. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783161493096 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 85,59 €, größter Preis: 113,67 €, Mittelwert: 99,25 €
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme - Marc Bungenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Bungenberg:
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme - neues Buch

2007, ISBN: 9783161493096

ID: 690882821

Auf Grund von Systemwettbewerb, immer stärkerer Privatisierungstendenzen und der Einführung marktwirtschaftlicher Parameter im Bereich der öffentlichen Aufgabenbewältigung hat das Recht der öffentlichen Auftragsvergabe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Grundsätze der Offenheit und des Vorrangs der deutschen Wirtschaftsverfassung müssen Europäisierung und Internationalisierung bei der Ermittlung verfassungsrechtlicher Grundprinzipien des öffentlichen Beschaffungswesens umfassender einbezogen werden. Unter Berücksichtigung der relevanten völker- und europarechtlichen Vorgaben untersucht Marc Bungenberg die das Recht der öffentlichen Beschaffungen prägenden Prinzipien. In einer rechtsebenenübergreifenden Analyse macht er deutlich, dass die Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Aufgabenbewältigung das prägende Leitmotiv für die Auftragsvergabe darstellt. Er arbeitet einzelne rechtliche und ökonomische Komponenten heraus, welche die ´´wirtschaftliche Auftragsvergabe´´ umsetzen. Dabei werden unter anderem die grundsätzlichen Anforderungen an Vergabeverfahren und Rechtsschutz auch unterhalb der sogenannten Schwellenwerte deutlich. Zur Wirtschaftlichkeit der Auftragsvergabe tragen insbesondere die Gewährleistung wirtschaftlicher Freiheiten der potentiellen Auftragnehmer bei. Zudem bezieht er in die Effizienzanalyse der Auftragsvergabe ökologische und soziale Gesichtspunkte ein. Abschliessend wird erörtert, inwieweit die Erarbeitung und Verabschiedung eines multilateralen Beschaffungsabkommens sinnvoll erscheint. Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts. Habil.-Schr. Univ. Jena WS 2005/2006 Bücher > Fachbücher > Recht > Öffentliches Recht gebundene Ausgabe 2007, Mohr Siebeck GmbH & Co. K, 2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14908110 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts - Bungenberg, Marc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bungenberg, Marc:
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts - neues Buch

2007, ISBN: 3161493095

ID: 50197

1., Aufl. Leinen 376 S. Leinen Auf Grund von Systemwettbewerb, immer stärkerer Privatisierungstendenzen und der Einführung marktwirtschaftlicher Parameter im Bereich der öffentlichen Aufgabenbewältigung hat das Recht der öffentlichen Auftragsvergabe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Grundsätze der Offenheit und des Vorrangs der deutschen Wirtschaftsverfassung müssen Europäisierung und Internationalisierung bei der Ermittlung verfassungsrechtlicher Grundprinzipien des öffentlichen Beschaffungswesens umfassender einbezogen werden. Unter Berücksichtigung der relevanten völker- und europarechtlichen Vorgaben untersucht Marc Bungenberg die das Recht der öffentlichen Beschaffungen prägenden Prinzipien. In einer rechtsebenenübergreifenden Analyse macht er deutlich, dass die Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Aufgabenbewältigung das prägende Leitmotiv für die Auftragsvergabe darstellt. Er arbeitet einzelne rechtliche und ökonomische Komponenten heraus, welche die "wirtschaftliche Auftragsvergabe" umsetzen. Dabei werden unter anderem die grundsätzlichen Anforderungen an Vergabeverfahren und Rechtsschutz auch unterhalb der sogenannten Schwellenwerte deutlich.Zur Wirtschaftlichkeit der Auftragsvergabe tragen insbesondere die Gewährleistung wirtschaftlicher Freiheiten der potentiellen Auftragnehmer bei. Zudem bezieht er in die Effizienzanalyse der Auftragsvergabe ökologische und soziale Gesichtspunkte ein. Abschließend wird erörtert, inwieweit die Erarbeitung und Verabschiedung eines multilateralen Beschaffungsabkommens sinnvoll erscheint. ISBN 9783161493096 Wirtschaftsrecht, Vergaberecht, Ökonomisierung, mit Schutzumschlag neu, [PU:Mohr Siebeck,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts 1., Aufl. - Bungenberg, Marc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bungenberg, Marc:
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts 1., Aufl. - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783161493096

ID: 50197

1., Aufl. 376 S. Leinen Auf Grund von Systemwettbewerb, immer stärkerer Privatisierungstendenzen und der Einführung marktwirtschaftlicher Parameter im Bereich der öffentlichen Aufgabenbewältigung hat das Recht der öffentlichen Auftragsvergabe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Grundsätze der Offenheit und des Vorrangs der deutschen Wirtschaftsverfassung müssen Europäisierung und Internationalisierung bei der Ermittlung verfassungsrechtlicher Grundprinzipien des öffentlichen Beschaffungswesens umfassender einbezogen werden. Unter Berücksichtigung der relevanten völker- und europarechtlichen Vorgaben untersucht Marc Bungenberg die das Recht der öffentlichen Beschaffungen prägenden Prinzipien. In einer rechtsebenenübergreifenden Analyse macht er deutlich, dass die Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Aufgabenbewältigung das prägende Leitmotiv für die Auftragsvergabe darstellt. Er arbeitet einzelne rechtliche und ökonomische Komponenten heraus, welche die "wirtschaftliche Auftragsvergabe" umsetzen. Dabei werden unter anderem die grundsätzlichen Anforderungen an Vergabeverfahren und Rechtsschutz auch unterhalb der sogenannten Schwellenwerte deutlich.Zur Wirtschaftlichkeit der Auftragsvergabe tragen insbesondere die Gewährleistung wirtschaftlicher Freiheiten der potentiellen Auftragnehmer bei. Zudem bezieht er in die Effizienzanalyse der Auftragsvergabe ökologische und soziale Gesichtspunkte ein. Abschließend wird erörtert, inwieweit die Erarbeitung und Verabschiedung eines multilateralen Beschaffungsabkommens sinnvoll erscheint. ISBN 9783161493096 Versand D: 3,45 EUR Wirtschaftsrecht, Vergaberecht, Ökonomisierung, [PU:Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts - Bungenberg, Marc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bungenberg, Marc:
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme Eine rechtsebenenübergreifende Analyse des Vergaberechts - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783161493096

ID: 50197

1., Aufl. 376 S. Leinen Auf Grund von Systemwettbewerb, immer stärkerer Privatisierungstendenzen und der Einführung marktwirtschaftlicher Parameter im Bereich der öffentlichen Aufgabenbewältigung hat das Recht der öffentlichen Auftragsvergabe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Grundsätze der Offenheit und des Vorrangs der deutschen Wirtschaftsverfassung müssen Europäisierung und Internationalisierung bei der Ermittlung verfassungsrechtlicher Grundprinzipien des öffentlichen Beschaffungswesens umfassender einbezogen werden. Unter Berücksichtigung der relevanten völker- und europarechtlichen Vorgaben untersucht Marc Bungenberg die das Recht der öffentlichen Beschaffungen prägenden Prinzipien. In einer rechtsebenenübergreifenden Analyse macht er deutlich, dass die Wirtschaftlichkeit der öffentlichen Aufgabenbewältigung das prägende Leitmotiv für die Auftragsvergabe darstellt. Er arbeitet einzelne rechtliche und ökonomische Komponenten heraus, welche die "wirtschaftliche Auftragsvergabe" umsetzen. Dabei werden unter anderem die grundsätzlichen Anforderungen an Vergabeverfahren und Rechtsschutz auch unterhalb der sogenannten Schwellenwerte deutlich.Zur Wirtschaftlichkeit der Auftragsvergabe tragen insbesondere die Gewährleistung wirtschaftlicher Freiheiten der potentiellen Auftragnehmer bei. Zudem bezieht er in die Effizienzanalyse der Auftragsvergabe ökologische und soziale Gesichtspunkte ein. Abschließend wird erörtert, inwieweit die Erarbeitung und Verabschiedung eines multilateralen Beschaffungsabkommens sinnvoll erscheint. ISBN 9783161493096 Versand D: 3,45 EUR Wirtschaftsrecht, Vergaberecht, Ökonomisierung, [PU:Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme - Bungenberg, Marc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bungenberg, Marc:
Vergaberecht im Wettbewerb der Systeme - neues Buch

ISBN: 9783161493096

ID: 872824

Hauptbeschreibung Auf Grund von Systemwettbewerb, immer strkerer Privatisierungstendenzen und der Einfhrung marktwirtschaftlicher Parameter im Bereich der ffentlichen Aufgabenbewltigung hat das Recht der ffentlichen Auftragsvergabe in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Angesichts der Grundstze der Offenheit und des Vorrangs der deutschen Wirtschaftsverfassung mssen Europisierung und Internationalisierung bei der Ermittlung verfassungsrechtlicher Grundprinzipien des ffentlichen Beschaffungswesens umfassender einbezogen werden. Unter Bercksichtigung der relevanten vlker- und europarechtlichen Vorgaben untersucht Marc Bungenberg die das Recht der ffentlichen Beschaffungen prgenden Prinzipien. In einer rechtsebenenbergreifenden Analyse macht er deutlich, dass die Wirtschaftlichkeit der ffentlichen Aufgabenbewltigung das prgende Leitmotiv fr die Auftragsvergabe darstellt. Er arbeitet einzelne rechtliche und konomische Komponenten heraus, welche die "wirtschaftliche Auftragsvergabe" umsetzen. Dabei werden unter anderem die grundstzlichen Anforderungen an Vergabeverfahren und Rechtsschutz auch unterhalb der sogenannten Schwellenwerte deutlich. Zur Wirtschaftlichkeit der Auftragsvergabe tragen insbesondere die Gewhrleistung wirtschaftlicher Freiheiten der potentiellen Auftragnehmer bei. Zudem bezieht er in die Effizienzanalyse der Auftragsvergabe kologische und soziale Gesichtspunkte ein. Abschlieend wird errtert, inwieweit die Erarbeitung und Verabschiedung eines multilateralen Beschaffungsabkommens sinnvoll erscheint. Law Law eBook, Mohr Siebeck

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.