- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 38,00, größter Preis: € 103,27, Mittelwert: € 68,69
1
Der 'offene Verfassungsstaat' des Grundgesetzes nach 60 Jahren. - Duncker & Humblot
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 112,00
(ca. € 103,27)
Versand: € 16,60
Bestellen
Duncker & Humblot:

Der 'offene Verfassungsstaat' des Grundgesetzes nach 60 Jahren. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783428134182

Anlässlich des 60. Verfassungstages 2009 thematisierte ein Workshop des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht die Offenheit gegenüber dem Völker- und Europarecht als chara… Mehr…

Nr. 23485243. Versandkosten:, Versandfertig innert 3 Wochen, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage. (EUR 16.60)
2
Der
Bestellen
bei amazon.de
€ 38,00
Versand: € 3,00
Bestellen

Schriewer, Berenike:

Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren.: Anspruch und Wirklichkeit einer großen Errungenschaft. (Veröffentlichungen des ... Recht an der Universität Kiel) - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783428134182

Taschenbuch

Duncker & Humblot, Taschenbuch, Auflage: 1. 388 Seiten, Publiziert: 2010-08-23T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Recht, Kategorien, Bücher, Euro, Wirtschaft international, Wirtschaft, Busin… Mehr…

Versandkosten:Auf Lager. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) wva-skulima
3
Bestellen
bei Biblio.co.uk
$ 58,36
(ca. € 50,16)
Versand: € 28,07
Bestellen
Herausgegeben Von Giegerich, Thomas; Giegerich, Thomas:
Der Offene Verfassungsstaat Des Grundgesetzes Nach 60 Jahren: Anspruch Und Wirklichkeit Einer Gron Errungenschaft - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783428134182

Duncker & Humblot, 2010. Paperback. New. 388 pages. German language. 9.06x6.14x0.87 inches., Duncker & Humblot, 2010

Versandkosten: EUR 28.07 Revaluation Books
4
Der
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 76,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Thomas Giegerich; Berenike Schriewer:
Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783428134182

Anspruch und Wirklichkeit einer großen Errungenschaft. Buch, Softcover, [PU: Duncker & Humblot], Duncker & Humblot, 2010

Versandkosten:Versand in 10-14 Tagen. (EUR 0.00)
5
Der
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 76,00
Versand: € 0,00
Bestellen
Thomas Giegerich; Berenike Schriewer:
Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783428134182

Anspruch und Wirklichkeit einer großen Errungenschaft., Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Versandkosten:Versand in 10-14 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

Details zum Buch
Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren.

Anlässlich des 60. Verfassungstages 2009 thematisierte ein Workshop des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht die Offenheit gegenüber dem Völker- und Europarecht als charakteristische Errungenschaft des Grundgesetzes. Eine kritische Betrachtung der deutschen Staatspraxis ergibt, dass auch hier Anspruch und Wirklichkeit nicht deckungsgleich sind. Ungeachtet gewisser rethorischer Vorbehalte bemühen sich alle drei Gewalten jedoch ernsthaft, dem grundgesetzlichen Ideal nahe zu kommen. Die Verantwortlichen wissen, dass sie in der globalisierten Welt durch Mitentscheidung Souveränität wiedergewinnen können, die sie für nationale Alleingänge faktisch verloren haben. Deutschland kann wirksam nur als verlässliches (Mit-)Glied der EU und der Weltgemeinschaft sowie Freund der Völkerrechtsordnung seine langfristigen Interessen wahren und seinen Verfassungswerten global zu stärkerer Geltung verhelfen. Die nationalstaatliche Verfasstheit ist auch für das deutsche Volk eine zwar notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für ein Leben in Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand.

Detailangaben zum Buch - Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren.


EAN (ISBN-13): 9783428134182
ISBN (ISBN-10): 3428134184
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot
388 Seiten
Gewicht: 0,520 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-07-04T04:08:36+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-09-14T17:14:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783428134182

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13418-4, 978-3-428-13418-2


Daten vom Verlag:

Autor/in: Thomas Giegerich
Titel: Veröffentlichungen des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht an der Universität Kiel; Der "offene Verfassungsstaat" des Grundgesetzes nach 60 Jahren. - Anspruch und Wirklichkeit einer großen Errungenschaft.
Verlag: Duncker & Humblot
388 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-08-23
Berlin; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,515 kg
Sprache: Deutsch
76,00 € (DE)
78,20 € (AT)
Available

BC; Hardcover, Softcover / Recht/Öffentliches Recht, Verwaltungsrecht, Verfassungsprozessrecht; Internationales Öffentliches Recht und Völkerrecht; Verstehen; Europäische Integration; Grundgesetz; Völkerrechtsfreundlichkeit; Rabattgruppe Bücher; Verfassungsrecht; EU, Europäische Union; ED; E107; BC

Inhalt: Einführung: T. Giegerich, Die Zähmung des Leviathan: Deutschlands unvollendeter Weg vom nationalen Machtstaat zum offenen und europäischen Verfassungsstaat - Traditionslinien der offenen Staatlichkeit in Deutschland: T. Rensmann, Die Genese des "offenen Verfassungsstaats" 1948/49 - V. Röben, Die Genese des "offenen Verfassungsstaats". Rückblick auf 1919 und 1871 - Die Völkerrechtsfreundlichkeit des Grundgesetzes im Wandel der Anschauungen: A. Paulus, Völkerrechtsfreundlichkeit und Völkerrechtsskepsis in der politischen Praxis der deutschen Exekutive und Legislative - F. Arndt, Völkerrechtsfreundlichkeit und Völkerrechtsskepsis in der politischen Praxis des Deutschen Bundestages - S. Wasum-Rainer, Völkerrechtsfreundlichkeit in der politischen Praxis der deutschen Exekutive - F. Schorkopf, Völkerrechtsfreundlichkeit und Völkerrechtsskepsis in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - D. Richter, Völkerrechtsfreundlichkeit in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. Die unfreundliche Erlaubnis zum Bruch völkerrechtlicher Verträge - A. Proelß, Die verfassungsrechtliche Berücksichtigungspflicht im Lichte des respectful consideration-Erfordernisses des U.S. Supreme Court - Die Europarechtsfreundlichkeit des Grundgesetzes im Wandel der Anschauungen: W. Schroeder, Europarechtsfreundlichkeit und Europarechtsskepsis in der politischen Praxis der deutschen Legislative und Exekutive - C. D. Classen, Europarechtsfreundlichkeit und Europarechtsskepsis in der politischen Praxis der deutschen Exekutive und Legislative. Kommentar zu den Überlegungen von W. Schroeder - F. C. Mayer, Europarechtsfreundlichkeit und Europarechtsskepsis in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - F. Merli, Europarechtsfreundlichkeit in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts im Vergleich zum österreichischen Verfassungsgerichtshof - 60 Jahre internationale Offenheit - eine Bilanz: U. Kischel, Europarechtsfreundlichkeit oder Europarechtsskepsis, Unterwerfung oder Integration? Sprachliche Einkleidung und sachliche Probleme - U. Fastenrath, Souveräne Grundgesetzinterpretation; zum Staatsbild des Bundesverfassungsgerichts (Zweiter Senat) - R. Streinz, Die Völker- und Europarechtsfreundlichkeit des Grundgesetzes - S. Breitenmoser, Das Verhältnis des Schweizer Verfassungsrechts zum Völker- und Europarecht - T. Öhlinger, Die Offenheit der österreichischen Bundesverfassung gegenüber dem Völkerrecht und dem Europarecht

< zum Archiv...