Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783412207359 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 100,00, größter Preis: € 132,37, Mittelwert: € 106,47
...
Kalte oder warme Hand? - Adrian Schmidt-Recla
(*)
Adrian Schmidt-Recla:
Kalte oder warme Hand? - neues Buch

2011, ISBN: 9783412207359

ID: 990531308

Bislang geht die rechtsgermanistische Forschung davon aus, dass man in den so genannten »germanischen« Rechten überwiegend keine Verfügungsfreiheit des Erblassers gekannt habe und dass der Nachlass nur innerhalb der Familie vererbt worden sei. Erst durch die Rezeption des römischen Rechts, verstärkt seit dem 15. Jh., habe die Testierfreiheit an Bedeutung gewonnen. Dieses Buch überprüft diese Thesen anhand wichtiger Normativtexte. Es geht Rechtstatsachen (Formularen, Urkunden, Gerichtsbüchern und Urteilen) nach und fragt, ob die mittelalterliche Rechtspraxis ausgewählter Territorien postmortal wirkende Verfügungen anerkannte. Dabei zeigen sich flexible Lösungsmöglichkeiten für nachvollziehbare Konflikte bei der Güterzuordnung. Verfügungen von Todes wegen in mittelalterlichen Referenzrechtsquellen Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe 18.05.2011 Bücher>Fachbücher>Recht>Allgemeines & Lexika, Böhlau Verlag, .201

Orellfuessli.ch
No. 26164256. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.21)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalte oder warme Hand? - Adrian Schmidt-Recla
(*)
Adrian Schmidt-Recla:
Kalte oder warme Hand? - neues Buch

2011, ISBN: 3412207357

ID: 13484113275

[EAN: 9783412207359], Neubuch, [PU: Böhlau-Verlag Gmbh Mai 2011], DEUTSCHE GESCHICHTE / RECHT, VERFASSUNG; ERBRECHT; MITTELALTER, Neuware - Bislang geht die rechtsgermanistische Forschung davon aus, dass man in den so genannten 'germanischen' Rechten überwiegend keine Verfügungsfreiheit des Erblassers gekannt habe und dass der Nachlass nur innerhalb der Familie vererbt worden sei. Erst durch die Rezeption des römischen Rechts, verstärkt seit dem 15. Jh., habe die Testierfreiheit an Bedeutung gewonnen. Dieses Buch überprüft diese Thesen anhand wichtiger Normativtexte. Es geht Rechtstatsachen (Formularen, Urkunden, Gerichtsbüchern und Urteilen) nach und fragt, ob die mittelalterliche Rechtspraxis ausgewählter Territorien postmortal wirkende Verfügungen anerkannte. Dabei zeigen sich flexible Lösungsmöglichkeiten für nachvollziehbare Konflikte bei der Güterzuordnung. 733 pp. Deutsch

AbeBooks.de
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K., Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalte oder warme Hand? - Adrian Schmidt-Recla
(*)
Adrian Schmidt-Recla:
Kalte oder warme Hand? - neues Buch

ISBN: 9783412207359

ID: 963329719

Bislang geht die rechtsgermanistische Forschung davon aus, dass man in den so genannten »germanischen« Rechten überwiegend keine Verfügungsfreiheit des Erblassers gekannt habe und dass der Nachlass nur innerhalb der Familie vererbt worden sei. Erst durch die Rezeption des römischen Rechts, verstärkt seit dem 15. Jh., habe die Testierfreiheit an Bedeutung gewonnen. Dieses Buch überprüft diese Thesen anhand wichtiger Normativtexte. Es geht Rechtstatsachen (Formularen, Urkunden, Gerichtsbüchern und Urteilen) nach und fragt, ob die mittelalterliche Rechtspraxis ausgewählter Territorien postmortal wirkende Verfügungen anerkannte. Dabei zeigen sich flexible Lösungsmöglichkeiten für nachvollziehbare Konflikte bei der Güterzuordnung. Verfügungen von Todes wegen in mittelalterlichen Referenzrechtsquellen Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Allgemeines & Lexika, Böhlau Verlag

Thalia.de
No. 26164256. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kalte oder warme Hand?
(*)
Kalte oder warme Hand? - neues Buch

ISBN: 9783412207359

ID: 7IIRHL2G72L

Bislang geht die rechtsgermanistische Forschung davon aus, dass man in den so genannten "germanischen" Rechten überwiegend keine Verfügungsfreiheit des Erblassers gekannt habe und dass der Nachlass nur innerhalb der Familie vererbt worden sei. Erst durch die Rezeption des römischen Rechts, verstärkt seit dem 15. Jh., habe die Testierfreiheit an Bedeutung gewonnen.Dieses Buch überprüft diese Thesen anhand wichtiger Normativtexte. Es geht Rechtstatsachen (Formularen, Urkunden, Gerichtsbüchern und Urteilen) nach und fragt, ob die mittelalterliche Rechtspraxis ausgewählter Territorien postmortal wirkende Verfügungen anerkannte. Dabei zeigen sich flexible Lösungsmöglichkeiten für nachvollziehbare Konflikte bei der Güterzuordnung. Bücher, Hörbücher & Kalender / Bücher / Sachbuch / Recht / Lexika & Nachschlagewerke, [PU: Böhlau, Köln/Weimar/Wien]

Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Kalte oder warme Hand?: Verfügungen von Todes wegen im fränkischen und sächsischen Recht des Mittelalters (Forschungen zur deutschen Rechtsges
(*)
Gebr. - Kalte oder warme Hand?: Verfügungen von Todes wegen im fränkischen und sächsischen Recht des Mittelalters (Forschungen zur deutschen Rechtsges - neues Buch

2011, ISBN: 9783412207359

ID: cd952d1cc0032906b5d392c6a18258fc

Letzte Aktualisierung am: 19.07.19 05:35:31 Binding: Gebundene Ausgabe, Edition: 1. Auflage, Label: Böhlau Köln, Publisher: Böhlau Köln, medium: Gebundene Ausgabe, numberOfPages: 733, publicationDate: 2011-05-18, authors: Adrian Schmidt-Recla, languages: german, ISBN: 3412207357 Bücher, Adrian Schmidt-Recla

medimops.de
Nr. M03412207357LibriNew. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kalte oder warme Hand?

Bislang geht die rechtsgermanistische Forschung davon aus, dass man in den so genannten »germanischen« Rechten überwiegend keine Verfügungsfreiheit des Erblassers gekannt habe und dass der Nachlass nur innerhalb der Familie vererbt worden sei. Erst durch die Rezeption des römischen Rechts, verstärkt seit dem 15. Jh., habe die Testierfreiheit an Bedeutung gewonnen. Dieses Buch überprüft diese Thesen anhand wichtiger Normativtexte. Es geht Rechtstatsachen (Formularen, Urkunden, Gerichtsbüchern und Urteilen) nach und fragt, ob die mittelalterliche Rechtspraxis ausgewählter Territorien postmortal wirkende Verfügungen anerkannte. Dabei zeigen sich flexible Lösungsmöglichkeiten für nachvollziehbare Konflikte bei der Güterzuordnung.

Detailangaben zum Buch - Kalte oder warme Hand?


EAN (ISBN-13): 9783412207359
ISBN (ISBN-10): 3412207357
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Böhlau Verlag
733 Seiten
Gewicht: 1,401 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-11T20:41:41+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-13T11:30:22+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783412207359

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-412-20735-7, 978-3-412-20735-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher