- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,09, größter Preis: € 87,56, Mittelwert: € 21,68
1
Alle Toten fliegen hoch: Amerika Amerika 3. - Joachim Meyerhoff
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 2,09
Versand: € 2,401
Bestellengesponserter Link
Joachim Meyerhoff:

Alle Toten fliegen hoch: Amerika Amerika 3. - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783462042924

3. 320 S. Gebundene Ausgabe Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufwei… Mehr…

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.40) Buchversand Büchermaus, 38723 Seesen
2
Alle Toten fliegen hoch: Amerika Amerika - Meyerhoff, Joachim
Bestellen
bei booklooker.de
€ 2,09
Versand: € 2,401
Bestellengesponserter Link

Meyerhoff, Joachim:

Alle Toten fliegen hoch: Amerika Amerika - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783462042924

[PU: Kiepenheuer&Witsch], 320 S. Gebundene Ausgabe Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.40) Buchversand-Büchermaus
3
Alle Toten fliegen hoch - Amerika - Meyerhoff, Joachim
Bestellen
bei booklooker.de
€ 12,00
Versand: € 2,101
Bestellengesponserter Link
Meyerhoff, Joachim:
Alle Toten fliegen hoch - Amerika - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783462042924

[ED: Hardcover], [PU: Kiepenheuer & Witsch], Signiert und mit Witmung, DE, [SC: 2.10], wie neu, gewerbliches Angebot, 320, [GW: 450g], Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlu… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.10) der Buchhüter
4
Alle Toten fliegen hoch: Amerika - Meyerhoff, Joachim
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 4,66
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Meyerhoff, Joachim:
Alle Toten fliegen hoch: Amerika - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3462042920

[EAN: 9783462042924], [SC: 0.0], [PU: Kiepenheuer & Witsch], Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Desc… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
5
Alle Toten fliegen hoch. Amerika. - Joachim Meyerhoff
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 87,56
Versand: € 28,981
Bestellengesponserter Link
Joachim Meyerhoff:
Alle Toten fliegen hoch. Amerika. - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3462042920

[EAN: 9783462042924], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Kiepenheuer & Witsch, Koeln], Good, Books

NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 28.98 dsmbooks, liverpool, United Kingdom [61944145] [Rating: 4 (von 5)]

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Alle Toten fliegen hoch: Amerika

Premiere für einen neuen großartigen Erzähler. "Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium war, aber das stimmt nicht. Meine Großeltern haben den Austausch bezahlt." So beginnt der erste Roman von Joachim Meyerhoff, der seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens führt - und in ein Wechselbad der Gefühle. Entscheidend ist der selbstironische, empfindsame, pointiert-witzige Ton: Von der ersten Seite an folgt der Leser dem jugendlichen Helden, der sich aufmacht, einen der begehrten Plätze in einer amerikanischen Gastfamilie zu ergattern. Aber schon beim Auswahlgespräch in Hamburg werden ihm die Unterschiede zu den weltläufigen Großstadt-Jugendlichen schmerzlich bewusst. Konsequent gibt er sich im alles entscheidenden Fragebogen als genügsamer, naturbegeisterter und streng religiöser Kleinstädter aus - und findet sich bald darauf in Laramie, Wyoming wieder, mit Blick auf die Prärie, Pferde und die Rocky Mountains. Der drohende "Kulturschock" bleibt erst mal aus, der Stundenplan ist abwechslungsreich, die Basketballsaison steht bevor, doch dann reißt ein Anruf aus der Heimat ihn wieder zurück in seine Familie nach Norddeutschland - und in eine Trauer, der er nur mit einem erneuten Aufbruch nach Amerika begegnen kann. Dieser mitreißende Entwicklungsroman erzählt von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung und begeistert durch Sensibilität, Selbstironie und Witz. Auf der Bühne hat "Alle Toten fliegen hoch" bereits Furore gemacht. - Eine literarische Entdeckung

Detailangaben zum Buch - Alle Toten fliegen hoch: Amerika


EAN (ISBN-13): 9783462042924
ISBN (ISBN-10): 3462042920
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Kiepenheuer&Witsch
319 Seiten
Gewicht: 0,451 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-05-06T13:23:12+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-04-23T22:16:42+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783462042924

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-462-04292-0, 978-3-462-04292-4
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: joachim meyerhoff, joachim meyerhof, alle toten fliegen hoch, may, meyer
Titel des Buches: alle toten fliegen hoch amerika, hoch all, alle tote fliegen hoch, flieg, meyerhoff toten fliegen hoch, einzel, alle tot, wann wird endlich wie nie war


Daten vom Verlag:

Autor/in: Joachim Meyerhoff
Titel: Alle Toten fliegen hoch; Alle Toten fliegen hoch - Amerika
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
320 Seiten
Erscheinungsjahr: 2011-02-24
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,449 kg
Sprache: Deutsch
18,95 € (DE)
19,50 € (AT)
Not available (reason unspecified)

BB; B502; Hardcover, Softcover / Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945); Biografischer Roman / Autobiografischer Roman; Entspannen; Deutsche Literatur; Belletristik; Adoleszenz; Alle Toten fliegen hoch Teil 1; Ach diese Lücke diese entsetzliche Lücke; Auslandsjahr; Familie; Nord-Deutschland; Wann wird es endlich wieder so wie es nie war? autobiografisch; Hamster im hinteren Stromgebiet; Die Zweisamkeit der Einzelgänger; Autobiografien: Kunst und Unterhaltung; Moderne und zeitgenössische Belletristik: allgemein und literarisch; Familienleben; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen; Deutschland; Wyoming; ca. 1980 bis ca. 1989; BC; B133; ED; E101; BB; B502; BB

Premiere für einen neuen großartigen Erzähler»Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium war, aber das stimmt nicht. Meine Großeltern haben den Austausch bezahlt.« So beginnt der erste Roman von Joachim Meyerhoff, der seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens führt – und in ein Wechselbad der Gefühle.Entscheidend ist der selbstironische, empfindsame, pointiert-witzige Ton: Von der ersten Seite an folgt der Leser dem jugendlichen Helden, der sich aufmacht, einen der begehrten Plätze in einer amerikanischen Gastfamilie zu ergattern. Aber schon beim Auswahlgespräch in Hamburg werden ihm die Unterschiede zu den weltläufigen Großstadt-Jugendlichen schmerzlich bewusst. Konsequent gibt er sich im alles entscheidenden Fragebogen als genügsamer, naturbegeisterter und streng religiöser Kleinstädter aus – und findet sich bald darauf in Laramie, Wyoming wieder, mit Blick auf die Prärie, Pferde und die Rocky Mountains.Der drohende »Kulturschock« bleibt erst mal aus, der Stundenplan ist abwechslungsreich, die Basketballsaison steht bevor, doch dann reißt ein Anruf aus der Heimat ihn wieder zurück in seine Familie nach Norddeutschland – und in eine Trauer, der er nur mit einem erneuten Aufbruch nach Amerika begegnen kann.Dieser mitreißende Entwicklungsroman erzählt von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung und begeistert durch Sensibilität, Selbstironie und Witz.

geboren 1967 in Homburg/Saar, aufgewachsen in Schleswig, war vierzehn Jahre lang Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. In seinem sechsteiligen Zyklus »Alle Toten fliegen hoch« trat er als Erzähler auf die Bühne und wurde zum Theatertreffen 2009 eingeladen. Seine Romane wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit 2019 ist Joachim Meyerhoff Ensemblemitglied der Berliner Schaubühne.

Joachim Meyerhoff,

Premiere für einen neuen großartigen Erzähler»Mit achtzehn ging ich für ein Jahr nach Amerika. Noch heute erzähle ich oft, dass es ein Basketballstipendium war, aber das stimmt nicht. Meine Großeltern haben den Austausch bezahlt.« So beginnt der erste Roman von Joachim Meyerhoff, der seinen Ich-Erzähler aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens führt – und in ein Wechselbad der Gefühle.Entscheidend ist der selbstironische, empfindsame, pointiert-witzige Ton: Von der ersten Seite an folgt der Leser dem jugendlichen Helden, der sich aufmacht, einen der begehrten Plätze in einer amerikanischen Gastfamilie zu ergattern. Aber schon beim Auswahlgespräch in Hamburg werden ihm die Unterschiede zu den weltläufigen Großstadt-Jugendlichen schmerzlich bewusst. Konsequent gibt er sich im alles entscheidenden Fragebogen als genügsamer, naturbegeisterter und streng religiöser Kleinstädter aus – und findet sich bald darauf in Laramie, Wyoming wieder, mit Blick auf die Prärie, Pferde und die Rocky Mountains.Der drohende »Kulturschock« bleibt erst mal aus, der Stundenplan ist abwechslungsreich, die Basketballsaison steht bevor, doch dann reißt ein Anruf aus der Heimat ihn wieder zurück in seine Familie nach Norddeutschland – und in eine Trauer, der er nur mit einem erneuten Aufbruch nach Amerika begegnen kann.Dieser mitreißende Entwicklungsroman erzählt von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung und begeistert durch Sensibilität, Selbstironie und Witz.



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783462000450 Alle Toten fliegen hoch: Amerika (Meyerhoff, Joachim)


< zum Archiv...