- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 19,71, größter Preis: € 24,90, Mittelwert: € 23,86
1
Julius Caesar
Bestellen
bei Dodax.de
€ 24,90
Versand: € 0,00
Bestellen

Julius Caesar - neues Buch

ISBN: 9783506771001

Wenige Gestalten der Weltgeschichte sind von ihrer Zeit und der Nachwelt mit derselben Leidenschaft betrachtet worden wie Caesar. Und nur wenige wurden so unterschiedlich beurteilt. Welch… Mehr…

Nr. 9MNS3EG533T. Versandkosten:, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)

2
Julius Caesar - Dahlheim, Werner
Bestellen
bei Averdo.com
€ 24,90
Versand: € 0,00
Bestellen

Dahlheim, Werner:

Julius Caesar - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783506771001

Erscheinungsdatum: 02/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Julius Caesar, Titelzusatz: Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates, Auflage: 3. Auflage vo… Mehr…

Nr. 70537766. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)

3
Julius Caesar: Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates - Werner Dahlheim
Bestellen
bei amazon.de
€ 19,71
Versand: € 3,00
Bestellen
Werner Dahlheim:
Julius Caesar: Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783506771001

Verlag Ferdinand Schöningh, Taschenbuch, Auflage: 2011, 339 Seiten, Publiziert: 2011-02-16T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, 1.31 kg, Geschichte, Biografien & Erinnerungen, Kategorien, Büch… Mehr…

Gut Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)

MEDIMOPS
Bezahlte Anzeige
4
Julius Caesar - Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates. 3. Auflage - Dahlheim, Werner
Bestellen
bei booklooker.de
€ 24,90
Versand: € 0,00
Bestellen
Dahlheim, Werner:
Julius Caesar - Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates. 3. Auflage - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783506771001

[ED: Taschenbuch], [PU: Verlag Ferdinand Schöningh], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 233x157 mm, 339, [GW: 580g], 2011

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

verschiedene Anbieter
5
Julius Caesar
Bestellen
bei Thalia.de
€ 24,90
Versand: € 0,00
Bestellen
Julius Caesar - neues Buch

2011, ISBN: 9783506771001

Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates. 3. Auflage Buch (dtsch.) Werner Dahlheim Klappenbroschur, Verlag Ferdinand Schöningh, 16.02.2011, Verlag Ferdinand Schöningh, 2011

Nr. 15603184. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)


Details zum Buch
Julius Caesar: Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates

Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates
Broschiertes Buch
Wenige Gestalten der Weltgeschichte sind von ihrer Zeit und der Nachwelt mit derselben Leidenschaft betrachtet worden wie Caesar. Und nur wenige wurden so unterschiedlich beurteilt. Welche Ziele hatte er? Was bewegte ihn? Wollte er die Republik bewahren oder strebte er nach dem Diadem eines Königs? Trieb ihn nach seinem Sieg im Bürgerkrieg die Hoffnung, die geschundene Welt als Retter und Friedensfürst zu heilen? Oder war ihm der Krieg zur unbezähmbaren Passion geworden, der nichts gleichkam, auch nicht die Aufgabe, ein aus den Fugen geratenes Imperium neu zu ordnen? Werner Dahlheim, einer der glänzendsten Stilisten unter den deutschen Historikern, legt nun seine Antworten vor, in einem faszinierenden Buch über Triumph und Tragödie eines großen Eroberers. Dahlheim zeigt Caesars Schicksal als Beispiel für Höhenflug und Sturz, Sieg und Scheitern in Politik und Krieg. Und er zeigt Caesar als einen der Hauptdarsteller des Dramas vom Untergang einer Republik auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Denn als sie die Herrin der Welt geworden war, erhoben sich ihre Generäle über die Republik und verlangten die alleinige Herrschaft. Caesar war einer der ihren, und wie sie alle focht er für Ruhm und Unsterblichkeit und vergaß darüber die Not, in die sein Anspruch auf Ehre den Staat stürzte. Als Caesar das Kommando in Gallien zum großen imperialen Feldzug nutzte, wurde seine große Leidenschaft der Krieg. Seinem Gesetz diente er als Mehrer des Reiches und als Urheber eines fünfjährigen Bürgerkrieges, der das Unterste zuoberst kehrte und das Elend in alle Provinzen des Reiches trugt. Am letzten Tag seines Lebens stand er Alexander dem Großen näher als seinen Standesgenossen, und die Nähe zu Kleopatra, der Königin Ägyptens, war ihm wichtiger geworden als das Einvernehmen mit den Senatoren Roms. Seine Siege hatten ihn zum Herren der Welt gemacht. Aber den Krater der Anarchie...

Detailangaben zum Buch - Julius Caesar: Die Ehre des Kriegers und die Not des Staates


EAN (ISBN-13): 9783506771001
ISBN (ISBN-10): 3506771000
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Verlag Ferdinand Schöningh
339 Seiten
Gewicht: 0,596 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-05-01T18:28:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-05-13T14:07:30+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783506771001

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-506-77100-0, 978-3-506-77100-1


< zum Archiv...