Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783499100772 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,25, größter Preis: € 10,79, Mittelwert: € 7,66
...
Kalendergeschichten - Bertolt Brecht
(*)
Bertolt Brecht:
Kalendergeschichten - Taschenbuch

1974, ISBN: 3499100770

[ED: Taschenbuch], [PU: rororo], Zustand siehe Bild. Zusätzlich: Ecken und Kanten leicht bestoßen. Seiten und Buchschnitt altersbedingt stark verfärbt. Erste Seite Adresseintrag. Zweite Seite oben mit Kugelschreiber das Wort 1. FC Köln. Auf dem Buchschnitt oben, seitlich und unten jeweils 5 x das Wort 1. FC Köln. Lagergeruch vorhanden. ZU DIESEM BUCH Bertolt Brecht es ist nur zu natürlich, daß gerade er es tat hat in seinen Kalendergeschichten Chroniken in Prosa und Vers geschrieben, die, nicht anders als die Johann Peter Hebels, mitteilen, worauf es für Tag und Stunde ankommt daß alle Kreatur braucht Hilf' von allen. Sie sind gewissermaßen Rezepte, Unterweisungen eines Dichters, der nicht für sich schreibt, sondern für die anderen. Bertolt Brechts Geschichten, Gedichte und Schauspiele sind moralisch. Er bezieht diese moralischen Maßstäbe aus einer politischen Weltanschauung, die ihn nach 1945 veranlaßte, sein Domizil in Ostdeutschland aufzuschlagen. Doch gehört des wahren Dichters Werk nicht einer politischen Richtung, Kalendergeschichten gar gehören stets dem Volk. Der Dichter hat Meinungen die Entscheidungen liegen beim Leser. Der am 10. Februar 1898 zu Augsburg geborene und am 14. August 1956 gestorbene Bertolt Brecht ist wohl eine der größten zeitgenössischen, aber auch umstrittensten dichterischen Kräfte Deutschlands. Er studierte zunächst Medizin und Naturwissenschaften, wandte sich jedoch bald dem Theater zu, wirkte als Dramaturg an den Münchner Kammerspielen, dann als Regisseur bei Max Reinhardt in Berlin. Gleich für sein erstes Stück Trommeln in der Nacht erhielt er von Herbert Jhering den Kleist-Preis. Am Morgen nach der Nacht des Reichstagsbrandes floh er ins Ausland. Die Stationen des Emigranten Bertolt Brecht waren Österreich, Dänemark, Schweden, Finnland, Rußland, die USA und die Schweiz. 1948 kehrte er nach Deutschland zurück und leitete zusammen mit seiner Frau Helene Weigel das Berliner Ensemble, eine Theatergruppe, die versucht, die Brechtschen Thesen vom epischen Theater zu verwirklichen. Bertolt Brecht ist der Dichter der gesellschaftlichen Kehrseite: Er verbindet seine aggressive soziale Kritik aus der Sicht des gemeinen Mannes mit den harten, nüchternen Formen modernster Sachlichkeit. Ein Parodist großen Stils, der viele Einflüsse, so die von Villon und Kipling, verarbeitet hat. Er ist Satiriker der Form, der Gesellschaft und der Dichtung in einem. Unermüdlich mit der Poetik experimentierend, um für die Entlarvung der irregehenden Welt und für die Lehre ihrer Verwandlung die adäquate dichterische Form zu schaffen. Alles, was Brecht geschrieben hat, ist, wie er sich einmal ausdrückte, für den Gebrauch der Leser bestimmt: seine Hauspostille (rororo Nr. 1159), seine Geschichten vom Herrn Keuner und seine Theaterstücke Mutter Courage und ihre Kinder, Der gute Mensch von Sezuan, Herr Puntila und sein Knecht Matti, seine berühmte Dreigroschenoper (mit der Musik von Kurt Weill), die berühmte Szenenfolge Furcht und Elend des Dritten Reiches sowie seine Versuche. Der 1934 entstandene Drei Groschen Roman, eine ins Epische transponierte Variation der Dreigroschenoper, erschien als rororo Nr. 263. Als rororo-Taschenbücher liegen ferner vor: Die Geschäfte des Herrn Julius Caesar (Nr. 639), Lehrstücke (Der Jasager und der Neinsager Die Maßnahme Die Ausnahme und die Regel Die Rundköpfe und die Spitzköpfe Das Badener Lehrstück vom Einverständnis Nr. 889) und Die Mutter (Nr. 971)., DE, [SC: 1.40], deutliche Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 117, [GW: 81g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Hardys-Bookshop
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalendergeschichten - Bertolt Brecht
(*)
Bertolt Brecht:
Kalendergeschichten - neues Buch

ISBN: 9783499100772

ID: 821312899

Inhalt: Der Augsburger Kreidekreis. Ballade von der Judenhure Marie Sanders. Die zwei Söhne. Gleichnis des Buddha vom brennenden Haus. Das Experiment. Ulm 1592. Der Mantel des Ketzers. Kinderkreuzzug 1939. Cäsar und sein Legionär. Die Teppichweber von Kujan-Bulak ehren Lenin. Der Soldat von La Ciotat. Fragen eines lesenden Arbeiters. Der verwundete Sokrates. Mein Bruder war ein Flieger. Die unwürdige Greisin. Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Wege des Laotse in die Emigration. Geschichten von Herrn Keuner Kalendergeschichten Buch (dtsch.) Taschenbuch 01.04.1975 Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Europa>Deutschland, Rowohlt Taschenbuch, .197

Orellfuessli.ch
No. 2894851. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.33)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalendergeschichten - Bertolt Brecht
(*)
Bertolt Brecht:
Kalendergeschichten - neues Buch

ISBN: 9783499100772

ID: 117376270

Inhalt: Der Augsburger Kreidekreis. Ballade von der Judenhure Marie Sanders. Die zwei Söhne. Gleichnis des Buddha vom brennenden Haus. Das Experiment. Ulm 1592. Der Mantel des Ketzers. Kinderkreuzzug 1939. Cäsar und sein Legionär. Die Teppichweber von Kujan-Bulak ehren Lenin. Der Soldat von La Ciotat. Fragen eines lesenden Arbeiters. Der verwundete Sokrates. Mein Bruder war ein Flieger. Die unwürdige Greisin. Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Wege des Laotse in die Emigration. Geschichten von Herrn Keuner Kalendergeschichten Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Europa>Deutschland, Rowohlt Taschenbuch

Thalia.de
No. 2894851. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalendergeschichten - Brecht
(*)
Brecht:
Kalendergeschichten - Taschenbuch

ISBN: 9783499100772

Paperback, [PU: Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH], Inhalt: Der Augsburger Kreidekreis. Ballade von der Judenhure Marie Sanders. Die zwei Söhne. Gleichnis des Buddha vom brennenden Haus. Das Experiment. Ulm 1592. Der Mantel des Ketzers. Kinderkreuzzug 1939. Cäsar und sein Legionär. Die Teppichweber von Kujan-Bulak ehren Lenin. Der Soldat von La Ciotat. Fragen eines lesenden Arbeiters. Der verwundete Sokrates. Mein Bruder war ein Flieger. Die unwürdige Greisin. Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Wege des Laotse in die Emigration. Geschichten von Herrn Keuner, Contemporary Fiction

BookDepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalendergeschichten - Brecht, Bertolt
(*)
Brecht, Bertolt:
Kalendergeschichten - Taschenbuch

1975, ISBN: 9783499100772

[ED: Taschenbuch], [PU: ROWOHLT Taschenbuch], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 190x115x7 mm, 128, [GW: 108g], 59. Auflage

booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kalendergeschichten

Kalendergeschichten

Detailangaben zum Buch - Kalendergeschichten


EAN (ISBN-13): 9783499100772
ISBN (ISBN-10): 3499100770
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Rowohlt Taschenbuch
128 Seiten
Gewicht: 0,109 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T10:45:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-15T17:59:02+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783499100772

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-499-10077-0, 978-3-499-10077-2


< zum Archiv...