- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 40,97, größter Preis: € 61,69, Mittelwert: € 53,53
1
Quo Vadis Pkv? Paperback | Indigo Chapters
Bestellen
bei Indigo.ca
C$ 84,50
(ca. € 61,69)
Bestellengesponserter Link

Quo Vadis Pkv? Paperback | Indigo Chapters - neues Buch

ISBN: 9783531179285

Die substitutive private Krankenversicherung (PKV) zählt zu den institutionellen Besonderheiten des deutschen Gesundheitssystems. Galt sie lange Zeit als Garant einer medizinisch hochwer… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
2
Quo vadis, PKV?
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Quo vadis, PKV? - neues Buch

ISBN: 9783531179285

Die substitutive private Krankenversicherung (PKV) zählt zu den institutionellen Besonderheiten des deutschen Gesundheitssystems. Galt sie lange Zeit als Garant einer medizinisch hochwert… Mehr…

Nr. A1015010345. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Quo vadis, PKV?: Eine Branche mit dem Latein am Ende? - Böckmann, Roman
Bestellen
bei amazon.de
€ 40,97
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Böckmann, Roman:
Quo vadis, PKV?: Eine Branche mit dem Latein am Ende? - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783531179285

VS Verlag für Sozialwissenschaften, Taschenbuch, Auflage: 2011, 244 Seiten, Publiziert: 2010-11-25T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Hersteller-Nr.: 32165526, 0.66 kg, Recht, Kategorien, Bü… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) MEDIMOPS
4
Quo vadis PKV? - Roman Böckmann
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Roman Böckmann:
Quo vadis PKV? - Taschenbuch

2011, ISBN: 3531179284

Quo vadis PKV? ab 54.99 € als Taschenbuch: Eine Branche mit dem Latein am Ende?. Auflage 2011. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft, Medien > Bücher, VS Verlag für Sozialwissen… Mehr…

Nr. 13416247. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Quo vadis, PKV? - Eine Branche mit dem Latein am Ende? - Böckmann, Roman
Bestellen
bei booklooker.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Böckmann, Roman:
Quo vadis, PKV? - Eine Branche mit dem Latein am Ende? - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783531179285

[ED: Taschenbuch], [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x148 mm, 241, [GW: 359g], 2011

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) verschiedene Anbieter

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Quo Vadis Pkv? Paperback | Indigo Chapters

:Die substitutive private Krankenversicherung (PKV) zählt zu den institutionellen Besonderheiten des deutschen Gesundheitssystems. Galt sie lange Zeit als Garant einer medizinisch hochwertigen Versorgung, so steht sie heute mehr denn je unter gesundheitspolitischem Reformdruck. Zum einen wird der institutionelle Dualismus aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung zunehmend in Frage gestellt, zum anderen bestehen auch innerhalb der PKV erhebliche Strukturdefizite. In diesem Buch wird der Frage nachgegangen, wie die Probleme der PKV vor dem Hintergrund bereits vollzogener Gesundheitsreformen gelöst werden könnten. Ziel dieses interdisziplinär angelegten Ansatzes ist es, die gegenwärtigen Probleme der PKV sachanalytisch zu erfassen, Bedingungen und Grenzen möglicher Veränderungen zu analysieren, Argumente und Lösungsansätze zu prüfen sowie praxistaugliche Vorschläge für eine konstruktive Weiterentwicklung der PKV zu unterbreiten.

Detailangaben zum Buch - Quo Vadis Pkv? Paperback | Indigo Chapters


EAN (ISBN-13): 9783531179285
ISBN (ISBN-10): 3531179284
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
241 Seiten
Gewicht: 0,349 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-09-28T12:17:50+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-11-22T10:09:37+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783531179285

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-17928-4, 978-3-531-17928-5


Daten vom Verlag:

Autor/in: Roman Böckmann
Titel: Quo vadis, PKV? - Eine Branche mit dem Latein am Ende?
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; VS Verlag für Sozialwissenschaften
241 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-11-25
Wiesbaden; DE
Gedruckt / Hergestellt in Niederlande.
Gewicht: 0,359 kg
Sprache: Deutsch
54,99 € (DE)
56,53 € (AT)
61,00 CHF (CH)
POD

BC; Book; Hardcover, Softcover / Politikwissenschaft; Politikwissenschaft; Verstehen; Gesundheitspolitik; Krankenkassen; Krankenversicherung; Private Krankenkassen; Sozialpolitik; B; Political Science; Political Science; Political Science and International Studies; EA

Die PKV als blinder Fleck der Politikwissenschaft - Das duale Versicherungssystem - Unterschiede zwischen GKV und PKV - Die Hybridisierung der Versicherungssysteme - Konsequent inkonsequent - Die Abgrenzung der Versicherungssysteme - Markt ohne Wettbewerb - Das Paradoxon der PKV - Der Vorteil als Nachteil - Das Ausgabenproblem der PKV - Resümee: Quo vadis, PKV?
Die substitutive private Krankenversicherung (PKV) zählt zu den institutionellen Besonderheiten des deutschen Gesundheitssystems. Galt sie lange Zeit als Garant einer medizinisch hochwertigen Versorgung, so steht sie heute mehr denn je unter gesundheitspolitischem Reformdruck. Zum einen wird der institutionelle Dualismus aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung zunehmend in Frage gestellt, zum anderen bestehen auch innerhalb der PKV erhebliche Strukturdefizite. In diesem Buch wird der Frage nachgegangen, wie die Probleme der PKV vor dem Hintergrund bereits vollzogener Gesundheitsreformen gelöst werden könnten. Ziel dieses interdisziplinär angelegten Ansatzes ist es, die gegenwärtigen Probleme der PKV sachanalytisch zu erfassen, Bedingungen und Grenzen möglicher Veränderungen zu analysieren, Argumente und Lösungsansätze zu prüfen sowie praxistaugliche Vorschläge für eine konstruktive Weiterentwicklung der PKV zu unterbreiten.

< zum Archiv...