. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 56,85 €, größter Preis: 74,00 €, Mittelwert: 70,57 €
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung - Sina Stamm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sina Stamm:

Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung - Taschenbuch

ISBN: 9783428133581

ID: 9783428133581

Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG Sina Stamm widmet sich im Schwerpunkt aktuellen verfassungsrechtlichen Fragestellungen, die im Zuge der Planung des Börsenganges der Deutschen Bahn AG aufgekommen sind. Nach einem kurzen historischen Abriss der Eisenbahngeschichte mit besonderem Fokus auf die Eisenbahnorganisation setzt sie sich zunächst mit der formellen Bahnprivatisierung von 1994 auseinander. Dabei stellt die Autorin sowohl den Prozess als auch den wesentlichen Inhalt der Reform vor, der gleichsam Ausgangspunkt und Grundlage für die geplante materielle Eisenbahnprivatisierung ist. Im anschließenden Abschnitt wird der Entwurf eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes, mit dem das sog. Eigentumssicherungsmodell verwirklicht werden sollte, auf seine Verfassungsmäßigkeit hin überprüft. Dabei stehen insbesondere die Vorgaben des Art. 87e GG im Mittelpunkt, die die Autorin im Ergebnis als erfüllt ansieht. Schließlich wendet sie sich dem später geplanten sog. Holdingmodell zu und stellt durch ihre Untersuchung fest, dass dieses nur durch ein formelles Gesetz verfassungskonform realisiert werden kann. Auch im Hinblick auf die materielle Privatisierung wird die Untersuchung durch die Darstellung der politischen Prozesse ergänzt. Die im Zuge der rechtlichen Analyse der beiden Privatisierungsmodelle gewonnenen Erkenntnisse reichen über den konkreten Untersuchungsgegenstand hinaus und können auch für weitere denkbare Privatisierungsvarianten fruchtbar gemacht werden. Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung: Sina Stamm widmet sich im Schwerpunkt aktuellen verfassungsrechtlichen Fragestellungen, die im Zuge der Planung des Börsenganges der Deutschen Bahn AG aufgekommen sind. Nach einem kurzen historischen Abriss der Eisenbahngeschichte mit besonderem Fokus auf die Eisenbahnorganisation setzt sie sich zunächst mit der formellen Bahnprivatisierung von 1994 auseinander. Dabei stellt die Autorin sowohl den Prozess als auch den wesentlichen Inhalt der Reform vor, der gleichsam Ausgangspunkt und Grundlage für die geplante materielle Eisenbahnprivatisierung ist. Im anschließenden Abschnitt wird der Entwurf eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes, mit dem das sog. Eigentumssicherungsmodell verwirklicht werden sollte, auf seine Verfassungsmäßigkeit hin überprüft. Dabei stehen insbesondere die Vorgaben des Art. 87e GG im Mittelpunkt, die die Autorin im Ergebnis als erfüllt ansieht. Schließlich wendet sie sich dem später geplanten sog. Holdingmodell zu und stellt durch ihre Untersuchung fest, dass dieses nur durch ein formelles Gesetz verfassungskonform realisiert werden kann. Auch im Hinblick auf die materielle Privatisierung wird die Untersuchung durch die Darstellung der politischen Prozesse ergänzt. Die im Zuge der rechtlichen Analyse der beiden Privatisierungsmodelle gewonnenen Erkenntnisse reichen über den konkreten Untersuchungsgegenstand hinaus und können auch für weitere denkbare Privatisierungsvarianten fruchtbar gemacht werden. Bundesbahn / Deutsche Bahn AG Deutsche Bahn AG - DB Eisenbahn / Deutsche Bahn AG DB ( Deutsche Bahn AG ) Reichsbahn / Deutsche Bahn AG Privatisierung, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Stamm, Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stamm, Sina:

Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - neues Buch

ISBN: 9783428133581

ID: 1116710

Hauptbeschreibung Sina Stamm widmet sich im Schwerpunkt aktuellen verfassungsrechtlichen Fragestellungen, die im Zuge der Planung des Brsenganges der Deutschen Bahn AG aufgekommen sind. Nach einem kurzen historischen Abriss der Eisenbahngeschichte mit besonderem Fokus auf die Eisenbahnorganisation setzt sie sich zunchst mit der formellen Bahnprivatisierung von 1994 auseinander. Dabei stellt die Autorin sowohl den Prozess als auch den wesentlichen Inhalt der Reform vor, der gleichsam Ausgangspunkt und Grundlage fr die geplante materielle Eisenbahnprivatisierung ist. Im anschlieenden Abschnitt wird der Entwurf eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes, mit dem das sog. Eigentumssicherungsmodell verwirklicht werden sollte, auf seine Verfassungsmigkeit hin berprft. Dabei stehen insbesondere die Vorgaben des Art. 87e GG im Mittelpunkt, die die Autorin im Ergebnis als erfllt ansieht. Schlielich wendet sie sich dem spter geplanten sog. Holdingmodell zu und stellt durch ihre Untersuchung fest, dass dieses nur durch ein formelles Gesetz verfassungskonform realisiert werden kann. Auch im Hinblick auf die materielle Privatisierung wird die Untersuchung durch die Darstellung der politischen Prozesse ergnzt. Die im Zuge der rechtlichen Analyse der beiden Privatisierungsmodelle gewonnenen Erkenntnisse reichen ber den konkreten Untersuchungsgegenstand hinaus und knnen auch fr weitere denkbare Privatisierungsvarianten fruchtbar gemacht werden.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: 1. Der Zug der Zeit: Bahnprivatisierung - 2. Geschichte der Eisenbahn: Die Entwicklung der Eisenbahn von den Anfngen bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges - Die weitere Entwicklung bis zum Zweiten Weltkrieg - Die Geschichte der deutschen Bahnen seit 1945 - 3. Die erste und zweite Stufe der Bahnreform - Formelle Privatisierung: Motive der Bahnstrukturreform - Der Reformprozess - Die Verfassungsnderung im Zuge der Bahnstrukturreform - Die einfachgesetzliche Ausformung der Bahnstrukturreform - Eckpunkte der Entwicklung zur formellen Privatisierung - Die weitere Entwicklung der Gesetzgebung im Eisenbahnsektor - Fnfzehn Jahre nach der Bahnreform: eine Zwischenbilanz - 4. Die dritte Stufe der Bahnreform - Materielle Privatisierung: Die Entscheidung fr eine materielle Privatisierung - Der Entwurf eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes - Die Verfassungsmigkeit des Entwurfs eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes - Die materielle Privatisierung im politischen Diskurs: Volksaktien- und Holdingmodell - Das (vorlufige) Scheitern der materiellen Privatisierung - 5. Resmee und Zusammenfassung: Resmee - Zusammenfassung in Thesen - Literatur- und Sachwortverzeichnis Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG. - Stamm, Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stamm, Sina:
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG. - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783428133581

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 3.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 355g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG. - Stamm, Sina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stamm, Sina:
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG. - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783428133581

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 355g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Sina Stamm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sina Stamm:
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung. - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783428133581

Taschenbuch, ID: 15123373

Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit und zum Prozess der Privatisierung der Deutschen Bahn AG., [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung
Autor:

Stamm, Sina

Titel:

Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung

ISBN-Nummer:

9783428133581

Sina Stamm widmet sich im Schwerpunkt aktuellen verfassungsrechtlichen Fragestellungen, die im Zuge der Planung des Börsenganges der Deutschen Bahn AG aufgekommen sind. Nach einem kurzen historischen Abriss der Eisenbahngeschichte mit besonderem Fokus auf die Eisenbahnorganisation setzt sie sich zunächst mit der formellen Bahnprivatisierung von 1994 auseinander. Dabei stellt die Autorin sowohl den Prozess als auch den wesentlichen Inhalt der Reform vor, der gleichsam Ausgangspunkt und Grundlage für die geplante materielle Eisenbahnprivatisierung ist. Im anschließenden Abschnitt wird der Entwurf eines Gesetzes zur Neuorganisation der Eisenbahnen des Bundes, mit dem das sog. Eigentumssicherungsmodell verwirklicht werden sollte, auf seine Verfassungsmäßigkeit hin überprüft. Dabei stehen insbesondere die Vorgaben des Art. 87e GG im Mittelpunkt, die die Autorin im Ergebnis als erfüllt ansieht. Schließlich wendet sie sich dem später geplanten sog. Holdingmodell zu und stellt durch ihre Untersuchung fest, dass dieses nur durch ein formelles Gesetz verfassungskonform realisiert werden kann. Auch im Hinblick auf die materielle Privatisierung wird die Untersuchung durch die Darstellung der politischen Prozesse ergänzt. Die im Zuge der rechtlichen Analyse der beiden Privatisierungsmodelle gewonnenen Erkenntnisse reichen über den konkreten Untersuchungsgegenstand hinaus und können auch für weitere denkbare Privatisierungsvarianten fruchtbar gemacht werden.

Detailangaben zum Buch - Eisenbahnverfassung und Bahnprivatisierung


EAN (ISBN-13): 9783428133581
ISBN (ISBN-10): 3428133587
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
264 Seiten
Gewicht: 0,365 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.02.2011 07:26:25
Buch zuletzt gefunden am 12.02.2017 16:11:31
ISBN/EAN: 9783428133581

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13358-7, 978-3-428-13358-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher