. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783506737267 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 90,00 €, größter Preis: 300,56 €, Mittelwert: 140,29 €
Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 18301878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie 2 farbigen Karten auf den Vorsätzen. - Winfried Baumgart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Winfried Baumgart:
Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 18301878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie 2 farbigen Karten auf den Vorsätzen. - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 9783506737267

Winfried Baumgart. Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 18301878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Verlag Ferdinand Schöningh GmbH. Paderborn München Wien Zürich 1999. XV, 600 S. mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie farbigen Karten auf den Vorsätzen. Original-Ganzleinen mit Rückentitel nebst illustriertem Original-Schutzumschlag mit Rücken- und Deckeltitel sowie Innentext. Zustand: Verlagsfrisch. Neuwertig. Ungelesen. Keine Remittende. Mit einem Literaturverzeichnis auf den S. 507-570. Die Jahre zwischen 1830 und 1878 sind geprägt von einem sprunghaften Zuwachs der Weltbevölkerung und der sich in Europa und den USA ausbreitenden Industrialisierung. Dampfschiff und Eisenbahn revolutionieren den Verkehr und beschleunigen den Warenaustausch gewaltig. Die Weltwirtschaft im eigentlichen Sinne bildet sich heraus. Auf internationalem Parkett gibt das sogenannte Europäische Konzert der fünf Großmächte den Ton an. Das Streben der Völker nach nationaler Selbstbestimmung und das des Bürgertums nach politischer Mitbestimmung höhlen indes die Wirksamkeit des Konzerts immer mehr aus. Die Revolution von 1948/49 und der Krimkrieg leiten eine neue Ära der Realpolitik. Schwarzenberg, Napoleon III., Cavour und Bismarck sind typische Vertreter dieser Politik. Sie bekämpfen den Nationalismus und den Liberalismus nicht mehr frontal, wie es Metternich bis 1848 noch versucht hatte, sondern spannen deren Kräfte vor den Karren ihrer Machtpolitik. Eine Reihe von Kriegen verändert die Landkarte Europas. Auf den übrigen Kontinenten bleiben die europäischen Mächte tonangebend. England erweitert sein Empire, Russland dehnt sich bis an den Pazifik aus, China und Japan öffnen sich dem europäischen Einfluss. In Nordamerika sind die USA auf dem Weg zu einer neuen Weltmacht., DE, [SC: 5.00], Siehe Kurzinfo!, gewerbliches Angebot, [GW: 1206g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand, [PU: Schöningh, Paderborn/München/Wien/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Bibliakos / Dr. Ulf Kruse
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 1830?1878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie 2 farbigen Karten auf den Vorsätzen. - Winfried Baumgart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Winfried Baumgart:
Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 1830?1878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie 2 farbigen Karten auf den Vorsätzen. - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 3506737260

ID: LM-290

Unbekannter Einband "Winfried Baumgart. Europäisches Konzert und nationale Bewegung. Internationale Beziehungen 1830?1878 (= Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen. Band 6). Verlag Ferdinand Schöningh GmbH. Paderborn ; München ; Wien ; Zürich 1999. XV, 600 S. mit 11 Karten und 15 Abbildungen sowie farbigen Karten auf den Vorsätzen. Original-Ganzleinen mit Rückentitel nebst illustriertem Original-Schutzumschlag mit Rücken- und Deckeltitel sowie Innentext. Zustand: Verlagsfrisch. Neuwertig. Ungelesen. Keine Remittende. Mit einem Literaturverzeichnis auf den S. 507-570. Die Jahre zwischen 1830 und 1878 sind geprägt von einem sprunghaften Zuwachs der Weltbevölkerung und der sich in Europa und den USA ausbreitenden Industrialisierung. Dampfschiff und Eisenbahn revolutionieren den Verkehr und beschleunigen den Warenaustausch gewaltig. Die Weltwirtschaft im eigentlichen Sinne bildet sich heraus. Auf internationalem Parkett gibt das sogenannte Europäische Konzert der fünf Großmächte den Ton an. Das Streben der Völker nach nationaler Selbstbestimmung und das des Bürgertums nach politischer Mitbestimmung höhlen indes die Wirksamkeit des Konzerts immer mehr aus. Die Revolution von 1948/49 und der Krimkrieg leiten eine neue Ära der Realpolitik. Schwarzenberg, Napoleon III., Cavour und Bismarck sind typische Vertreter dieser Politik. Sie bekämpfen den Nationalismus und den Liberalismus nicht mehr frontal, wie es Metternich bis 1848 noch versucht hatte, sondern spannen deren Kräfte vor den Karren ihrer Machtpolitik. Eine Reihe von Kriegen verändert die Landkarte Europas. Auf den übrigen Kontinenten bleiben die europäischen Mächte tonangebend. England erweitert sein Empire, Russland dehnt sich bis an den Pazifik aus, China und Japan öffnen sich dem europäischen Einfluss. In Nordamerika sind die USA auf dem Weg zu einer neuen Weltmacht." ohne Angabe, [PU: Schöningh, Paderborn/München/Wien/Zürich]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Bibliakos Dr. Ulf Kruse Dr. Ulf Kruse, 24118 Kiel
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, 9 Bde., Bd.6, Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878) - Winfried Baumgart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Winfried Baumgart:
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, 9 Bde., Bd.6, Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878) - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783506737267

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Schöningh Paderborn], Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen oder Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Die Jahre zwischen 1830 und 1878 sind geprägt von einem sprunghaften Zuwachs der Weltbevölkerung und der sich in Europa und den USA ausbreitenden Industrialisierung. Dampfschiff und Eisenbahn revolutionieren den Verkehr und beschleunigen den Warenaustausch gewaltig. Die Weltwirtschaft im eigentlichen Sinne bildet sich heraus. Auf internationalem Parkett gibt das sogenannte Europäische Konzert der fünf Großmächte den Ton an. Das Streben der Völker nach nationaler Selbstbestimmung und das des Bürgertums nach politischer Mitbestimmung höhlen indes die Wirksamkeit des Konzerts immer mehr aus. Die Revolution von 1948/49 und der Krimkrieg leiten eine neue Ära der Realpolitik. Schwarzenberg, Napoleon III., Cavour und Bismarck sind typische Vertreter dieser Politik. Sie bekämpfen den Nationalismus und den Liberalismus nicht mehr frontal, wie es Metternich bis 1948 noch versucht hatte, sondern spannen deren Kräfte vor den Karren ihrer Machtpolitik. Eine Reihe vo n Kriegen verändert die Landkarte Europas. Auf den übrigen Kontinenten bleiben die europäischen Mächte tonangebend. England erweitert sein Empire, Russland dehnt sich bis an den Pazifik aus, China und Japan öffnen sich dem europäischen Einfluss. In Nordamerika sind die USA auf dem Weg zu einer neuen Weltmacht. -, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 606, [GW: 1163g], offene Rechnung, Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Europaisches Konzert und nationale Bewegung: Internationale Beziehungen, 1830-1878 (Handbuch der Geschichte der internationalen Beziehungen) (German Edition) - Winfried Baumgart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Winfried Baumgart:
Europaisches Konzert und nationale Bewegung: Internationale Beziehungen, 1830-1878 (Handbuch der Geschichte der internationalen Beziehungen) (German Edition) - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783506737267

ID: 994134352

Schoningh. Hardcover. Good. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. Buy with confidence, excellent customer service!, Schoningh

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Books Express
Versandkosten: EUR 50.53
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, 9 Bde., Bd.6, Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878) - Duchhardt, Heinz, Franz Knipping und Winfried Baumgart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Duchhardt, Heinz, Franz Knipping und Winfried Baumgart:
Handbuch der Geschichte der Internationalen Beziehungen, 9 Bde., Bd.6, Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878) - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 3506737260

ID: 116384

Gebundene Ausgabe 600 Seiten Gebundene Ausgabe Buchecke leicht gestaucht, alles aber noch in Folie, daher Inhalt einwandfrei und ungelesen 108901 gebraucht; wie neu, [PU:Schöningh,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Modernes Antiquariat an der Kyll Vegelahn Kurt, 54587 Lissendorf
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878).

Mit dem Jahr 1830 beginnt der Band: dem Jahr der Julirevolution in Frankreich, die eine Welle von nationalen Revolutionen in Mitteleuropa auslöste. Spätestens von da an erwies sich das friedliche Tableau der internationalen Restauration und Reaktion - das 'Metternichsche System' vollends als brüchig.1878 als Schlußpunkt des Bandes markiert das Ende der orientalischen Krise, die 1875 auf dem Balkan einsetzte und nach dem türkisch-russischen Krieg 1877 auf dem Berliner Kongreß vorläufig gelöst wurde. Der erste Teil des Bandes behandelt die bewegenden Kräfte im 19. Jahrhundert, soweit sie die internationalen Beziehungen prägten: die Bevölkerungsexplosion; der Siegeszug der Industrialisierung; der Nationalismus. Nach diesen dynamischen Kräften werden die handelnden Institutionen im multilateralen Beziehungsgeflecht untersucht: die Außenministerien und der diplomatische Dienst der fünf europäischen Großmächte; sodann die Prinzipien, mit denen diese Großmächte ihre Beziehungen untereinander gestalteten, nämlich das 'Gleichgewichtsprinzip' und das 'Europäische Konzert'. Der zweite Teil skizziert die Grundzüge der Außenpolitik der fünf europäischen Großmächte nach 1830: die Außenpolitik Englands, Rußlands, Frankreichs und der beiden deutschen Mächte. In einem dritten Teil geht es um die Ereignisgeschichte, die mit den Revolutionen von 1830 einsetzt und dann die Orientalische Frage und die ägyptische Krise zwischen 1830 und 1841 behandelt, den Sonderbundkrieg in der Schweiz, die Revolutionen von 1848/49 in Europa, den Krimkrieg, den Italienischen Krieg und die Einigung Italiens 1859-1861, die deutschen Einigungskriege und die orientalische Krise von 1875-78. Obwohl Europa im 19.Jahrhundert noch unbestritten das Zentrum der Welt ist, treten die anderen Kontinente doch schon in den Bannkreis der internationalen (=europäischen) Beziehungen ein: der asiatische Kontinent mit der Öffnung Chinas und Japans mehr leidend als mitgestaltend; der amerikanische Kontinent - der Norden stärker als der Süden - auch schon mithandelnd und selbständig Außenpolitik treibend. Diesen Kontinenten sowie der Kolonialpolitik der europäischen Mächte ist das letzte Kapitel gewidmet.

Detailangaben zum Buch - Europäisches Konzert und nationale Bewegung (1830-1878).


EAN (ISBN-13): 9783506737267
ISBN (ISBN-10): 3506737260
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
600 Seiten
Gewicht: 1,163 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 10:03:43
Buch zuletzt gefunden am 11.08.2017 10:03:16
ISBN/EAN: 9783506737267

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-506-73726-0, 978-3-506-73726-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher