. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783570550250 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,76 €, größter Preis: 13,40 €, Mittelwert: 10,41 €
Wolfgang Amadeus Mozart: Eine Biographie - Piero Melograni, Bettina Kienlechner, Sabina Kienlechner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Piero Melograni, Bettina Kienlechner, Sabina Kienlechner:
Wolfgang Amadeus Mozart: Eine Biographie - gebrauchtes Buch

ISBN: 3570550257

[SR: 269958], Broschiert, [EAN: 9783570550250], Pantheon Verlag, Pantheon Verlag, Book, [PU: Pantheon Verlag], Pantheon Verlag, Eine BiographieBroschiertes BuchMozart - ein Genie und seine ZeitDer renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies.Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren - kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben.Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung., Die ersten Kapitel sind ganz dem gefallsüchtigen und geldgierigen Vater Leopold Mozart gewidmet. Im wahren Schweinsgalopp hetzt dieser Prototyp eines „Tennisvaters“ Wolfgang und Nannerl, seine beiden „Naturwunder“ (Leopolds Werbetext), quer durch Europas Fürstenhäuser. Das gerade 9-jährige Tastengenie und seine ältere Schwester erweisen sich als wahre Goldesel. Doch bald schon sollte der „kleine Mann in seiner Frisur und Degen“, wie ihn ein 14-jähriger Goethe 1763 beschreibt, aus dem Schatten des Vaters heraustreten und im Musikhimmel seinen Platz einnehmen. Seinen Förderer und Quälgeist würde Wolfgang Amadeus Mozart jedoch nie ganz loswerden. Als hätte Charles Dickens ihm die Feder geführt, erweist sich der Historiker Melograni als begnadeter Erzähler. In einer Art Reisejournal verfolgt er den Weg der Mozarts durch Europa. Melograni liefert eine farbige Milieustudie jener Tage, in denen Kutschfahrten ins Ausland ein zwiespältiges Vergnügen waren. Achsenbrüche, Wegelagerer, Typhus und Cholera lauerten an jeder Ecke, wie die Mozartkinder leidvoll erfuhren. Da Tantiemen und Verträge noch unbekannt waren, bestand die Gage der Musikerfamilie oft genug nur aus einem zerbeulten Pokal aus der Rumpelkammer des jeweiligen Fürsten. Anders am Hofe Ludwigs XV., oder im reichen England, wo die beginnende Industrialisierung König Georgs Staatsschatullen überquellen ließ. Hier trug ihr Spiel reiche Früchte ein. Wichtiger noch, der „Londoner“ Bach-Sohn Johann Christian weihte Wolfgang Amadeus in die Geheimnisse der italienischen Oper ein. In Italien schließlich entstand 1770 dessen erste Opera seria, „Mitridate re del Ponto“. Mailand bejubelte den 14-jährigen Komponisten. Vielleicht überzeugte dies endlich Österreichs Kaiserin Maria Theresia, die den Mozarts („...diesen unnützen Leuten“) bislang die kalte Schulter gezeigt hatte. Der Rest ist spannende Musikgeschichte. Im Gegensatz zur zweiten Mozart-Biografie dieses Herbstes, Martin Gecks Mozart. Eine Biographie, einem eher streng akademischen Werk, treibt den fabulierenden Italiener nichts als die Lust am Erzählen. So erfüllt er eine Epoche und ihren musikalischen Leitstern mit prallem Leben, das es eine wahre Pracht ist!, 498510, Film, Fernsehen & Theater, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498474, Musik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555594, Komponisten, 555562, Klassik, 555560, Musik, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wolfgang Amadeus Mozart: Eine Biographie - Piero Melograni, Bettina Kienlechner, Sabina Kienlechner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Piero Melograni, Bettina Kienlechner, Sabina Kienlechner:
Wolfgang Amadeus Mozart: Eine Biographie - neues Buch

ISBN: 3570550257

[SR: 269958], Broschiert, [EAN: 9783570550250], Pantheon Verlag, Pantheon Verlag, Book, [PU: Pantheon Verlag], Pantheon Verlag, Eine BiographieBroschiertes BuchMozart - ein Genie und seine ZeitDer renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies.Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren - kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben.Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung., Die ersten Kapitel sind ganz dem gefallsüchtigen und geldgierigen Vater Leopold Mozart gewidmet. Im wahren Schweinsgalopp hetzt dieser Prototyp eines „Tennisvaters“ Wolfgang und Nannerl, seine beiden „Naturwunder“ (Leopolds Werbetext), quer durch Europas Fürstenhäuser. Das gerade 9-jährige Tastengenie und seine ältere Schwester erweisen sich als wahre Goldesel. Doch bald schon sollte der „kleine Mann in seiner Frisur und Degen“, wie ihn ein 14-jähriger Goethe 1763 beschreibt, aus dem Schatten des Vaters heraustreten und im Musikhimmel seinen Platz einnehmen. Seinen Förderer und Quälgeist würde Wolfgang Amadeus Mozart jedoch nie ganz loswerden. Als hätte Charles Dickens ihm die Feder geführt, erweist sich der Historiker Melograni als begnadeter Erzähler. In einer Art Reisejournal verfolgt er den Weg der Mozarts durch Europa. Melograni liefert eine farbige Milieustudie jener Tage, in denen Kutschfahrten ins Ausland ein zwiespältiges Vergnügen waren. Achsenbrüche, Wegelagerer, Typhus und Cholera lauerten an jeder Ecke, wie die Mozartkinder leidvoll erfuhren. Da Tantiemen und Verträge noch unbekannt waren, bestand die Gage der Musikerfamilie oft genug nur aus einem zerbeulten Pokal aus der Rumpelkammer des jeweiligen Fürsten. Anders am Hofe Ludwigs XV., oder im reichen England, wo die beginnende Industrialisierung König Georgs Staatsschatullen überquellen ließ. Hier trug ihr Spiel reiche Früchte ein. Wichtiger noch, der „Londoner“ Bach-Sohn Johann Christian weihte Wolfgang Amadeus in die Geheimnisse der italienischen Oper ein. In Italien schließlich entstand 1770 dessen erste Opera seria, „Mitridate re del Ponto“. Mailand bejubelte den 14-jährigen Komponisten. Vielleicht überzeugte dies endlich Österreichs Kaiserin Maria Theresia, die den Mozarts („...diesen unnützen Leuten“) bislang die kalte Schulter gezeigt hatte. Der Rest ist spannende Musikgeschichte. Im Gegensatz zur zweiten Mozart-Biografie dieses Herbstes, Martin Gecks Mozart. Eine Biographie, einem eher streng akademischen Werk, treibt den fabulierenden Italiener nichts als die Lust am Erzählen. So erfüllt er eine Epoche und ihren musikalischen Leitstern mit prallem Leben, das es eine wahre Pracht ist!, 498510, Film, Fernsehen & Theater, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498474, Musik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555594, Komponisten, 555562, Klassik, 555560, Musik, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wolfgang Amadeus Mozart : Eine Biographie - Piero Melograni
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Piero Melograni:
Wolfgang Amadeus Mozart : Eine Biographie - Taschenbuch

2009, ISBN: 3570550257

ID: 17469980148

[EAN: 9783570550250], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Pantheon Mai 2009], MOZART, WOLFGANG AMADEUS, Neuware - Mozart - ein Genie und seine Zeit Der renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies. Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren - kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben. Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung. 349 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wolfgang Amadeus Mozart - Piero Melograni
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Piero Melograni:
Wolfgang Amadeus Mozart - neues Buch

ISBN: 9783570550250

ID: 118599200

Mozart ein Genie und seine Zeit Der renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies. Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (17561791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben. Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung. Eine Biographie Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Kunst & Kultur>Musik, Pantheon

Neues Buch Thalia.at
No. 15979520 Versandkosten:, Sofort lieferbar, AT (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Wolfgang Amadeus Mozart : eine Biographie - Melograni Piero
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Melograni Piero:
Wolfgang Amadeus Mozart : eine Biographie - Taschenbuch

ISBN: 9783570550250

[ED: Taschenbuch], [PU: Pantheon], DE, [SC: 1.20], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, [GW: 400g], [PU: München], Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
hilde0815
Versandkosten: EUR 1.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Wolfgang Amadeus Mozart
Autor:

Melograni, Piero

Titel:

Wolfgang Amadeus Mozart

ISBN-Nummer:

Mozart - ein Genie und seine Zeit<br /> <br />Der renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies.<br /> <br />Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren - kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben.<br /> <br />Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung.<br /> <br />

Detailangaben zum Buch - Wolfgang Amadeus Mozart


EAN (ISBN-13): 9783570550250
ISBN (ISBN-10): 3570550257
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Pantheon
349 Seiten
Gewicht: 0,439 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.11.2007 22:38:46
Buch zuletzt gefunden am 21.07.2017 08:21:50
ISBN/EAN: 9783570550250

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-570-55025-7, 978-3-570-55025-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher