- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 18,32, größter Preis: € 22,90, Mittelwert: € 21,98
1
Schreiben Dichten Denken : Zu Heideggers Sprachbegriff - David Espinet
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 22,90
Versand: € 19,89
Bestellen
David Espinet:

Schreiben Dichten Denken : Zu Heideggers Sprachbegriff - Taschenbuch

2010, ISBN: 3465041062

[EAN: 9783465041061], Neubuch, [SC: 19.89], [PU: Klostermann Vittorio Gmbh Nov 2010], HEIDEGGER, MARTIN; MEISTER VON MESSKIRCH; LITERATURTHEORIE; LITERATURWISSENSCHAFT; GEDICHT / LYRIK; P… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 19.89

AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Schreiben Dichten Denken : Zu Heideggers Sprachbegriff - David Espinet
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 22,90
Versand: € 19,89
Bestellen

David Espinet:

Schreiben Dichten Denken : Zu Heideggers Sprachbegriff - Taschenbuch

2010, ISBN: 3465041062

[EAN: 9783465041061], Neubuch, [PU: Klostermann Vittorio Gmbh Nov 2010], HEIDEGGER, MARTIN; MEISTER VON MESSKIRCH; LITERATURTHEORIE; LITERATURWISSENSCHAFT; GEDICHT / LYRIK; PHÄNOMENOLOGIE… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 19.89

AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
3
Schreiben, Dichten, Denken
Bestellen
bei CampusRitter.de
€ 18,32 (MIETE)
Versand: € 3,90
Bestellen (Miete)
Schreiben, Dichten, Denken (MIETEN FÜR 3 MONATE)

2010

ISBN: 9783465041061

Zu Heideggers Sprachbegriff Wenige vor ihm – eigentlich nur Platon und Friedrich Nietzsche – haben sich in der Philosophie auf vergleichbar intensive Weise mit dem literarischen Text ause… Mehr…

Versandkosten:Lieferzeit 2-3 Werktage; Lieferung nur nach D. (EUR 3.90)

Campusritter
Bezahlte Anzeige
4
Schreiben Dichten Denken
Bestellen
bei Dodax.de
€ 22,90
Versand: € 0,00
Bestellen
Schreiben Dichten Denken - neues Buch

ISBN: 9783465041061

Wenige vor ihm - eigentlich nur Platon und Friedrich Nietzsche - haben sich in der Philosophie auf vergleichbar intensive Weise mit dem literarischen Text auseinander gesetzt, um so zu ei… Mehr…

Nr. NGJA4G7TEKN. Versandkosten:, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)

5
Bestellen
bei booklooker.de
€ 22,90
Versand: € 0,00
Bestellen
Espinet, David:
Schreiben, Dichten, Denken - Zu Heideggers Sprachbegriff - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783465041061

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: Klostermann, Vittorio], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 200x123 mm, 270, [GW: 281g], 1., 1. Auflage 2011

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

verschiedene Anbieter

Details zum Buch
Schreiben, Dichten, Denken: Zu Heideggers Sprachbegriff (Heidegger Forum)

Wenige vor ihm û eigentlich nur Platon und Friedrich Nietzsche û haben sich in der Philosophie auf vergleichbar intensive Weise mit dem literarischen Text auseinander gesetzt, um so zu einem Grundzug des eigenen Denkens zu gelangen, wie Martin Heidegger. Dieser Band nimmt Heideggers Affinitõt zum dichterischen Text zum Anlass, das Verhõltnis von dessen Sprachdenken zur Literatur, insbesondere zur Dichtung in vier Hinsichten zu untersuchen: (1) Heideggers Begriff der "Literatur", den jener scharf von dem der "Dichtung" abgrenzt; (2) Heideggers Dichter, die einen zentralen Einfluss auf sein Denken ausge³bt haben, vertreten durch Pindar, Friedrich H÷lderlin, Friedrich Schiller, Johann Peter Hebel, Paul Celan, Ernst J³nger und RenÚ Char; (3) die Anwendbarkeit von Heideggers Sprachdenken auf Literaturtheorie und der literarisch-dichterische Charakter von Heideggers eigenen theoretischen Texten sowie, die drei genannten Hinsichten integrierend, (4) Heideggers Sprachdenken. Der Band geht aus einem internationalen Kolloquium f³r Nachwuchsforscher hervor, welches im Oktober 2009 in Zusammenarbeit mit der Martin-Heidegger-Gesellschaft am Deutschen Literaturarchiv Marbach stattgefunden hat. Inhalt: Diana Aurenque: Literatur, Íffentlichkeit und Geheimnis. Die Heideggersche Unterscheidung von geschrieben-ausgesprochenem und schweigend-h÷rendem Wort Christian Sommer: "Abendlõndische Dichtung und europõische Literatur". Zu Heideggers Begriff der Sprache als Urdichtung im Ausgang von H÷lderlin Arkadiusz ?ychli?ski: Heidegger und die Kunst des Romans Stefano Marino: Philosophy and Poetry û Philosophy as a Kind of Writing. Some Remarks on Richard RortyÆs Heidegger-Interpretation Carolyn Culbertson: Finding Oneself in Language. On the Theme of Entanglement in HeideggerÆs Unterwegs zur Sprache and BarthesÆ Literary Theory Patrick Baur: Heidegger und Pindar. Die Hõuslichkeit der Dichtung Nikola Mirkovi?: -sthetischer Zustand als Grundstimmung. Eine Fu¯note zu Heideggers Schiller-Seminar (1936) Dario Cecchi: OedipusÆ Enigma. Heidegger on Schiller, Arendt on Kant Sandro Gorgone: Entwurzelung und Verw³stung. Heidegger und die Dichtung der Heimat Marcello Barison: Seynsgeschichte und Erdgeschichte. Zwischen Heidegger und J³nger Adrißn Navigante: Stimme des Seyns, Verstummen des Gedichts. Zum Denken der Diskontinuitõt bei Heidegger und Celan Tobias Keiling: Ort und Zeit im Meridian. Heidegger in Derridas Celan-Interpretation Jean-Baptiste Dussert: Chemin faisant. Heidegger et Char Sandy Bernert: Sein und Sage. Martin Heidegger zwischen Seinsrede und Zuspruch des Seins Megan Altman: Heidegger and Aristotle on Contemplating Contemplation Manuel Sch÷lles: Wahrheit und Eros in Heideggers Ereignis-Denken und bei Platon

Detailangaben zum Buch - Schreiben, Dichten, Denken: Zu Heideggers Sprachbegriff (Heidegger Forum)


EAN (ISBN-13): 9783465041061
ISBN (ISBN-10): 3465041062
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Verlag Vittorio Klostermann
270 Seiten
Gewicht: 0,282 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-07-19T15:37:19+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-04-07T18:54:58+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783465041061

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-465-04106-2, 978-3-465-04106-1


< zum Archiv...