. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783525564028 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 109,82 €, größter Preis: 199,87 €, Mittelwert: 159,52 €
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbchern des 17. Jahrhunderts - Lorbeer, Lukas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorbeer, Lukas:
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbchern des 17. Jahrhunderts - neues Buch

ISBN: 9783525564028

ID: 1034366

Singen auch im Angesicht des Todes: von Anfang an hat das zur lutherischen Frmmigkeit dazugehrt. Im Leben, im Sterben und am Grab vergewisserten sich die Christen der Frhen Neuzeit singend ihres Glaubens. Anfangs waren es einige wenige Lieder, die das Sterben ausdrcklich zum Thema machten. Doch mit dem Anwachsen der geistlichen Dichtung im 17. Jahrhundert entstand eine Flle von neuen deutschsprachigen Liedtexten, in denen sich auch eine gesteigerte Sterbefrmmigkeit widerspiegelt. Einige davon sind im Evangelischen Gesangbuch (EG) heute noch enthalten. Lukas Lorbeer hat die Flle gesichtet und entdeckt dabei die lutherische Konfessionskultur zuallererst als Buchkultur: Ein prgendes Medium der Frmmigkeit war das Gesangbuch. Untersucht werden die einschlgigen Rubriken von fnfzig ganz unterschiedlichen Gesangbchern. Sie stammen aus fnf wichtigen lutherischen Territorien: aus Wrttemberg, Braunschweig-Lneburg, Kurbrandenburg, Kursachsen und der Reichsstadt Nrnberg. Die groe Zahl der Textautoren reicht von Martin Luther ber Philipp Nicolai, Johann Hermann Schein, Paul Gerhardt und Johann Rist bis hin zu Johann Scheffler und milie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt. Der Reichtum der Texte an biblischen Bezgen, Bildmotiven und geprgten Sprachformen wird in acht Einzelkapiteln von der Vergnglichkeitsbetrachtung bis zur Auferstehung detailliert erschlossen; erkennbar wird dabei eine Tendenz zur Verinnerlichung, Individualisierung und Enthistorisierung. Eine wichtige Rolle fr das Verstndnis der Texte spielt zudem ihre Performanz, ihr Sitz im Leben. Insgesamt entsteht ein umfassendes Kompendium lutherischer Todesvorstellungen bis 1700, ihrer Entwicklung und ihrer Prgekraft fr die Frmmigkeit.   Singen auch im Angesicht des Todes: von Anfang an hat das zur lutherischen Frmmigkeit dazugehrt. Im Leben, im Sterben und am Grab vergewisserten sich die Christen der Frhen Neuzeit singend ihres Glaubens. Anfangs waren es einige wenige Lieder, die das Sterben ausdrcklich zum Thema machten. Doch mit dem Anwachsen der geistlichen Dichtung im 17. Jahrhundert entstand eine Flle von neuen deutschsprachigen Liedtexten, in denen sich auch eine gesteigerte Sterbefrmmigkeit widerspiegelt. Einige davon sind im Evangelischen Gesangbuch (EG) heute noch enthalten. <br />Lukas Lorbeer hat die Flle gesichtet und entdeckt dabei die lutherische Konfessionskultur zuallererst als Buchkultur: Ein prgendes Medium der Frmmigkeit war das Gesangbuch. Untersucht werden die einschlgigen Rubriken von fnfzig ganz unterschiedlichen Gesangbchern. Sie stammen aus fnf wichtigen lutherischen Territorien: aus Wrttemberg, Braunschweig-Lneburg, Kurbrandenburg, Kursachsen und der Reichsstadt Nrnberg. Die groe Zahl der Textautoren reicht von Martin Luther ber Philipp Nicolai, Johann Hermann Schein, Paul Gerhardt und Johann Rist bis hin zu Johann Scheffler und milie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt. Der Reichtum der Texte an biblischen Bezgen, Bildmotiven und geprgten Sprachformen wird in a Doctrinal Theology Doctrinal Theology eBook, Vandenhoeck & Ruprecht

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sterbe- Und Ewigkeitslieder in Deutschen Lutherischen Gesangbuchern Des 17. Jahrhunderts - Lukas Lorbeer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lukas Lorbeer:
Die Sterbe- Und Ewigkeitslieder in Deutschen Lutherischen Gesangbuchern Des 17. Jahrhunderts - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783525564028

Hardback, [PU: Vandehoeck & Rupprecht], English summary: Singing even in the face of death has characterized Lutheran piety since its very inception in the sixteenth century. Contemporary German hymnals show an increasing number of songs that can be labelled Sterbe- und Ewigkeitslieder, songs about death and eternal life. Especially the seventeenth century there was a period in which many new songs of this type were produced, corresponding with the rising importance of spiritual poetry in general. Lukas Lorbeer evaluates Lutheran hymnals from this period on the basis of their classification into different categories. He addresses several hundred texts, including some by Martin Luther, Philipp Nicolai and Paul Gerhardt, but many by lesser-known authors as well. The main body of the work consists of a detailed analysis of typical biblical references, metaphors and fixed phrases within these texts. In addition, Lorbeer shows three characteristic applications of the songs: meditation in life, at the deathbed and at a funeral. The study presents an extensive overview of Lutheran ideas on death and eternal life in pre-1700 Germany, their development and their influence on piety. German description: Singen auch im Angesicht des Todes: von Anfang an hat das zur lutherischen Frommigkeit dazugehort. Im Leben, im Sterben und am Grab vergewisserten sich die Christen der Fruhen Neuzeit singend ihres Glaubens. Anfangs waren es einige wenige Lieder, die das Sterben ausdrucklich zum Thema machten. Doch mit dem Anwachsen der geistlichen Dichtung im 17. Jahrhundert entstand eine Fulle von neuen deutschsprachigen Liedtexten, in denen sich auch eine gesteigerte Sterbefrommigkeit widerspiegelt. Einige davon sind im Evangelischen Gesangbuch (EG) heute noch enthalten. Lukas Lorbeer hat die Fulle gesichtet und entdeckt dabei die lutherische Konfessionskultur zuallererst als Buchkultur: Ein pragendes Medium der Frommigkeit war das Gesangbuch. Untersucht werden die einschlagigen Rubriken von funfzig ganz unterschiedlichen Gesangbuchern. Sie stammen aus funf wichtigen lutherischen Territorien: aus Wurttemberg, Braunschweig-Luneburg, Kurbrandenburg, Kursachsen und der Reichsstadt Nurnberg. Die grosse Zahl der Textautoren reicht von Martin Luther uber Philipp Nicolai, Johann Hermann Schein, Paul Gerhardt und Johann Rist bis hin zu Johann Scheffler und Amilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt. Der Reichtum der Texte an biblischen Bezugen, Bildmotiven und gepragten Sprachformen wird in acht Einzelkapiteln von der Verganglichkeitsbetrachtung bis zur Auferstehung detailliert erschlossen; erkennbar wird dabei eine Tendenz zur Verinnerlichung, Individualisierung und Enthistorisierung. Eine wichtige Rolle fur das Verstandnis der Texte spielt zudem ihre Performanz, ihr aSitz im Leben. Insgesamt entsteht ein umfassendes Kompendium lutherischer Todesvorstellungen bis 1700, ihrer Entwicklung und ihrer Pragekraft fur die Frommigkeit., Music Reviews & Criticism, Music Reviews & Criticism

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts - Lorbeer, Lukas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorbeer, Lukas:
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts - gebunden oder broschiert

12, ISBN: 9783525564028

ID: 188554

738 S. gebunden Singen auch im Angesicht des Todes: von Anfang an hat das zur lutherischen Frömmigkeit dazugehört. Im Leben, im Sterben und am Grab vergewisserten sich die Christen der Frühen Neuzeit singend ihres Glaubens. Anfangs waren es einige wenige Lieder, die das Sterben ausdrücklich zum Thema machten. Doch mit dem Anwachsen der geistlichen Dichtung im 17. Jahrhundert entstand eine Fülle von neuen deutschsprachigen Liedtexten, in denen sich auch eine gesteigerte Sterbefrömmigkeit widerspiegelt. Einige davon sind im Evangelischen Gesangbuch (EG) heute noch enthalten. Lukas Lorbeer hat die Fülle gesichtet und entdeckt dabei die lutherische Konfessionskultur zuallererst als Buchkultur: Ein prägendes Medium der Frömmigkeit war das Gesangbuch. Untersucht werden die einschlägigen Rubriken von fünfzig ganz unterschiedlichen Gesangbüchern. Sie stammen aus fünf wichtigen lutherischen Territorien: aus Württemberg, Braunschweig-Lüneburg, Kurbrandenburg, Kursachsen und der Reichsstadt Nürnberg. Die große Zahl der Textautoren reicht von Martin Luther über Philipp Nicolai, Johann Hermann Schein, Paul Gerhardt und Johann Rist bis hin zu Johann Scheffler und Ämilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt. Der Reichtum der Texte an biblischen Bezügen, Bildmotiven und geprägten Sprachformen wird in acht Einzelkapiteln von der Vergänglichkeitsbetrachtung bis zur Auferstehung detailliert erschlossen; erkennbar wird dabei eine Tendenz zur Verinnerlichung, Individualisierung und Enthistorisierung. Eine wichtige Rolle für das Verständnis der Texte spielt zudem ihre Performanz, ihr Sitz im Leben. Insgesamt entsteht ein umfassendes Kompendium lutherischer Todesvorstellungen bis 1700, ihrer Entwicklung und ihrer Prägekraft für die Frömmigkeit. ISBN 9783525564028 Versand D: 6,90 EUR Evangelische Kirchengeschichte, Evangelisches Gesangbuch, Gesangbuch, [PU:Vandenhoeck & Ruprecht,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sterbe- Und Ewigkeitslieder in Deutschen Lutherischen Gesangbuchern Des 17. Jahrhunderts - Lukas Lorbeer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lukas Lorbeer:
Die Sterbe- Und Ewigkeitslieder in Deutschen Lutherischen Gesangbuchern Des 17. Jahrhunderts - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 3525564023

Hardcover, [EAN: 9783525564028], Vandehoeck & Rupprecht, Vandehoeck & Rupprecht, Book, [PU: Vandehoeck & Rupprecht], 2012-12-17, Vandehoeck & Rupprecht, 2205888011, Custom Stores, 7187330011, Amazon Publishing, 13901671, Audiobooks, 14244971, Bargain Books, 13621591, Boxed Sets, 194725011, Canada Day Deals, 377366011, Christian Living Store, 263003011, For Dummies Store, 2354164011, Formats, 714830011, Kids & Family Store, 370821011, Qualifying Textbooks - Fall 2007, 1040638, Specialty Stores, 916520, Books, 941702, History & Criticism, 941672, Music, 941378, Humour & Entertainment, 927726, Subjects, 916520, Books, 928568, Germany, 928572, Berlin, 928578, Holocaust, 928574, Medieval, 928576, Third Reich, 928504, Europe, 927728, History, 927726, Subjects, 916520, Books, 953696, Church History, 953698, Catholic, 953706, Dead Sea Scrolls, 16045451, Early Church, 16045461, Ecumenical Movements, 953704, Gnosticism, 16045471, Medieval Church, 16045491, Modern Church, 953702, Protestant, 16045481, Reformation, 953666, Christian Books & Bibles, 927726, Subjects, 916520, Books, 953722, Sermons, 953708, Ministry & Church Leadership, 953666, Christian Books & Bibles, 927726, Subjects, 916520, Books, 953732, Missions & Missionary Work, 953728, Evangelism, 953666, Christian Books & Bibles, 927726, Subjects, 916520, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.ca
calibris
Gebraucht Versandkosten:Usually ships within 1 - 2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts - Lukas Lorbeer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lukas Lorbeer:
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783525564028

Gebundene Ausgabe, ID: 22016449

[ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Vandenhoeck & Ruprecht]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts (Forschungen Zur Kirchen- Und Dogmengeschichte)
Autor:

Lukas Lorbeer

Titel:

Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts (Forschungen Zur Kirchen- Und Dogmengeschichte)

ISBN-Nummer:

English summary: Singing even in the face of death has characterized Lutheran piety since its very inception in the sixteenth century. Contemporary German hymnals show an increasing number of songs that can be labelled Sterbe- und Ewigkeitslieder, songs about death and eternal life. Especially the seventeenth century there was a period in which many new songs of this type were produced, corresponding with the rising importance of spiritual poetry in general. Lukas Lorbeer evaluates Lutheran hymnals from this period on the basis of their classification into different categories. He addresses several hundred texts, including some by Martin Luther, Philipp Nicolai and Paul Gerhardt, but many by lesser-known authors as well. The main body of the work consists of a detailed analysis of typical biblical references, metaphors and fixed phrases within these texts. In addition, Lorbeer shows three characteristic applications of the songs: meditation in life, at the deathbed and at a funeral. The study presents an extensive overview of Lutheran ideas on death and eternal life in pre-1700 Germany, their development and their influence on piety. German description: Singen auch im Angesicht des Todes: von Anfang an hat das zur lutherischen Frommigkeit dazugehort. Im Leben, im Sterben und am Grab vergewisserten sich die Christen der Fruhen Neuzeit singend ihres Glaubens. Anfangs waren es einige wenige Lieder, die das Sterben ausdrucklich zum Thema machten. Doch mit dem Anwachsen der geistlichen Dichtung im 17. Jahrhundert entstand eine Fulle von neuen deutschsprachigen Liedtexten, in denen sich auch eine gesteigerte Sterbefrommigkeit widerspiegelt. Einige davon sind im Evangelischen Gesangbuch (EG) heute noch enthalten. Lukas Lorbeer hat die Fulle gesichtet und entdeckt dabei die lutherische Konfessionskultur zuallererst als Buchkultur: Ein pragendes Medium der Frommigkeit war das Gesangbuch. Untersucht werden die einschlagigen Rubriken von funfzig ganz unterschiedlichen Gesangbuchern. Sie stammen aus funf wichtigen lutherischen Territorien: aus Wurttemberg, Braunschweig-Luneburg, Kurbrandenburg, Kursachsen und der Reichsstadt Nurnberg. Die grosse Zahl der Textautoren reicht von Martin Luther uber Philipp Nicolai, Johann Hermann Schein, Paul Gerhardt und Johann Rist bis hin zu Johann Scheffler und Amilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt. Der Reichtum der Texte an biblischen Bezugen, Bildmotiven und gepragten Sprachformen wird in acht Einzelkapiteln von der Verganglichkeitsbetrachtung bis zur Auferstehung detailliert erschlossen; erkennbar wird dabei eine Tendenz zur Verinnerlichung, Individualisierung und Enthistorisierung. Eine wichtige Rolle fur das Verstandnis der Texte spielt zudem ihre Performanz, ihr aSitz im Leben. Insgesamt entsteht ein umfassendes Kompendium lutherischer Todesvorstellungen bis 1700, ihrer Entwicklung und ihrer Pragekraft fur die Frommigkeit.

Detailangaben zum Buch - Die Sterbe- und Ewigkeitslieder in deutschen lutherischen Gesangbüchern des 17. Jahrhunderts (Forschungen Zur Kirchen- Und Dogmengeschichte)


EAN (ISBN-13): 9783525564028
ISBN (ISBN-10): 3525564023
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
738 Seiten
Gewicht: 1,380 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 25.06.2007 02:25:47
Buch zuletzt gefunden am 15.05.2017 19:18:26
ISBN/EAN: 9783525564028

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-525-56402-3, 978-3-525-56402-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher