Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783486583632 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20,03 €, größter Preis: 66,56 €, Mittelwert: 44,30 €
Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Bächle, Michael; Kolb, Arthur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bächle, Michael; Kolb, Arthur:
Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783486583632

Gebundene Ausgabe, ID: 523284660

Oldenbourg Wissenschaftsverlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2006. 2006. Hardcover. 24 x 17,8 x 2,2 cm. Mit diesem Buch liegt nun eine von Studierenden und Praktikern gewünschte Einführung in die Statistik und Ökonometrie mit WinRATS vor, die auf Basis von Skripten für Einführungsübungen in Statistik und Hauptstudiumsübungen in Ökonometrie am Institut für Statistik und Ökonometrie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz entstand. Als Zielgruppe sind neben den Studierenden und Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Fächern zu nennen Statistiker, Wirtschaftsingenieure und Personen, die z. B. in Banken, Versicherungen, Finanz- und Wertpapieranalysehäusern, Unternehmensberatungen, Stiftungen und internationalen Wirtschaftsorganisationen mit der quantitativen Analyse von Datensätzen betraut sind. Für Anwender ist insbesondere interessant, dass dieses Buch von Grund auf in die Software einführt, damit das Erlernen im Selbststudium ermöglicht und gleichzeitig einen Überblick über die den Berechnungen zugrunde liegenden statistisch-ökonometrischen Hintergrund liefert. Univ.-Prof. Dr. Peter M. Schulze ist Inhaber des Lehrstuhls für Statistik und Ökonometrie und Leiter des gleichnamigen Instituts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Inhaltsverzeichnis von "Angewandte Statistik und Ökonometrie mit WinRATS": Einführung. Syntax von winRATS. Daten. Ratsdata. Graphiken. Regressionsanalyse. Deskriptive Zeitreihenanalyse. Box-Jenkins-Modelle. Paneldaten-Analyse. Fehlermeldungen. Skripte Hauptstudiumsübungen Institut für Statistik und Ökonometrie Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Wirtschaftswissenschafte Statistiker Wirtschaftsingenieure Banken Versicherungen Finanz- und Wertpapieranalysehäuser Unternehmensberatungen Stiftungen internationale Wirtschaftsorganisationen quantitative Analyse von Datensätzen Berechnungen statistisch-ökonometrischer Hintergrund Syntax von winRATS Daten Ratsdata Graphiken Regressionsanalyse Deskriptive Zeitreihenanalyse Box-Jenkins-Modelle Paneldaten-Analyse Fehlermeldungen Wirtschaft Mathematik Statistik für Ökonomen Ökonometrie WinRATS 6.1 Wirtschaftsinformatik Wirtschaftswissenschaften Volkswirtschaftslehre VWL Wirtschaftslehre BWL Betriebswirtschaftslehre Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-486-58033-7 / 3486580337 ISBN-13 978-3-486-58033-4 / 9783486580334 Angewandte Statistik und Ökonometrie mit WinRATS [Gebundene Ausgabe] Peter M. Schulze (Autor), Alexander Prinz (Autor), Andreas Schweinberger (Autor) Ökonomie Skripte Hauptstudiumsübungen Institut für Statistik und Ökonometrie Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Wirtschaftswissenschaften Statistiker Wirtschaftsingenieure Banken Versicherungen Finanz- und Wertpapieranalysehäuser Unternehmensberatungen Stiftungen internationale Wirtschaftsorganisationen quantitative Analyse von Datensätzen Berechnungen statistisch-ökonometrischer Hintergrund Syntax von winRATS Daten Ratsdata Graphiken Regressionsanalyse Deskriptive Zeitreihenanalyse Box-Jenkins-Modelle Paneldaten-Analyse Fehlermeldungen Wirtschaft Mathematik Statistik für Ökonomen Ökonometrie WinRATS 6.1 Wirtschaftsinformatik Wirtschaftswissenschaften Volkswirtschaftslehre VWL Wirtschaftslehre BWL Betriebswirtschaftslehre Mit diesem Buch liegt nun eine von Studierenden und Praktikern gewünschte Einführung in die Statistik und Ökonometrie mit WinRATS vor, die auf Basis von Skripten für Einführungsübungen in Statistik und Hauptstudiumsübungen in Ökonometrie am Institut für Statistik und Ökonometrie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz entstand. Als Zielgruppe sind neben den Studierenden und Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Fächern zu nennen Statistiker, Wirtschaftsingenieure und Personen, die z. B. in Banken, Versicherungen, Finanz- und Wertpapieranalysehäusern, Unternehmensberatungen, Stiftungen und internationalen Wirtschaftsorganisationen mit der quantitativen Analyse von Datensätzen betraut sind. Für Anwender ist insbesondere interessant, dass dieses Buch von Grund auf in die Software einführt, damit das Erlernen im Selbststudium ermöglicht und gleichzeitig einen Überblick über die den Berechnungen zugrunde liegenden statistisch-ökonometrischen Hintergrund liefert. Univ.-Prof. Dr. Peter M. Schulze ist Inhaber des Lehrstuhls für Statistik und Ökonometrie und Leiter des gleichnamigen Instituts an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Inhaltsverzeichnis von "Angewandte Statistik und Ökonometrie mit WinRATS": Einführung. Syntax von winRATS. Daten. Ratsdata. Graphiken. Regressionsanalyse. Deskriptive Zeitreihenanalyse. Box-Jenkins-Modelle. Paneldaten-Analyse. Fehlermeldungen. Angewandte Statistik und Ökonometrie mit WinRATS [Gebundene Ausgabe] Peter M. Schulze (Autor), Alexander Prinz (Autor), Andreas Schweinberger (Autor) Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden ISBN-10 3-486-58033-7 / 3486580337 ISBN-13 978-3-486-58033-4 / 9783486580334 Angewandte Statistik und Ökonometrie mit WinRATS [Gebundene Ausgabe] Peter M. Schulze (Autor), Alexander Prinz (Autor), Andreas Schweinberger (Autor) Ökonomie, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2006, Vdm Verlag Dr. Müller: Vdm Verlag Dr. Müller, Auflage: 1 (Februar 2007). Auflage: 1 (Februar 2007). Softcover. 24,2 x 17,2 x 2,8 cm. Dieses Buch beschäftigt sich allgemein mit der strategischen Bedeutung von Information für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Konkret werden hierbei die Wettbewerbsvorteile untersucht, die sich in einem Unternehmen durch den Einsatz von Business Intelligence erzielen lassen. Im Theorieteil dieser Arbeit wird zunächst ein Konzept zur Bewertung des Nutzen sowie der Kosten von Informationssystemen erarbeitet, welches anschließend auf den Bereich der Business Intelligence angewendet wird. Nach einer umfassenden Einführung in das Thema wird die Wirtschaftlichkeit von Business-Intelligence-Lösungen am konkreten Beispiel einer SAP BW Lösung eines internationalen Automobilzulieferers untersucht. Hierbei wird der Nutzen aus Kostensenkungen, Zeiteinsparungen und Erhöhung des Informationswerts den einmaligen und laufenden Kosten des Systems gegenübergestellt. Aufgrund der Ergebnisse der theoretischen Untersuchung sowie anhand der empirischen Daten der Fallstudie wird abschließend ein positives Fazit für den Einsatz von Business Intelligence im Unternehmen gezogen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis zum Thema Business Intelligence richtet sich dieses Buch vor allem an die Entscheidungsträger eines Unternehmens, welche sich durch den Einsatz von Business Intelligence Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz versprechen. Gerade für Entscheidungsträger in größeren Unternehmen stellt sich vermehrt die Frage nach der Wirtschaftlichkeit ihrer BI-Lösung. Ist unser Data Warehouse zu teuer? Die Bedeutung einer Wirtschaftlichkeitsanalyse wird umso deutlicher, wenn man bedenkt, dass der Betrieb eines Data Warehouses meist einen erheblichen Kostenfaktor darstellt. Während die Kosten auf der einen Seite meist auf einfache Weise zu ermitteln sind, ist der direkte Nutzen von Business Intelligence auf der anderen Seite für den Entscheidungsträger nur selten quantifizierbar. In der Literatur wird bisher ebenfalls fast ausschließlich der Kostenaspekt eines Data Warehouses thematisiert. Nach Literatur zur Quantifizierung des Nutzens von Business Intelligence sucht man hingegen vergeblich. Dieses Buch stellt hierbei eine positive Ausnahme dar. Der Frage, inwieweit sich der Einsatz von Business Intelligence für ein Unternehmen lohnt, versucht der Autor mit Hilfe einer Kosten-Nutzen-Analyse auf den Grund zu gehen. Hierbei werden sowohl qualitative als auch quantitative Aspekte berücksichtigt. Das vom Autor entworfene theoretische Modell wird im Rahmen einer Fallstudie bei einem Automobilzulieferer direkt in der Praxis angewandt. Alles in allem zeichnet sich dieses Buch sowohl durch die wissenschaftliche Fundierung, als auch durch den starken Praxisbezug aus. Das dabei vorgestellte Modell zur Analyse der Wirtschaftlichkeit einer BI-Lösung lässt sich durchaus auch auf andere Unternehmen übertragen. Entscheidungsträger wie auch Beratungsunternehmen im BI-Umfeld bekommen endlich ein praxisnahes Modell an die Hand gegeben, mit welchem sich die Wirtschaftlichkeit eines Data Warehouses bestimmen lässt. Vor diesem Hintergrund kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Dieses Buch beschäftigt sich allgemein mit der strategischen Bedeutung von Information für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Konkret werden hierbei die Wettbewerbsvorteile untersucht, die sich in einem Unternehmen durch den Einsatz von Business Intelligence erzielen lassen. Im Theorieteil dieser Arbeit wird zunächst ein Konzept zur Bewertung des Nutzen sowie der Kosten von Informationssystemen erarbeitet, welches anschließend auf den Bereich der Business Intelligence angewendet wird. Nach einer umfassenden Einführung in das Thema wird die Wirtschaftlichkeit von Business-Intelligence-Lösungen am konkreten Beispiel einer SAP BW Lösung eines internationalen Automobilzulieferers untersucht. Hierbei wird der Nutzen aus Kostensenkungen, Zeiteinsparungen und Erhöhung des Informationswerts den einmaligen und laufenden Kosten des Systems gegenübergestellt. Aufgrund der Ergebnisse der theoretischen Untersuchung sowie anhand der empirischen Daten der Fallstudie wird abschließend ein positives Fazit für den Einsatz von Business Intelligence im Unternehmen gezogen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis zum Thema Business Intelligence richtet sich dieses Buch vor allem an die Entscheidungsträger eines Unternehmens, welche sich durch den Einsatz von Business Intelligence Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz versprechen. Über den AutorFrank Umbach, Diplom Wirtschaftsinformatiker Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt. Inzwischen beschäftigt im Bereich Design & Implementation im Business Intelligence Center von O2 Germany, München. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback Themenwelt Wirtschaft Automobilindustrie Business Intelligence Carr, Nicholas G Wirtschaftslehre Information Informationstechnologie Kosten Nutzen Produktionsfaktor Information Strategische Bedeutung Technische Universität Darmstadt Wettbewerbsvorteile Wirtschaftlichkeitsanalyse Competitive Advantages ISBN-10 3-86550-943-6 / 3865509436 ISBN-13 978-3-86550-943-7 / 9783865509437 Automobilindustrie Competitive Advantages Business Intelligence Carr, Nicholas G Informationstechnologie Wettbewerbsvorteile Wirtschaftlichkeitsanalyse Kosten Nutzen Produktionsfaktor Information Strategische Bedeutung Technische Universität Darmstadt Wirtschaftslehre Information Dieses Buch beschäftigt sich allgemein mit der strategischen Bedeutung von Information für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Konkret werden hierbei die Wettbewerbsvorteile untersucht, die sich in einem Unternehmen durch den Einsatz von Business Intelligence erzielen lassen. Im Theorieteil dieser Arbeit wird zunächst ein Konzept zur Bewertung des Nutzen sowie der Kosten von Informationssystemen erarbeitet, welches anschließend auf den Bereich der Business Intelligence angewendet wird. Nach einer umfassenden Einführung in das Thema wird die Wirtschaftlichkeit von Business-Intelligence-Lösungen am konkreten Beispiel einer SAP BW Lösung eines internationalen Automobilzulieferers untersucht. Hierbei wird der Nutzen aus Kostensenkungen, Zeiteinsparungen und Erhöhung des Informationswerts den einmaligen und laufenden Kosten des Systems gegenübergestellt. Aufgrund der Ergebnisse der theoretischen Untersuchung sowie anhand der empirischen Daten der Fallstudie wird abschließend ein positives Fazit für den Einsatz von Business Intelligence im Unternehmen gezogen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis zum Thema Business Intelligence richtet sich dieses Buch vor allem an die Entscheidungsträger eines Unternehmens, welche sich durch den Einsatz von Business Intelligence Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz versprechen. Gerade für Entscheidungsträger in größeren Unternehmen stellt sich vermehrt die Frage nach der Wirtschaftlichkeit ihrer BI-Lösung. Ist unser Data Warehouse zu teuer? Die Bedeutung einer Wirtschaftlichkeitsanalyse wird umso deutlicher, wenn man bedenkt, dass der Betrieb eines Data Warehouses meist einen erheblichen Kostenfaktor darstellt. Während die Kosten auf der einen Seite meist auf einfache Weise zu ermitteln sind, ist der direkte Nutzen von Business Intelligence auf der anderen Seite für den Entscheidungsträger nur selten quantifizierbar. In der Literatur wird bisher ebenfalls fast ausschließlich der Kostenaspekt eines Data Warehouses thematisiert. Nach Literatur zur Quantifizierung des Nutzens von Business Intelligence sucht man hingegen vergeblich. Dieses Buch stellt hierbei eine positive Ausnahme dar. Der Frage, inwieweit sich der Einsatz von Business Intelligence für ein Unternehmen lohnt, versucht der Autor mit Hilfe einer Kosten-Nutzen-Analyse auf den Grund zu gehen. Hierbei werden sowohl qualitative als auch quantitative Aspekte berücksichtigt. Das vom Autor entworfene theoretische Modell wird im Rahmen einer Fallstudie bei einem Automobilzulieferer direkt in der Praxis angewandt. Alles in allem zeichnet sich dieses Buch sowohl durch die wissenschaftliche Fundierung, als auch durch den starken Praxisbezug aus. Das dabei vorgestellte Modell zur Analyse der Wirtschaftlichkeit einer BI-Lösung lässt sich durchaus auch auf andere Unternehmen übertragen. Entscheidungsträger wie auch Beratungsunternehmen im BI-Umfeld bekommen endlich ein praxisnahes Modell an die Hand gegeben, mit welchem sich die Wirtschaftlichkeit eines Data Warehouses bestimmen lässt. Vor diesem Hintergrund kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Dieses Buch beschäftigt sich allgemein mit der strategischen Bedeutung von Information für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Konkret werden hierbei die Wettbewerbsvorteile untersucht, die sich in einem Unternehmen durch den Einsatz von Business Intelligence erzielen lassen. Im Theorieteil dieser Arbeit wird zunächst ein Konzept zur Bewertung des Nutzen sowie der Kosten von Informationssystemen erarbeitet, welches anschließend auf den Bereich der Business Intelligence angewendet wird. Nach einer umfassenden Einführung in das Thema wird die Wirtschaftlichkeit von Business-Intelligence-Lösungen am konkreten Beispiel einer SAP BW Lösung eines internationalen Automobilzulieferers untersucht. Hierbei wird der Nutzen aus Kostensenkungen, Zeiteinsparungen und Erhöhung des Informationswerts den einmaligen und laufenden Kosten des Systems gegenübergestellt. Aufgrund der Ergebnisse der theoretischen Untersuchung sowie anhand der empirischen Daten der Fallstudie wird abschließend ein positives Fazit für den Einsatz von Business Intelligence im Unternehmen gezogen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis zum Thema Business Intelligence richtet sich dieses Buch vor allem an die Entscheidungsträger eines Unternehmens, welche sich durch den Einsatz von Business Intelligence Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz versprechen. Über den AutorFrank Umbach, Diplom Wirtschaftsinformatiker Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt. Inzwischen beschäftigt im Bereich Design & Implementation im Business Intelligence Center von O2 Germany, München. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart Paperback Wirtschaft Automobilindustrie Business Intelligence Carr, Nicholas G Wirtschaftslehre Information Informationstechnologie Kosten Nutzen Produktionsfaktor Information Strategische Bedeutung Technische Universität Darmstadt Wettbewerbsvorteile Wirtschaftlichkeitsanalyse Competitive Advantages ISBN-10 3-86550-943-6 / 3865509436 ISBN-13 978-3-86550-943-7 / 9783865509437, Vdm Verlag Dr. M, Dr. Th. Gabler Verlag: Dr. Th. Gabler Verlag, Auflage: 1 (2004). Auflage: 1 (2004). Softcover. 23,8 x 17 x 3 cm. Nur der ausgewogene und synergetische Einsatz von IT und Strategiekonzepten garantiert den Erfolg des CRM-Ansatzes. Vor diesem Hintergrund stellt das vorliegende Buch das breite Spektrum an IT-Unterstützungspotenzialen im CRM vor. Neben dem Aufbau und der Funktionsweise wird hierbei auch die Auswahl sowie die Einführung von CRM-Systemen behandelt. Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch in einer detaillierten Darstellung der IT-Unterstützung für das analytische und operative CRM. Über den Autor: Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Hajo Hippner ist an seinem Lehrstuhl tätig und begleitet ihn bei allen CRM-Projekten. Sie gelten in Deutschland als führende Experten im CRM-Umfeld. Inhalt: Erster Teil Grundlagen der IT-Unterstützung im CRM.- Aufbau und Funktionalitäten von CRM-Systemen.- Basistechnologien von CRM-Systemen.- Wissensmanagement im CRM.- Ein Vorgehensmodell zur Auswahl von CRM-Systemen.- Implementierung von CRM-Systemen — Integrationsebenen und -technologien.- Zweiter Teil IT Unterstützung im analytischen CRM.- Kundeninformationen als Basis des CRM.- Das Data-Warehouse-Konzept im CRM.- Grundlagen von Content-Management-Systemen und Ansätze ihrer Bedeutung für das CRM.- Data Mining — Grundlagen und Einsatzpotenziale im CRM.- Web Mining — Grundlagen und Einsatzpotenziale im eCRM.- Dritter Teil IT Unterstützung im operativen CRM.- Sales Automation — Grundlagen des Computer Aided Selling.- Marketing Automation — Grundlagen des Kampagnenmanagements.- Service Automation — Unterstützung der Serviceprozesse im Front- und Back-Office.- Aufbau, Management und Potenziale eines Customer Interaction Center.- eCRM — Konzeptionelle Grundlagen und Instrumente zur Unterstützung der Kundenprozesse im Internet.- Grundlagen und Potentiale der mobilfunkbasierten Kundenbeziehungspflege (mobile eCRM).- Vierter Teil Einsatz ausgewählter CRM-Funktionalitäten in der Praxis.- Kundenbeziehungs-Management mit Database Marketing-Systemen — Ergebnisse einer aktuellen Studie.- Customer Interaction Center als Instrument des CRM? — Empirische Befunde einer branchenübergreifenden Benchmarkingstudie.- Kundenorientierung im Web — Eine Analyse der Internet-Auftritte deutscher Unternehmen.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis. Ein wissenschaftlicher Rundumschlag zum Thema CRM." Business & IT IT-Unterstützung für das analytische und operative CRM Zusatzinfo 556 S. 198 Abb. Sprache deutsch Maße 170 x 244 mm Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb CRM CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management Customer Relationship Management CRM Database Marketing eCRM Handel Wirtschaft Werbung Marketing Informationstechnik IT IT-Management Kundenbeziehung Kundenbeziehungen Kundenorientierung Management Marketing Mass Customization Multi Channel Management Relationship Management Relationship Marketi Relationship Marketing ISBN-10 3-409-12519-1 / 3409125191 ISBN-13 978-3-409-12519-2 / 9783409125192 CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management CRM Database Marketing eCRM Wirtschaft Werbung Marketing IT-Management Mass Customization Multi Channel Management Relationship Marketing CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management CRM Database Marketing eCRM Wirtschaft Werbung Marketing IT-Management Mass Customization Multi Channel Management Relationship Marketing Nur der ausgewogene und synergetische Einsatz von IT und Strategiekonzepten garantiert den Erfolg des CRM-Ansatzes. Vor diesem Hintergrund stellt das vorliegende Buch das breite Spektrum an IT-Unterstützungspotenzialen im CRM vor. Neben dem Aufbau und der Funktionsweise wird hierbei auch die Auswahl sowie die Einführung von CRM-Systemen behandelt. Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch in einer detaillierten Darstellung der IT-Unterstützung für das analytische und operative CRM. Über den Autor: Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Hajo Hippner ist an seinem Lehrstuhl tätig und begleitet ihn bei allen CRM-Projekten. Sie gelten in Deutschland als führende Experten im CRM-Umfeld. Inhalt: Erster Teil Grundlagen der IT-Unterstützung im CRM.- Aufbau und Funktionalitäten von CRM-Systemen.- Basistechnologien von CRM-Systemen.- Wissensmanagement im CRM.- Ein Vorgehensmodell zur Auswahl von CRM-Systemen.- Implementierung von CRM-Systemen — Integrationsebenen und -technologien.- Zweiter Teil IT Unterstützung im analytischen CRM.- Kundeninformationen als Basis des CRM.- Das Data-Warehouse-Konzept im CRM.- Grundlagen von Content-Management-Systemen und Ansätze ihrer Bedeutung für das CRM.- Data Mining — Grundlagen und Einsatzpotenziale im CRM.- Web Mining — Grundlagen und Einsatzpotenziale im eCRM.- Dritter Teil IT Unterstützung im operativen CRM.- Sales Automation — Grundlagen des Computer Aided Selling.- Marketing Automation — Grundlagen des Kampagnenmanagements.- Service Automation — Unterstützung der Serviceprozesse im Front- und Back-Office.- Aufbau, Management und Potenziale eines Customer Interaction Center.- eCRM — Konzeptionelle Grundlagen und Instrumente zur Unterstützung der Kundenprozesse im Internet.- Grundlagen und Potentiale der mobilfunkbasierten Kundenbeziehungspflege (mobile eCRM).- Vierter Teil Einsatz ausgewählter CRM-Funktionalitäten in der Praxis.- Kundenbeziehungs-Management mit Database Marketing-Systemen — Ergebnisse einer aktuellen Studie.- Customer Interaction Center als Instrument des CRM? — Empirische Befunde einer branchenübergreifenden Benchmarkingstudie.- Kundenorientierung im Web — Eine Analyse der Internet-Auftritte deutscher Unternehmen.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis. Ein wissenschaftlicher Rundumschlag zum Thema CRM." Business & IT IT-Unterstützung für das analytische und operative CRM Zusatzinfo 556 S. 198 Abb. Sprache deutsch Maße 170 x 244 mm Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb CRM CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management Customer Relationship Management CRM Database Marketing eCRM Handel Wirtschaft Werbung Marketing Informationstechnik IT IT-Management Kundenbeziehung Kundenbeziehungen Kundenorientierung Management Marketing Mass Customization Multi Channel Management Relationship Management Relationship Marketi Relationship Marketing ISBN-10 3-409-12519-1 / 3409125191 ISBN-13 978-3-409-12519-2 / 9783409125192 CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management CRM Database Marketing eCRM Wirtschaft Werbung Marketing IT-Management Mass Customization Multi Channel Management Relationship Marketing, Dr. Th. Gabler Verlag, Moderne Industrie: Moderne Industrie, Auflage: 2., vollst. überarb. u. aktualis. A. (1. Februar 2004). Auflage: 2., vollst. überarb. u. aktualis. A. (1. Februar 2004). Hardcover , 2., überarb., erw. u. aSoftcoverualis. Aufl. 2004. XXVIII, 845 S. 24,5 cm. 24,4 x 17,2 x 4,6 cm. Handelsinformationssysteme. Domänenorientierte Einführung in die Wirtschaftsinformatik Redline Wirtschaft bei moderne industrie Jörg Becker Reinhard Schütte Informationstechnologien und -systemen gewinnen gerade im Bereich des Handels immer größere Bedeutung für Effizienz und Flexibilität. Gefragt sind anpassbare, integrierte Anwendungssysteme, die die Geschäftsprozesse wirkungsvoll unterstützen. Die mengenorientierten Operationen des Warenflusses und die wertorientierten Aufgaben müssen durch eine begleitenden und steuernden Informationsfluss koordiniert werden. Jörg Becker und Reinhard Schütte stellen in ihrem Buch Handelsinformationssysteme für alle Bereiche des Handels detaillierte Referenz-Informationsmodelle vor. Mithilfe des Handels-H-Modells beschreiben sie anwendungsnah die involvierten Funktionen, Daten und Prozesse. Dabei gehen die Autoren ausführlich auf den betriebswirtschaftlichen Hintergrund von Handels-, Intra- und Inter-Handelsinformationssystemen ein und thematisieren die Beziehungen zu Industrie-Informationssystemen sowie die Veränderungen durch die Nutzung von E-Procurement-Verfahren. Darüber hinaus gibt das Buch Empfehlungen zur Vorgehensweise bei der Einführung von Handelsinformationen, diskutiert alternative Organisationsformen von Handelsunternehmen und beschreibt aktuelle Trends. Die zweite Auflage wurde vollständig aktualisiert und um zahlreiche neue Themen erweitert. Besonders Gewicht erhält aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre der Themenkomplex Interorganisationssysteme. Über den Autor Prof. Dr. Jörg Becker ist Geschäftsführender Direktor des ERCIS European Research Center for Information Systems und des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster sowie Gründer und Hauptgesellschafter der Prof. Becker GmbH, einem Beratungshaus für Fragen der Organisations- und Informationssystemgestaltung. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Aufbau und der Einführung von Informationssystemen und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Dr. Reinhard Schütte ist Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe Service GmbH & Co. in Siegburg. Er beschäftigt sich seit langem mit Handelsinformationssystemen, Modellierungsfragen und der Einführung von IT-Systemen in Theorie und Praxis und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Handelsinformationssysteme. Domänenorientierte Einführung in die Wirtschaftsinformatik Redline Wirtschaft bei moderne industrie Jörg Becker Reinhard Schütte Informationstechnologien und -systemen gewinnen gerade im Bereich des Handels immer größere Bedeutung für Effizienz und Flexibilität. Gefragt sind anpassbare, integrierte Anwendungssysteme, die die Geschäftsprozesse wirkungsvoll unterstützen. Die mengenorientierten Operationen des Warenflusses und die wertorientierten Aufgaben müssen durch eine begleitenden und steuernden Informationsfluss koordiniert werden. Jörg Becker und Reinhard Schütte stellen in ihrem Buch Handelsinformationssysteme für alle Bereiche des Handels detaillierte Referenz-Informationsmodelle vor. Mithilfe des Handels-H-Modells beschreiben sie anwendungsnah die involvierten Funktionen, Daten und Prozesse. Dabei gehen die Autoren ausführlich auf den betriebswirtschaftlichen Hintergrund von Handels-, Intra- und Inter-Handelsinformationssystemen ein und thematisieren die Beziehungen zu Industrie-Informationssystemen sowie die Veränderungen durch die Nutzung von E-Procurement-Verfahren. Darüber hinaus gibt das Buch Empfehlungen zur Vorgehensweise bei der Einführung von Handelsinformationen, diskutiert alternative Organisationsformen von Handelsunternehmen und beschreibt aktuelle Trends. Die zweite Auflage wurde vollständig aktualisiert und um zahlreiche neue Themen erweitert. Besonders Gewicht erhält aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre der Themenkomplex Interorganisationssysteme. Über den Autor Prof. Dr. Jörg Becker ist Geschäftsführender Direktor des ERCIS European Research Center for Information Systems und des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster sowie Gründer und Hauptgesellschafter der Prof. Becker GmbH, einem Beratungshaus für Fragen der Organisations- und Informationssystemgestaltung. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Aufbau und der Einführung von Informationssystemen und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Dr. Reinhard Schütte ist Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe Service GmbH & Co. in Siegburg. Er beschäftigt sich seit langem mit Handelsinformationssystemen, Modellierungsfragen und der Einführung von IT-Systemen in Theorie und Praxis und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher und Aufsätze., Moderne Industrie, Addison-Wesley Verlag: Addison-Wesley Verlag, 2005. 2005. Softcover. 23,8 x 16,4 x 2,2 cm. Das Buch ist als Grundlage einer einsemestrigen Einführung in den Themenbereich Betriebssysteme gedacht. Es stellt in kompakter Form die wichtigsten Konzepte vor und führt den Leser anhand des Betriebssystems UNIX in die Systemprogrammierung ein. Dabei steht der Praxisbezug stets im Mittelpunkt der Betrachtung. Zahlreiche Übungsaufgaben dienen der Vorbereitung auf Prüfungen oder Klausuren. Beispiellösungen auf der Website des Buchs helfen bei der Überprüfung der Kenntnisse auch im Selbststudium. Autor: Horst Stenzel hat sein Studium an der Universität Münster 1972 mit dem Diplom in Mathematik abgeschlossen. Danach war er dort im Rechenzentrum sowie im IBM- Forschungslabor in Heidelberg tätig. Er promovierte 1985 an der Universität Bonn in Mathematik, wo er im Sonderforschungsbereich 72 und danach 256 beschäftigt war. Seit 1972 ist er als Professor für Angewandte Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Köln. 2001 wurde er Leiter des Zentrums für Informationstechnologie der Fachhochschule Köln. Seine Interessensgebiete sind Algorithmen für Computer-Graphik und Systemprogrammierung. Petra Riemer studierte an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach und beendete ihr Studium mit dem Diplom in Wirtschaftsinformatik im August 2001. Vorher arbeitete sie als Geschäftsleitungsassistentin in einem Pharmagroßhandel in Köln. Während dieser Zeit entdeckte sie ihr Interesse für die Informatik und begann deshalb das Studium. Seit Oktober 2001 ist sie an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach im Bereich Wirtschaftsinformatik beschäftigt. Ihre hauptsächlichen Interessen liegen in den Bereichen Datenbanken sowie Softwareentwicklung / Projektmanagement. Betriebssysteme: Ein Lehrbuch mit Übungen zur Systemprogrammierung in Unix / Linux (Pearson Studium - IT) von Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer und Frank Victor Projektmanagement Softwareentwicklung UNIX Linux Rechenzentrum IBM Cisco Informationstechnologie Systemprogrammierung Das Buch ist als Grundlage einer einsemestrigen Einführung in den Themenbereich Betriebssysteme gedacht. Es stellt in kompakter Form die wichtigsten Konzepte vor und führt den Leser anhand des Betriebssystems UNIX in die Systemprogrammierung ein. Dabei steht der Praxisbezug stets im Mittelpunkt der Betrachtung. Zahlreiche Übungsaufgaben dienen der Vorbereitung auf Prüfungen oder Klausuren. Beispiellösungen auf der Website des Buchs helfen bei der Überprüfung der Kenntnisse auch im Selbststudium. Autor: Horst Stenzel hat sein Studium an der Universität Münster 1972 mit dem Diplom in Mathematik abgeschlossen. Danach war er dort im Rechenzentrum sowie im IBM- Forschungslabor in Heidelberg tätig. Er promovierte 1985 an der Universität Bonn in Mathematik, wo er im Sonderforschungsbereich 72 und danach 256 beschäftigt war. Seit 1972 ist er als Professor für Angewandte Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Köln. 2001 wurde er Leiter des Zentrums für Informationstechnologie der Fachhochschule Köln. Seine Interessensgebiete sind Algorithmen für Computer-Graphik und Systemprogrammierung. Petra Riemer studierte an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach und beendete ihr Studium mit dem Diplom in Wirtschaftsinformatik im August 2001. Vorher arbeitete sie als Geschäftsleitungsassistentin in einem Pharmagroßhandel in Köln. Während dieser Zeit entdeckte sie ihr Interesse für die Informatik und begann deshalb das Studium. Seit Oktober 2001 ist sie an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach im Bereich Wirtschaftsinformatik beschäftigt. Ihre hauptsächlichen Interessen liegen in den Bereichen Datenbanken sowie Softwareentwicklung / Projektmanagement. Betriebssysteme: Ein Lehrbuch mit Übungen zur Systemprogrammierung in Unix / Linux (Pearson Studium - IT) von Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer und Frank Victor, Addison-Wesley Verlag, 2005, Springer-Verlag GmbH: Springer-Verlag GmbH, Auflage: 1 (November 2005). Auflage: 1 (November 2005). Hardcover . 23,8 x 16,2 x 2,8 cm. Projektphasen Projektplanung Projektkompass Checklisten Controller Projektmanager Industrie Dienstleistungssektor öffentliche Verwaltung Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen. Es werden einzelne Projektschritte ausführlich dargestellt, Handlungsempfehlungen gegeben und erforderliche Methoden und Instrumente präsentiert. Der kompakte Projektkompass, Tabellen und Checklisten unterstützen eine effiziente Projektplanung und -steuerung. Kurzumdas optimale Nachschlagewerk für Controller und Projektmanager in der Industrie, auf dem Dienstleistungssektor und in der öffentlichen Verwaltung. Führung Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Organisation Planung Projekt Dieses Handbuch enthält auf 380 Seiten mit 190 Abbildungen die gesammelten Erfahrungen der Autoren aus ihrer langjährigen Projektarbeit sowie den Workshops und Seminaren zu den Themen Projektmanagement und Führung, die sie seit vielen Jahren für die Stiftung BWI der ETH Zürich durchführen. Der Praktiker findet hier eine umfassende Anleitung für die effiziente Abwicklung von Projekten, eine systematische Übersicht über alle Projektphasen und Projektprozesse, ausführliche Handlungsempfehlungen und eine Sammlung wichtiger Methoden und Instrumente. Die Erfolgsfaktoren werden im Detail beschrieben und schliessen auch komplexe Themen wie Führung, Teamarbeit und Konfliktlösung mit ein. Der Projektmanagement-Kompass vorne im Buch erleichtert die Übersicht. Zahlreiche Vorlagen, Checklisten und Tabellen unterstützen die Umsetzung in die Praxis. Hilfreich ist auch die Referenzliste zur Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach IPMA. Kurzum: das optimale Nachschlagewerk für Entscheidungsträger, Projektauftraggeber, Projektmanager, Controller und Projektmitarbeiter in Industrie, Dienstleistungssektor und öffentlicher Verwaltung sowie für Studierende an Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten. "Ein Handbuch, das dem heutigen Stellenwert des Projektmanagements in der Praxis gerecht wird!" Prof. Dr. Heinz Schelle, Ehrenvorsitzender der GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Über den Autor: Jürg Kuster, dipl. Ingenieur ETH Studium der Elektrotechnik an der ETH Zürich. Insgesamt mehr als 11 Jahre als Manager und Projektleiter in verschiedenen Unternehmen in der Informatik tätig. Experte für die eidgenössischen Fachprüfungen zum Informatikprojektleiter und Wirtschaftsinformatiker. Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Inhaber der Pentacon AG in Winterthur und seit 2008 Geschäftsleiter der BWI Management Weiterbildung der ETH Zürich. Befasst sich heute vor allem mit Managementtraining, Projekt-Coaching, Entwicklung und Einführung von unternehmensweiten Projektmanagement-Standards und Weiterbildungskonzepten. Eugen Huber, dipl. Organisator Dipl. phil. I, Université de Neuchâtel; diplomierter individual-psychologischer Berater; eidg. diplomierter Organisator; systemisch-lösungsorientierter Coach FHNW, EFQM-Assessor. Stressregulations-Coach und –trainer. Langjährige Erfahrung in Projektmanagement, Organisations- und Teamentwicklung, Grossgruppenarbeit und Coaching. Führungserfahrung in Projekten, verschiedenen Dienstleistungsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Seit 2000 selbständiger Berater, Coach und Trainer in Deutsch, Französisch und Englisch. Schwerpunkte: Veränderungsprozesse gestalten und moderieren, Projekte leiten, Einzelpersonen und Teams coachen. Robert Lippmann, lic. oec. publ. Uni Zürich Kaufm. Lehre, Studium Betriebswirtschaft. Weiterbildungen in Gruppendynamik (DAGG/SAAP), Arbeits- und Betriebspsychologie und Nachdiplomstudium für Unternehmensentwicklung (NDU SNU). Seit 1990 als Management-Trainer und Berater tätig. Seit 1996 selbständiger Berater, Projektleiter, Trainer und Coach in Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung, vor allem in Projektmanagement, Führung, Coaching, Kommunikation und Moderation. Spezialisiert auf operative Umsetzung von Konzepten und Projekten. Seit 2005 Teilzeitanstellung als Coach und OE-Berater für das Senior Management einer grossen Dienstleistungsfirma. Alphons Schmid, Ausbildungsleiter Berufslehre in Dienstleistungsbetrieb. 1961 Eintritt in die Swissair. 1967-1991 verschiedene leitende Funktionen beim Kabinenpersonal: Leiter Verhaltensschulung, Aufbau und Leitung Kaderausbildung und Fremdschulung, Bereichsleiter Kabinenbesatzungen. 1991-1996 Fachverantwortung im Konzern für: Projektmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Führung und Kommunikation. Seit 1996 selbständiger Berater und Trainer. Beschäftigungsschwerpunkte: Coaching von Einzelpersonen und Teams, Konfliktbearbeitung und Teamentwicklungsprozesse. Workshops zu den Themen Projektleitung, Teamentwicklung, Führung, Konflikte, Moderation. Emil Schneider, dipl. Ingenieur ETH Abschluss als Elektroingenieur an der ETH Zürich. Weiterbildung in Projektführung, Qualitätsmanagement, Internationales Industriemanagement, Industrielles Marketing. Nachdiplomstudium in Betriebswissenschaften am BWI/ETHZ. 10 Jahre Erfahrung als Entwickler und Projektleiter. 15 Jahre Führungserfahrung als Leiter von Entwicklungsabteilungen in grossen Unternehmen. Seit 1993 selbständiger Managementberater, Coach und Trainer (Schneider & Partner), mit den Schwerpunkten: Projektmanagement, speziell von Innova­tionsprojekten, und Qualität in Unternehmensprozessen. Urs Witschi, dipl. Architekt ETH Studium der Architektur, Nachdiplom in Betriebswissenschaften an der ETH Zürich, Weiterbildung in systemischer Beratung. Langjähriger Unternehmensberater an der Stiftung BWI/ETH in den Bereichen Führung und Organisation. 1995 Mitbegründer und Partner des ONION Netzwerkes und 2002 Mitbegründung der DRIFT Consulting GmbH mit Schwerpunkten Projekt- und Change-Management. Aktiv spm swiss project management association und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, wo er sich hauptsächlich mit der Weiterentwicklung des Projektmanagements befasst. Roger Wüst, Ingenieur HTL, Betriebsing. STV Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung, systemischer Beratung, Coaching, Organisationsaufstellungen, Managemententwicklung. Als ehemaliger Mitarbeiter der Stiftung BWI, in Projektmanagementberatung und Ausbildungen in Privatwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen tätig. Seit 1996 selbständiger Ausbildner, Seniorconsult und Coach. Arbeitet heute bevorzugt mit den Ansätzen der system. Organisationsentwicklung bei Entwicklung, Konzeptionserstellung und Ausbildung von Führungskräften, Arbeitsgruppen und Organisationen. Zusätzlich als Referent für verschiedene Institutionen und an Fachhochschulen tätigHandbuch Projektmanagement (Gebundene Ausgabe) Jürg Kuster Eugen Huber Robert Lippmann Alphons Schmid Emil Schneider Urs Witschi Projektphasen Projektplanung Projektkompass Checklisten Controller Projektmanager Industrie Dienstleistungssektor öffentliche Verwaltung Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen. Es werden einzelne Projektschritte ausführlich dargestellt, Handlungsempfehlungen gegeben und erforderliche Methoden und Instrumente präsentiert. Der kompakte Projektkompass, Tabellen und Checklisten unterstützen eine effiziente Projektplanung und -steuerung. Kurzumdas optimale Nachschlagewerk für Controller und Projektmanager in der Industrie, auf dem Dienstleistungssektor und in der öffentlichen Verwaltung. Führung Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Organisation Planung Projekt Dieses Handbuch enthält auf 380 Seiten mit 190 Abbildungen die gesammelten Erfahrungen der Autoren aus ihrer langjährigen Projektarbeit sowie den Workshops und Seminaren zu den Themen Projektmanagement und Führung, die sie seit vielen Jahren für die Stiftung BWI der ETH Zürich durchführen. Der Praktiker findet hier eine umfassende Anleitung für die effiziente Abwicklung von Projekten, eine systematische Übersicht über alle Projektphasen und Projektprozesse, ausführliche Handlungsempfehlungen und eine Sammlung wichtiger Methoden und Instrumente. Die Erfolgsfaktoren werden im Detail beschrieben und schliessen auch komplexe Themen wie Führung, Teamarbeit und Konfliktlösung mit ein. Der Projektmanagement-Kompass vorne im Buch erleichtert die Übersicht. Zahlreiche Vorlagen, Checklisten und Tabellen unterstützen die Umsetzung in die Praxis. Hilfreich ist auch die Referenzliste zur Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach IPMA. Kurzum: das optimale Nachschlagewerk für Entscheidungsträger, Projektauftraggeber, Projektmanager, Controller und Projektmitarbeiter in Industrie, Dienstleistungssektor und öffentlicher Verwaltung sowie für Studierende an Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten. "Ein Handbuch, das dem heutigen Stellenwert des Projektmanagements in der Praxis gerecht wird!" Prof. Dr. Heinz Schelle, Ehrenvorsitzender der GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Über den Autor: Jürg Kuster, dipl. Ingenieur ETH Studium der Elektrotechnik an der ETH Zürich. Insgesamt mehr als 11 Jahre als Manager und Projektleiter in verschiedenen Unternehmen in der Informatik tätig. Experte für die eidgenössischen Fachprüfungen zum Informatikprojektleiter und Wirtschaftsinformatiker. Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Inhaber der Pentacon AG in Winterthur und seit 2008 Geschäftsleiter der BWI Management Weiterbildung der ETH Zürich. Befasst sich heute vor allem mit Managementtraining, Projekt-Coaching, Entwicklung und Einführung von unternehmensweiten Projektmanagement-Standards und Weiterbildungskonzepten. Eugen Huber, dipl. Organisator Dipl. phil. I, Université de Neuchâtel; diplomierter individual-psychologischer Berater; eidg. diplomierter Organisator; systemisch-lösungsorientierter Coach FHNW, EFQM-Assessor. Stressregulations-Coach und –trainer. Langjährige Erfahrung in Projektmanagement, Organisations- und Teamentwicklung, Grossgruppenarbeit und Coaching. Führungserfahrung in Projekten, verschiedenen Dienstleistungsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Seit 2000 selbständiger Berater, Coach und Trainer in Deutsch, Französisch und Englisch. Schwerpunkte: Veränderungsprozesse gestalten und moderieren, Projekte leiten, Einzelpersonen und Teams coachen. Robert Lippmann, lic. oec. publ. Uni Zürich Kaufm. Lehre, Studium Betriebswirtschaft. Weiterbildungen in Gruppendynamik (DAGG/SAAP), Arbeits- und Betriebspsychologie und Nachdiplomstudium für Unternehmensentwicklung (NDU SNU). Seit 1990 als Management-Trainer und Berater tätig. Seit 1996 selbständiger Berater, Projektleiter, Trainer und Coach in Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung, vor allem in Projektmanagement, Führung, Coaching, Kommunikation und Moderation. Spezialisiert auf operative Umsetzung von Konzepten und Projekten. Seit 2005 Teilzeitanstellung als Coach und OE-Berater für das Senior Management einer grossen Dienstleistungsfirma. Alphons Schmid, Ausbildungsleiter Berufslehre in Dienstleistungsbetrieb. 1961 Eintritt in die Swissair. 1967-1991 verschiedene leitende Funktionen beim Kabinenpersonal: Leiter Verhaltensschulung, Aufbau und Leitung Kaderausbildung und Fremdschulung, Bereichsleiter Kabinenbesatzungen. 1991-1996 Fachverantwortung im Konzern für: Projektmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Führung und Kommunikation. Seit 1996 selbständiger Berater und Trainer. Beschäftigungsschwerpunkte: Coaching von Einzelpersonen und Teams, Konfliktbearbeitung und Teamentwicklungsprozesse. Workshops zu den Themen Projektleitung, Teamentwicklung, Führung, Konflikte, Moderation. Emil Schneider, dipl. Ingenieur ETH Abschluss als Elektroingenieur an der ETH Zürich. Weiterbildung in Projektführung, Qualitätsmanagement, Internationales Industriemanagement, Industrielles Marketing. Nachdiplomstudium in Betriebswissenschaften am BWI/ETHZ. 10 Jahre Erfahrung als Entwickler und Projektleiter. 15 Jahre Führungserfahrung als Leiter von Entwicklungsabteilungen in grossen Unternehmen. Seit 1993 selbständiger Managementberater, Coach und Trainer (Schneider & Partner), mit den Schwerpunkten: Projektmanagement, speziell von Innova­tionsprojekten, und Qualität in Unternehmensprozessen. Urs Witschi, dipl. Architekt ETH Studium der Architektur, Nachdiplom in Betriebswissenschaften an der ETH Zürich, Weiterbildung in systemischer Beratung. Langjähriger Unternehmensberater an der Stiftung BWI/ETH in den Bereichen Führung und Organisation. 1995 Mitbegründer und Partner des ONION Netzwerkes und 2002 Mitbegründung der DRIFT Consulting GmbH mit Schwerpunkten Projekt- und Change-Management. Aktiv spm swiss project management association und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, wo er sich hauptsächlich mit der Weiterentwicklung des Projektmanagements befasst. Roger Wüst, Ingenieur HTL, Betriebsing. STV Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung, systemischer Beratung, Coaching, Organisationsaufstellungen, Managemententwicklung. Als ehemaliger Mitarbeiter der Stiftung BWI, in Projektmanagementberatung und Ausbildungen in Privatwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen tätig. Seit 1996 selbständiger Ausbildner, Seniorconsult und Coach. Arbeitet heute bevorzugt mit den Ansätzen der system. Organisationsentwicklung bei Entwicklung, Konzeptionserstellung und Ausbildung von Führungskräften, Arbeitsgruppen und Organisationen. Zusätzlich als Referent für verschiedene Institutionen und an Fachhochschulen tätigHandbuch Projektmanagement (Gebundene Ausgabe) Jürg Kuster Eugen Huber Robert Lippmann Alphons Schmid Emil Schneider Urs Witschi, Springer-Verlag GmbH, Kohlhammer: Kohlhammer, Auflage: 1. Aufl. (15. Januar 2003). Auflage: 1. Aufl. (15. Januar 2003). Softcover. 24,4 x 17,2 x 2,7 cm. Customizing im Investitionscontrolling Investitionsmanagement Projektcontrolling Projektmanagement Projektplanung Projektsteuerung PS SAP SAP R/3 Release 4 Spezielle Anwendungsbereiche Der neue Röger - Mit Investitionscontrolling! Investitionscontrolling spielt im IT-Bereich eine zunehmende Rolle und ist oftmals mit Projektcontrolling verbunden. Das Buch zeigt den Einsatz der Module PS und IM. Schritt für Schritt werden die Anwendungen nachvollziehbar demonstriert. Tipps, Tricks und Empfehlungen für das Customizing vervollständigen die Darstellung. Die Beispiele sind am Release-Stand 4.6 orientiert. Zudem wird erläutert, wie weitere Module für das Controlling von Projekten integrativ genutzt werden. Das Buch demonstriert den erfolgreichen Einsatz und das Customizing des Moduls PS und IM zur Steuerung von Projekten mit SAP R/3 Release 4.6. Anwendungsbereiche und Funktionalitäten der Module werden dargestellt und parallel die grundlegenden Begriffe und Verfahren der Projektsteuerung erklärt. Hierbei werden ausschließlich die Kernfunktionalitäten ohne die MySAP-Komponenten beschrieben. Anhand eines Fallbeispiels wird der Leser Schritt für Schritt an die selbstständige Anwendung der Module herangeführt. Das Kapitel über Customizing zeigt, wie PS und IM für jedes Projekt individuell gestaltet werden kann. Zudem wird erläutert, wie andere Module für die Projektsteuerung genutzt werden. Nicht zuletzt wird das Know-how dessen vermittelt, wie das Modul PS für ein Projekt der Einführung von SAP R/3 in ein Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden kann. Projekt- und Investitionsmanagement Module PS und IM Anwendungsfälle Integration Customizing Über den AutorDipl.-Ing. Stefan Röger und Wirt.-Ing. Niko Dragoudakis sind Geschäftsführer der UND GmbH Stuttgart und betreuen Einführungsprojekte (SAP, Web-Applikationen, maßgeschneiderte Softwarelösungen mit Schnittstellen zu relevanten Systemen wie Browsern oder SAP R/3) im IT-Bereich. Prof. Dr. Frank Morelli lehrt und forscht am Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Pforzheim. Inhaltsverzeichnis von "Projekt- und Investitionscontrolling mit SAP R/3®"Aus dem Inhalt- Projekt- und Investitionsmanagement - Module PS und IM - Anwendungsfälle - Integration - Customizing Customizing im Investitionscontrolling Investitionsmanagement Projektcontrolling Projektmanagement Projektplanung Projektsteuerung PS SAP SAP R/3 Release 4 Spezielle Anwendungsbereiche Der neue Röger - Mit Investitionscontrolling! Investitionscontrolling spielt im IT-Bereich eine zunehmende Rolle und ist oftmals mit Projektcontrolling verbunden. Das Buch zeigt den Einsatz der Module PS und IM. Schritt für Schritt werden die Anwendungen nachvollziehbar demonstriert. Tipps, Tricks und Empfehlungen für das Customizing vervollständigen die Darstellung. Die Beispiele sind am Release-Stand 4.6 orientiert. Zudem wird erläutert, wie weitere Module für das Controlling von Projekten integrativ genutzt werden. Das Buch demonstriert den erfolgreichen Einsatz und das Customizing des Moduls PS und IM zur Steuerung von Projekten mit SAP R/3 Release 4.6. Anwendungsbereiche und Funktionalitäten der Module werden dargestellt und parallel die grundlegenden Begriffe und Verfahren der Projektsteuerung erklärt. Hierbei werden ausschließlich die Kernfunktionalitäten ohne die MySAP-Komponenten beschrieben. Anhand eines Fallbeispiels wird der Leser Schritt für Schritt an die selbstständige Anwendung der Module herangeführt. Das Kapitel über Customizing zeigt, wie PS und IM für jedes Projekt individuell gestaltet werden kann. Zudem wird erläutert, wie andere Module für die Projektsteuerung genutzt werden. Nicht zuletzt wird das Know-how dessen vermittelt, wie das Modul PS für ein Projekt der Einführung von SAP R/3 in ein Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden kann. Projekt- und Investitionsmanagement Module PS und IM Anwendungsfälle Integration Customizing Über den AutorDipl.-Ing. Stefan Röger und Wirt.-Ing. Niko Dragoudakis sind Geschäftsführer der UND GmbH Stuttgart und betreuen Einführungsprojekte (SAP, Web-Applikationen, maßgeschneiderte Softwarelösungen mit Schnittstellen zu relevanten Systemen wie Browsern oder SAP R/3) im IT-Bereich. Prof. Dr. Frank Morelli lehrt und forscht am Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Pforzheim. Inhaltsverzeichnis von "Projekt- und Investitionscontrolling mit SAP R/3®"Aus dem Inhalt- Projekt- und Investitionsmanagement - Module PS und IM - Anwendungsfälle - Integration - Customizing, Kohlhammer, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, buxbox
Versandkosten: EUR 101.40
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Bächle, Michael; Kolb, Arthur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bächle, Michael; Kolb, Arthur:
Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783486583632

Taschenbuch, Gebundene Ausgabe, ID: 666201656

Addison-Wesley Verlag: Addison-Wesley Verlag, 2005. 2005. Softcover. 23,8 x 16,4 x 2,2 cm. Das Buch ist als Grundlage einer einsemestrigen Einführung in den Themenbereich Betriebssysteme gedacht. Es stellt in kompakter Form die wichtigsten Konzepte vor und führt den Leser anhand des Betriebssystems UNIX in die Systemprogrammierung ein. Dabei steht der Praxisbezug stets im Mittelpunkt der Betrachtung. Zahlreiche Übungsaufgaben dienen der Vorbereitung auf Prüfungen oder Klausuren. Beispiellösungen auf der Website des Buchs helfen bei der Überprüfung der Kenntnisse auch im Selbststudium. Autor: Horst Stenzel hat sein Studium an der Universität Münster 1972 mit dem Diplom in Mathematik abgeschlossen. Danach war er dort im Rechenzentrum sowie im IBM- Forschungslabor in Heidelberg tätig. Er promovierte 1985 an der Universität Bonn in Mathematik, wo er im Sonderforschungsbereich 72 und danach 256 beschäftigt war. Seit 1972 ist er als Professor für Angewandte Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Köln. 2001 wurde er Leiter des Zentrums für Informationstechnologie der Fachhochschule Köln. Seine Interessensgebiete sind Algorithmen für Computer-Graphik und Systemprogrammierung. Petra Riemer studierte an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach und beendete ihr Studium mit dem Diplom in Wirtschaftsinformatik im August 2001. Vorher arbeitete sie als Geschäftsleitungsassistentin in einem Pharmagroßhandel in Köln. Während dieser Zeit entdeckte sie ihr Interesse für die Informatik und begann deshalb das Studium. Seit Oktober 2001 ist sie an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach im Bereich Wirtschaftsinformatik beschäftigt. Ihre hauptsächlichen Interessen liegen in den Bereichen Datenbanken sowie Softwareentwicklung / Projektmanagement. Betriebssysteme: Ein Lehrbuch mit Übungen zur Systemprogrammierung in Unix / Linux (Pearson Studium - IT) von Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer und Frank Victor Projektmanagement Softwareentwicklung UNIX Linux Rechenzentrum IBM Cisco Informationstechnologie Systemprogrammierung Das Buch ist als Grundlage einer einsemestrigen Einführung in den Themenbereich Betriebssysteme gedacht. Es stellt in kompakter Form die wichtigsten Konzepte vor und führt den Leser anhand des Betriebssystems UNIX in die Systemprogrammierung ein. Dabei steht der Praxisbezug stets im Mittelpunkt der Betrachtung. Zahlreiche Übungsaufgaben dienen der Vorbereitung auf Prüfungen oder Klausuren. Beispiellösungen auf der Website des Buchs helfen bei der Überprüfung der Kenntnisse auch im Selbststudium. Autor: Horst Stenzel hat sein Studium an der Universität Münster 1972 mit dem Diplom in Mathematik abgeschlossen. Danach war er dort im Rechenzentrum sowie im IBM- Forschungslabor in Heidelberg tätig. Er promovierte 1985 an der Universität Bonn in Mathematik, wo er im Sonderforschungsbereich 72 und danach 256 beschäftigt war. Seit 1972 ist er als Professor für Angewandte Mathematik und Informatik an der Fachhochschule Köln. 2001 wurde er Leiter des Zentrums für Informationstechnologie der Fachhochschule Köln. Seine Interessensgebiete sind Algorithmen für Computer-Graphik und Systemprogrammierung. Petra Riemer studierte an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach und beendete ihr Studium mit dem Diplom in Wirtschaftsinformatik im August 2001. Vorher arbeitete sie als Geschäftsleitungsassistentin in einem Pharmagroßhandel in Köln. Während dieser Zeit entdeckte sie ihr Interesse für die Informatik und begann deshalb das Studium. Seit Oktober 2001 ist sie an der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach im Bereich Wirtschaftsinformatik beschäftigt. Ihre hauptsächlichen Interessen liegen in den Bereichen Datenbanken sowie Softwareentwicklung / Projektmanagement. Betriebssysteme: Ein Lehrbuch mit Übungen zur Systemprogrammierung in Unix / Linux (Pearson Studium - IT) von Erich Ehses, Lutz Köhler, Petra Riemer und Frank Victor, Addison-Wesley Verlag, 2005, Kohlhammer: Kohlhammer, Auflage: 1. Aufl. (15. Januar 2003). Auflage: 1. Aufl. (15. Januar 2003). Softcover. 24,4 x 17,2 x 2,7 cm. Customizing im Investitionscontrolling Investitionsmanagement Projektcontrolling Projektmanagement Projektplanung Projektsteuerung PS SAP SAP R/3 Release 4 Spezielle Anwendungsbereiche Der neue Röger - Mit Investitionscontrolling! Investitionscontrolling spielt im IT-Bereich eine zunehmende Rolle und ist oftmals mit Projektcontrolling verbunden. Das Buch zeigt den Einsatz der Module PS und IM. Schritt für Schritt werden die Anwendungen nachvollziehbar demonstriert. Tipps, Tricks und Empfehlungen für das Customizing vervollständigen die Darstellung. Die Beispiele sind am Release-Stand 4.6 orientiert. Zudem wird erläutert, wie weitere Module für das Controlling von Projekten integrativ genutzt werden. Das Buch demonstriert den erfolgreichen Einsatz und das Customizing des Moduls PS und IM zur Steuerung von Projekten mit SAP R/3 Release 4.6. Anwendungsbereiche und Funktionalitäten der Module werden dargestellt und parallel die grundlegenden Begriffe und Verfahren der Projektsteuerung erklärt. Hierbei werden ausschließlich die Kernfunktionalitäten ohne die MySAP-Komponenten beschrieben. Anhand eines Fallbeispiels wird der Leser Schritt für Schritt an die selbstständige Anwendung der Module herangeführt. Das Kapitel über Customizing zeigt, wie PS und IM für jedes Projekt individuell gestaltet werden kann. Zudem wird erläutert, wie andere Module für die Projektsteuerung genutzt werden. Nicht zuletzt wird das Know-how dessen vermittelt, wie das Modul PS für ein Projekt der Einführung von SAP R/3 in ein Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden kann. Projekt- und Investitionsmanagement Module PS und IM Anwendungsfälle Integration Customizing Über den AutorDipl.-Ing. Stefan Röger und Wirt.-Ing. Niko Dragoudakis sind Geschäftsführer der UND GmbH Stuttgart und betreuen Einführungsprojekte (SAP, Web-Applikationen, maßgeschneiderte Softwarelösungen mit Schnittstellen zu relevanten Systemen wie Browsern oder SAP R/3) im IT-Bereich. Prof. Dr. Frank Morelli lehrt und forscht am Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Pforzheim. Inhaltsverzeichnis von "Projekt- und Investitionscontrolling mit SAP R/3®"Aus dem Inhalt- Projekt- und Investitionsmanagement - Module PS und IM - Anwendungsfälle - Integration - Customizing Customizing im Investitionscontrolling Investitionsmanagement Projektcontrolling Projektmanagement Projektplanung Projektsteuerung PS SAP SAP R/3 Release 4 Spezielle Anwendungsbereiche Der neue Röger - Mit Investitionscontrolling! Investitionscontrolling spielt im IT-Bereich eine zunehmende Rolle und ist oftmals mit Projektcontrolling verbunden. Das Buch zeigt den Einsatz der Module PS und IM. Schritt für Schritt werden die Anwendungen nachvollziehbar demonstriert. Tipps, Tricks und Empfehlungen für das Customizing vervollständigen die Darstellung. Die Beispiele sind am Release-Stand 4.6 orientiert. Zudem wird erläutert, wie weitere Module für das Controlling von Projekten integrativ genutzt werden. Das Buch demonstriert den erfolgreichen Einsatz und das Customizing des Moduls PS und IM zur Steuerung von Projekten mit SAP R/3 Release 4.6. Anwendungsbereiche und Funktionalitäten der Module werden dargestellt und parallel die grundlegenden Begriffe und Verfahren der Projektsteuerung erklärt. Hierbei werden ausschließlich die Kernfunktionalitäten ohne die MySAP-Komponenten beschrieben. Anhand eines Fallbeispiels wird der Leser Schritt für Schritt an die selbstständige Anwendung der Module herangeführt. Das Kapitel über Customizing zeigt, wie PS und IM für jedes Projekt individuell gestaltet werden kann. Zudem wird erläutert, wie andere Module für die Projektsteuerung genutzt werden. Nicht zuletzt wird das Know-how dessen vermittelt, wie das Modul PS für ein Projekt der Einführung von SAP R/3 in ein Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden kann. Projekt- und Investitionsmanagement Module PS und IM Anwendungsfälle Integration Customizing Über den AutorDipl.-Ing. Stefan Röger und Wirt.-Ing. Niko Dragoudakis sind Geschäftsführer der UND GmbH Stuttgart und betreuen Einführungsprojekte (SAP, Web-Applikationen, maßgeschneiderte Softwarelösungen mit Schnittstellen zu relevanten Systemen wie Browsern oder SAP R/3) im IT-Bereich. Prof. Dr. Frank Morelli lehrt und forscht am Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Pforzheim. Inhaltsverzeichnis von "Projekt- und Investitionscontrolling mit SAP R/3®"Aus dem Inhalt- Projekt- und Investitionsmanagement - Module PS und IM - Anwendungsfälle - Integration - Customizing, Kohlhammer, Springer-Verlag GmbH: Springer-Verlag GmbH, Auflage: 1 (November 2005). Auflage: 1 (November 2005). Hardcover . 23,8 x 16,2 x 2,8 cm. Projektphasen Projektplanung Projektkompass Checklisten Controller Projektmanager Industrie Dienstleistungssektor öffentliche Verwaltung Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen. Es werden einzelne Projektschritte ausführlich dargestellt, Handlungsempfehlungen gegeben und erforderliche Methoden und Instrumente präsentiert. Der kompakte Projektkompass, Tabellen und Checklisten unterstützen eine effiziente Projektplanung und -steuerung. Kurzumdas optimale Nachschlagewerk für Controller und Projektmanager in der Industrie, auf dem Dienstleistungssektor und in der öffentlichen Verwaltung. Führung Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Organisation Planung Projekt Dieses Handbuch enthält auf 380 Seiten mit 190 Abbildungen die gesammelten Erfahrungen der Autoren aus ihrer langjährigen Projektarbeit sowie den Workshops und Seminaren zu den Themen Projektmanagement und Führung, die sie seit vielen Jahren für die Stiftung BWI der ETH Zürich durchführen. Der Praktiker findet hier eine umfassende Anleitung für die effiziente Abwicklung von Projekten, eine systematische Übersicht über alle Projektphasen und Projektprozesse, ausführliche Handlungsempfehlungen und eine Sammlung wichtiger Methoden und Instrumente. Die Erfolgsfaktoren werden im Detail beschrieben und schliessen auch komplexe Themen wie Führung, Teamarbeit und Konfliktlösung mit ein. Der Projektmanagement-Kompass vorne im Buch erleichtert die Übersicht. Zahlreiche Vorlagen, Checklisten und Tabellen unterstützen die Umsetzung in die Praxis. Hilfreich ist auch die Referenzliste zur Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach IPMA. Kurzum: das optimale Nachschlagewerk für Entscheidungsträger, Projektauftraggeber, Projektmanager, Controller und Projektmitarbeiter in Industrie, Dienstleistungssektor und öffentlicher Verwaltung sowie für Studierende an Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten. "Ein Handbuch, das dem heutigen Stellenwert des Projektmanagements in der Praxis gerecht wird!" Prof. Dr. Heinz Schelle, Ehrenvorsitzender der GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Über den Autor: Jürg Kuster, dipl. Ingenieur ETH Studium der Elektrotechnik an der ETH Zürich. Insgesamt mehr als 11 Jahre als Manager und Projektleiter in verschiedenen Unternehmen in der Informatik tätig. Experte für die eidgenössischen Fachprüfungen zum Informatikprojektleiter und Wirtschaftsinformatiker. Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Inhaber der Pentacon AG in Winterthur und seit 2008 Geschäftsleiter der BWI Management Weiterbildung der ETH Zürich. Befasst sich heute vor allem mit Managementtraining, Projekt-Coaching, Entwicklung und Einführung von unternehmensweiten Projektmanagement-Standards und Weiterbildungskonzepten. Eugen Huber, dipl. Organisator Dipl. phil. I, Université de Neuchâtel; diplomierter individual-psychologischer Berater; eidg. diplomierter Organisator; systemisch-lösungsorientierter Coach FHNW, EFQM-Assessor. Stressregulations-Coach und –trainer. Langjährige Erfahrung in Projektmanagement, Organisations- und Teamentwicklung, Grossgruppenarbeit und Coaching. Führungserfahrung in Projekten, verschiedenen Dienstleistungsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Seit 2000 selbständiger Berater, Coach und Trainer in Deutsch, Französisch und Englisch. Schwerpunkte: Veränderungsprozesse gestalten und moderieren, Projekte leiten, Einzelpersonen und Teams coachen. Robert Lippmann, lic. oec. publ. Uni Zürich Kaufm. Lehre, Studium Betriebswirtschaft. Weiterbildungen in Gruppendynamik (DAGG/SAAP), Arbeits- und Betriebspsychologie und Nachdiplomstudium für Unternehmensentwicklung (NDU SNU). Seit 1990 als Management-Trainer und Berater tätig. Seit 1996 selbständiger Berater, Projektleiter, Trainer und Coach in Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung, vor allem in Projektmanagement, Führung, Coaching, Kommunikation und Moderation. Spezialisiert auf operative Umsetzung von Konzepten und Projekten. Seit 2005 Teilzeitanstellung als Coach und OE-Berater für das Senior Management einer grossen Dienstleistungsfirma. Alphons Schmid, Ausbildungsleiter Berufslehre in Dienstleistungsbetrieb. 1961 Eintritt in die Swissair. 1967-1991 verschiedene leitende Funktionen beim Kabinenpersonal: Leiter Verhaltensschulung, Aufbau und Leitung Kaderausbildung und Fremdschulung, Bereichsleiter Kabinenbesatzungen. 1991-1996 Fachverantwortung im Konzern für: Projektmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Führung und Kommunikation. Seit 1996 selbständiger Berater und Trainer. Beschäftigungsschwerpunkte: Coaching von Einzelpersonen und Teams, Konfliktbearbeitung und Teamentwicklungsprozesse. Workshops zu den Themen Projektleitung, Teamentwicklung, Führung, Konflikte, Moderation. Emil Schneider, dipl. Ingenieur ETH Abschluss als Elektroingenieur an der ETH Zürich. Weiterbildung in Projektführung, Qualitätsmanagement, Internationales Industriemanagement, Industrielles Marketing. Nachdiplomstudium in Betriebswissenschaften am BWI/ETHZ. 10 Jahre Erfahrung als Entwickler und Projektleiter. 15 Jahre Führungserfahrung als Leiter von Entwicklungsabteilungen in grossen Unternehmen. Seit 1993 selbständiger Managementberater, Coach und Trainer (Schneider & Partner), mit den Schwerpunkten: Projektmanagement, speziell von Innova­tionsprojekten, und Qualität in Unternehmensprozessen. Urs Witschi, dipl. Architekt ETH Studium der Architektur, Nachdiplom in Betriebswissenschaften an der ETH Zürich, Weiterbildung in systemischer Beratung. Langjähriger Unternehmensberater an der Stiftung BWI/ETH in den Bereichen Führung und Organisation. 1995 Mitbegründer und Partner des ONION Netzwerkes und 2002 Mitbegründung der DRIFT Consulting GmbH mit Schwerpunkten Projekt- und Change-Management. Aktiv spm swiss project management association und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, wo er sich hauptsächlich mit der Weiterentwicklung des Projektmanagements befasst. Roger Wüst, Ingenieur HTL, Betriebsing. STV Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung, systemischer Beratung, Coaching, Organisationsaufstellungen, Managemententwicklung. Als ehemaliger Mitarbeiter der Stiftung BWI, in Projektmanagementberatung und Ausbildungen in Privatwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen tätig. Seit 1996 selbständiger Ausbildner, Seniorconsult und Coach. Arbeitet heute bevorzugt mit den Ansätzen der system. Organisationsentwicklung bei Entwicklung, Konzeptionserstellung und Ausbildung von Führungskräften, Arbeitsgruppen und Organisationen. Zusätzlich als Referent für verschiedene Institutionen und an Fachhochschulen tätigHandbuch Projektmanagement (Gebundene Ausgabe) Jürg Kuster Eugen Huber Robert Lippmann Alphons Schmid Emil Schneider Urs Witschi Projektphasen Projektplanung Projektkompass Checklisten Controller Projektmanager Industrie Dienstleistungssektor öffentliche Verwaltung Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen. Es werden einzelne Projektschritte ausführlich dargestellt, Handlungsempfehlungen gegeben und erforderliche Methoden und Instrumente präsentiert. Der kompakte Projektkompass, Tabellen und Checklisten unterstützen eine effiziente Projektplanung und -steuerung. Kurzumdas optimale Nachschlagewerk für Controller und Projektmanager in der Industrie, auf dem Dienstleistungssektor und in der öffentlichen Verwaltung. Führung Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Organisation Planung Projekt Dieses Handbuch enthält auf 380 Seiten mit 190 Abbildungen die gesammelten Erfahrungen der Autoren aus ihrer langjährigen Projektarbeit sowie den Workshops und Seminaren zu den Themen Projektmanagement und Führung, die sie seit vielen Jahren für die Stiftung BWI der ETH Zürich durchführen. Der Praktiker findet hier eine umfassende Anleitung für die effiziente Abwicklung von Projekten, eine systematische Übersicht über alle Projektphasen und Projektprozesse, ausführliche Handlungsempfehlungen und eine Sammlung wichtiger Methoden und Instrumente. Die Erfolgsfaktoren werden im Detail beschrieben und schliessen auch komplexe Themen wie Führung, Teamarbeit und Konfliktlösung mit ein. Der Projektmanagement-Kompass vorne im Buch erleichtert die Übersicht. Zahlreiche Vorlagen, Checklisten und Tabellen unterstützen die Umsetzung in die Praxis. Hilfreich ist auch die Referenzliste zur Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach IPMA. Kurzum: das optimale Nachschlagewerk für Entscheidungsträger, Projektauftraggeber, Projektmanager, Controller und Projektmitarbeiter in Industrie, Dienstleistungssektor und öffentlicher Verwaltung sowie für Studierende an Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten. "Ein Handbuch, das dem heutigen Stellenwert des Projektmanagements in der Praxis gerecht wird!" Prof. Dr. Heinz Schelle, Ehrenvorsitzender der GPM, Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. Über den Autor: Jürg Kuster, dipl. Ingenieur ETH Studium der Elektrotechnik an der ETH Zürich. Insgesamt mehr als 11 Jahre als Manager und Projektleiter in verschiedenen Unternehmen in der Informatik tätig. Experte für die eidgenössischen Fachprüfungen zum Informatikprojektleiter und Wirtschaftsinformatiker. Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Inhaber der Pentacon AG in Winterthur und seit 2008 Geschäftsleiter der BWI Management Weiterbildung der ETH Zürich. Befasst sich heute vor allem mit Managementtraining, Projekt-Coaching, Entwicklung und Einführung von unternehmensweiten Projektmanagement-Standards und Weiterbildungskonzepten. Eugen Huber, dipl. Organisator Dipl. phil. I, Université de Neuchâtel; diplomierter individual-psychologischer Berater; eidg. diplomierter Organisator; systemisch-lösungsorientierter Coach FHNW, EFQM-Assessor. Stressregulations-Coach und –trainer. Langjährige Erfahrung in Projektmanagement, Organisations- und Teamentwicklung, Grossgruppenarbeit und Coaching. Führungserfahrung in Projekten, verschiedenen Dienstleistungsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Seit 2000 selbständiger Berater, Coach und Trainer in Deutsch, Französisch und Englisch. Schwerpunkte: Veränderungsprozesse gestalten und moderieren, Projekte leiten, Einzelpersonen und Teams coachen. Robert Lippmann, lic. oec. publ. Uni Zürich Kaufm. Lehre, Studium Betriebswirtschaft. Weiterbildungen in Gruppendynamik (DAGG/SAAP), Arbeits- und Betriebspsychologie und Nachdiplomstudium für Unternehmensentwicklung (NDU SNU). Seit 1990 als Management-Trainer und Berater tätig. Seit 1996 selbständiger Berater, Projektleiter, Trainer und Coach in Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung, vor allem in Projektmanagement, Führung, Coaching, Kommunikation und Moderation. Spezialisiert auf operative Umsetzung von Konzepten und Projekten. Seit 2005 Teilzeitanstellung als Coach und OE-Berater für das Senior Management einer grossen Dienstleistungsfirma. Alphons Schmid, Ausbildungsleiter Berufslehre in Dienstleistungsbetrieb. 1961 Eintritt in die Swissair. 1967-1991 verschiedene leitende Funktionen beim Kabinenpersonal: Leiter Verhaltensschulung, Aufbau und Leitung Kaderausbildung und Fremdschulung, Bereichsleiter Kabinenbesatzungen. 1991-1996 Fachverantwortung im Konzern für: Projektmanagement, Moderation, Teamentwicklung, Führung und Kommunikation. Seit 1996 selbständiger Berater und Trainer. Beschäftigungsschwerpunkte: Coaching von Einzelpersonen und Teams, Konfliktbearbeitung und Teamentwicklungsprozesse. Workshops zu den Themen Projektleitung, Teamentwicklung, Führung, Konflikte, Moderation. Emil Schneider, dipl. Ingenieur ETH Abschluss als Elektroingenieur an der ETH Zürich. Weiterbildung in Projektführung, Qualitätsmanagement, Internationales Industriemanagement, Industrielles Marketing. Nachdiplomstudium in Betriebswissenschaften am BWI/ETHZ. 10 Jahre Erfahrung als Entwickler und Projektleiter. 15 Jahre Führungserfahrung als Leiter von Entwicklungsabteilungen in grossen Unternehmen. Seit 1993 selbständiger Managementberater, Coach und Trainer (Schneider & Partner), mit den Schwerpunkten: Projektmanagement, speziell von Innova­tionsprojekten, und Qualität in Unternehmensprozessen. Urs Witschi, dipl. Architekt ETH Studium der Architektur, Nachdiplom in Betriebswissenschaften an der ETH Zürich, Weiterbildung in systemischer Beratung. Langjähriger Unternehmensberater an der Stiftung BWI/ETH in den Bereichen Führung und Organisation. 1995 Mitbegründer und Partner des ONION Netzwerkes und 2002 Mitbegründung der DRIFT Consulting GmbH mit Schwerpunkten Projekt- und Change-Management. Aktiv spm swiss project management association und der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, wo er sich hauptsächlich mit der Weiterentwicklung des Projektmanagements befasst. Roger Wüst, Ingenieur HTL, Betriebsing. STV Weiterbildung in systemischer Organisationsentwicklung, systemischer Beratung, Coaching, Organisationsaufstellungen, Managemententwicklung. Als ehemaliger Mitarbeiter der Stiftung BWI, in Projektmanagementberatung und Ausbildungen in Privatwirtschaft und öffentlichen Verwaltungen tätig. Seit 1996 selbständiger Ausbildner, Seniorconsult und Coach. Arbeitet heute bevorzugt mit den Ansätzen der system. Organisationsentwicklung bei Entwicklung, Konzeptionserstellung und Ausbildung von Führungskräften, Arbeitsgruppen und Organisationen. Zusätzlich als Referent für verschiedene Institutionen und an Fachhochschulen tätigHandbuch Projektmanagement (Gebundene Ausgabe) Jürg Kuster Eugen Huber Robert Lippmann Alphons Schmid Emil Schneider Urs Witschi, Springer-Verlag GmbH, Moderne Industrie: Moderne Industrie, Auflage: 2., vollst. überarb. u. aktualis. A. (1. Februar 2004). Auflage: 2., vollst. überarb. u. aktualis. A. (1. Februar 2004). Hardcover , 2., überarb., erw. u. aSoftcoverualis. Aufl. 2004. XXVIII, 845 S. 24,5 cm. 24,4 x 17,2 x 4,6 cm. Handelsinformationssysteme. Domänenorientierte Einführung in die Wirtschaftsinformatik Redline Wirtschaft bei moderne industrie Jörg Becker Reinhard Schütte Informationstechnologien und -systemen gewinnen gerade im Bereich des Handels immer größere Bedeutung für Effizienz und Flexibilität. Gefragt sind anpassbare, integrierte Anwendungssysteme, die die Geschäftsprozesse wirkungsvoll unterstützen. Die mengenorientierten Operationen des Warenflusses und die wertorientierten Aufgaben müssen durch eine begleitenden und steuernden Informationsfluss koordiniert werden. Jörg Becker und Reinhard Schütte stellen in ihrem Buch Handelsinformationssysteme für alle Bereiche des Handels detaillierte Referenz-Informationsmodelle vor. Mithilfe des Handels-H-Modells beschreiben sie anwendungsnah die involvierten Funktionen, Daten und Prozesse. Dabei gehen die Autoren ausführlich auf den betriebswirtschaftlichen Hintergrund von Handels-, Intra- und Inter-Handelsinformationssystemen ein und thematisieren die Beziehungen zu Industrie-Informationssystemen sowie die Veränderungen durch die Nutzung von E-Procurement-Verfahren. Darüber hinaus gibt das Buch Empfehlungen zur Vorgehensweise bei der Einführung von Handelsinformationen, diskutiert alternative Organisationsformen von Handelsunternehmen und beschreibt aktuelle Trends. Die zweite Auflage wurde vollständig aktualisiert und um zahlreiche neue Themen erweitert. Besonders Gewicht erhält aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre der Themenkomplex Interorganisationssysteme. Über den Autor Prof. Dr. Jörg Becker ist Geschäftsführender Direktor des ERCIS European Research Center for Information Systems und des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster sowie Gründer und Hauptgesellschafter der Prof. Becker GmbH, einem Beratungshaus für Fragen der Organisations- und Informationssystemgestaltung. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Aufbau und der Einführung von Informationssystemen und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Dr. Reinhard Schütte ist Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe Service GmbH & Co. in Siegburg. Er beschäftigt sich seit langem mit Handelsinformationssystemen, Modellierungsfragen und der Einführung von IT-Systemen in Theorie und Praxis und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Handelsinformationssysteme. Domänenorientierte Einführung in die Wirtschaftsinformatik Redline Wirtschaft bei moderne industrie Jörg Becker Reinhard Schütte Informationstechnologien und -systemen gewinnen gerade im Bereich des Handels immer größere Bedeutung für Effizienz und Flexibilität. Gefragt sind anpassbare, integrierte Anwendungssysteme, die die Geschäftsprozesse wirkungsvoll unterstützen. Die mengenorientierten Operationen des Warenflusses und die wertorientierten Aufgaben müssen durch eine begleitenden und steuernden Informationsfluss koordiniert werden. Jörg Becker und Reinhard Schütte stellen in ihrem Buch Handelsinformationssysteme für alle Bereiche des Handels detaillierte Referenz-Informationsmodelle vor. Mithilfe des Handels-H-Modells beschreiben sie anwendungsnah die involvierten Funktionen, Daten und Prozesse. Dabei gehen die Autoren ausführlich auf den betriebswirtschaftlichen Hintergrund von Handels-, Intra- und Inter-Handelsinformationssystemen ein und thematisieren die Beziehungen zu Industrie-Informationssystemen sowie die Veränderungen durch die Nutzung von E-Procurement-Verfahren. Darüber hinaus gibt das Buch Empfehlungen zur Vorgehensweise bei der Einführung von Handelsinformationen, diskutiert alternative Organisationsformen von Handelsunternehmen und beschreibt aktuelle Trends. Die zweite Auflage wurde vollständig aktualisiert und um zahlreiche neue Themen erweitert. Besonders Gewicht erhält aufgrund der Entwicklungen der letzten Jahre der Themenkomplex Interorganisationssysteme. Über den Autor Prof. Dr. Jörg Becker ist Geschäftsführender Direktor des ERCIS European Research Center for Information Systems und des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster sowie Gründer und Hauptgesellschafter der Prof. Becker GmbH, einem Beratungshaus für Fragen der Organisations- und Informationssystemgestaltung. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Aufbau und der Einführung von Informationssystemen und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze. Dr. Reinhard Schütte ist Geschäftsführer der Dohle Handelsgruppe Service GmbH & Co. in Siegburg. Er beschäftigt sich seit langem mit Handelsinformationssystemen, Modellierungsfragen und der Einführung von IT-Systemen in Theorie und Praxis und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Fachbücher und Aufsätze., Moderne Industrie, Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen: Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen, 2006. 2006. Softcover. 23,8 x 17 x 2,4 cm. Planungsprozess Managementprozesse Business Intelligence (BI) ist die entscheidungsorientierte Sammlung, Aufbereitung und Darstellung geschäftsrelevanter Informationen und als solche ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Wer BI nutzt, ist in der Lage, Managementprozesse im Unternehmen so zu modernisieren, dass wettbewerbsrelevante Zeit- und Kostenvorteile entstehen. Das Buch erläutert die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und zeigt die Umsetzung mittels SAP BI®. Sie finden alles, was Sie wissen müssen, um Unternehmensführung auf der Grundlage zuverlässiger Daten und unterstützt durch SAP BI® erfolgreich realisieren zu können. Eine fundierte Einführung - von den Grundlagen über das Vorgehensmodell bis zum exemplarischen Fallbeispiel. Dr. Heinz-Dieter Knöll ist Professor für Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaft der FH Nordostniedersachsen in Lüneburg. Dipl.-Wirtsch.-Inf. (FH) Christoph Schulz-Sacharow, gelernter Bankkaufmann, ist als Berater bei der Steria Mummert Consulting AG tätig. Dipl.-Kfm. Michael Zimpel arbeitete als Senior Manager bei der Steria Mummert Consulting AG und ist bei der SAP AG in Walldorf tätig. Inhaltsverzeichnis von "Unternehmensführung mit SAP BI®"Grundlagen der modernen Unternehmensführung - Warum überhaupt Business Intelligence? - Was Sie beim Einsatz von SAP BI® wissen müssen - Vorgehen bei der Einführung von SAP BI® - Implementierung am Beispiel "Planungsprozess" - Orientierung anhand eines Fallbeispiels Unternehmensführung mit SAP BI®: Die Grundlagen für eine erfolgreiche Umsetzung von Business Intelligence - Mit Vorgehensmodell und Fallbeispiel von Prof. Dr. Heinz-Dieter Knöll Professor für Wirtschaftsinformatik Fachbereich Wirtschaft FH Nordostniedersachsen Lüneburg, Dipl.-Wirtsch.-Inf. (FH) Christoph Schulz-Sacharow Berater Steria Mummert Consulting AG, Dipl.-Kfm. Michael Zimpel Senior Manager Steria Mummert Consulting AG SAP AG Walldorf Grundlagen der modernen Unternehmensführung - Warum überhaupt Business Intelligence? - Was Sie beim Einsatz von SAP BI® wissen müssen - Vorgehen bei der Einführung von SAP BI® - Implementierung am Beispiel "Planungsprozess" - Orientierung anhand eines Fallbeispiels Planungsprozess Managementprozesse Business Intelligence (BI) ist die entscheidungsorientierte Sammlung, Aufbereitung und Darstellung geschäftsrelevanter Informationen und als solche ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Wer BI nutzt, ist in der Lage, Managementprozesse im Unternehmen so zu modernisieren, dass wettbewerbsrelevante Zeit- und Kostenvorteile entstehen. Das Buch erläutert die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und zeigt die Umsetzung mittels SAP BI®. Sie finden alles, was Sie wissen müssen, um Unternehmensführung auf der Grundlage zuverlässiger Daten und unterstützt durch SAP BI® erfolgreich realisieren zu können. Eine fundierte Einführung - von den Grundlagen über das Vorgehensmodell bis zum exemplarischen Fallbeispiel. Dr. Heinz-Dieter Knöll ist Professor für Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaft der FH Nordostniedersachsen in Lüneburg. Dipl.-Wirtsch.-Inf. (FH) Christoph Schulz-Sacharow, gelernter Bankkaufmann, ist als Berater bei der Steria Mummert Consulting AG tätig. Dipl.-Kfm. Michael Zimpel arbeitete als Senior Manager bei der Steria Mummert Consulting AG und ist bei der SAP AG in Walldorf tätig. Inhaltsverzeichnis von "Unternehmensführung mit SAP BI®"Grundlagen der modernen Unternehmensführung - Warum überhaupt Business Intelligence? - Was Sie beim Einsatz von SAP BI® wissen müssen - Vorgehen bei der Einführung von SAP BI® - Implementierung am Beispiel "Planungsprozess" - Orientierung anhand eines Fallbeispiels Unternehmensführung mit SAP BI®: Die Grundlagen für eine erfolgreiche Umsetzung von Business Intelligence - Mit Vorgehensmodell und Fallbeispiel von Prof. Dr. Heinz-Dieter Knöll Professor für Wirtschaftsinformatik Fachbereich Wirtschaft FH Nordostniedersachsen Lüneburg, Dipl.-Wirtsch.-Inf. (FH) Christoph Schulz-Sacharow Berater Steria Mummert Consulting AG, Dipl.-Kfm. Michael Zimpel Senior Manager Steria Mummert Consulting AG SAP AG Walldorf Grundlagen der modernen Unternehmensführung - Warum überhaupt Business Intelligence? - Was Sie beim Einsatz von SAP BI® wissen müssen - Vorgehen bei der Einführung von SAP BI® - Implementierung am Beispiel "Planungsprozess" - Orientierung anhand eines Fallbeispiels, Vieweg+Teubner Springer Fachmedien Wiesbaden Vieweg Praxiswissen, 2006, Vieweg& Teubner Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden: Vieweg& Teubner Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden, Auflage: 2. A. (26. November 2003). Auflage: 2. A. (26. November 2003). Softcover. 23,8 x 17 x 2 cm. Datenbank-Strukturierung konzeptioneller logischer Datenbankentwurf Wirtschaftsinformatiker Betriebswirte Kaufleute Praxisnäher und detailgerechter als bisherige Lehrbücher! Diese Einführung zeichnet sich durch konsequente Beispielorientierung und klare Verständlichkeit aus. Es eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Wirtschaftsinformatiker, Betriebswirte und Kaufleute, die mit dem Datenbankentwurf konfrontiert sind. Diese Einführung zeichnet sich durch konsequente Beispielorientierung und klare Verständlichkeit aus. Es eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Wirtschaftsinformatiker, Betriebswirte und Kaufleute, die mit dem Datenbankentwurf konfrontiert sind. Die Stimmen zur 1. Auflage bestätigen Endlich ein Buch, das den Leser wirklich verständlich an die Hand nimmt und sicher zum Ziel führt. Dies gelingt durch konsequente Beispielorientierung und leichte Verständlichkeit. Unterstützt wird der Leser zusätzlich durch den Online-Service. Schritt für Schritt werden die Etappen von der Analyse der Realität, die im Datenmodell abgebildet werden soll, zur Datenbank-Strukturierung aufgezeigt. Besonderer Vorzug sind die illustrativen Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Unternehmenszusammenhängen und kaufmännischen Bereichen. Das Buch eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Betriebswirte. Das Buch stellt eine Einführung in den Datenbankentwurf dar. Es behandelt dabei die Ebenen des konzeptionellen und logischen Datenbankentwurfs. Das Buch ist für Studierende empfehlenswert, weil es in der Menge der existierenden Bücher zum Datenbankentwurf zu den Besten gehört. Es ist sehr praxisorientiert, wobei die zugrunde liegende Theorie aber nicht zu kurz kommt. Der Stoff wird hervorragend dargestellt. Das Buch ist gut lesbar, verständlich, gut strukturiert und enthält viele Beispiele.Datenbankentwurf: Eine beispielorientierte Einführung für Studenten und Praktiker Helmut Jarosch Datenbank-Strukturierung konzeptioneller logischer Datenbankentwurf Wirtschaftsinformatiker Betriebswirte Kaufleute Praxisnäher und detailgerechter als bisherige Lehrbücher! Diese Einführung zeichnet sich durch konsequente Beispielorientierung und klare Verständlichkeit aus. Es eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Wirtschaftsinformatiker, Betriebswirte und Kaufleute, die mit dem Datenbankentwurf konfrontiert sind. Diese Einführung zeichnet sich durch konsequente Beispielorientierung und klare Verständlichkeit aus. Es eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Wirtschaftsinformatiker, Betriebswirte und Kaufleute, die mit dem Datenbankentwurf konfrontiert sind. Die Stimmen zur 1. Auflage bestätigen Endlich ein Buch, das den Leser wirklich verständlich an die Hand nimmt und sicher zum Ziel führt. Dies gelingt durch konsequente Beispielorientierung und leichte Verständlichkeit. Unterstützt wird der Leser zusätzlich durch den Online-Service. Schritt für Schritt werden die Etappen von der Analyse der Realität, die im Datenmodell abgebildet werden soll, zur Datenbank-Strukturierung aufgezeigt. Besonderer Vorzug sind die illustrativen Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Unternehmenszusammenhängen und kaufmännischen Bereichen. Das Buch eignet sich für Studenten und Praktiker gleichermaßen, vor allem für Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Betriebswirte. Das Buch stellt eine Einführung in den Datenbankentwurf dar. Es behandelt dabei die Ebenen des konzeptionellen und logischen Datenbankentwurfs. Das Buch ist für Studierende empfehlenswert, weil es in der Menge der existierenden Bücher zum Datenbankentwurf zu den Besten gehört. Es ist sehr praxisorientiert, wobei die zugrunde liegende Theorie aber nicht zu kurz kommt. Der Stoff wird hervorragend dargestellt. Das Buch ist gut lesbar, verständlich, gut strukturiert und enthält viele Beispiele.Datenbankentwurf: Eine beispielorientierte Einführung für Studenten und Praktiker Helmut Jarosch, Vieweg& Teubner Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden, Gabler, Betriebswirt.-Vlg: Gabler, Betriebswirt.-Vlg, Auflage: 1 (2004). Auflage: 1 (2004). Softcover. 24 x 16,6 x 3,2 cm. Das Management von CRM-Projekten steht im Fokus des vorliegenden Bandes. Übersichtlich werden die einzelnen Phasen analysiert und Handlungsempfehlungen abgegeben, die den Projekterfolg gewährleisten. Darüber hinaus werden Branchenkonzepte sowie Erfahrungen und Best Practices erfolgreich umgesetzter Projekte umfassend dargestellt. Hierfür wurden die angesehensten deutschen Wissenschaftler sowie fachkundige Praktiker als Autoren gewonnen. Inhaltsangabe Durchführung von CRM-Projekten CRM in unterschiedlichen Branchen CRM in der Praxis - Autorenporträt zu "Hajo Hippner Klaus D. Wilde (Hgg.)" Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt. Management von CRM-Projekten. Handlungsempfehlungen und Branchenkonzepte Erster Teil Durchführung von CRM-Projekten.- Methodisches Vorgehen zur Einführung von CRM.- Zur Konzeption von Kundenbeziehungsstrategien.- Analyse und Optimierung kundenbezogener Geschäftsprozesse.- Multi-Channel Management im CRM — Prozessorientierung als zentrale Herausforderung.- Controlling von CRM-Projekten.- Change Management: Ursachen und Möglichkeiten zur Bewältigung von Widerständen bei CRM-Projekten.- Rechtliche Aspekte bei CRM-Projekten.- Vision und Realität von CRM-Projekten.- Zweiter Teil CRM in unterschiedlichen Märkten.- CRM auf Business-to-Business-Märkten.- CRM im Kontext internationaler Unternehmenstätigkeit.- CRM bei Dienstleistungsunternehmen.- CRM im Handel.- CRM für öffentliche Verwaltungen.- Dritter Teil CRM in der Praxis.- Kampagnenmanagement bei der AUDI AG — ein CRM-Pilotprojekt zur Audi A8 Einführung in Italien.- CRM der BMW Group: Backbone des integrierten Marketing.- Die Messung der Kundenzufriedenheit zur Informationsbereitstellung im strategischen und operativen CRM am Beispiel von Automobilbanken.- Einsatz des Customer Lifetime Value (CLV) im Commitmentgeschäft.- CRM-basiertes Marketing im Club Bertelsmann.- Einsatz eines Kundenbarometers in der IT-Dienstleistungbranche — ein Längsschnittvergleich.- Mobile-Commerce bei der Helsana: Mobile Prämienerstellung.- Wettbewerbsanalyse im eCRM — Durchführung einer Website-Analyse am Beispiel der Möbelbeschlägeindustrie.- Interne Servicebarometer zur Messung und Verbesserung von internen Dienstleistungen — ein Erfahrungsbericht aus der Pharma-Branche.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis. Klaus D. Wilde Hajo Hippner ABWL Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Betriebswirt Reorganisationsmaßnahmen IT-Systeme Change-Management Strategiekonzepte Best Practices Marketing Vertrieb Service CRM-Abteilungen Unternehmensberater Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik Gabler CRM-Projekte CRM-Systeme Customer Relationship Management Wirtschaft Werbung Mass Customization Multi Channel Management Projektmanagement Relationship Marketing Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Hajo Hippner ist an seinem Lehrstuhl tätig und begleitet ihn bei allen CRM-Projekten. Sie gelten in Deutschland als führende Experten im CRM-Umfeld. Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Management Marketing Vertrieb CRM CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management eCRM Handbuch Customer Relationship Management Werbung,Marketing Informationstechnik IT Kundenbeziehung Kundenbeziehungen Kundenorientierung Management Marketing Mass Customization Multi Channel Management Projektmanagement Spezielle Anwendungsbereiche Relationship Marketing ISBN-10 3-409-12520-5 / 3409125205 ISBN-13 978-3-409-12520-8 / 9783409125208 CRM-Projekte CRM-Systeme Customer Relationship Management Wirtschaft Werbung Mass Customization Multi Channel Management Projektmanagement Relationship Marketing Das Management von CRM-Projekten steht im Fokus des vorliegenden Bandes. Übersichtlich werden die einzelnen Phasen analysiert und Handlungsempfehlungen abgegeben, die den Projekterfolg gewährleisten. Darüber hinaus werden Branchenkonzepte sowie Erfahrungen und Best Practices erfolgreich umgesetzter Projekte umfassend dargestellt. Hierfür wurden die angesehensten deutschen Wissenschaftler sowie fachkundige Praktiker als Autoren gewonnen. Inhaltsangabe Durchführung von CRM-Projekten CRM in unterschiedlichen Branchen CRM in der Praxis - Autorenporträt zu "Hajo Hippner Klaus D. Wilde (Hgg.)" Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt. Management von CRM-Projekten. Handlungsempfehlungen und Branchenkonzepte Erster Teil Durchführung von CRM-Projekten.- Methodisches Vorgehen zur Einführung von CRM.- Zur Konzeption von Kundenbeziehungsstrategien.- Analyse und Optimierung kundenbezogener Geschäftsprozesse.- Multi-Channel Management im CRM — Prozessorientierung als zentrale Herausforderung.- Controlling von CRM-Projekten.- Change Management: Ursachen und Möglichkeiten zur Bewältigung von Widerständen bei CRM-Projekten.- Rechtliche Aspekte bei CRM-Projekten.- Vision und Realität von CRM-Projekten.- Zweiter Teil CRM in unterschiedlichen Märkten.- CRM auf Business-to-Business-Märkten.- CRM im Kontext internationaler Unternehmenstätigkeit.- CRM bei Dienstleistungsunternehmen.- CRM im Handel.- CRM für öffentliche Verwaltungen.- Dritter Teil CRM in der Praxis.- Kampagnenmanagement bei der AUDI AG — ein CRM-Pilotprojekt zur Audi A8 Einführung in Italien.- CRM der BMW Group: Backbone des integrierten Marketing.- Die Messung der Kundenzufriedenheit zur Informationsbereitstellung im strategischen und operativen CRM am Beispiel von Automobilbanken.- Einsatz des Customer Lifetime Value (CLV) im Commitmentgeschäft.- CRM-basiertes Marketing im Club Bertelsmann.- Einsatz eines Kundenbarometers in der IT-Dienstleistungbranche — ein Längsschnittvergleich.- Mobile-Commerce bei der Helsana: Mobile Prämienerstellung.- Wettbewerbsanalyse im eCRM — Durchführung einer Website-Analyse am Beispiel der Möbelbeschlägeindustrie.- Interne Servicebarometer zur Messung und Verbesserung von internen Dienstleistungen — ein Erfahrungsbericht aus der Pharma-Branche.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis. Klaus D. Wilde Hajo Hippner ABWL Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Betriebswirt Reorganisationsmaßnahmen IT-Systeme Change-Management Strategiekonzepte Best Practices Marketing Vertrieb Service CRM-Abteilungen Unternehmensberater Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik Gabler CRM-Projekte CRM-Systeme Customer Relationship Management Wirtschaft Werbung Mass Customization Multi Channel Management Projektmanagement Relationship Marketing Prof. Dr. Klaus D. Wilde ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL und Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Hajo Hippner ist an seinem Lehrstuhl tätig und begleitet ihn bei allen CRM-Projekten. Sie gelten in Deutschland als führende Experten im CRM-Umfeld. Wirtschaft Betriebswirtschaft BWL Management Marketing Vertrieb CRM CRM-Projekte CRM-System CRM-Systeme Customer Relationship Management eCRM Handbuch Customer Relationship Management Werbung,Marketing Informationstechnik IT Kundenbeziehung Kundenbeziehungen Kundenorientierung Management Marketing Mass Customization Multi Channel Management Projektmanagement Spezielle Anwendungsbereiche Relationship Marketing ISBN-10 3-409-12520-5 / 3409125205 ISBN-13 978-3-409-12520-8 / 9783409125208, Gabler, Betriebswirt.-Vlg, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, buxbox
Versandkosten: EUR 101.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Einführung in die Wirtschaftsinformatik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Taschenbuch

ISBN: 3486583638

Paperback, [EAN: 9783486583632], Book, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books, [PU: Oldenbourg, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
momox Shop
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Einführung in die Wirtschaftsinformatik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Einführung in die Wirtschaftsinformatik - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783486583632

ID: 2538d522c3a430e3d8f1da2a09020f0a

Letzte Aktualisierung am: 22.04.2018 08:33:26 Binding: Broschiert, Label: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, Publisher: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 131, publicationDate: 2007-05-01, authors: Michael Bächle, Arthur Kolb, languages: german, ISBN: 3486583638 Bücher, Michael Bächle -

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03486583638UsedGood. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Einführung in die Wirtschaftsinformatik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Einführung in die Wirtschaftsinformatik - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783486583632

ID: 2538d522c3a430e3d8f1da2a09020f0a

Letzte Aktualisierung am: 02.04.2018 10:47:03 Binding: Broschiert, Label: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, Publisher: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 131, publicationDate: 2007-05-01, authors: Michael Bächle, Arthur Kolb, languages: german, ISBN: 3486583638 Bücher, Michael Bächle -

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03486583638UsedGood. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Dieses Buch begleitet einführende Lehrveranstaltungen in das Studienfach Wirtschaftsinformatik. Studierende werden in kurzer aber dennoch prägnanter Form mit den wesentlichen Inhalten aus der Vorlesung vertraut gemacht. Gezielte Literaturverweise, darunter die wichtigen und bewährten Standardwerke, geben zudem die Möglichkeit, tiefer in den Stoff der Wirtschaftsinformatik einzusteigen. Die Autoren haben den Stoff anhand einer durchgängigen Fallstudie greifbar und nachvollziehbar gemacht. Zu Beginn jedes Kapitels wird der relevante Ausschnitt der Fallstudie für den im Kapitel behandelten fachlichen Inhalt vorgestellt. Daran schließt sich die Kurzdarstellung der Theorie an. Das Kapitel schließt mit wissensorientierten Detailfragen zur Theorie und problemlösungsorientierten Komplexfragen, die sich auf die Fallstudie beziehen. Für alle Fragen sich im Anhang entsprechende Musterlösungen.

Detailangaben zum Buch - Einführung in die Wirtschaftsinformatik


EAN (ISBN-13): 9783486583632
ISBN (ISBN-10): 3486583638
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Oldenbourg Wissenschaftsverlag

Buch in der Datenbank seit 17.10.2007 11:41:55
Buch zuletzt gefunden am 25.04.2018 14:21:25
ISBN/EAN: 9783486583632

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-486-58363-8, 978-3-486-58363-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher