- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,00, größter Preis: € 26,89, Mittelwert: € 25,79
1
Kritik der zynischen Vernunft - Sloterdijk, Peter
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 26,50
Bestellengesponserter Link
Sloterdijk, Peter:

Kritik der zynischen Vernunft - Taschenbuch

ISBN: 3518110993

Softcover, Maße: 10.8 cm x 2.9 cm x 17.7 cm 959 S. Broschiert 2 Bände. Gebrauchtes Exemplar in gutem Zustand. KEINE Eintragungen/Markierungen. 200 Jahre nach dem Erscheinen von Kants Kr… Mehr…

Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten Mäander Quell Azad Felix Quell, 8427 Rorbas
2
Kritik der zynischen Vernunft - Peter Sloterdijk
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 24,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Peter Sloterdijk:

Kritik der zynischen Vernunft - neues Buch

2007, ISBN: 3518110993

Sloterdijk liefert drei Definitionen des Zynismus: In der ersten, allgemeinen Definition erscheint der Zynismus als das aufgeklärte falsche Bewusstsein, dessen Falschheit [...] bereits re… Mehr…

Nr. 282491. Versandkosten:, 2-5 Werktage, DE. (EUR 0.00)
3
Kritik der zynischen Vernunft - Sloterdijk, Peter
Bestellen
bei AbeBooks.de
CHF 26,61
(ca. € 26,86)
Versand: € 19,801
Bestellengesponserter Link
Sloterdijk, Peter:
Kritik der zynischen Vernunft - Taschenbuch

1983

ISBN: 3518110993

[EAN: 9783518110997], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Suhrkamp Verlag], PHILOSOPHIE / WISSEN NACH THEMEN EPOCHEN, 959 Seiten Suhrkamp - 6. Auf. 1988 : Peter Sloterdijk - tb - 2 Bände … Mehr…

NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 19.80 Antiquariat Armebooks, Frankfurt am Main, Germany [61850530] [Rating: 4 (von 5)]
4
Kritik Der Zynischen Vernunft - Sloterdijk, Peter; Sloterdijk, Peter
Bestellen
bei AbeBooks.de
CHF 26,64
(ca. € 26,89)
Versand: € 11,641
Bestellengesponserter Link
Sloterdijk, Peter; Sloterdijk, Peter:
Kritik Der Zynischen Vernunft - Taschenbuch

2007, ISBN: 3518110993

[EAN: 9783518110997], Neubuch, [PU: Suhrkamp], German language. 6.89x4.29x1.34 inches. In Stock., Books

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 11.64 Revaluation Books, Exeter, United Kingdom [2134736] [Rating: 5 (von 5)]
5
Zur Kritik der zynischen Vernunft - Sloterdijk, Peter
Bestellen
bei AbeBooks.de
CHF 24,45
(ca. € 24,68)
Versand: € 29,111
Bestellengesponserter Link
Sloterdijk, Peter:
Zur Kritik der zynischen Vernunft - Taschenbuch

2013, ISBN: 3518110993

[EAN: 9783518110997], Neubuch, [PU: Suhrkamp Verlag AG], Books

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 29.11 GreatBookPricesUK, Castle Donington, DERBY, United Kingdom [72536976] [Rating: 4 (von 5)]

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Zur Kritik der zynischen Vernunft

Sloterdijk liefert drei Definitionen des Zynismus: In der ersten, allgemeinen Definition erscheint der Zynismus als >>das aufgeklärte falsche Bewusstsein<<, dessen >>Falschheit [...] bereits reflexiv gefedert<< ist. Die zweite, historische Definition unterscheidet zwei Formen des polemischen Bewusstseins: den Zynismus >>von oben<< und den Kynismus >>von unten<<: Der antike Kynismus spiegele den >>Drang von Individuen, gegen die Verdrehungen und Halbvernünftigkeiten ihrer Gesellschaften sich selbst als vollvernünftig-lebendige Wesen zu erhalten<<. Die dritte, phänomenologische Definition beschreibt die Subversion selbsterkorener Wahrheitsinstanzen durch Verweis auf die >>nackte<< Wahrheit: >>Das zynische Denken nämlich kann nur erscheinen, wo von den Dingen zwei Ansichten möglich geworden sind, eine offizielle und eine inoffizielle, eine verhüllte und eine nackte, eine aus der Sicht der Helden und eine aus der Sicht der Kammerdiener.<< Als >>Konstanten unserer Geschichte<< sind Kynismus und Zynismus für Sloterdijk korrespondierende Begriffe, deren Gegenüberstellung die Struktur der Kritik der zynischen Vernunft bestimmt. Die Weimarer Republik als >>Gründerzeit der zynischen Struktur der Moderne<< dient Sloterdijk als Folie für die Gegenwart: Sowohl 1933 als auch 1983 sind für ihn Daten des Umschlags von einer Zwischenkriegszeit in eine Vorkriegszeit. Nur eine durch Hingabe und Liebe bestimmte >>zweite Aufklärung<< könne, so Sloterdijks Fazit, den >>Zirkel der instrumentellen Vernunft<< überwinden.

Detailangaben zum Buch - Zur Kritik der zynischen Vernunft


EAN (ISBN-13): 9783518110997
ISBN (ISBN-10): 3518110993
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Suhrkamp Verlag AG
959 Seiten
Gewicht: 0,476 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-07T07:21:05+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-06-09T17:16:13+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783518110997

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-11099-3, 978-3-518-11099-7
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: sloterdij, sloterd, peter erd, sloterdijk, wilhelm schmid, peter may, kant, peter will, der faschismus seiner epoche, jahre 200, hermann hesse, slot, peter sem, peter suhrkamp, marcuse, sloterdjik, fischer
Titel des Buches: nicht gerettet, kritik der zynische vernunft, zur zynischen, vern, nicht geretet, kritik der zynischen vernunft bände, kritik vernunf, kritik der zynischen ver, peter sloterdijk, bnde, suhrkamp edition, kritik zynischen zweiter, vernunft und kritik, kritik der zynischen vernunft erster band, kritik der zynischen vernunft 1099, die geburt der philosophie garten der lüste, kritik folge, foucault, zynisch, zur see, zynischen vernunft bänden kritik, der zauberbaum, neue kritik, variante, kritik der zynischen vernunft einem band, kritik der zyni, theater schminkfibel, goethes faust, zynischen vernunft kritik bände band zwei


Daten vom Verlag:

Autor/in: Peter Sloterdijk
Titel: edition suhrkamp; Kritik der zynischen Vernunft
Verlag: Suhrkamp
959 Seiten
Erscheinungsjahr: 1983-03-01
Berlin; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,594 kg
Sprache: Deutsch
24,00 € (DE)
24,70 € (AT)
34,50 CHF (CH)
Available
108mm x 177mm x 29mm

BC; Taschenbuch / Geisteswissenschaften allgemein; Westliche Philosophie: nach 1800; Verstehen; Kritik; edition suhrkamp 1099; ES 1099; Vernunft; ES1099; Zynismus; Auseinandersetzen

sieht sich jede Kritik, die Aufklärung in der Gegenwart einlösen will, mit einer neuen Form des falschen Bewußtseins konfrontiert. Dieses falsche Bewußtsein beruht weder auf Lüge noch auf Irrtum, es ist auch nicht durch die auf eine »Kritik der politischen Ökonomie« gestützte Ideologiekritik aufzulösen. »Zynismus ist das aufgeklärte falsche Bewußtsein. Es ist das modernisierte unglückliche Bewußtsein, an dem Aufklärung zugleich erfolgreich und vergeblich gearbeitet hat. Es hat seine Aufklärung gelernt, aber nicht vollzogen und wohl nicht vollziehen können. Gutsituiert und miserabel zugleich fühlt sich dieses Bewußtsein von keiner Ideologiekritik mehr betroffen, da seine Falschheit bereits reflexiv gefedert ist.« Den Gehalt dieses selbst zynischen Satzes sucht der vorliegende Essay zu entwickeln, in einer Form, die sich der Verfahrensweisen des antiken Kynismus bedient: des Lachens, der Beschimpfung, der Angriffe. Aufgezeigt wird - in einem einleitenden Abschnitt - wie die verschiedenen Strategien aufklärerischer Kritik von den jeweiligen Gegenmächten umgebogen wurden und schließlich in unserem Jahrhundert in den modernen Zynismus münden. »Der zynische Herr lüpft die Maske ein wenig, zumal man ohnedies versucht, sie ihm herunterzureißen, lächelt seinen schwächeren Gegenspieler an - und unterdrückt ihn doch. Sachzwang, Machtzwang! Wissen ist Macht, auch so. Die Vormacht lüftet in ihren Zynismen ein wenig ihre Geheimnisse, treibt sozusagen ein bißchen Selbstaufklärung und ›plaudert aus der Schule‹.« Die verschiedenen Ausprägungen dieses Zynismus läßt Sloterdijk in einem zweiten Abschnitt Revue passieren. Im letzten Teil seiner Untersuchung analysiert der Autor eine Epoche, in der der moderne Zynismus das politische und kulturelle Bewußtsein zum ersten Mal deutlich prägte: die Weimarer Republik, deren erstes Erbe der Faschismus und dessen zweiter Sproß unsere Zeit ist.

vor. Sloterdijk ist emeritierter Professor für Philosophie und Ästhetik der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und war in Nachfolge von Heinrich Klotz von 2001 bis 2015 deren Rektor.



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783518112977 Peter Sloterdijks Kritik der zynischen Vernunft (Sloterdijk, Peter)


< zum Archiv...