- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,00, größter Preis: € 25,01, Mittelwert: € 22,80
1
Theorie der juristischen Argumentation - Robert Alexy
Bestellen
bei AbeBooks.de
$ 26,87
(ca. € 25,01)
Versand: € 24,721
Bestellengesponserter Link
Robert Alexy:

Theorie der juristischen Argumentation - Taschenbuch

1983, ISBN: 3518280368

[EAN: 9783518280362], Neubuch, [PU: Suhrkamp Jul 1983], ARGUMENTATION, STW 436, STW436, DISKURS, SUHRKAMP TASCHENBUCH WISSENSCHAFT ETHIK, RECHT, Neuware -Gegenstand dieser Untersuchung is… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 24.72 BuchWeltWeit Ludwig Meier e.K., Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 4 (von 5)]
2
Theorie der juristischen Argumentation
Bestellen
bei Thalia.de
€ 25,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Theorie der juristischen Argumentation - neues Buch

ISBN: 9783518280362

Gegenstand dieser Untersuchung ist das Kernproblem der juristischen Methodenlehre. Es läßt sich in der Frage formulieren, ob die Jurisprudenz über einen konsensfähigen Regelkanon verfügt,… Mehr…

Nr. A1000434428. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Theorie der juristischen Argumentation - Robert Alexy
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 25,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Robert Alexy:
Theorie der juristischen Argumentation - neues Buch

2001

ISBN: 3518280368

Gegenstand dieser Untersuchung ist das Kernproblem der juristischen Methodenlehre. Es läßt sich in der Frage formulieren, ob die Jurisprudenz über einen konsensfähigen Regelkanon verfügt,… Mehr…

Nr. 1038108. Versandkosten:, 2-5 Werktage, DE. (EUR 0.00)
4
Theorie der juristischen Argumentation : die Theorie des rationalen Diskurses als Theorie der juristischen Begründung.  Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft ; 436 2. Aufl. / Nachw. (1991): Antwort auf einige Kritiker - Robert Alexy
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 15,00
Versand: € 5,501
Bestellengesponserter Link
Robert Alexy:
Theorie der juristischen Argumentation : die Theorie des rationalen Diskurses als Theorie der juristischen Begründung. Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft ; 436 2. Aufl. / Nachw. (1991): Antwort auf einige Kritiker - Taschenbuch

1991, ISBN: 9783518280362

2. Aufl. / Nachw. (1991): Antwort auf einige Kritiker 435 Seiten : graph. Darst. ; 18 cm Softcover/Paperback Papierbedingte leichte Bräunung der Seiten.Nur geringfügigste Gebrauchsspuren,… Mehr…

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 5.50) Schübula, 29640 Schneverdingen
5
Theorie der juristischen Argumentation
Bestellen
bei eBook.de
€ 24,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Theorie der juristischen Argumentation - neues Buch

ISBN: 9783518280362

Theorie der juristischen Argumentation - Die Theorie des rationalen Diskurses als Theorie der juristischen Begründung. suhrkamp taschenbücher wissenschaft. Neuauflage: ab 24 € Bücher > Wi… Mehr…

Versandkosten:in stock, , , DE. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Theorie der juristischen Argumentation

Gegenstand dieser Untersuchung ist das Kernproblem der juristischen Methodenlehre. Es läßt sich in der Frage formulieren, ob die Jurisprudenz über einen konsensfähigen Regelkanon verfügt, der eine rationale und intersubjektiv prüfbare Kontrolle juristischer Entscheidungstätigkeit ermöglicht. Einigkeit besteht heute im wesentlichen nur im Negativen, nämlich darin, daß das juristische Entscheiden nicht allein durch Gesetz, Präjudiz, Dogmatik und herkömmlich juristische Methodologie, sondern in allen halbwegs problematischen Fällen darüber hinaus durch außerjuristische bzw. moralische Wertungen gesteuert wird.

Detailangaben zum Buch - Theorie der juristischen Argumentation


EAN (ISBN-13): 9783518280362
ISBN (ISBN-10): 3518280368
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Suhrkamp
397 Seiten
Gewicht: 0,263 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-05T20:23:30+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-05-15T10:32:51+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783518280362

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-28036-8, 978-3-518-28036-2
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: robert alexy, will robert, robert alex, verlag, suhrkamp, alexy theorie der juristischen argumentation, corbusier, rilling
Titel des Buches: theorie der juristischen argumentation, begründung, 1991, juristische, argument 136, argument 137, argument 131, der kritiker, argument 140, the jurist, die antwort, rationale argumentation, diskurs, theorie als kritik, kritik der wissenschaft, theorie des juristischen diskurses, argum, studenten, suhrkamp theorie, theorie der wissenschaft kommunismus


Daten vom Verlag:

Autor/in: Robert Alexy
Titel: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; Theorie der juristischen Argumentation - Die Theorie des rationalen Diskurses als Theorie der juristischen Begründung
Verlag: Suhrkamp
397 Seiten
Erscheinungsjahr: 1983-07-25
Berlin; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,266 kg
Sprache: Deutsch
25,00 € (DE)
25,70 € (AT)
35,50 CHF (CH)
Available
108mm x 176mm x 28mm

BC; Taschenbuch / Recht; Rechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie; Verstehen; Argumentation; STW 436; STW436; Diskurs; suhrkamp taschenbuch wissenschaft 436; Ethik; Recht

Gegenstand dieser Untersuchung ist das Kernproblem der juristischen Methodenlehre. Es läßt sich in der Frage formulieren, ob die Jurisprudenz über einen konsensfähigen Regelkanon verfügt, der eine rationale und intersubjektiv prüfbare Kontrolle juristischer Entscheidungstätigkeit ermöglicht. Einigkeit besteht heute im wesentlichen nur im Negativen, nämlich darin, daß das juristische Entscheiden nicht allein durch Gesetz, Präjudiz, Dogmatik und herkömmlich juristische Methodologie, sondern in allen halbwegs problematischen Fällen darüber hinaus durch »außerjuristische« bzw. moralische Wertungen gesteuert wird.



< zum Archiv...