Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783458067856 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,98, größter Preis: € 157,55, Mittelwert: € 125,89
...
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Marcel Reich-Ranicki
(*)
Marcel Reich-Ranicki:
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Taschenbuch

1988, ISBN: 9783458067856

Gebundene Ausgabe, ID: 563055856

Gütersloher Verlagshaus, 2001. 2001. Hardcover. 24,9 x 17,9 x 4,7 cm. Das vierbändige Grundlagenwerk, geschrieben von herausragenden ExegetInnen in einer ungewohnten und ungewöhnlichen Sprache. Eine Publikation, die Maßstäbe setzt!Der Gottesdienst ist die konsequente Alternative für den Gottesdienst in einer Sprache, die weder einzelne Gruppen wie Frauen noch andere Religionen ausgrenzt; in einer Sprache, die Menschen gerecht behandelt, die gesellschaftlich an den Rand gedrängt werden. Damit wird die Glaubwürdigkeit der biblischen Texte erneuert sowie die Tiefe, Genauigkeit und Vielfalt von Gottesdiensten gefördert und eine größtmögliche Nähe zu den Hörerinnen und Hörern ermöglicht. Dieser abschließende Band präsentiert die Lesungen aller sechs offiziellen und zwei freier Perikopenreihen in neuer Übersetzung und sollte in dieser Form in die Liturgie jeder Kirchengemeinde Einzug finden. Die parallel erschienene CD ermöglicht die individuelle Bearbeitung jedes einzelnen Textes am PC. Zum Gesamtwerk gehören: Band 1: Der Gottesdienst. Band 2: Das Abendmahl / Die Kasualien. Band 3: Die Psalmen. Autor: Erhard Domay geboren 1940, ist nach mehrjährigem Gemeindepfarramt Leiter der theologischen Fort- und Weiterbildung in der Ev. Kirche der Pfalz und Herausgeber der Reihen Gottesdienstpraxis Serie A und B und der"Lesepredigten" sowie Mitherausgeber der Bände "Der Gottesdienst - Liturgische Texte in gerechter Sprache" und der "Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt". Hanne Köhler: geboren 1958, Pfarrerin, ist seit 1991 Referentin für Gottesdienst in der Beratungsstelle für Gestaltung von Gottesdiensten und anderen Gemeindeveranstaltungen in Frankfurt a.M. und hier Mitherausgeberin der Materialhefte. Reihe/Serie Der Gottesdienst, 4 Bde. ; Bd.4 Sprache deutsch Einbandart Leinen Geisteswissenschaften ? Religion / Theologie Christentum ReligionTheologe Praktische Theologie Lesungen liturgisch Texte Liturgie ISBN-10 3-579-03069-8 / 3579030698 ISBN-13 978-3-579-03069-2 / 9783579030692 Ein mutiges liturgisches Experiment. Vorschläge zu einer Liturgie, die unserem jüdischen Erbe gerecht werden. Die Texte des Alten (Ersten) Testamentes bilden die Grundlage des jüdischen wie auch des christlichen Glaubens. Doch wie werden sie im christlichen Gottesdienst behandelt, welche Rolle spielt ihre jüdische Herkunft in ihrem liturgischen Verhältnis zu den anderen agendarischen Texten? Was geschieht weiter, wenn der Kontext des gegenwärtigen Judentums als weitere Ebene in dieses Wechselspiel der Texte eingreift? Ausgangspunkt dieses Bandes ist eine kritische Sichtung der im offiziellen Evangelischen Gottesdienstbuch für die einzelnen Sonn- und Feiertage zusammengestellten Texte (Wochensprüche, Lesungen, Psalmen etc.). Im Wechselspiel dieser Texte werden intertextuelle Wechselwirkungen und Spannungen sichtbar gemacht, die aus den o.a. Kontexten erwachsen sind.D och es bleibt nicht bei dieser kritischen Analyse. Nach der beispielhaften Benennung solcher »Stolpersteine« einer unserem jüdischen Erbe gerecht werdenden Liturgie folgen konkrete Vorschläge für eine an diesen Punkten veränderte liturgische Praxiskonkrete neue Gebetsformulierungen, Meditationen, neue Abendmahlsbetrachtungen und anderes mehr bis hin zu knapp kommentierten alternativen Liedvorschlägen. Diese praktischen neuen Textvorschläge zu jedem Sonn- und Feiertag machen damit auch den Schwerpunkt des Buches aus. Es ist im Wesentlichen ein liturgisches Experiment, in dem mutige neue Versuche und Erprobungen im Mittelpunkt stehen, um eine neue Qualität in das sensible gottesdienstliche Verhältnis zwischen Christen und Juden zu bringen. Über den Autor: Alexander Deeg, geboren 1972, Pfr. z.