. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783422068551 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,00 €, größter Preis: 72,00 €, Mittelwert: 52,80 €
Deutschland und Millet. Passagen Band 26. - Von Andrea Meyer. Berlin 2009.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Von Andrea Meyer. Berlin 2009.:
Deutschland und Millet. Passagen Band 26. - gebrauchtes Buch

ISBN: 3422068554

ID: 2429588538

[EAN: 9783422068551], Das Buch analysiert erstmals die Rezeption des Werkes Jean-François Millets (1814-1875) in Deutschland von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis hin zur Ära des Nationalsozialimus in Abhängigkeit von den jeweiligen kulturellen, politischen und historischen Rahmenbedingungen. Dabei rücken nicht nur die Kunstliteratur, sondern auch die Sammlungsaktivitäten sowie der Konsum von Massenreproduktionen als maßgebliche Elemente des Transfers ins Blickfeld. Es wird deutlich, dass Millets Popularität in Deutschland nur zum Teil mit der zunehmenden Akzeptanz von Realismus und Impressionismus zu erklären ist. Vor allem die Germanenideologie und Agrarromantik trugen um 1900 dazu bei, den Franzosen zum »germanischen« Bauernmaler zu stilisieren, womit sich ein spezifisch deutscher Künstlermythos entwickelte. »Deutschland und Millet« richtet das Augenmerk auf diese ideologisch gefärbten Rezeptionsvorgänge, die den Realisten zu einer Projektions- und Identifikationsfigur ersten Ranges avancieren ließen. 17 x 24 cm, 304 S., 96 Abb., geb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Frölich und Kaufmann, Berlin, Germany [3100441] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 12.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und Millet (Paperback) - Andrea Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Meyer:
Deutschland und Millet (Paperback) - Taschenbuch

2009, ISBN: 3422068554

ID: 14610436062

[EAN: 9783422068551], Neubuch, [PU: Deutscher Kunstverlag], Language: German . Brand New Book. Das Buch analysiert erstmals die Rezeption des Werkes Jean-François Millets (1814-1875) in Deutschland von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis hin zur Ära des Nationalsozialimus in Abhängigkeit von den jeweiligen kulturellen, politischen und historischen Rahmenbedingungen. Dabei rücken nicht nur die Kunstliteratur, sondern auch die Sammlungsaktivitäten sowie der Konsum von Massenreproduktionen als maßgebliche Elemente des Transfers ins Blickfeld. Es wird deutlich, dass Millets Popularität in Deutschland nur zum Teil mit der zunehmenden Akzeptanz von Realismus und Impressionismus zu erklären ist. Vor allem die Germanenideologie und Agrarromantik trugen um 1900 dazu bei, den Franzosen zum germanischen Bauernmaler zu stilisieren, womit sich ein spezifisch deutscher Künstlermythos entwickelte. Deutschland und Millet richtet das Augenmerk auf diese ideologisch gefärbten Rezeptionsvorgänge, die den Realisten zu einer Projektions- und Identifikationsfigur ersten Ranges avancieren ließen.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.19
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und Millet - Andrea Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Meyer:
Deutschland und Millet - Taschenbuch

2009, ISBN: 3422068554

ID: 13195426648

[EAN: 9783422068551], Neubuch, [PU: Deutscher Kunstverlag Sep 2009], Neuware - Das Buch analysiert erstmals die Rezeption des Werkes Jean-François Millets (1814-1875) in Deutschland von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis hin zur Ära des Nationalsozialimus in Abhängigkeit von den jeweiligen kulturellen, politischen und historischen Rahmenbedingungen. Dabei rücken nicht nur die Kunstliteratur, sondern auch die Sammlungsaktivitäten sowie der Konsum von Massenreproduktionen als maßgebliche Elemente des Transfers ins Blickfeld. Es wird deutlich, dass Millets Popularität in Deutschland nur zum Teil mit der zunehmenden Akzeptanz von Realismus und Impressionismus zu erklären ist. Vor allem die Germanenideologie und Agrarromantik trugen um 1900 dazu bei, den Franzosen zum 'germanischen' Bauernmaler zu stilisieren, womit sich ein spezifisch deutscher Künstlermythos entwickelte. Deutschland und Millet richtet das Augenmerk auf diese ideologisch gefärbten Rezeptionsvorgänge, die den Realisten zu einer Projektions- und Identifikationsfigur ersten Ranges avancieren ließen. 304 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und Millet - Meyer, Andrea
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Meyer, Andrea:
Deutschland und Millet - neues Buch

2009, ISBN: 9783422068551

[PU: Deutscher Kunstverlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 288, [GW: 730g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Free shipping (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland und Millet - Andrea Meyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andrea Meyer:
Deutschland und Millet - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783422068551

ID: 9580795

[ED: 1], 1., Aufl., Buch, Buch, [PU: Deutscher Kunstverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Deutschland und Millet

Das Buch analysiert erstmals die Rezeption des Werkes Jean-François Millets (1814?1875) in Deutschland von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis hin zur Ära des Nationalsozialimus in Abhängigkeit von den jeweiligen kulturellen, politischen und historischen Rahmenbedingungen. Dabei rücken nicht nur die Kunstliteratur, sondern auch die Sammlungsaktivitäten sowie der Konsum von Massenreproduktionen als maßgebliche Elemente des Transfers ins Blickfeld. Es wird deutlich, dass Millets Popularität in Deutschland nur zum Teil mit der zunehmenden Akzeptanz von Realismus und Impressionismus zu erklären ist. Vor allem die Germanenideologie und Agrarromantik trugen um 1900 dazu bei, den Franzosen zum ?germanischen? Bauernmaler zu stilisieren, womit sich ein spezifisch deutscher Künstlermythos entwickelte. Deutschland und Millet richtet das Augenmerk auf diese ideologisch gefärbten Rezeptionsvorgänge, die den Realisten zu einer Projektions- und Identifikationsfigur ersten Ranges avancieren ließen.

Detailangaben zum Buch - Deutschland und Millet


EAN (ISBN-13): 9783422068551
ISBN (ISBN-10): 3422068554
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Deutscher Kunstverlag
304 Seiten
Gewicht: 0,731 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 14.12.2008 21:31:08
Buch zuletzt gefunden am 15.10.2017 21:04:50
ISBN/EAN: 9783422068551

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-422-06855-4, 978-3-422-06855-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher