. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783161493225 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 95,68 €, größter Preis: 136,32 €, Mittelwert: 117,80 €
Hypothetische Kausalitt und Haftungsgrund - Gebauer, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebauer, Martin:
Hypothetische Kausalitt und Haftungsgrund - neues Buch

ISBN: 9783161493225

ID: 872785

Hauptbeschreibung Knnen hypothetische Ereignisse einen Ersatzanspruch ausschlieen? In Deutschland wird die Antwort darauf seit ber 150 Jahren im allgemeinen Schadensrecht gesucht. Die damals entwickelte Differenztheorie legt die Bercksichtigung hypothetischer Ereignisse durchaus nahe. Zur Vermeidung ungerecht erscheinender Ergebnisse wurden jedoch Ausnahmen und Fallgruppen gebildet, deren dogmatische Einordnung ebenso unbewltigt blieb wie der umgekehrte Ausgangspunkt einer grundstzlichen Irrelevanz hypothetischen Geschehens. Auch die Rechtsprechung sperrte sich gegen die radikalen Konsequenzen der Differenztheorie und nahm dabei Schadensgliederungen in gegenstndlicher oder zeitlicher Hinsicht in Kauf, die ihrerseits zu Systembrchen fhrten. Martin Gebauer wendet sich gegen eine schadensrechtliche Einheitslsung und gegen die Flucht in Fallgruppen. Er zeichnet die Facetten der in die Antike zurckreichenden Fragestellung nach, welche durch den allgemeinen Schadensbegriff verschttet worden sind. Dabei entwickelt er fr das geltende Recht eine Lsung, die nach Haftungsgrnden differenziert: Bestimmte Haftungsgrnde gebieten die Aufrechterhaltung eines objektiven Wertes im Ersatzanspruch auch insoweit, als das subjektive Interesse dahinter zurckbleibt. Anderen entspricht gerade umgekehrt die entlastende Wirkung hypothetischer Ursachen. Martin Gebauer gliedert den normativen Gehalt der Rechtsfortsetzung in das System schadensersatzrechtlicher Prinzipien ein; dies dient entgegen verbreiteter Ansicht der Ausgleichsfunktion des Schadensersatzes. Law Law eBook, Mohr Siebeck

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - Martin Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Gebauer:
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - neues Buch

12, ISBN: 9783161493225

ID: 690872056

Können hypothetische Ursachen den Ersatzanspruch des Geschädigten ausschliessen? Seit über 150 Jahren wird die Antwort dazu im allgemeinen Schadensrecht gesucht. Die damals entwickelte Differenztheorie legt die Berücksichtigung hypothetischer Ereignisse nahe. Zur Vermeidung ungerecht erscheinender Ergebnisse wurden Ausnahmen und Fallgruppen gebildet, deren dogmatische Einordnung ebenso unbewältigt blieb wie der umgekehrte Ausgangspunkt einer grundsätzlichen Irrelevanz hypothetischen Geschehens. Martin Gebauer zeichnet die Facetten der in die Antike zurückreichenden Fragestellung nach. Dabei entwickelt er eine Lösung, die nach Haftungsgründen differenziert: Bestimmte Haftungsgründe gebieten die Aufrechterhaltung eines objektiven Wertes im Ersatzanspruch auch insoweit, als das subjektive Interesse dahinter zurückbleibt; anderen entspricht umgekehrt die entlastende Wirkung hypothetischer Ursachen. Habil.-Schr. Univ. Heidelberg WS 2005/2006 Bücher > Fachbücher > Recht > Allgemeines & Lexika gebundene Ausgabe 12.2007, Mohr Siebeck GmbH & Co. K, 12.2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14487726 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - Gebauer, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebauer, Martin:
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - neues Buch

12, ISBN: 3161493222

ID: 50206

1., Aufl. Leinen 432 S. Leinen Können hypothetische Ursachen den Ersatzanspruch des Geschädigten ausschließen? Seit über 150 Jahren wird die Antwort dazu im allgemeinen Schadensrecht gesucht. Die damals entwickelte Differenztheorie legt die Berücksichtigung hypothetischer Ereignisse nahe. Zur Vermeidung ungerecht erscheinender Ergebnisse wurden Ausnahmen und Fallgruppen gebildet, deren dogmatische Einordnung ebenso unbewältigt blieb wie der umgekehrte Ausgangspunkt einer grundsätzlichen Irrelevanz hypothetischen Geschehens. Martin Gebauer zeichnet die Facetten der in die Antike zurückreichenden Fragestellung nach. Dabei entwickelt er eine Lösung, die nach Haftungsgründen differenziert: Bestimmte Haftungsgründe gebieten die Aufrechterhaltung eines objektiven Wertes im Ersatzanspruch auch insoweit, als das subjektive Interesse dahinter zurückbleibt; anderen entspricht umgekehrt die entlastende Wirkung hypothetischer Ursachen. ISBN 9783161493225 Schadensersatz, Schuldrecht, Hypothetische Kausalität, mit Schutzumschlag neu, [PU:Mohr Siebeck,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - Gebauer, Martin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebauer, Martin:
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783161493225

[ED: Gebunden], [PU: Mohr Siebeck], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 615g], 1., Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - Martin Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Martin Gebauer:
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783161493225

Gebundene Ausgabe, ID: 7899317

[ED: 1], 1., Aufl., Hardcover, Buch, [PU: Mohr Siebeck]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund

Können hypothetische Ursachen den Ersatzanspruch des Geschädigten ausschließen? Seit über 150 Jahren wird die Antwort dazu im allgemeinen Schadensrecht gesucht. Die damals entwickelte Differenztheorie legt die Berücksichtigung hypothetischer Ereignisse nahe. Zur Vermeidung ungerecht erscheinender Ergebnisse wurden Ausnahmen und Fallgruppen gebildet, deren dogmatische Einordnung ebenso unbewältigt blieb wie der umgekehrte Ausgangspunkt einer grundsätzlichen Irrelevanz hypothetischen Geschehens. Martin Gebauer zeichnet die Facetten der in die Antike zurückreichenden Fragestellung nach. Dabei entwickelt er eine Lösung, die nach Haftungsgründen differenziert: Bestimmte Haftungsgründe gebieten die Aufrechterhaltung eines objektiven Wertes im Ersatzanspruch auch insoweit, als das subjektive Interesse dahinter zurückbleibt; anderen entspricht umgekehrt die entlastende Wirkung hypothetischer Ursachen.

Detailangaben zum Buch - Hypothetische Kausalität und Haftungsgrund


EAN (ISBN-13): 9783161493225
ISBN (ISBN-10): 3161493222
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
432 Seiten
Gewicht: 0,800 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.12.2007 20:40:08
Buch zuletzt gefunden am 15.07.2017 09:45:01
ISBN/EAN: 9783161493225

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-149322-2, 978-3-16-149322-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher