- 4 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,33, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 12,76
1
Nome Census Area
Bestellen
bei
(ca. € 15,15)
Bestellengesponserter Link

Nome Census Area - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159362262, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 27610 - TB/Umwelt/Ökologie], [SW: - Nature / Natural Resources], Kartonie… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Nome Census Area - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Herausgeber: Group, Bücher:

Nome Census Area - Taschenbuch

1437, ISBN: 9781159362263

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Seward-Halbinsel, Diomedes-Inseln, Nome, Sankt-Lorenz-Insel, Fairway Rock, Teller, Unala… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Nome Census Area: Seward-Halbinsel, Diomedes-Inseln, Nome, Sankt-Lorenz-Insel, Fairway Rock, Teller, Unalakleet, Shaktoolik - neues Buch

ISBN: 1159362262

EAN: 9781159362263, ISBN: 1159362262, [VD:20100700], Buch (dtsch.)

  - Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen.. Versandkostenfrei innerhalb der BRD Versandkosten:zzgl. Versandkosten bol.de
4
Bestellen
bei eurobuch.neubuch
US$ 14,50
(ca. € 10,33)
Bestellengesponserter Link
Nome Census Area: Seward-Halbinsel, Diomedes-Inseln, Nome, Sankt-Lorenz-Insel, Fairway Rock, Teller, Unalakleet, Shaktoolik - neues Buch

2010, ISBN: 1159362262, Lieferbar binnen 4-6 Wochen

Verlag: Books LLC, 36 Seiten, L=152mm, B=229mm, H=2mm, Gew.=68gr, Kartoniert/Broschiert

  - Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Buchgeier.com

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Nome Census Area

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Seward-Halbinsel, Diomedes-Inseln, Nome, Sankt-Lorenz-Insel, Fairway Rock, Teller, Unalakleet, Shaktoolik, Kap Prince of Wales, Liste der Registered Historic Places im Nome Census Area, Imuruk Basin. Auszug: Die Seward-Halbinsel (engl. ) ist eine etwa 320 Kilometer lange und 145 bis 225 Kilometer breite Halbinsel an der Westküste Alaskas. Sie wurde nach William H. Seward benannt, dem Politiker, der den Kauf Alaskas von Russland ausgehandelt hatte. Die Halbinsel trennt die Tschuktschensee im Norden und das Beringmeer im Süden. Die Westspitze der Halbinsel, das Cape Prince of Wales, liegt an der Beringstraße und ist nur rund 83 Kilometer Luftlinie vom asiatischen Festland entfernt. Sie ist der Punkt des amerikanischen Festlandes, der dem asiatischen am nächsten liegt. Die nordwestliche Küste der Halbinsel ist geprägt von langen, teilweise unterbrochenen Nehrungen, die sich vom Cape Prince of Wales bis zum Cape Espenberg, der Nordspitze der Halbinsel, erstrecken. Im Landesinneren befinden sich mehrere Gebirgszüge vulkanischen Ursprungs. In den Devil Mountains im Norden liegen die größten Maare der Welt. Sie entstanden vor rund 21.000 Jahren durch unterirdische Dampfexplosionen. Im Süden liegen von Westen nach Osten die York Mountains, Kigluaik Mountains, Bendeleben Mountains und Darby Mountains. Die höchste Erhebung der Halbinsel ist der 1437 Meter hohe Mount Osborn in den Kigluaik Mountains. Nördlich des Kuzitrin Lake befindet sich ein etwa 1000 bis 2000 Jahre alter erkalteter Lavastrom, der Lost Jim Lava Flow, der eine Fläche von 228 km² bedeckt. Auf der Halbinsel ist auch heute noch vulkanische Aktivität zu beobachten, hauptsächlich in Form heißer Quellen. Die längsten Flüsse der Halbinsel sind der Koyuk River und der Kuzitrin River. Beide Flüsse entspringen in der Nähe des Kuzitrin Lake, der Koyuk River entwässert nach Südosten in die Norton Bay, der Kuzitrin River nach Westen in das Imuruk Basin. Weitere bedeutende Flüsse sind der Nome River und der Niukluk River im Süden der Halbinsel. Im Norden der Halbinsel liegt das Bering Land Bridge National Preserve. Die Seward-Halbinsel ist sehr dünn besiedelt, die größten Siedlungen sind mit rund 3.800 Einwohnern Nome sowie m

Detailangaben zum Buch - Nome Census Area


EAN (ISBN-13): 9781159362263
ISBN (ISBN-10): 1159362262
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-08T23:18:28+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-20T08:47:04+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159362263

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-36226-2, 978-1-159-36226-3
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Titel des Buches: fairway


< zum Archiv...