. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 42,00 €, größter Preis: 42,00 €, Mittelwert: 42,00 €
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Hg. Wulf Herzogenrath u.a.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hg. Wulf Herzogenrath u.a.:

Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - neues Buch

ISBN: 9783422066892

Katalog, Bremen 2007. Obgleich die digitale Kunst seit über 40 Jahren existiert, ist die Begegnung von Computer und Kunst noch nicht umfassend beschrieben worden. Daher widmet sich die Kunsthalle Bremen hier der Erforschung, Sammlung und Präsentation der frühen Computerkunst. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 dem Gründungsjahr der Ars Electronica präsentiert. Mit ca. 500 Nummern zeigt der Band die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Sammlung von Computergrafiken und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter. Vorgestellt werden u.a. Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D), Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO). Die Textbeiträge stammen von Herbert W. Franke, Barbara Nierhoff, Peter Weibel u.a. Dt.-engl. Ausgabe., [SC: 4.99], Neuware, gewerbliches Angebot, 15 x 21 cm, 500 S., 650 Abb., davon 100 in Farbe, pb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

Neues Buch Booklooker.de
Frölich & Kaufmann Verlag und Versand GmbH
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Hg. Wulf Herzogenrath u.a.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hg. Wulf Herzogenrath u.a.:

Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Taschenbuch

1979, ISBN: 3422066896

ID: 18051550222

[EAN: 9783422066892], [SC: 4.99], Katalog, Bremen 2007. Obgleich die digitale Kunst seit über 40 Jahren existiert, ist die Begegnung von Computer und Kunst noch nicht umfassend beschrieben worden. Daher widmet sich die Kunsthalle Bremen hier der Erforschung, Sammlung und Präsentation der frühen Computerkunst. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 – dem Gründungsjahr der Ars Electronica – präsentiert. Mit ca. 500 Nummern zeigt der Band die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Sammlung von Computergrafiken und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter. Vorgestellt werden u.a. Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D), Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO). Die Textbeiträge stammen von Herbert W. Franke, Barbara Nierhoff, Peter Weibel u.a. Dt.-engl. Ausgabe. 15 x 21 cm, 500 S., 650 Abb., davon 100 in Farbe, pb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Frölich und Kaufmann, Berlin, Germany [3100441] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Hg. Wulf Herzogenrath u.a.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hg. Wulf Herzogenrath u.a.:
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Taschenbuch

1979

ISBN: 3422066896

ID: 18051550222

[EAN: 9783422066892], [SC: 4.99], Katalog, Bremen 2007. Obgleich die digitale Kunst seit über 40 Jahren existiert, ist die Begegnung von Computer und Kunst noch nicht umfassend beschrieben worden. Daher widmet sich die Kunsthalle Bremen hier der Erforschung, Sammlung und Präsentation der frühen Computerkunst. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 – dem Gründungsjahr der Ars Electronica – präsentiert. Mit ca. 500 Nummern zeigt der Band die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Sammlung von Computergrafiken und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter. Vorgestellt werden u.a. Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D), Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO). Die Textbeiträge stammen von Herbert W. Franke, Barbara Nierhoff, Peter Weibel u.a. Dt.-engl. Ausgabe. 15 x 21 cm, 500 S., 650 Abb., davon 100 in Farbe, pb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Frölich und Kaufmann, Berlin, Germany [3100441] [Rating: 3 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Hg. Wulf Herzogenrath u.a.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hg. Wulf Herzogenrath u.a.:
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Taschenbuch

1979, ISBN: 3422066896

ID: 18051550222

[EAN: 9783422066892], Katalog, Bremen 2007. Obgleich die digitale Kunst seit über 40 Jahren existiert, ist die Begegnung von Computer und Kunst noch nicht umfassend beschrieben worden. Daher widmet sich die Kunsthalle Bremen hier der Erforschung, Sammlung und Präsentation der frühen Computerkunst. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 – dem Gründungsjahr der Ars Electronica – präsentiert. Mit ca. 500 Nummern zeigt der Band die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Sammlung von Computergrafiken und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter. Vorgestellt werden u.a. Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D), Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO). Die Textbeiträge stammen von Herbert W. Franke, Barbara Nierhoff, Peter Weibel u.a. Dt.-engl. Ausgabe. 15 x 21 cm, 500 S., 650 Abb., davon 100 in Farbe, pb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Frölich und Kaufmann, Berlin, Germany [3100441] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Hg. Wulf Herzogenrath u.a.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hg. Wulf Herzogenrath u.a.:
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979. Die Sammlungen Franke und weitere Stiftungen in der Kunsthalle Bremen. Herbert W. Franke zum 80. Geburtstag - Taschenbuch

1979, ISBN: 3422066896

ID: 18051550222

[EAN: 9783422066892], Katalog, Bremen 2007. Obgleich die digitale Kunst seit über 40 Jahren existiert, ist die Begegnung von Computer und Kunst noch nicht umfassend beschrieben worden. Daher widmet sich die Kunsthalle Bremen hier der Erforschung, Sammlung und Präsentation der frühen Computerkunst. Aus Anlass des 80. Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 – dem Gründungsjahr der Ars Electronica – präsentiert. Mit ca. 500 Nummern zeigt der Band die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Sammlung von Computergrafiken und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter. Vorgestellt werden u.a. Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D), Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO). Die Textbeiträge stammen von Herbert W. Franke, Barbara Nierhoff, Peter Weibel u.a. Dt.-engl. Ausgabe. 15 x 21 cm, 500 S., 650 Abb., davon 100 in Farbe, pb., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Frölich und Kaufmann, Berlin, Germany [3100441] [Rating: 3 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979
Autor:

Wulf Herzogenrath

Titel:

Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979

ISBN-Nummer:

9783422066892

Aus Anlass des 80.Geburtstages des Pioniers Herbert W. Franke wird ein Querschnitt von den 1950er Jahren bis 1979 ? dem Gründungsjahr der Ars Electronica ? präsentiert. Mit circa 500 Nummern zeigt der Katalog die inzwischen auf insgesamt ca. 1000 Blätter angewachsene Bremer Computergrafiksammlung und veranschaulicht mit rund 50 Künstlern eindrücklich den Weg vom analogen ins digitale Zeitalter: Vorgestellt werden unter anderen Kurd Alsleben (D), Manuel Barbadillo (E), Otto Beckmann (A), Charles Csuri (USA), Herbert W. Franke (D), Sozo Hashimoto (JP), Kurt Ingerl (A), Kenneth Knowlton (USA), Manfred Mohr (D/USA), Vera Molnar (F), Frieder Nake (D), Georg Nees (D), Michael Noll (USA), Sylvia Roubaud (D),Annamaria & Marzio Sala (D), Chihaya Shimomura (JP), Edvard Zajek (I/USA) und Vilko Ziljak (CRO).

Detailangaben zum Buch - Ex Machina - Frühe Computergrafik bis 1979


EAN (ISBN-13): 9783422066892
ISBN (ISBN-10): 3422066896
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Deutscher Kunstverlag
503 Seiten
Gewicht: 1,402 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.07.2007 15:05:20
Buch zuletzt gefunden am 07.03.2017 12:20:20
ISBN/EAN: 9783422066892

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-422-06689-6, 978-3-422-06689-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher