- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 45,00, größter Preis: € 72,95, Mittelwert: € 65,36
1
Von Diana zu Minerva - Ruth Hagengruber
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 72,95
Versand: € 0,00
Bestellen
gesponserter Link
Ruth Hagengruber:

Von Diana zu Minerva - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783050049236

Gebundene Ausgabe

Philosophierende Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts, Buch, Hardcover, Im 17. und 18. Jahrhundert waren Intelligenz und wissenschaftlicher Ehrgeiz keineswegs ausreichende Gründe … Mehr…

Versandkosten:Versand in 7-10 Tagen. (EUR 0.00)
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 72,95
Versand: € 0,00
Bestellen
gesponserter Link

Hagengruber, Ruth Rodriguez, Ana:

Von Diana zu Minerva - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783050049236

[ED: Gebunden], [PU: Akademie Verlag De Gruyter Akademie Forschung De Gruyter], Dieser Artikel ist ein Print on Demand Artikel und wird nach Ihrer Bestellung fuer Sie gedruckt. Im 17. und… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) Moluna GmbH
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 45,00
Versand: € 4,10
Bestellen
gesponserter Link
Hagengruber, Ruth:
Von Diana zu Minerva - Philosophierende Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts - gebunden oder broschiert

2011

ISBN: 9783050049236

[ED: Hardcover], [PU: Akademie Verlag], Originaldruck - kein Reprint, Fadenheftung, DE, [SC: 4.10], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 181, [GW: 407g], Banküberweisung, Internatio… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 4.10) Lausitzer
4
Bestellen
bei alibris.co.uk
€ 72,73
Bestellen
gesponserter Link
Hagengruber, Ruth:
Von Diana Zu Minerva: Philosophierende Aristokratinnen Des 17. Und 18. Jahrhunderts - Taschenbuch

2017, ISBN: 9783050049236

Paperback, book. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2017; Fast Shipping from the UK., Neubuch, Von Diana Zu Minerva: Philosophierende Aristokratinnen Des 17. Und 18. Jahrhunderts… Mehr…

Versandkosten:zzgl. Versandkosten Uxbridge, MIDDLESEX, Ria Christie Books
5
Von Diana Zu Minerva - Ruth Hagengruber (editor), Ana Rodrigues (contributions)
Bestellen
bei Blackwells.co.uk
£ 53,66
(ca. € 63,16)
Versand: € 7,65
Bestellen
gesponserter Link
Ruth Hagengruber (editor), Ana Rodrigues (contributions):
Von Diana Zu Minerva - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783050049236

hardback, [PU: Akademie Verlag, Berlin]

in stock. Versandkosten:Unknown. (EUR 7.65) Blackwells.co.uk

Details zum Buch
Von Diana zu Minerva

Im 17. und 18. Jahrhundert waren Intelligenz und wissenschaftlicher Ehrgeiz keine ausreichenden Gründe für eine wissenschaftliche Laufbahn von Frauen. Die wenigen, denen aufgrund ihres hohen gesellschaftlichen Ranges und ihrer besonderen Begabung ein privates Studium ermöglicht wurde, präsentierten jedoch bereits erstaunlich moderne Überzeugungen. Die Göttinnen Diana und Minerva wurden zum Symbol der Unabhängigkeit dieser Frauen. Im vorliegenden Buch werden Biographien und Gedanken gelehrter Damen vorgestellt, die Einfluss auf die geistigen Strömungen ihrer Zeit ausübten, indem sie korrespondierten, kommunizierten, förderten und selbst schreibend tätig wurden.

Detailangaben zum Buch - Von Diana zu Minerva


EAN (ISBN-13): 9783050049236
ISBN (ISBN-10): 3050049235
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: De Gruyter
181 Seiten
Gewicht: 0,405 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-01-18T03:49:33+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-12-02T11:23:53+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783050049236

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-05-004923-5, 978-3-05-004923-6


Daten vom Verlag:

Autor/in: Ruth Hagengruber
Titel: Von Diana zu Minerva - Philosophierende Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts
Verlag: De Gruyter
181 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-12-22
Berlin/Boston
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,407 kg
Sprache: Deutsch
72,95 € (DE)
72,95 € (AT)
Available
8 b/w ill.

BB; Hardcover, Softcover / Philosophie/Renaissance, Aufklärung; Verstehen; PHI016000 PHILOSOPHY / History & Surveys / Modern; Western philosophy: Medieval & Renaissance, c 500 to c 1600; Philosophie; PHILOSOPHY; History & Surveys; Modern; Early Modern Philosophy; Renaissance, Aufklärung; Biografien: historisch, politisch, militärisch; Sozial- und Kulturgeschichte; Westliche Philosophie: nach 1800; Auseinandersetzen; EA

Vorwort der Herausgeberinnen Ruth Hagengruber: Von Diana zu Minerva. Philosophierende Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts – Eine eigene Genealogie – Diana, "La Grèque": Prinzessin Elisabeth von Böhmen und der englische Zirkel – Das Netzwerk – Minerva der Aufklärung: Emilie du Châtelet und ihr Umfeld Sabrina Ebbersmeyer: Tristesse und Glück einer gelehrten Prinzessin – Der Briefwechsel zwischen Elisabeth von Böhmen und René Descartes – Einleitung – Der Briefwechsel zwischen Elisabeth und Descartes – Tristesse versus Vernunft – Schlussbemerkungen Catherine Newmark: Prinzessin Elisabeth von Böhmen – Philosophin und Politikerin – Einleitung – Das Leben der Prinzessin Elisabeth: die ersten dreißig Jahre – der Dreißigjährige Krieg – Heidelberg – die Restitution der Kurpfalz – Fürstäbtissin von Herford – Elisabeth als Philosophin und Politikerin Karin Ilg: Leibniz Briefgespräche mit den Damen Sarah Hutton: Philosophinnen oder Prinzessinnen? Anne Conway, Margaret Cavendish und die Neubewertung philosophierender Aristokratinnen des 17. und 18. Jahrhunderts – Philosophinnen oder Prinzessinnen? – Ausräumung von Missverständnissen – Anne Conway (1630 – 1679) – Margaret Cavendish (1623 – 1673) – Zusammenfassung Ana Rodrigues: Emilie du Châtelet – Vom glücklichen Leben zur Freiheit des Denkens – Ein Leben für die Wissenschaft und die Liebe – Glück zwischen Leidenschaft und Vernunft – Vom glücklichen Leben zur Freiheit des Denkens Ruth Hagengruber: Das Glück der Vernunft – Emilie Du Châtelets Reflexionen über die Moral – Biografisches – Moralisches – Das Glück der Reichen – das Glück der Armen? – Öffentliche Anerkennung Gerhild Komander: Elisabeth Christine – Königin und Schriftstellerin der Aufklärungstheologie – Zum Lebenslauf – Schriften und Übersetzungen Katharina Grote: Friederike Charlotte Leopoldine Luise von Brandenburg-Schwedt – La Princesse d’Allemagne Ana Rodrigues: Emilie du Châtelet, Julien Offray de La Mettrie und Pierre Louis Moreau de Maupertuis im Zwiegespräch über das Glück – Das Glück ist in den Sinnen – Das Glück kennt keine Wahrheit oder: Vom Wert der Illusionen – Machen Verbrechen glücklich? – Das höchste Glück

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783050061290 Von Diana zu Minerva (Ruth Hagengruber)


< zum Archiv...