- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 54,99, größter Preis: € 64,69, Mittelwert: € 60,01
1
Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters
Bestellen
bei Indigo.ca
C$ 84,50
(ca. € 62,76)
Bestellengesponserter Link

Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters - neues Buch

ISBN: 9783531177946

Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beisp… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
2
Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters
Bestellen
bei Indigo.ca
C$ 84,50
(ca. € 64,69)
Bestellengesponserter Link
Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters - neues Buch

ISBN: 9783531177946

Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel D… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
3
Europapolitik im Widerspruch
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Europapolitik im Widerspruch - neues Buch

ISBN: 9783531177946

Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel D… Mehr…

Nr. A1013753104. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
4
Europapolitik im Widerspruch
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Europapolitik im Widerspruch - neues Buch

ISBN: 9783531177946

Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel D… Mehr…

Nr. A1013753104. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Bestellen
bei Indigo.ca
C$ 84,50
(ca. € 62,64)
Bestellengesponserter Link
Europapolitik Im Widerspruch: Die Kluft Zwischen Regierenden Und Regierten - neues Buch

ISBN: 9783531177946

Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel D… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters

:Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel Deutschlands und Frankreichs und anhand von Fallstudien zur Europäischen Währungsunion und dem türkischen EU-Beitrittsprozess geht Simone Weske der Frage nach, warum über mehrere Jahre hinweg Widersprüche zwischen Regierungshandeln und Bevölkerungsmeinung bestehen, ohne dass die Regierung ihr Verhalten den Bevölkerungspräferenzen anpasst oder dass es ihr umgekehrt gelingt, die breiten Massen von ihrem europapolitischen Handeln zu überzeugen.

Detailangaben zum Buch - Europapolitik Im Widerspruch Paperback | Indigo Chapters


EAN (ISBN-13): 9783531177946
ISBN (ISBN-10): 353117794X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
311 Seiten
Gewicht: 0,450 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-02-07T23:35:02+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-10-25T09:12:36+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783531177946

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-17794-X, 978-3-531-17794-6


Daten vom Verlag:

Autor/in: Simone Weske
Titel: Europapolitik im Widerspruch - Die Kluft zwischen Regierenden und Regierten
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; VS Verlag für Sozialwissenschaften
311 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-12-09
Wiesbaden; DE
Gedruckt / Hergestellt in Niederlande.
Gewicht: 0,455 kg
Sprache: Deutsch
54,99 € (DE)
56,53 € (AT)
61,00 CHF (CH)
POD

BC; Book; Hardcover, Softcover / Politikwissenschaft; Politikwissenschaft; Verstehen; Politik; Europaforschung; Führung; Politikwissenschaft; Repräsentation; Responsivität; C; Political Science; International Relations; Political Science; International Relations; Political Science and International Studies; Internationale Beziehungen; Auseinandersetzen; EA

Theoretischer Rahmen - Stand der Europaforschung - Repräsentationstheoretische Überlegungen - Analyseraster - Begriffserklärung zum Konzept Kluft - Responsivität erklären - Führung erklären - Hypothesen - Methodik - Systematik des Vergleichs - Operationalisierung von Schlüsselbegriffen - Empirische Validierung der politischen Handlungslogik - Fallstudien - Die Schaffung einer Europäischen Währungsunion (1991-1994) - Die Verwirklichung der Währungsunion (1995-1998) - Die Debatte um einen EU-Beitritt der Türkei (2004-2007) - Synthese - Zur Erklärung einer Kluft zwischen Regierenden und Regierten - Deutschland und Frankreich im Vergleich - Nationale Repräsentationsprozesse in europapolitischen Fragen
Die meisten Bürger der Europäischen Union befürworten den europäischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterstützung. Am Beispiel Deutschlands und Frankreichs und anhand von Fallstudien zur Europäischen Währungsunion und dem türkischen EU-Beitrittsprozess geht Simone Weske der Frage nach, warum über mehrere Jahre hinweg Widersprüche zwischen Regierungshandeln und Bevölkerungsmeinung bestehen, ohne dass die Regierung ihr Verhalten den Bevölkerungspräferenzen anpasst oder dass es ihr umgekehrt gelingt, die breiten Massen von ihrem europapolitischen Handeln zu überzeugen.

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783531927480 Europapolitik im Widerspruch (Simone Weske)


< zum Archiv...