Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783531150383 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 6,81, größter Preis: € 47,69, Mittelwert: € 27,19
Die Droge Populismus - Everhard Holtmann; Adrienne Krappidel; Sebastian Rehse
(*)
Everhard Holtmann; Adrienne Krappidel; Sebastian Rehse:
Die Droge Populismus - Taschenbuch

ISBN: 9783531150383

ID: 9783531150383

Populismus als Droge – diese bildhafte Zuordnung ist bewusst gewählt. In der nachstehenden Studie wird Populismus als ein Muster der Politikvermittlung beschrieben, das bei dem angesprochenen Personenkreis Wirkungen erzeugt oder erzeugen soll, die ebenso betäubend wie berauschend sind und mitunter auch süchtig machen. Erfolgreich vermarkten lässt sich Populismus deshalb, weil die gesellschaftliche Anfälligkeit hierfür in der Regel vergleichsweise groß ist. In allen Parteien sind daher Politiker versucht, populistisch zu agieren. Deutschland und deutsche Politik stellen in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Die hohe Wirkmächtigkeit populistisch aufbereiteter Politikvermittlung ist indes eine stete Belastung für Demokratien. Denn Populisten wecken gezielt Ressentiments, schüren Vorurteile und spitzen tatsächliche oder vermeintliche Problemlagen dramatisierend zu. Ängste und Aggressionen lassen für eine dif- renzierende Wahrnehmung komplizierter Sachverhalte wenig Raum. Wenn aber Affekte rationale Urteilskraft verdrängen, steht eine Grundvoraussetzung de- kratischer politischer Kultur infrage. Populismus ist das krasse Gegenteil von politischer Aufklärung. Im Folgenden stellen wir, in kritischer Absicht, kennzeichnende Stereo- pen des Populismus vor. Hierbei gehen wir in zwei Schritten vor: Der jeweiligen Präsentation und Einordnung des populistischen Stereotyps selbst folgt dessen Gegenüberstellung mit der Realität. So lässt sich zeigen, wie die Wirklichkeit von Populisten verzeichnet wird. Umgekehrt erweist sich das populistische S- reotyp als Zerrbild. Bernd Lüdkemeier und Wilfried Welz von der Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt haben diese Studie angeregt und fördernd begleitet. Hilfreich waren uns ferner Rebecca Plassa und Dennis Richter vom Institut für Politikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle sowie Prof. Books > Political Science and International Relations Soft cover, Springer Shop

 Springer.com
new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils
(*)
Gebr. - Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783531150383

ID: cf63c1c9a6066c914a9676e5bf8b6a9b

Letzte Aktualisierung am: 15.03.19 08:54:16 Binding: Taschenbuch, Edition: 2006, Label: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 178, publicationDate: 2006-03-15, authors: Everhard Holtmann, Adrienne Krappidel, Sebastian Rehse, languages: german, ISBN: 3531150383 Bücher, Everhard Holtmann

 medimops.de
Nr. M03531150383UsedGood. Versandkosten:Versandkostenfrei ab einem Warenkorbwert von 10€, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils (German Edition) - Holtmann, Everhard; Krappidel, Adrienne; Rehse, Sebastian
(*)
Holtmann, Everhard; Krappidel, Adrienne; Rehse, Sebastian:
Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 9783531150383

ID: 1130762142

VS Verlag für Sozialwissenschaften. PAPERBACK. 3531150383 Special order direct from the distributor . New., VS Verlag fialwissenschaften

 Biblio.com
Russell Books Ltd
Versandkosten: EUR 22.11
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils (German Edition) - Everhard Holtmann, Adrienne Krappidel, Sebastian Rehse
(*)
Everhard Holtmann, Adrienne Krappidel, Sebastian Rehse:
Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils (German Edition) - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783531150383

ID: 615125323

VS Verlag f??r Sozialwissenschaften, 2006-03-15. 2006. Paperback. Good., VS Verlag f??r Sozialwissenschaften, 2006-03-15

 Biblio.com
Ergodebooks
Versandkosten: EUR 11.51
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Droge Populismus - Zur Kritik des politischen Vorurteils - Holtmann, Everhard Krappidel, Adrienne Rehse, Sebastian
(*)
Holtmann, Everhard Krappidel, Adrienne Rehse, Sebastian:
Die Droge Populismus - Zur Kritik des politischen Vorurteils - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783531150383

[ED: Taschenbuch], [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 173, [GW: 270g], 2006

 booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils

:Populistische Politiker und Parteien behaupten, dem Volke besonders nahe zu sein. Sie geben sich als "Stimme des Volkes". In diesem Band werden ihre wesentlichen Argumente und Strategien dargestellt und einer schonungslosen Analyse unterzogen.

Detailangaben zum Buch - Die Droge Populismus: Zur Kritik des politischen Vorurteils


EAN (ISBN-13): 9783531150383
ISBN (ISBN-10): 3531150383
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 21.03.2007 02:21:43
Buch zuletzt gefunden am 18.03.2019 01:46:53
ISBN/EAN: 9783531150383

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-15038-3, 978-3-531-15038-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher