. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34,17 €, größter Preis: 35,45 €, Mittelwert: 34,73 €
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Andreas Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Wagner:

Recht - Macht - Öffentlichkeit - neues Buch

2012, ISBN: 9783515100212

ID: 689303573

Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen? Diese Erweiterung der Perspektive wird in der ´Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats´ (Jürgen Habermas) begründet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurück auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als ´kulturelle Lebensform´, sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt. In der Zusammenschau der beiden Ansätze entwirft der Autor Grundzüge einer Demokratietheorie, die normativ aussagekräftig und dem Sinn der tatsächlichen gesellschaftlichen Praxis angemessen ist. Andreas Wagner, geb. 1974, ist Mitarbeiter am Exzellenzcluster ´Die Herausbildung normativer Ordnungen´ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dort forscht er zur Herausbildung eines neuen Typs internationalen Rechts in den Texten der spätscholastischen Schule von Salamanca (16. und 17. Jahrhundert). Zu seinen weiteren Arbeitsgebieten gehören die Philosophie des Rechts, Politische Philosophie, Kritische Theorie, Dekonstruktion und Sprachphilosophie. Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort eBooks > Fachbücher > Politikwissenschaft PDF 01.01.2012 eBook, Franz Steiner Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 35329005 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Andreas Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Andreas Wagner:

Recht - Macht - Öffentlichkeit - neues Buch

2012, ISBN: 9783515100212

ID: 689303573

Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen? Diese Erweiterung der Perspektive wird in der ´Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats´ (Jürgen Habermas) begründet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurück auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als ´kulturelle Lebensform´, sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt. In der Zusammenschau der beiden Ansätze entwirft der Autor Grundzüge einer Demokratietheorie, die normativ aussagekräftig und dem Sinn der tatsächlichen gesellschaftlichen Praxis angemessen ist. Andreas Wagner, geb. 1974, ist Mitarbeiter am Exzellenzcluster ´Die Herausbildung normativer Ordnungen´ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dort forscht er zur Herausbildung eines neuen Typs internationalen Rechts in den Texten der spätscholastischen Schule von Salamanca (16. und 17. Jahrhundert). Zu seinen weiteren Arbeitsgebieten gehören die Philosophie des Rechts, Politische Philosophie, Kritische Theorie, Dekonstruktion und Sprachphilosophie. Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort eBooks > Fachbücher > Politikwissenschaft PDF 01.01.2012, Franz Steiner Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 35329005 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Andreas Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Wagner:
Recht - Macht - Öffentlichkeit - neues Buch

ISBN: 9783515100212

ID: 125926999

Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen? Diese Erweiterung der Perspektive wird in der ´Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats´ (Jürgen Habermas) begründet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurück auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als ´kulturelle Lebensform´, sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt. In der Zusammenschau der beiden Ansätze entwirft der Autor Grundzüge einer Demokratietheorie, die normativ aussagekräftig und dem Sinn der tatsächlichen gesellschaftlichen Praxis angemessen ist. Andreas Wagner, geb. 1974, ist Mitarbeiter am Exzellenzcluster ´Die Herausbildung normativer Ordnungen´ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dort forscht er zur Herausbildung eines neuen Typs internationalen Rechts in den Texten der spätscholastischen Schule von Salamanca (16. und 17. Jahrhundert). Zu seinen weiteren Arbeitsgebieten gehören die Philosophie des Rechts, Politische Philosophie, Kritische Theorie, Dekonstruktion und Sprachphilosophie. Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, Franz Steiner Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 35329005 Versandkosten:DE (EUR 12.19)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Andreas Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Wagner:
Recht - Macht - Öffentlichkeit - neues Buch

ISBN: 9783515100212

ID: 28da1885cb96fccfab713e89e2f52b53

Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort Wie kann die Analyse demokratischer Staatlichkeit auch die lebensweltliche Dimension der Demokratie einbeziehen? Diese Erweiterung der Perspektive wird in der 'Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats' (Jürgen Habermas) begründet, bleibt aber methodisch schwer zu bewältigen. Andreas Wagner greift hier zurück auf die phänomenologische Theorie der Demokratie und der Menschenrechte nach Claude Lefort, die die lebensweltliche Dimension von Demokratie nicht als 'kulturelle Lebensform', sondern als symbolischen Bedeutungszusammenhang rekonstruiert, der den politischen und rechtlichen Institutionen selbst zukommt. In der Zusammenschau der beiden Ansätze entwirft der Autor Grundzüge einer Demokratietheorie, die normativ aussagekräftig und dem Sinn der tatsächlichen gesellschaftlichen Praxis angemessen ist. Andreas Wagner, geb. 1974, ist Mitarbeiter am Exzellenzcluster 'Die Herausbildung normativer Ordnungen' an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dort forscht er zur Herausbildung eines neuen Typs internationalen Rechts in den Texten der spätscholastischen Schule von Salamanca (16. und 17. Jahrhundert). Zu seinen weiteren Arbeitsgebieten gehören die Philosophie des Rechts, Politische Philosophie, Kritische Theorie, Dekonstruktion und Sprachphilosophie. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, Franz Steiner Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 35329005 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Andreas Wagner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Wagner:
Recht - Macht - Öffentlichkeit - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783515100212

ID: 27035243

Elemente demokratischer Staatlichkeit bei Jürgen Habermas und Claude Lefort, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Franz Steiner Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Recht - Macht - Öffentlichkeit
Autor:

Andreas Wagner

Titel:

Recht - Macht - Öffentlichkeit

ISBN-Nummer:

9783515100212

Detailangaben zum Buch - Recht - Macht - Öffentlichkeit


EAN (ISBN-13): 9783515100212
ISBN (ISBN-10): 3515100210
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Franz Steiner Verlag

Buch in der Datenbank seit 30.01.2007 23:37:43
Buch zuletzt gefunden am 07.03.2017 16:56:20
ISBN/EAN: 9783515100212

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-515-10021-0, 978-3-515-10021-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher