. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783351034993 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,98 €, größter Preis: 6,50 €, Mittelwert: 4,99 €
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling):
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - gebrauchtes Buch

2000, ISBN: 9783351034993

[ED: Leinen], [PU: Aufbau-Verlag], Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag in sehr gutem Erhaltungszustand. Im Nachlass entdeckte und 2000 postum veröffentlichte Erzählung aus dem Jahr 1925. Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz 1. Juni 1983 in Berlin bürgerlich Netty Radványi, gebürtig Reiling) war eine deutsche Schriftstellerin. Die frühen Werke Anna Seghers können der Neuen Sachlichkeit zugeordnet werden. In der Exilliteratur spielte sie nicht nur als Organisatorin eine wichtige Rolle, sondern schrieb mit Transit und Das siebte Kreuz auch zwei der literarisch bedeutendsten Romane dieser Zeit. Ihre späteren, in der DDR erschienenen Romane sind dem Sozialistischen Realismus verpflichtet. Sie zeigen eine schematische Figurenführung und irritieren durch ihre Parteitreue, die nicht zuletzt auf die zahlreichen offiziellen Funktionen (u.a. als Präsidentin des Schriftstellerverbandes) zurückgeführt werden kann. Im Gegensatz zu den Romanen der fünfziger und sechziger Jahre behalten die späten Erzählungen ihre literarische Gültigkeit. Bis ins hohe Alter bewies Seghers darin eine erzählerische Frische, die nicht zuletzt daher rührte, dass sie immer wieder Stoffe aus der Renaissance, aus Ostasien, der Karibik oder Mexiko aufgriff, die sie sowohl einfühlsam, kenntnisreich, wie auch mit großer Erfindungs- und Gestaltungsgabe jenseits aller Klischees literarisch großartig zu erzählen verstand. (wikipedia), DE, [SC: 1.65], wie neu, gewerbliches Angebot, 8 (215x125 mm), 89, [GW: 206g], [PU: Berlin], Erste Aufl., Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Abendstunde
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.65)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling):
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - Erstausgabe

2000, ISBN: 3351034997

Gebundene Ausgabe, ID: 17126943852

[EAN: 9783351034993], Gebraucht, wie neu, [SC: 7.94], [PU: Aufbau-Verlag, Berlin], DEUTSCHE LITERATUR | ERZÄHLUNG ERSTAUSGABE, Jacket, Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag in sehr gutem Erhaltungszustand. Im Nachlass entdeckte und 2000 postum veröffentlichte Erzählung aus dem Jahr 1925. Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz; † 1. Juni 1983 in Berlin; bürgerlich Netty Radványi, gebürtig Reiling) war eine deutsche Schriftstellerin. Die frühen Werke Anna Seghers’ können der Neuen Sachlichkeit zugeordnet werden. In der Exilliteratur spielte sie nicht nur als Organisatorin eine wichtige Rolle, sondern schrieb mit Transit und Das siebte Kreuz auch zwei der literarisch bedeutendsten Romane dieser Zeit. Ihre späteren, in der DDR erschienenen Romane sind dem Sozialistischen Realismus verpflichtet. Sie zeigen eine schematische Figurenführung und irritieren durch ihre Parteitreue, die nicht zuletzt auf die zahlreichen offiziellen Funktionen (u.a. als Präsidentin des Schriftstellerverbandes) zurückgeführt werden kann. Im Gegensatz zu den Romanen der fünfziger und sechziger Jahre behalten die späten Erzählungen ihre literarische Gültigkeit. Bis ins hohe Alter bewies Seghers darin eine erzählerische Frische, die nicht zuletzt daher rührte, dass sie immer wieder Stoffe aus der Renaissance, aus Ostasien, der Karibik oder Mexiko aufgriff, die sie sowohl einfühlsam, kenntnisreich, wie auch mit großer Erfindungs- und Gestaltungsgabe – jenseits aller Klischees – literarisch großartig zu erzählen verstand. (wikipedia) In deutscher Sprache. 89 pages. 8° (215x125 mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 7.94
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna (d.i. Netty Radványi, gebürtig Reiling):
Jans muss sterben. Erzählung. Mit einer Nachbemerkung von Pierre Radvanyi und einem Nachwort von Christiane Zehl Romero. Erstausgabe. - Erstausgabe

2000, ISBN: 3351034997

Gebundene Ausgabe, ID: 17126943852

[EAN: 9783351034993], Gebraucht, wie neu, [PU: Aufbau-Verlag, Berlin], DEUTSCHE LITERATUR | ERZÄHLUNG ERSTAUSGABE, Jacket, Geprägter Ganzleineneinband mit Schutzumschlag in sehr gutem Erhaltungszustand. Im Nachlass entdeckte und 2000 postum veröffentlichte Erzählung aus dem Jahr 1925. Anna Seghers (* 19. November 1900 in Mainz; † 1. Juni 1983 in Berlin; bürgerlich Netty Radványi, gebürtig Reiling) war eine deutsche Schriftstellerin. Die frühen Werke Anna Seghers’ können der Neuen Sachlichkeit zugeordnet werden. In der Exilliteratur spielte sie nicht nur als Organisatorin eine wichtige Rolle, sondern schrieb mit Transit und Das siebte Kreuz auch zwei der literarisch bedeutendsten Romane dieser Zeit. Ihre späteren, in der DDR erschienenen Romane sind dem Sozialistischen Realismus verpflichtet. Sie zeigen eine schematische Figurenführung und irritieren durch ihre Parteitreue, die nicht zuletzt auf die zahlreichen offiziellen Funktionen (u.a. als Präsidentin des Schriftstellerverbandes) zurückgeführt werden kann. Im Gegensatz zu den Romanen der fünfziger und sechziger Jahre behalten die späten Erzählungen ihre literarische Gültigkeit. Bis ins hohe Alter bewies Seghers darin eine erzählerische Frische, die nicht zuletzt daher rührte, dass sie immer wieder Stoffe aus der Renaissance, aus Ostasien, der Karibik oder Mexiko aufgriff, die sie sowohl einfühlsam, kenntnisreich, wie auch mit großer Erfindungs- und Gestaltungsgabe – jenseits aller Klischees – literarisch großartig zu erzählen verstand. (wikipedia) In deutscher Sprache. 89 pages. 8° (215x125 mm)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Abendstunde, Ludwigshafen am Rhein, Germany [62816937] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.65
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jans muß sterben Erzählung - Seghers, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna:
Jans muß sterben Erzählung - gebunden oder broschiert

2000, ISBN: 3351034997

ID: 16991578973

[EAN: 9783351034993], [SC: 2.7], [PU: Aufbau Verlag, Berlin], ANNA SEGHERS, Jacket, Leinen mit Schutzumschlag, Sprache: deutsch, 89 Seiten, 22 x 13 cm, gebraucht, gut erhalten, 2. Auflage * Das proletarische Vorstadtmilieu dieser Geschichte wird die junge Autorin durch Beobachtungen ihrer Heimatstadt Mainz gekannt haben: Die Familien leben beengt in einem einzigen Zimmer, in dem geschlafen, geliebt und geboren wird. Martin und Marie Jansen – er ruhig und gutmütig, sie hübsch, kräftig und lebhaft – haben längst ihre Zärtlichkeit und Liebe füreinander verbraucht. All ihre Hoffnungen und verzweifelten Erwartungen knüpfen sie an Jans, ihr Kind, unfähig, die Heftigkeit ihrer Gefühle auszudrücken, die sie fast zerreißt. Eher, glauben sie, würde die Erde bersten als ihrem schönen, glänzenden Kind etwas zustoßen. Aber dann geschieht das Unglück: der kleine braune Körper zerfällt in einer unerklärlichen Krankheit. Jans muss sterben. Der Kummer trennt die Eltern noch mehr: Jeder verschließt eifersüchtig seine Angst und seine Qual im Herzen, und es scheint dem Vater, als hüte er in der Gewalt des Schmerzes – rot und glühend – einen Schatz: den Ausbruch aus der würgenden Enge seines Alltags.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat auf'm Sundern, Hiddenhausen, Germany [61611807] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jans muß sterben Erzählung - Seghers, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seghers, Anna:
Jans muß sterben Erzählung - gebunden oder broschiert

2000, ISBN: 3351034997

ID: 16991578973

[EAN: 9783351034993], [PU: Aufbau Verlag, Berlin], ANNA SEGHERS, Jacket, Leinen mit Schutzumschlag, Sprache: deutsch, 89 Seiten, 22 x 13 cm, gebraucht, gut erhalten, 2. Auflage * Das proletarische Vorstadtmilieu dieser Geschichte wird die junge Autorin durch Beobachtungen ihrer Heimatstadt Mainz gekannt haben: Die Familien leben beengt in einem einzigen Zimmer, in dem geschlafen, geliebt und geboren wird. Martin und Marie Jansen – er ruhig und gutmütig, sie hübsch, kräftig und lebhaft – haben längst ihre Zärtlichkeit und Liebe füreinander verbraucht. All ihre Hoffnungen und verzweifelten Erwartungen knüpfen sie an Jans, ihr Kind, unfähig, die Heftigkeit ihrer Gefühle auszudrücken, die sie fast zerreißt. Eher, glauben sie, würde die Erde bersten als ihrem schönen, glänzenden Kind etwas zustoßen. Aber dann geschieht das Unglück: der kleine braune Körper zerfällt in einer unerklärlichen Krankheit. Jans muss sterben. Der Kummer trennt die Eltern noch mehr: Jeder verschließt eifersüchtig seine Angst und seine Qual im Herzen, und es scheint dem Vater, als hüte er in der Gewalt des Schmerzes – rot und glühend – einen Schatz: den Ausbruch aus der würgenden Enge seines Alltags.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat auf'm Sundern, Hiddenhausen, Germany [61611807] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Jans muß sterben.
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Aus der Bibliothek von FJR 3 Bll. Verlagsanzeigen, OLnbd., illustrierter OU., 21 x 13 cm. 89 Seiten

Detailangaben zum Buch - Jans muß sterben.


EAN (ISBN-13): 9783351034993
ISBN (ISBN-10): 3351034997
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Aufbau Verlag GmbH
89 Seiten
Gewicht: 0,205 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.01.2007 17:08:16
Buch zuletzt gefunden am 12.10.2017 21:02:32
ISBN/EAN: 9783351034993

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-351-03499-7, 978-3-351-03499-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher