. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783161472329 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 78,00 €, größter Preis: 217,38 €, Mittelwert: 119,84 €
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung - Thomas Lobinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Lobinger:
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783161472329

ID: 9783161472329

Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht Verpflichtungen, die wie schuldvertragliche Leistungspflichten der Aufstockung des Gläubigervermögens dienen, erfordern nach traditioneller Lehre einen entsprechenden Verpflichtungswillen des Schuldners. Demgegenüber erkennen Wissenschaft und Rechtsprechung solche Verpflichtungen heute in weitem Umfang auch dann an, wenn dieser Verpflichtungswille fehlt. Thomas Lobinger überprüft die Tragfähigkeit der von den modernen Lehren zumeist herangezogenen Verschuldens-, Vertrauens-, Verkehrsschutz- und Verantwortungsgesichtspunkte und weist im Anschluß daran auf die grundlegenden Ordnungsmuster des Bürgerlichen Rechts hin. Dabei zeigt sich, daß man im Hinblick auf die Entstehung vermögensaufstockender Leistungspflichten für das Bürgerliche Recht auch heute noch vom Willensprinzip als Grundregel ausgehen muß. Deutlich gemacht wird ferner, daß die zentralen Vorschriften des BGB über Rechtsgeschäfte dieser Grundregel auch weitgehend entsprechen. Thomas Lobinger untersucht insbesondere den Grundsatz der Unbeachtlichkeit geheimer Vorbehalte sowie die gesetzliche Irrtumsregelung. Für die Problematik des `fehlenden Erklärungsbewußtseins` unterbreitet er einen neuen Lösungsvorschlag. Außerdem interpretiert er die sogenannten `Rechtsscheinvollmachten` der 170 ff. BGB sowie die Erfüllungshaftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht nach 179 BGB neu. Abschließend sucht er nach einem neuen dogmatischen Fundament für die Lösung der Problematik `faktischer Vertragsverhältnisse der Daseinsvorsorge` und des `sozialtypischen Verhaltens`. Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung: Verpflichtungen, die wie schuldvertragliche Leistungspflichten der Aufstockung des Gläubigervermögens dienen, erfordern nach traditioneller Lehre einen entsprechenden Verpflichtungswillen des Schuldners. Demgegenüber erkennen Wissenschaft und Rechtsprechung solche Verpflichtungen heute in weitem Umfang auch dann an, wenn dieser Verpflichtungswille fehlt. Thomas Lobinger überprüft die Tragfähigkeit der von den modernen Lehren zumeist herangezogenen Verschuldens-, Vertrauens-, Verkehrsschutz- und Verantwortungsgesichtspunkte und weist im Anschluß daran auf die grundlegenden Ordnungsmuster des Bürgerlichen Rechts hin. Dabei zeigt sich, daß man im Hinblick auf die Entstehung vermögensaufstockender Leistungspflichten für das Bürgerliche Recht auch heute noch vom Willensprinzip als Grundregel ausgehen muß. Deutlich gemacht wird ferner, daß die zentralen Vorschriften des BGB über Rechtsgeschäfte dieser Grundregel auch weitgehend entsprechen. Thomas Lobinger untersucht insbesondere den Grundsatz der Unbeachtlichkeit geheimer Vorbehalte sowie die gesetzliche Irrtumsregelung. Für die Problematik des `fehlenden Erklärungsbewußtseins` unterbreitet er einen neuen Lösungsvorschlag. Außerdem interpretiert er die sogenannten `Rechtsscheinvollmachten` der 170 ff. BGB sowie die Erfüllungshaftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht nach 179 BGB neu. Abschließend sucht er nach einem neuen dogmatischen Fundament für die Lösung der Problematik `faktischer Vertragsverhältnisse der Daseinsvorsorge` und des `sozialtypischen Verhaltens`., Mohr Siebeck Gmbh & Co. K

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung. Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht (TübRA 88) - Lobinger, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lobinger, Thomas:
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung. Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht (TübRA 88) - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 3161472322

ID: 17442176787

[EAN: 9783161472329], [SC: 6.9], [PU: Mohr (Paul Siebeck), Tübingen], XVI, 373 Seiten. Org. Leinen. Kann außen leicht beschädigt sein. Insgesamt ein gutes Exemplar !

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
kum-Buchversand - Antiquariat Mohr / kum, München, Germany [6758512] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 6.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung: Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht - Lobinger, Thomas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lobinger, Thomas:
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung: Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783161472329

ID: 824472784

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 102.04
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung - Thomas Lobinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Lobinger:
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 9783161472329

ID: 2388343

Zu den Entstehungsgründen vermögensaufstockender Leistungspflichten im Bürgerlichen Recht, Hardcover, Buch, [PU: Mohr Siebeck]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsgeschaftliche Verpflichtung Und Autonome Bindung - Thomas Lobinger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas Lobinger:
Rechtsgeschaftliche Verpflichtung Und Autonome Bindung - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783161472329

ID: 9783161472329

hardback, [PU: Mohr Siebeck, Tübingen]

Neues Buch Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Versandkosten:Usually dispatched within 72 hours (EUR 5.05)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung
Autor:

Lobinger, Thomas

Titel:

Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung

ISBN-Nummer:

Verpflichtungen, die wie schuldvertragliche Leistungspflichten der Aufstockung des Gläubigervermögens dienen, erfordern nach traditioneller Lehre einen entsprechenden Verpflichtungswillen des Schuldners. Demgegenüber erkennen Wissenschaft und Rechtsprechung solche Verpflichtungen heute in weitem Umfang auch dann an, wenn dieser Verpflichtungswille fehlt. Thomas Lobinger überprüft die Tragfähigkeit der von den modernen Lehren zumeist herangezogenen Verschuldens-, Vertrauens-, Verkehrsschutz- und Verantwortungsgesichtspunkte und weist im Anschluß daran auf die grundlegenden Ordnungsmuster des Bürgerlichen Rechts hin. Dabei zeigt sich, daß man im Hinblick auf die Entstehung vermögensaufstockender Leistungspflichten für das Bürgerliche Recht auch heute noch vom Willensprinzip als Grundregel ausgehen muß. Deutlich gemacht wird ferner, daß die zentralen Vorschriften des BGB über Rechtsgeschäfte dieser Grundregel auch weitgehend entsprechen. Thomas Lobinger untersucht insbesondere den Grundsatz der Unbeachtlichkeit geheimer Vorbehalte sowie die gesetzliche Irrtumsregelung. Für die Problematik des 'fehlenden Erklärungsbewußtseins' unterbreitet er einen neuen Lösungsvorschlag. Außerdem interpretiert er die sogenannten 'Rechtsscheinvollmachten' der §§ 170 ff. BGB sowie die Erfüllungshaftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht nach § 179 BGB neu. Abschließend sucht er nach einem neuen dogmatischen Fundament für die Lösung der Problematik 'faktischer Vertragsverhältnisse der Daseinsvorsorge' und des 'sozialtypischen Verhaltens'.

Detailangaben zum Buch - Rechtsgeschäftliche Verpflichtung und autonome Bindung


EAN (ISBN-13): 9783161472329
ISBN (ISBN-10): 3161472322
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
373 Seiten
Gewicht: 0,726 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.02.2009 17:20:52
Buch zuletzt gefunden am 16.06.2017 15:09:05
ISBN/EAN: 9783161472329

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-147232-2, 978-3-16-147232-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher