Diesseitigem und Jenseitigem, lassen den Leser im Ungewissen, ob er sich in einer Wach- oder Traumsphäre befindet. Allesamt sind es Geschichten, die Hoffnung machen. Man könnte meinen, daß sich Luise Rinser in den meisten dieser Geschichten an die scheiternden Weltverbes-serer wendet, die genug haben vom stinkbürgerlichcn Gesell-schaftswesen - an dem sie freilich ebenso leidet wie diese jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, von denen sie berichtet und die sie sprechen läßt. Diese beredten, heftigen Erzählungen aus der Löwengrube sind auf der Suche nach solcher Veränderung und Heilung, wie sie die Utopie gewährt. (Karl Krolow) -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 124g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichten aus der Löwengrube: Acht Erzählungen - Luise Rinser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Luise Rinser:

Geschichten aus der Löwengrube: Acht Erzählungen - gebunden oder broschiert

1992, ISBN: 3596112567

ID: 9504515921

[EAN: 9783596112562], [PU: Fischer Taschenbuch Verlag], DEUTSCHE BELLETRISTIK / ROMAN, ERZÄHLUNG, Jacket, Gebraucht - Gut Schnitt/Schutzumschlag mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar - Als Romanautorin, Tagebuchschreiberin und politische Publizistin hat Luise Rinser längst ihren gesicherten Platz in der deutschen Nachkriegsliteratur. Weniger bekannt ist sie als Meisterin der kleinen Form, als Verfasserin von Kurzprosa. Bei den in diesem Band versammelten >Geschichten aus der Löwengrube<, deren Entstehungszeit mehrere Jahrzehnte umspannt, handelt es sich vorwiegend um Anreden, Gespräche, die sich an ein unsichtbares Gegenüber wenden, Zwiegespräche, die in gemeinsamer Annäherung Traum- und Seelenabgründe erhellen. Die Rede ist von einem Judenjungen, der während der Nazijahre von einem Schreinerehepaar versteckt wird, vom Generationenkonflikt zwischen Vätern der Aufbaugeneration der Nachkriegsjahre und den rebellierenden Studenten um 1968, von Orientierungslosigkeit in den siebziger und achtziger Jahren. Die Erzählungen handeln von Diesseitigem und Jenseitigem, lassen den Leser im Ungewissen, ob er sich in einer Wach- oder Traumsphäre befindet. Allesamt sind es Geschichten, die Hoffnung machen. Man könnte meinen, daß sich Luise Rinser in den meisten dieser Geschichten an die scheiternden Weltverbes-serer wendet, die genug haben vom stinkbürgerlichcn Gesell-schaftswesen - an dem sie freilich ebenso leidet wie diese jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, von denen sie berichtet und die sie sprechen läßt. Diese beredten, heftigen Erzählungen aus der Löwengrube sind auf der Suche nach solcher Veränderung und Heilung, wie sie die Utopie gewährt. (Karl Krolow) 176 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichten aus der Löwengrube - Luise Rinser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luise Rinser:
Geschichten aus der Löwengrube - neues Buch

ISBN: 9783596112562

ID: da9dc9ab17e643372c7bfca65e597e67

Acht Erzählungen Als Romanautorin, Tagebuchschreiberin und politische Publizistin hat Luise Rinser längst ihren gesicherten Platz in der deutschen Nachkriegsliteratur. Weniger bekannt ist sie als Meisterin der kleinen Form, als Verfasserin von Kurzprosa. Bei den in diesem Band versammelten Geschichten aus der Löwengrube, deren Entstehungszeit mehrere Jahrzehnte umspannt, handelt es sich vorwiegend um Anreden, Gespräche, die sich an ein unsichtbares Gegenüber wenden, Zwiegespräche, die in gemeinsamer Annäherung Traum- und Seelenabgründe erhellen. Die Rede ist von einem Judenjungen, der während der Nazijahre von einem Schreinerehepaar versteckt wird, vom Generationenkonflikt zwischen Vätern der Aufbaugeneration der Nachkriegsjahre und den rebellierenden Studenten um 1968, von Orientierungslosigkeit in den siebziger und achtziger Jahren. Die Erzählungen handeln von Diesseitigem und Jenseitigem, lassen den Leser im Ungewissen, ob er sich in einer Wach- oder Traumsphäre befindet. Allesamt sind es Geschichten, die Hoffnung machen. »Man könnte meinen, daß sich Luise Rinser in den meisten dieser Geschichten an die scheiternden Weltverbes-serer wendet, die genug haben vom stinkbürgerlichcn Gesell-schaftswesen - an dem sie freilich ebenso leidet wie diese jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, von denen sie berichtet und die sie sprechen läßt. Diese beredten, heftigen Erzählungen aus der Löwengrube sind auf der Suche nach solcher Veränderung und Heilung, wie sie die Utopie gewährt.« (Karl Krolow) Bücher / Romane & Erzählungen / Nach Ländern & Kontinenten / Europa / Deutschland 978-3-596-11256-2, Fischer Taschenbuch Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 3005941 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichten aus der Löwengrube - Luise Rinser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luise Rinser:
Geschichten aus der Löwengrube - neues Buch

ISBN: 9783596112562

ID: 116926217

Als Romanautorin, Tagebuchschreiberin und politische Publizistin hat Luise Rinser längst ihren gesicherten Platz in der deutschen Nachkriegsliteratur. Weniger bekannt ist sie als Meisterin der kleinen Form, als Verfasserin von Kurzprosa. Bei den in diesem Band versammelten Geschichten aus der Löwengrube, deren Entstehungszeit mehrere Jahrzehnte umspannt, handelt es sich vorwiegend um Anreden, Gespräche, die sich an ein unsichtbares Gegenüber wenden, Zwiegespräche, die in gemeinsamer Annäherung Traum- und Seelenabgründe erhellen. Die Rede ist von einem Judenjungen, der während der Nazijahre von einem Schreinerehepaar versteckt wird, vom Generationenkonflikt zwischen Vätern der Aufbaugeneration der Nachkriegsjahre und den rebellierenden Studenten um 1968, von Orientierungslosigkeit in den siebziger und achtziger Jahren. Die Erzählungen handeln von Diesseitigem und Jenseitigem, lassen den Leser im Ungewissen, ob er sich in einer Wach- oder Traumsphäre befindet. Allesamt sind es Geschichten, die Hoffnung machen. »Man könnte meinen, daß sich Luise Rinser in den meisten dieser Geschichten an die scheiternden Weltverbes-serer wendet, die genug haben vom stinkbürgerlichcn Gesell-schaftswesen - an dem sie freilich ebenso leidet wie diese jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, von denen sie berichtet und die sie sprechen läßt. Diese beredten, heftigen Erzählungen aus der Löwengrube sind auf der Suche nach solcher Veränderung und Heilung, wie sie die Utopie gewährt.« (Karl Krolow) Acht Erzählungen Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Europa>Deutschland, Fischer Taschenbuch Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 3005941 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichten aus der Löwengrube - Rinser, Luise
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rinser, Luise:
Geschichten aus der Löwengrube - neues Buch

ISBN: 9783596112562

[SC: 0, [PU: Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main]

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:Versandkostenfrei, sofort (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Geschichten aus der Löwengrube
Autor:

Rinser, Luise

Titel:

Geschichten aus der Löwengrube

ISBN-Nummer:

9783596112562

Als Romanautorin, Tagebuchschreiberin und politische Publizistin hat Luise Rinser längst ihren gesicherten Platz in der deutschen Nachkriegsliteratur. Weniger bekannt ist sie als Meisterin der kleinen Form, als Verfasserin von Kurzprosa. Bei den in diesem Band versammelten >Geschichten aus der Löwengrube<, deren Entstehungszeit mehrere Jahrzehnte umspannt, handelt es sich vorwiegend um Anreden, Gespräche, die sich an ein unsichtbares Gegenüber wenden, Zwiegespräche, die in gemeinsamer Annäherung Traum- und Seelenabgründe erhellen. Die Rede ist von einem Judenjungen, der während der Nazijahre von einem Schreinerehepaar versteckt wird, vom Generationenkonflikt zwischen Vätern der Aufbaugeneration der Nachkriegsjahre und den rebellierenden Studenten um 1968, von Orientierungslosigkeit in den siebziger und achtziger Jahren. Die Erzählungen handeln von Diesseitigem und Jenseitigem, lassen den Leser im Ungewissen, ob er sich in einer Wach- oder Traumsphäre befindet. Allesamt sind es Geschichten, die Hoffnung machen. "Man könnte meinen, daß sich Luise Rinser in den meisten dieser Geschichten an die scheiternden Weltverbes-serer wendet, die genug haben vom stinkbürgerlichcn Gesell-schaftswesen - an dem sie freilich ebenso leidet wie diese jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, von denen sie berichtet und die sie sprechen läßt. Diese beredten, heftigen Erzählungen aus der Löwengrube sind auf der Suche nach solcher Veränderung und Heilung, wie sie die Utopie gewährt." (Karl Krolow)

Detailangaben zum Buch - Geschichten aus der Löwengrube


EAN (ISBN-13): 9783596112562
ISBN (ISBN-10): 3596112567
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1992
Herausgeber: Fischer Taschenbuch Vlg.
162 Seiten
Gewicht: 0,126 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.05.2007 12:51:04
Buch zuletzt gefunden am 14.01.2017 20:01:10
ISBN/EAN: 9783596112562

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-11256-7, 978-3-596-11256-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher