Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783518420508 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 6,00, größter Preis: € 17,90, Mittelwert: € 9,66
...
Stadt der Engel - Wolf, Christa
(*)
Wolf, Christa:
Stadt der Engel - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783518420508

[ED: Hardcover], [PU: Suhrkamp Verlag KG], Los Angeles, die Stadt der Engel: Dort verbringt die Erzählerin Anfang der Neunziger einige Monate auf Einladung des Getty Center. Ihr Forschungsobjekt sind die Briefe einer gewissen L. aus dem Nachlaß einer verstorbenen Freundin, deren Schicksal sie nachspürt - eine Frau, die aus dem nationalsozialistischen Deutschland in die USA emigrierte. Sie beobachtet die amerikanische Lebensweise, taucht ein in die Vergangenheit des "New Weimar unter Palmen", wie Los Angeles als deutschsprachige Emigrantenkolonie während des Zweiten Weltkriegs genannt wurde. Ein ums andere Mal wird sie über die Lage im wiedervereinigten Deutschland verhört: Wird der "Virus der Menschenverachtung" in den neuen, ungewissen deutschen Zuständen wiederbelebt? In der täglichen Lektüre, in Gesprächen, in Träumen stellt sich die Erzählerin einem Ereignis aus ihrer Vergangenheit, das sie in eine existentielle Krise bringt und zu einem Ringen um die Wahrhaftigkeit der eigenen Erinnerung führt. Das neue Buch von Christa Wolf ist auch autobiographische Prosa: Sie erzählt von einem Menschenleben, das drei deutschen Staats- und Gesellschaftsformen standhält, von einer Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte, von der Kunst, sich zu erinnern. Und herausgekommen ist dabei eine gigantische, facettenreiche Lebensbeichte, eingebettet in jenes Jahrhundert, das das ihre war (...) kunstvoll verwoben, kontrastreich gegliedert, unter wechselnder Beleuchtung angestrahlt bietet sich das Mosaik dar, das jetzt vor uns liegt. Ein Zeugnis von Triumph des ordnenden Geistes über das Chaos der Gefühle. Tilman Krause, Die Welt Es ist das radikale Bekenntnisbuch einer Schriftstellerin, die einst die bedeutendste Autorin der DDR gewesen ist, ein Buch der Suche und des Abschiedsnehmens, ein kämpferisches Buch, ein Buch über die Kämpfe des letzten Jahrhunderts, ein Buch der Verzweiflung (...) Sie hat nicht aufgehört nach ihrer Variante der Wahrheit zu suchen. Dieses Buch ist das kalifornische Monument dieser Suche. Volker Weidermann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung So erfrischend selbstironisch wie in "Stadt der Engel" war Christa Wolf wohl noch nie. "Stadt der Engel", der lang erwartete neue Roman der 81-jährigen Ost-Berliner Autorin, ist vieles: ein Buch der Erinnerung und des Abschieds. Eine waghalsige, in zehnjähriger Schreibarbeit entstandene, atemberaubende Selbstbefragung, ja Lebensbeichte. So ungeschützt präsentierte sich Christa Wolf noch nie. Jede Zeile, die ich jetzt noch schreibe, wird gegen mich verwendet werden. Oliver Pfohlmann, Der Tagessiegel "Du bist dabei gewesen. Du hast es überlebt. Du kannst davon berichten." Der neue große Roman von Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud spiegelt das Leben der Autorin, wie in Kindheitsmuster immer wieder verbunden mit entscheidenden Momenten deutscher Geschichte. Schutzumschlag etwas bestossen, teils mit leichten Randknicken, kleinen Kratzern/Druckspuren und gering unsauber. Schnittkanten tels leicht bestossen. Einige Seiten mit winzigem Eckknick. Etwas schiefgelesen, DE, [SC: 2.00], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 205x140x38 mm, 414, [GW: 540g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

booklooker.de
Versandantiquariat Johann Kögel
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stadt der Engel - Wolf, Christa
(*)
Wolf, Christa:
Stadt der Engel - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783518420508

[ED: Hardcover], [PU: Suhrkamp Verlag GmbH], Los Angeles, die Stadt der Engel: Dort verbringt die Erzählerin Anfang der Neunziger einige Monate auf Einladung des Getty Center. Ihr Forschungsobjekt sind die Briefe einer gewissen L. aus dem Nachlaß einer verstorbenen Freundin, deren Schicksal sie nachspürt - eine Frau, die aus dem nationalsozialistischen Deutschland in die USA emigrierte. Sie beobachtet die amerikanische Lebensweise, taucht ein in die Vergangenheit des "New Weimar unter Palmen", wie Los Angeles als deutschsprachige Emigrantenkolonie während des Zweiten Weltkriegs genannt wurde. Ein ums andere Mal wird sie über die Lage im wiedervereinigten Deutschland verhört: Wird der "Virus der Menschenverachtung" in den neuen, ungewissen deutschen Zuständen wiederbelebt? In der täglichen Lektüre, in Gesprächen, in Träumen stellt sich die Erzählerin einem Ereignis aus ihrer Vergangenheit, das sie in eine existentielle Krise bringt und zu einem Ringen um die Wahrhaftigkeit der eigenen Erinnerung führt. Das neue Buch von Christa Wolf ist auch autobiographische Prosa: Sie erzählt von einem Menschenleben, das drei deutschen Staats- und Gesellschaftsformen standhält, von einer Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte, von der Kunst, sich zu erinnern. Und herausgekommen ist dabei eine gigantische, facettenreiche Lebensbeichte, eingebettet in jenes Jahrhundert, das das ihre war (...) kunstvoll verwoben, kontrastreich gegliedert, unter wechselnder Beleuchtung angestrahlt bietet sich das Mosaik dar, das jetzt vor uns liegt. Ein Zeugnis von Triumph des ordnenden Geistes über das Chaos der Gefühle. Tilman Krause, Die Welt Es ist das radikale Bekenntnisbuch einer Schriftstellerin, die einst die bedeutendste Autorin der DDR gewesen ist, ein Buch der Suche und des Abschiedsnehmens, ein kämpferisches Buch, ein Buch über die Kämpfe des letzten Jahrhunderts, ein Buch der Verzweiflung (...) Sie hat nicht aufgehört nach ihrer Variante der Wahrheit zu suchen. Dieses Buch ist das kalifornische Monument dieser Suche. Volker Weidermann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung So erfrischend selbstironisch wie in "Stadt der Engel" war Christa Wolf wohl noch nie. "Stadt der Engel", der lang erwartete neue Roman der 81-jährigen Ost-Berliner Autorin, ist vieles: ein Buch der Erinnerung und des Abschieds. Eine waghalsige, in zehnjähriger Schreibarbeit entstandene, atemberaubende Selbstbefragung, ja Lebensbeichte. So ungeschützt präsentierte sich Christa Wolf noch nie. Jede Zeile, die ich jetzt noch schreibe, wird gegen mich verwendet werden. Oliver Pfohlmann, Der Tagessiegel "Du bist dabei gewesen. Du hast es überlebt. Du kannst davon berichten." Der neue große Roman von Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud spiegelt das Leben der Autorin, wie in Kindheitsmuster immer wieder verbunden mit entscheidenden Momenten deutscher Geschichte., DE, [SC: 2.20], wie neu, privates Angebot, 205x140x38 mm, 414, [GW: 560g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
kaamwi
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud. - Wolf, Christa
(*)
Wolf, Christa:
Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud. - Erstausgabe

2010, ISBN: 351842050X

ID: 20638082900

[EAN: 9783518420508], [SC: 3.0], [PU: Berlin : Suhrkamp], Jacket, ERSTAUSGABE. 414 Seiten ; 21 cm. Originalpappband mit Originalumschlag FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. BEILIEGEN : FÜNF sehr ausführliche Zeitungsartikel zum TOD der Autorin, u.a. von LOTHAR MÜLLER, ferner die Totenrede von VOLKER BRAUN. Sprache: Deutsch. Gewicht in Gramm: 570

ZVAB.com
Chiemgauer Internet Antiquariat, Altenmarkt, BAY, Germany [51722192] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud - Wolf, Christa
(*)
Wolf, Christa:
Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 351842050X

ID: 16300925070

[EAN: 9783518420508], Gebraucht, wie neu, [PU: Suhrkamp, 21.06.2010.], 416 Seiten Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 554 20,4 x 13,6 x 3,4 cm, Gebundene Ausgabe, Books

AbeBooks.de
Preiswerterlesen, Wipperfürth, Germany [59120530] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud. - Wolf, Christa.
(*)
Wolf, Christa.:
Stadt der Engel oder The overcoat of Dr. Freud. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783518420508

ID: 141167BB

1. Aufl. 21 cm. 414 S. OPp, OU. guter Zustand Versand D: 2,20 EUR Belletristik, [PU:Berlin, Suhrkamp, 2010.]

buchfreund.de
Annette Haschtmann, 60322 Frankfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud

Los Angeles, die Stadt der Engel: Dort verbringt die Erzählerin Anfang der Neunziger einige Monate auf Einladung des Getty Center. Ihr Forschungsobjekt sind die Briefe einer gewissen L. aus dem Nachlaß einer verstorbenen Freundin, deren Schicksal sie nachspürt - eine Frau, die aus dem nationalsozialistischen Deutschland in die USA emigrierte. Sie beobachtet die amerikanische Lebensweise, taucht ein in die Vergangenheit des "New Weimar unter Palmen", wie Los Angeles als deutschsprachige Emigrantenkolonie während des Zweiten Weltkriegs genannt wurde. Ein ums andere Mal wird sie über die Lage im wiedervereinigten Deutschland verhört: Wird der "Virus der Menschenverachtung" in den neuen, ungewissen deutschen Zuständen wiederbelebt? In der täglichen Lektüre, in Gesprächen, in Träumen stellt sich die Erzählerin einem Ereignis aus ihrer Vergangenheit, das sie in eine existentielle Krise bringt und zu einem Ringen um die Wahrhaftigkeit der eigenen Erinnerung führt. Das neue Buch von Christa Wolf ist auch autobiographische Prosa: Sie erzählt von einem Menschenleben, das drei deutschen Staats- und Gesellschaftsformen standhält, von einer Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte, von der Kunst, sich zu erinnern. »Und herausgekommen ist dabei eine gigantische, facettenreiche Lebensbeichte, eingebettet in jenes Jahrhundert, das das ihre war (...) kunstvoll verwoben, kontrastreich gegliedert, unter wechselnder Beleuchtung angestrahlt bietet sich das Mosaik dar, das jetzt vor uns liegt. Ein Zeugnis von Triumph des ordnenden Geistes über das Chaos der Gefühle.« Tilman Krause, Die Welt; »Es ist das radikale Bekenntnisbuch einer Schriftstellerin, die einst die bedeutendste Autorin der DDR gewesen ist, ein Buch der Suche und des Abschiedsnehmens, ein kämpferisches Buch, ein Buch über die Kämpfe des letzten Jahrhunderts, ein Buch der Verzweiflung (...) Sie hat nicht aufgehört nach ihrer Variante der Wahrheit zu suchen. Dieses Buch ist das kalifornische Monument dieser Suche.« Volker Weidermann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung; »So erfrischend selbstironisch wie in "Stadt der Engel" war Christa Wolf wohl noch nie. "Stadt der Engel", der lang erwartete neue Roman der 81-jährigen Ost-Berliner Autorin, ist vieles: ein Buch der Erinnerung und des Abschieds. Eine waghalsige, in zehnjähriger Schreibarbeit entstandene, atemberaubende Selbstbefragung, ja Lebensbeichte. So ungeschützt präsentierte sich Christa Wolf noch nie. >Jede Zeile, die ich jetzt noch schreibe, wird gegen mich verwendet werden.<« Oliver Pfohlmann, Der Tagessiegel; "Du bist dabei gewesen. Du hast es überlebt. Du kannst davon berichten." Der neue große Roman von Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud spiegelt das Leben der Autorin, wie in Kindheitsmuster immer wieder verbunden mit entscheidenden Momenten deutscher Geschichte.

Detailangaben zum Buch - Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud


EAN (ISBN-13): 9783518420508
ISBN (ISBN-10): 351842050X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Suhrkamp
414 Seiten
Gewicht: 0,560 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-08-10T15:53:20+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-06-23T22:26:16+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783518420508

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-42050-X, 978-3-518-42050-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher