. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783161507861 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 21,27 €, größter Preis: 34,00 €, Mittelwert: 31,45 €
`Ökonomischer Patriotismus` in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Andreas Heinemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Heinemann:
`Ökonomischer Patriotismus` in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Taschenbuch

ISBN: 9783161507861

ID: 9783161507861

Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen Immer mehr Staaten gehen dazu über, die Übernahme heimischer Unternehmen durch ausländische Investoren einer besonderen Kontrolle zu unterstellen. Dies erscheint legitim, solange die staatliche Aufsicht den Schutz der nationalen Sicherheit bezweckt. Nicht selten gehen Regierungseingriffe aber hierüber hinaus und schreiben sich in einen Gesamtzusammenhang ein, den man in Frankreich als `Ökonomischen Patriotismus` bezeichnet hat. Staatliche Eingriffe müssen die rechtlichen Vorgaben respektieren, die im Recht der Europäischen Union sehr viel strenger als im Internationalen Wirtschaftsrecht sind. Die entscheidende rechtspolitische Frage ist wirtschaftlicher Natur: Befördert es das Wohlergehen eines Landes, wenn man inländische Unternehmen vor Übernahmen aus dem Ausland schützt Erhebliche Zweifel sind angebracht. Die unbestreitbaren Probleme, wie z.B. mangelnde Reziprozität oder Bedenken gegenüber ausländischen Staatsfonds, sollten durch Verbesserungen des internationalen Regelwerks kuriert werden. `Ökonomischer Patriotismus` in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Immer mehr Staaten gehen dazu über, die Übernahme heimischer Unternehmen durch ausländische Investoren einer besonderen Kontrolle zu unterstellen. Dies erscheint legitim, solange die staatliche Aufsicht den Schutz der nationalen Sicherheit bezweckt. Nicht selten gehen Regierungseingriffe aber hierüber hinaus und schreiben sich in einen Gesamtzusammenhang ein, den man in Frankreich als `Ökonomischen Patriotismus` bezeichnet hat. Staatliche Eingriffe müssen die rechtlichen Vorgaben respektieren, die im Recht der Europäischen Union sehr viel strenger als im Internationalen Wirtschaftsrecht sind. Die entscheidende rechtspolitische Frage ist wirtschaftlicher Natur: Befördert es das Wohlergehen eines Landes, wenn man inländische Unternehmen vor Übernahmen aus dem Ausland schützt Erhebliche Zweifel sind angebracht. Die unbestreitbaren Probleme, wie z.B. mangelnde Reziprozität oder Bedenken gegenüber ausländischen Staatsfonds, sollten durch Verbesserungen des internationalen Regelwerks kuriert werden. Buy-out Management / Buy-Out Übernahmerecht (wirtschaftlich) ( Übernahme (wirtschaftlich) ) Übernahme (wirtschaftlich) - Übernahmerecht (wirtschaftlich), Mohr Siebeck Gmbh & Co. K

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende ... Zur Ordnungstheorie Und Ordnungspolitik) - Andreas Heinemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Heinemann:
Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende ... Zur Ordnungstheorie Und Ordnungspolitik) - Taschenbuch

1, ISBN: 9783161507861

[ED: Taschenbuch], [PU: Mohr Siebeck], Gebraucht - Sehr gut SG-Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - Immer mehr Staaten gehen dazu über, die Übernahme heimischer Unternehmen durch ausländische Investoren einer besonderen Kontrolle zu unterstellen. Dies erscheint legitim, solange die staatliche Aufsicht den Schutz der nationalen Sicherheit bezweckt. Nicht selten gehen Regierungseingriffe aber hierüber hinaus und schreiben sich in einen Gesamtzusammenhang ein, den man in Frankreich als 'Ökonomischen Patriotismus' bezeichnet hat. Staatliche Eingriffe müssen die rechtlichen Vorgaben respektieren, die im Recht der Europäischen Union sehr viel strenger als im Internationalen Wirtschaftsrecht sind. Die entscheidende rechtspolitische Frage ist wirtschaftlicher Natur: Befördert es das Wohlergehen eines Landes, wenn man inländische Unternehmen vor Übernahmen aus dem Ausland schützt Erhebliche Zweifel sind angebracht. Die unbestreitbaren Probleme, wie z.B. mangelnde Reziprozität oder Bedenken gegenüber ausländischen Staatsfonds, sollten durch Verbesserungen des internationalen Regelwerks kuriert werden. -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 159g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen - Heinemann, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinemann, Andreas:
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783161507861

[ED: Taschenbuch], [PU: Mohr Siebeck], [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 170g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen - Heinemann, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heinemann, Andreas:
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783161507861

[ED: Taschenbuch], [PU: Mohr Siebeck], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 170g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Andreas Heinemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Heinemann:
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783161507861

Taschenbuch, ID: 18571189

Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Mohr Siebeck]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen
Autor:

Heinemann, Andreas

Titel:

'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen

ISBN-Nummer:

Immer mehr Staaten gehen dazu über, die Übernahme heimischer Unternehmen durch ausländische Investoren einer besonderen Kontrolle zu unterstellen. Dies erscheint legitim, solange die staatliche Aufsicht den Schutz der nationalen Sicherheit bezweckt. Nicht selten gehen Regierungseingriffe aber hierüber hinaus und schreiben sich in einen Gesamtzusammenhang ein, den man in Frankreich als "Ökonomischen Patriotismus" bezeichnet hat. Staatliche Eingriffe müssen die rechtlichen Vorgaben respektieren, die im Recht der Europäischen Union sehr viel strenger als im Internationalen Wirtschaftsrecht sind. Die entscheidende rechtspolitische Frage ist wirtschaftlicher Natur: Befördert es das Wohlergehen eines Landes, wenn man inländische Unternehmen vor Übernahmen aus dem Ausland schützt? Erhebliche Zweifel sind angebracht. Die unbestreitbaren Probleme, wie z.B. mangelnde Reziprozität oder Bedenken gegenüber ausländischen Staatsfonds, sollten durch Verbesserungen des internationalen Regelwerks kuriert werden.

Detailangaben zum Buch - 'Ökonomischer Patriotismus' in Zeiten regionaler und internationaler Integration: Zur Problematik staatlicher Aufsicht über grenzüberschreitende Unternehmensübernahmen


EAN (ISBN-13): 9783161507861
ISBN (ISBN-10): 316150786X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
122 Seiten
Gewicht: 0,170 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 08.10.2007 09:32:18
Buch zuletzt gefunden am 20.04.2017 13:49:05
ISBN/EAN: 9783161507861

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-150786-X, 978-3-16-150786-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher