- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 22,71, größter Preis: € 35,19, Mittelwert: € 27,42
1
Grammatologie - Jacques Derrida
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 26,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Jacques Derrida:

Grammatologie - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783518280171

Kartoniert, 544 Seiten, 182mm x 110mm x 33mm, Sprache(n): ger Unter dem Titel Grammatologie erarbeitet Jacques Derrida eine Theorie der Schrift, des Zeichens, des Bezeichnens, die eine Re… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) MARZIES Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
2
Grammatologie - Jacques Derrida
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 33,90
(ca. € 35,19)
Versand: € 18,681
Bestellengesponserter Link

Jacques Derrida:

Grammatologie - Taschenbuch

ISBN: 9783518280171

Unter dem Titel Grammatologie erarbeitet Jacques Derrida eine Theorie der Schrift, des Zeichens, des Bezeichnens, die eine Reihe tradierter Vorstellungen und Begriffe in Frage stellt, u.a… Mehr…

Nr. A1000423402. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.68)
3
Grammatologie - Jacques Derrida
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 26,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Jacques Derrida:
Grammatologie - Taschenbuch

1983

ISBN: 9783518280171

Buch, Softcover, Unter dem Titel Grammatologie erarbeitet Jacques Derrida eine Theorie der Schrift, des Zeichens, des Bezeichnens, die eine Reihe tradierter Vorstellungen und Begriffe in … Mehr…

Versandkosten:sofort lieferbar, Kurzfristig lieferbar. (EUR 0.00)
4
Grammatologie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Derrida, Jacques
Bestellen
bei amazon.de
€ 26,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Derrida, Jacques:
Grammatologie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Taschenbuch

1983, ISBN: 9783518280171

Übersetzer: Rheinberger, Hans-Jörg, Übersetzer: Zischler, Hanns, Suhrkamp Verlag, Taschenbuch, Auflage: 15, 544 Seiten, Publiziert: 1983-03-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Hersteller-N… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager, Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de
5
Grammatologie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Derrida, Jacques
Bestellen
bei amazon.de
€ 22,71
Versand: € 3,001
Bestellengesponserter Link
Derrida, Jacques:
Grammatologie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) - Taschenbuch

1983, ISBN: 9783518280171

Übersetzer: Rheinberger, Hans-Jörg, Übersetzer: Zischler, Hanns, Suhrkamp Verlag, Taschenbuch, Auflage: 15, 544 Seiten, Publiziert: 1983-03-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Hersteller-N… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager, Lieferung von Amazon. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) super-buecher

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Grammatologie

Nicht selten lassen sich die originellsten Entwürfe in der Philosophie auf eingängige Thesen zurückführen: Bei Jacques Derridas Buch Grammatologie aus dem Jahre 1967 ist es die Umkehrung der nach seiner Auffassung für das abendländische Denken charakteristischen Privilegierung der gesprochenen Sprache gegenüber der Schrift. Hinter dem merkwürdigen Namen Grammatologie verbirgt sich demnach das Programm einer Wissenschaft von der Schrift. Die Originalität von Derridas Ansatz besteht darin, auf eine Struktur aufmerksam gemacht zu haben, die für eine bestimmte Gestalt der abendländischen Tradition charakteristisch ist: Die Bestimmung des Seins als Präsenz in der stimmlichen Verlautbarung, der Phonie, in der das Subjekt sich selbst gegenwärtig ist. Man kann die darin implizierte Degradierung der Schrift zu einer bloßen Hilfsform, einem Supplement der gesprochenen Sprache daher auch als logozentrisch bzw. als phonozentrisch bezeichnen. Abwechselnd wird in der logozentrischen Metaphysik des Abendlandes die Schrift als Verstellung der unmittelbaren Präsenz von Sinn und Rede im Logos oder als bloße Repräsentation des gesprochenen Wortes bestimmt.

Unter dem Titel der Dekonstruktion unternimmt es Derrida, diese Denkfigur zu unterlaufen, um an ihre Stelle die Ursprünglichkeit der Schrift als einer Struktur geltend zu machen. Dekonstruktion ist demzufolge nicht so sehr eine Methode, sondern vielmehr eine bestimmte Weise Texte zu lesen, die darauf abzielt, die von der metaphysischen Tradition verschwiegene und verdrängte Textualität und Rhetorizität philosophischer Gedankenfiguren freizulegen.

In der Grammatologie erscheint das Modell einer ursprünglichen Schrift vor allem als Programm für eine postlogozentrische Philosophie. Seiner Ausführung und Erprobung ist Derrida in späteren Schriften und Lektüren philosophischer und literarischer Texte nachgegangen. Eine aufgeschlossene Rezeption hat er in Deutschland vor allem in der Literaturwissenschaft erfahren. In der akademischen Philosophie ist er hierzulande nach wie vor ein Außenseiter. --Jens Kertscher

Detailangaben zum Buch - Grammatologie


EAN (ISBN-13): 9783518280171
ISBN (ISBN-10): 3518280171
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Suhrkamp
544 Seiten
Gewicht: 0,318 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T22:30:07+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-07-01T11:16:44+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783518280171

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-28017-1, 978-3-518-28017-1
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: derrida jacques, carnap, stegmüller wolfgang, knittermeyer, moore, quine, rheinberger hans jörg, hans zischler, hanns zischler, simon, jacq, derr, levi strauss, husserl, saussure, hegel, von plato, hann, verlag, suhrkamp, rousseau jean jacques, grammatologie, zisc
Titel des Buches: grundlagen logik mathematik, hauptströmungen der gegenwartsphilosophie, grundgegebenheiten, grundprobleme ethik, nicht sprechen, rheinberg, zeichen, die grammatologie, grammato, rheinberger, die schrift und die differenz, differenz derrida jacques schrift, wissenschaft, suhrkamp taschenbuch, variante, gram, grammat, hanns zischler, wissen


Daten vom Verlag:

Autor/in: Jacques Derrida
Titel: suhrkamp taschenbuch wissenschaft; Grammatologie; De la grammatologie
Verlag: Suhrkamp
544 Seiten
Erscheinungsjahr: 1983-03-01
Berlin; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Übersetzer/in: Hans-Jörg Rheinberger; Hanns Zischler
Gewicht: 0,316 kg
Sprache: Deutsch
26,00 € (DE)
26,80 € (AT)
36,50 CHF (CH)
Available
108mm x 177mm x 26mm

BC; Taschenbuch / Philosophie/20., 21. Jahrhundert; Sprachphilosophie; Verstehen; Essai sur l'origine des langues; STW 417; STW417; Philosophie; suhrkamp taschenbuch wissenschaft 417; Rousseau; Jean-Jacques; Schrift; Strukturalismus und Post-Strukturalismus; Westliche Philosophie: nach 1800; Frankreich; 20. Jahrhundert (ca. 1900 bis ca. 1999)

Derrida verfolgt von Plato über Rousseau, Hegel, Husserl, Saussure bis zu Lévi-Strauss das Funktionieren und die Problematik (die historischen Kosten) der logozentrischen Begrifflichkeit des abendländischen Denkens.

, zu dessen erstem Direktor er gewählt wurde. Im selben Jahr wurde er zum Forschungsdirektor an der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) in Paris ernannt. Er starb am 8. Oktober 2004 in Paris.

(stw 1771).



< zum Archiv...