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Praktische Theologie in Erlangen. Der Gottesdienst. Liturgische Texte in gerechter Sprache: Der Gottesdienst Band 4 Die Lesungen [Gebundene Ausgabe] von Erhard Domay (Autor), Hanne Köhler (Autor) Religion Theologen Christentum Religion Theologe Praktische Theologie Lesungen liturgisch Texte Liturgie ISBN-10 3-579-03069-8 / 3579030698 ISBN-13 978-3-579-03069-2 / 9783579030692 Ein mutiges liturgisches Experiment. Vorschläge zu einer Liturgie, die unserem jüdischen Erbe gerecht werden. Die Texte des Alten (Ersten) Testamentes bilden die Grundlage des jüdischen wie auch des christlichen Glaubens. Doch wie werden sie im christlichen Gottesdienst behandelt, welche Rolle spielt ihre jüdische Herkunft in ihrem liturgischen Verhältnis zu den anderen agendarischen Texten? Was geschieht weiter, wenn der Kontext des gegenwärtigen Judentums als weitere Ebene in dieses Wechselspiel der Texte eingreift? Ausgangspunkt dieses Bandes ist eine kritische Sichtung der im offiziellen Evangelischen Gottesdienstbuch für die einzelnen Sonn- und Feiertage zusammengestellten Texte (Wochensprüche, Lesungen, Psalmen etc.). Im Wechselspiel dieser Texte werden intertextuelle Wechselwirkungen und Spannungen sichtbar gemacht, die aus den o.a. Kontexten erwachsen sind.D och es bleibt nicht bei dieser kritischen Analyse. Nach der beispielhaften Benennung solcher »Stolpersteine« einer unserem jüdischen Erbe gerecht werdenden Liturgie folgen konkrete Vorschläge für eine an diesen Punkten veränderte liturgische Praxiskonkrete neue Gebetsformulierungen, Meditationen, neue Abendmahlsbetrachtungen und anderes mehr bis hin zu knapp kommentierten alternativen Liedvorschlägen. Diese praktischen neuen Textvorschläge zu jedem Sonn- und Feiertag machen damit auch den Schwerpunkt des Buches aus. Es ist im Wesentlichen ein liturgisches Experiment, in dem mutige neue Versuche und Erprobungen im Mittelpunkt stehen, um eine neue Qualität in das sensible gottesdienstliche Verhältnis zwischen Christen und Juden zu bringen. Über den Autor: Alexander Deeg, geboren 1972, Pfr. z.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Praktische Theologie in Erlangen. Der Gottesdienst. Liturgische Texte in gerechter Sprache: Der Gottesdienst Band 4 Die Lesungen [Gebundene Ausgabe] von Erhard Domay (Autor), Hanne Köhler (Autor) Das vierbändige Grundlagenwerk, geschrieben von herausragenden ExegetInnen in einer ungewohnten und ungewöhnlichen Sprache. Eine Publikation, die Maßstäbe setzt!Der Gottesdienst ist die konsequente Alternative für den Gottesdienst in einer Sprache, die weder einzelne Gruppen wie Frauen noch andere Religionen ausgrenzt; in einer Sprache, die Menschen gerecht behandelt, die gesellschaftlich an den Rand gedrängt werden. Damit wird die Glaubwürdigkeit der biblischen Texte erneuert sowie die Tiefe, Genauigkeit und Vielfalt von Gottesdiensten gefördert und eine größtmögliche Nähe zu den Hörerinnen und Hörern ermöglicht. Dieser abschließende Band präsentiert die Lesungen aller sechs offiziellen und zwei freier Perikopenreihen in neuer Übersetzung und sollte in dieser Form in die Liturgie jeder Kirchengemeinde Einzug finden. Die parallel erschienene CD ermöglicht die individuelle Bearbeitung jedes einzelnen Textes am PC. Zum Gesamtwerk gehören: Band 1: Der Gottesdienst. Band 2: Das Abendmahl / Die Kasualien. Band 3: Die Psalmen. Autor: Erhard Domay geboren 1940, ist nach mehrjährigem Gemeindepfarramt Leiter der theologischen Fort- und Weiterbildung in der Ev. Kirche der Pfalz und Herausgeber der Reihen Gottesdienstpraxis Serie A und B und der"Lesepredigten" sowie Mitherausgeber der Bände "Der Gottesdienst - Liturgische Texte in gerechter Sprache" und der "Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt". Hanne Köhler: geboren 1958, Pfarrerin, ist seit 1991 Referentin für Gottesdienst in der Beratungsstelle für Gestaltung von Gottesdiensten und anderen Gemeindeveranstaltungen in Frankfurt a.M. und hier Mitherausgeberin der Materialhefte. Reihe/Serie Der Gottesdienst, 4 Bde. ; Bd.4 Sprache deutsch Einbandart Leinen Geisteswissenschaften, Goher Verlagshaus, 2001, Insel: Insel, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Softcover. 19,8 x 17 x 12,6 cm. KOMPLETT: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki, Insel

deu, deuBiblio.co.uk
BOOK-SERVICE Lars Lutzer - ANTIQUARIAN BOOKS - LITERATURE SEARCH *** BOOKSERVICE *** ANTIQUARIAN RESEARCH, BOOK-SERVICE Lars Lutzer - ANTIQUARIAN BOOKS - LITERATURE SEARCH *** BOOKSERVICE *** ANTIQUARIAN RESEARCH
Versandkosten: EUR 7.16
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Marcel Reich-Ranicki
(*)
Marcel Reich-Ranicki:
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Taschenbuch

1988, ISBN: 9783458067856

ID: 658895906

Insel: Insel, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Softcover. 19,8 x 17 x 12,6 cm. KOMPLETT: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki, Insel

Biblio.co.uk
BOOK-SERVICE Lars Lutzer - ANTIQUARIAN BOOKS - LITERATURE SEARCH *** BOOKSERVICE *** ANTIQUARIAN RESEARCH
Versandkosten: EUR 7.13
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Marcel Reich-Ranicki
(*)
Marcel Reich-Ranicki:
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis - Taschenbuch

2011, ISBN: 345806785X

ID: BN26282

Auflage: 2. Softcover 2096 S. 19,8 x 17 x 12,6 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, KOMPLETT: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung ""Die Zeit"" und leitete 1973 - 1988 in der ""Frankfurter Allgemeinen Zeitung"" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das ""Literarische Quartett"" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Versand D: 6,95 EUR Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung ""Die Zeit"" und leitete 1973 - 1988 in der ""Frankfurter Allgemeinen Zeitung"" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das ""Literarische Quartett"" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki, [PU:Insel Insel]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottli - Marcel Reich-Ranicki
(*)
Marcel Reich-Ranicki:
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottli - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783458067856

[ED: Softcover], [PU: Insel], KOMPLETT: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Band 8: Die Gedichte und Ihre Autoren Grünbein Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war 1960 - 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete 1973 - 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, 1971 - 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitete er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), den Ludwig-Börne-Preis (1995), die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität (2007), den Henri Nannen Preis für sein journalistisches Lebenswerk (2008), die Ehrenmedaille für Literatur der Ludwig-Börne-Stiftung (2010) sowie den Internationalen Mendelssohn-Preis (2011). Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen ISBN-10 3-458-06785-X / 345806785X ISBN-13 978-3-458-06785-6 / 9783458067856 Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte: Die umfassende Sammlung deutschsprachiger Gedichte von Walther von Marcel Reich-Ranicki Anthologien Deutsche Literatur Lyriksammlungen deutschsprachige Literatur Dichter Lyriker Dichterin Lyrikerin Dichterinnen Lyrikerinnen Gedichte Lyrik Gedichtinterpretation Gedichtinterpretationen Gedicht Gedichte Gedichtband Gedichtsammlung Lyrik-Sammlung Gedichtbände Schriftsteller, DE, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 19,8 x 17 x 12,6 cm, 2096, [GW: 2164g], [PU: Insel], Auflage: 2., offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gedichte. - Heine, Heinrich
(*)
Heine, Heinrich:
Gedichte. - gebunden oder broschiert

1979, ISBN: 9783458067856

[PU: Leipzig (Insel Verlag) 1979.], Gebundene Ausgabe Medienartikel von Book Broker Berlin sind stets in gebrauchsfähigem ordentlichen Zustand. Dieser Artikel weist folgende Merkmale auf: Helle/saubere Seiten in fester Bindung. Insel Bücherei 637, DE, [SC: 0.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 200g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

booklooker.de
Book Broker Berlin
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte (insel taschenbuch)

Inhalt: Band 1: Von Walther von der Vogelweide bis Friedrich Gottlieb Klopstock / Band 2: Von Gotthold Ephraim Lessing bis Friedrich Schiller / Band 3: Von Friedrich Hölderlin bis Annette von Droste-Hülshoff / Band 4: Von Heinrich Heine bis Frank Wedekind / Band 5: Von Stefan George bis Kurt Tucholsky / Band 6: Von Klabund bis Paul Celan / Band 7: Von Erich Fried bis Durs Grünbein

Detailangaben zum Buch - Der Kanon. Die deutsche Literatur. Gedichte (insel taschenbuch)


EAN (ISBN-13): 9783458067856
ISBN (ISBN-10): 345806785X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Insel Verlag

Buch in der Datenbank seit 2007-06-12T14:04:34+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-14T19:26:19+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783458067856

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-458-06785-X, 978-3-458-06785-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher