. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783110925432 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 147,57 €, größter Preis: 177,63 €, Mittelwert: 154,68 €
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - Judith S. Ulmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith S. Ulmer:
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - neues Buch

ISBN: 9783110925432

ID: 9783110925432

Das Ritual der Preisverleihung ist längst ein wichtiges Machtinstrument im Kulturbetrieb geworden. In Deutschland werden jährlich allein über siebenhundert Literaturpreise vergeben. Die Analyse beschäftigt sich mit Struktur, Durchführung und sozialer Wirkung von Preisverleihungen im Allgemeinen. Darüber hinaus wird exemplarisch die bedeutendste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur untersucht: der Georg-Büchner-Preis. Im Mittelpunkt stehen u. a. die Geschichte und die jeweilige gesellschaftspolitische Funktion des Büchnerpreises seit 1923 im Zusammenspiel mit der deutschen Geschichte von der Weimarer bis zur Berliner Republik sowie die Bedeutung des Namenspatrons Georg Büchner für die nach ihm benannte Auszeichnung. Auf diese Weise tritt das vielschichtige Portrait eines bedeutenden Impulsgebers im deutschen Kulturleben hervor, dessen politisch-literarischer Doppelcharakter den Büchnerpreis immer wieder zum Politikum gemacht hat. Ausgehend vom ritualwissenschaftlichen Ansatz unternimmt die Analyse mit Hilfe kultursoziologischer Determinanten Pierre Bourdieus den Versuch, den klassischen Methodenkanon der Literaturwissenschaft um ethnologisch-anthropologische und soziologische Denk- und Arbeitsweisen zu erweitern. 9783110190694,9783110925432,3110190699,3110925435 Other pricing structure might be available at vitalsource.com., De Gruyter

Neues Buch Vitalsource.com
9783110190694,9783110925432,3110190699,3110925435. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - Judith S. Ulmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith S. Ulmer:
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - neues Buch

2006, ISBN: 9783110925432

ID: 689195610

The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the Büchner Award and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary life, but also a sociogram of the cultural industry in general. Judith S. Ulmer, Heidelberg. The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the BüchnerAward and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary eBooks > Fachbücher > Geowissenschaften PDF 01.01.2006 eBook, Walter de Gruyter GmbH & Co.KG, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 32394754 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - Judith S. Ulmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith S. Ulmer:
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - neues Buch

2006, ISBN: 9783110925432

ID: 125692995

The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the Büchner Award and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary life, but also a sociogram of the cultural industry in general. Judith S. Ulmer, Heidelberg. The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the BüchnerAward and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary eBook PDF 01.01.2006 eBooks>Fachbücher>Geowissenschaften, Walter de Gruyter GmbH & Co.KG, .200

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 32394754 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - Judith S. Ulmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith S. Ulmer:
Geschichte des Georg-Büchner-Preises - neues Buch

ISBN: 9783110925432

ID: 30fc1b311c533c01d256067bb7094c47

The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the BüchnerAward and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary The ritual of granting awards is an important instrument of power in the cultural industry. The book focuses on the most significant award for German-language literature: the Georg-Büchner Award. It describes, for example, the interaction between the history and the respective societal function of the Büchner Award and German history during the period from the Weimar Republic to the Berlin Republic. Thus, the result is not only a multifaceted portrait of an important impetus in German literary life, but also a sociogram of the cultural industry in general. Judith S. Ulmer, Heidelberg. eBooks / Fachbücher / Geowissenschaften, Walter de Gruyter GmbH & Co.KG

Neues Buch Buch.de
Nr. 32394754 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Judith S. Ulmer: Geschichte des Georg-Büchner-Preises
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Judith S. Ulmer: Geschichte des Georg-Büchner-Preises - neues Buch

ISBN: 9783110925432

ID: 722957661

Soziologie eines Rituals Soziologie eines Rituals eBooks > Fachthemen Wissenschaft > Literaturwissenschaft, [PU: de Gruyter, Berlin/New York]

Neues Buch eBook.de
No. 19218607 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.