- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 240,00, größter Preis: € 290,00, Mittelwert: € 250,00
1
Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque: Denkräume und Wissensordnungen Andreas Speer Editor
Bestellen
bei BarnesandNoble.com
€ 290,00
Bestellengesponserter Link

Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque: Denkräume und Wissensordnungen Andreas Speer Editor - neues Buch

ISBN: 9783110700572

Eine Bibliothek ist nicht bloß eine Ansammlung von Büchern, die auf ihre Nutzer warten. Bibliotheken sind Räume des Denkens und Institutionen geordneten Wissens. Sie spiege… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
2
Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque - Andreas Speer; Lars Reuke
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 240,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Andreas Speer; Lars Reuke:

Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783110700572

Denkräume und Wissensordnungen, eBooks, eBook Download (EPUB), Auflage, [PU: Walter de Gruyter GmbH & Co.KG], [ED: 1], Walter de Gruyter GmbH & Co.KG, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)
3
Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque
Bestellen
bei eBook.de
€ 240,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque - neues Buch

ISBN: 9783110700572

Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque - Denkräume und Wissensordnungen: ab 240 € eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Religion Gruyter Walter de GmbH eBook als epub, Gruyter Walt… Mehr…

Versandkosten:in stock, , , DE. (EUR 0.00)
4
Die Bibliothek ? The Library ? La Bibliothèque - Andreas Speer; Lars Reuke
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 240,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Andreas Speer; Lars Reuke:
Die Bibliothek ? The Library ? La Bibliothèque - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783110700572

Denkräume und Wissensordnungen, eBooks, eBook Download (EPUB), [PU: De Gruyter], Seiten: 972, [ED: 1], De Gruyter, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)
5
Die Bibliothek ? The Library ? La Bibliothèque - Andreas Speer; Lars Reuke
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 240,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Andreas Speer; Lars Reuke:
Die Bibliothek ? The Library ? La Bibliothèque - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783110700572

Denkräume und Wissensordnungen, eBooks, eBook Download (EPUB), [PU: De Gruyter], [ED: 1], De Gruyter, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Bibliothek - The Library - La Bibliothèque: Denkräume und Wissensordnungen Andreas Speer Editor


EAN (ISBN-13): 9783110700572
Erscheinungsjahr: 2020
Herausgeber: De Gruyter Digital >16

Buch in der Datenbank seit 2020-12-10T23:52:59+01:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-06-07T18:03:21+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783110700572

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-11-070057-2
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: speer
Titel des Buches: speer und, denkräume, die bibliothek, bibliotheque


Daten vom Verlag:

Autor/in: Andreas Speer; Lars Reuke
Titel: Miscellanea Mediaevalia; Die Bibliothek – The Library – La Bibliothèque - Denkräume und Wissensordnungen
Verlag: De Gruyter
946 Seiten
Erscheinungsjahr: 2020-10-26
Berlin/Boston
Sprache: Englisch
260,00 € (DE)
260,00 € (AT)
Available
20 b/w and 25 col. ill.

EA; E101; Nonbooks, PBS / Philosophie/Mittelalter; Geschichte allgemein und Weltgeschichte; Verstehen; HIS037000 HISTORY / World; HIS037010 HISTORY / Medieval; PHI012000 PHILOSOPHY / History & Surveys / Medieval; REL015000 RELIGION / Christianity / History; General & world history; Medieval history; Western philosophy: Medieval & Renaissance, c 500 to c 1600; Church history; Bibliothekswissenschaft; Mediävistik; Kultur- und Sozialgeschichte; Mittelalterliche Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte; Library studies; Medieval studies; History of sciences and cultures; Transmission of knowledge; BB; EA

Eine Bibliothek ist nicht bloß eine Ansammlung von Büchern, die auf ihre Nutzer warten. Bibliotheken sind Räume des Denkens und Institutionen geordneten Wissens. Sie spiegeln die Fragen ihrer Zeit und bewahren sie für künftige Zeiten. Sie sind demnach privilegierte Orte der Teilhabe an jenem Wissen, zu dem wir mit unseren Büchern selbst etwas beitragen. Im Begriff der Bibliothek zeigt sich somit die Interdependenz von ideeller und materieller Kultur, die Verflechtung von Wissensgeschichte und institutionellen Kontextbedingungen.

Zum Verständnis einer Bibliothek gehören auch die Klassifizierung, der Lektüreleitfaden, die Leseordnung, das Ausbilden von Systemen. Hierbei lassen sich Bibliothekstypen in disziplinärer Hinsicht sowohl getrennt als auch in möglicher Verbindung betrachten. Nicht zuletzt sind Bibliotheken von alters her Orte des Medientransfers: von der Schriftrolle zum Pergament zum Papier, vom Manuskript zum Buchdruck zum digitalen Speichermedium.

Dieser Band behandelt Bibliotheken in einem langen Jahrtausend, das wir gewöhnlich Mittelalter nennen. Der historische Blick zeigt uns wie in einem Laboratorium zugleich zentrale ideelle und materielle Bedingungen unserer heutigen Bibliotheken.

Eine Bibliothek ist nicht bloß eine Ansammlung von Büchern, die auf ihre Nutzer warten. Bibliotheken sind Räume des Denkens und Institutionen geordneten Wissens. Sie spiegeln die Fragen ihrer Zeit und bewahren sie für künftige Zeiten. Sie sind demnach privilegierte Orte der Teilhabe an jenem Wissen, zu dem wir mit unseren Büchern selbst etwas beitragen. Im Begriff der Bibliothek zeigt sich somit die Interdependenz von ideeller und materieller Kultur, die Verflechtung von Wissensgeschichte und institutionellen Kontextbedingungen.

Zum Verständnis einer Bibliothek gehören auch die Klassifizierung, der Lektüreleitfaden, die Leseordnung, das Ausbilden von Systemen. Hierbei lassen sich Bibliothekstypen in disziplinärer Hinsicht sowohl getrennt als auch in möglicher Verbindung betrachten. Nicht zuletzt sind Bibliotheken von alters her Orte des Medientransfers: von der Schriftrolle zum Pergament zum Papier, vom Manuskript zum Buchdruck zum digitalen Speichermedium.

Dieser Band behandelt Bibliotheken in einem langen Jahrtausend, das wir gewöhnlich Mittelalter nennen. Der historische Blick zeigt uns wie in einem Laboratorium zugleich zentrale ideelle und materielle Bedingungen unserer heutigen Bibliotheken.

, Thomas-Institut der Universität zu Köln.

Andreas Speer Lars Reuke

< zum Archiv...